Rombos 4 in 2

Fragen und Antworten zu Umbauten
Benutzeravatar
Asgard
Forenlegende
Beiträge: 4899
Registriert: 11.11.2006, 12:42
Wohnort: Obermoos
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Asgard » 08.09.2007, 07:26

@Stunt bei welcher Drehzahl?
Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.
Schaut mal hier wenn ihr wollt - meine Homepage

Benutzeravatar
Roadrunner
Ehrenadmin
Beiträge: 12338
Registriert: 14.01.2005, 08:41
Wohnort: Massenbachhausen / BW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Roadrunner » 08.09.2007, 08:08

Mal was an die Rombo jungs ! ;)

ABE hin oder her !!! Bei einer kontrolle seit ihr fällig ! Vorallem wenn die 128 db von Stunt ein echter wert sind .

An ort und stelle dürft ihr die dinger abbauen und der freundlichen Rennleitung übergeben ;)

Nur so als hinweis ...... nicht das ihr erstaunt seit wenn es mal soweit kommen sollte ! ;)
NO RISK - NO FUN

Benutzeravatar
Stunt
Kurvenheizer
Beiträge: 1355
Registriert: 05.05.2006, 21:44
Wohnort: Kaufbeuren
Status: Offline

Beitragvon Stunt » 08.09.2007, 10:55

bei nenndrehzahl also 8300/8500

irgendwo stand doch hier mal das wenn die dinger zu laut sindund alles so is wie es gehört niemand was machen kann außer 20€ strafe??

und stilllegen is nicht mehr so einfach nur wenn du den verkehr behinderst? bzw gefährdest
[Quote=vince lombardi]Winning is not a sometime thing; it's an all time thing. You don't win once in a while, you don't do things right once in a while, you do them right all the time. Winning is habit. Unfortunately, so is losing.[/quote]
-----------------------------------------------------------

Benutzeravatar
gismo656
Kurvenheizer
Beiträge: 1913
Registriert: 20.08.2006, 19:50
Wohnort: Grömitz - Ostsee
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon gismo656 » 08.09.2007, 12:51

ABE hin oder her !!! Bei einer kontrolle seit ihr fällig !
war ich schon und dem freundlichen haben die dinger überhaupt nicht interessiert. :D (bin dem ja auch nicht blöde gekommen)

Tim
ZZR-Mitglied
Beiträge: 245
Registriert: 15.08.2006, 23:24
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Beitragvon Tim » 08.09.2007, 14:19

Mal was an die Rombo jungs ! ;)

ABE hin oder her !!! Bei einer kontrolle seit ihr fällig ! Vorallem wenn die 128 db von Stunt ein echter wert sind .

An ort und stelle dürft ihr die dinger abbauen und der freundlichen Rennleitung übergeben ;)

Nur so als hinweis ...... nicht das ihr erstaunt seit wenn es mal soweit kommen sollte ! ;)


Als Mitglied der Rennleitung kann ich nur fragen, WARUM?

Wenn eine ABE vorhanden ist, wird nur gecheckt, ob sie auch für das Modell, wo sie montiert ist, zugelassen ist. Bei den neuen Euro ABEs ist das für nen Polizisten fast unmöglich. Also im zweifel für den Mop-Fahrer.
Und wenn die dinger zu laut sind, kann dir eigentlich auch keiner was. Da die eine ABE haben kann man als "Otto-Normalverbraucher" auch davon ausgehen, das diese rechtens erteilt wurde.
Das beste Bespiel hierzu: Man hat einen Roller der eigentlich nur 45km/h fahren darf, man selber hat nur den Führerschein Klasse M hierfür. Der Roller fährt aber nun 60km/h, obwohl eben diese 45km/h eingetragen sind. Bei einer Kontrolle wird dies festgestellt. Obwohl du ja eigentlich damit keinen Führerschein dafür hast (ist ja somit kein Roller mehr, da Vmax > 45km/h), kommst du trotzdem nicht mit Fahren ohne Führerschein ran, da du nach bestem Wissen und Gewissen davon ausgehen konntest, das sie auch nur so schnell fährt wie es eingetragen ist. Und der Tacho zeigt eh immer etwas zu viel an. Nur wenn der Roller deutlich schneller fährt, z.B. 100km/h, kann man davon ausgehen, das auch ein Laie den Unterschied merkt und feststellen kann, das da was nicht übereinstimmt mit dem Soll und dem Ist. Dann kann es auch ärger geben.
So auch beim ESD. Als "Laie" müsstest du feststellen können, das der Auspuff wesentlich zu laut ist als er sein darf.

Aber die Kontrollrate kann sich natürlich erhöhen und wenn fachkundige Polizisten mit einem geeichten Db-Messer feststellen, das die dinger trotz ABE wesentlich zu laut sind, kann es theoretisch auch passieren, das die Dinger zur Erstellung eines technischen Gutachtens sichergestellt werden. Sollte aber festgestellt werden, das an den Tüten nix manipuliert wurde und die ABE auch zu besagtem Möp gehört, kann dir nix passieren. Dann könnte wohl höchstens auf langem Wege Rombo die ABE wieder aberkannt werden, was wohl sehr unwarscheinlich ist.
E-Modell --- EZ 11/96 --- 98 PS --- ca. 24 TKM (und von Tag zu Tag etwas mehr)

Benutzeravatar
Karlsberg
ZZR-Mitglied
Beiträge: 266
Registriert: 05.08.2007, 19:11
Wohnort: Kaiserslautern
Status: Offline

Beitragvon Karlsberg » 08.09.2007, 16:57

Hat eigentlich einer von euch schon langzeiterfahrung mit den Rombo's gemacht :?:
Beim Googeln habe ich mal schlechte mal gute Meinungen gefunden,was Normal ist...aber manche berichten von auseinanderfallen der Tüten nach 1000km :oops:
Andere klagen über Leistungsverlust,oder bemängeln die Verarbeitung,oder klagen über Undichtigkeit :?: :?: :?:

Meine Meinung:
Super tolle Optik
Verarbeitung ok
Leistungsverlust nicht spürbar
Alles Dicht :lol:
Extrem geiler Sound

Die Anbau Sache steht auf einem anderem Blatt,aber nach Abbau des HS ist das meiner Meinung echt nicht so schlimm :o
Alles in allem finde ich die Teile für das Geld echt ok,wenn man bedenkt das ca300 Euro auch ne Stange geld ist :roll:

Benutzeravatar
Roadrunner
Ehrenadmin
Beiträge: 12338
Registriert: 14.01.2005, 08:41
Wohnort: Massenbachhausen / BW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Roadrunner » 08.09.2007, 20:10

@ Tim !

Das kenne ich anders ! Ich wurde so aufgeklärt das ich als Fahrzeugführer auch verantwortlich für mein Fahrzeug bin .

Ich , als Halter muß eigentlich wenn ich ein Mofa fahre das eigentlich nur 25 Km/h fahren darf , jedoch tatsächlich 35 km/h läuft in eigenverantwortung zur Werkstatt bringen um es auf die max. 25 km/h drosseln zu lassen .

Das gleiche mit der Lautstärke der Auspuffanlage . Unser Fahrzeug hat glaub ich eine eintragung die 96 oder 98 db erlaubt . Sollte dieser wert überschritten werden , bin ich als Halter dafür verantwortlich dieses zu Korrigieren .

Da ich aber diesbezüglich auch kein Fachmann bin , werde ich mich da auch nochmals schlau machen ;) Nur Interesse halber :D

EDIT !

Habe mir grad mal die erste Info geholt ! :D

Also , wenn eine ABE für das betreffende teil existiert , diese aber nicht mehr mit der Stvo übereinstimmt ( Auspuff trotz ABE zu laut ) , ist es Strafrechtlich eine grau zone , aber der halter muß dafür sorgen das es wieder der ABE entsprechend hergestellt wird . Also keine Strafe , aber den Auspuff so ändern das er nicht mehr zu laut ist .
NO RISK - NO FUN

Tim
ZZR-Mitglied
Beiträge: 245
Registriert: 15.08.2006, 23:24
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Beitragvon Tim » 08.09.2007, 23:49

@ Tim !

Das kenne ich anders ! Ich wurde so aufgeklärt das ich als Fahrzeugführer auch verantwortlich für mein Fahrzeug bin .

Ich , als Halter muß eigentlich wenn ich ein Mofa fahre das eigentlich nur 25 Km/h fahren darf , jedoch tatsächlich 35 km/h läuft in eigenverantwortung zur Werkstatt bringen um es auf die max. 25 km/h drosseln zu lassen .

Das gleiche mit der Lautstärke der Auspuffanlage . Unser Fahrzeug hat glaub ich eine eintragung die 96 oder 98 db erlaubt . Sollte dieser wert überschritten werden , bin ich als Halter dafür verantwortlich dieses zu Korrigieren .

Da ich aber diesbezüglich auch kein Fachmann bin , werde ich mich da auch nochmals schlau machen ;) Nur Interesse halber :D

EDIT !

Habe mir grad mal die erste Info geholt ! :D

Also , wenn eine ABE für das betreffende teil existiert , diese aber nicht mehr mit der Stvo übereinstimmt ( Auspuff trotz ABE zu laut ) , ist es Strafrechtlich eine grau zone , aber der halter muß dafür sorgen das es wieder der ABE entsprechend hergestellt wird . Also keine Strafe , aber den Auspuff so ändern das er nicht mehr zu laut ist .


Grundsätlich ist es ja das, was ich meine. Als Nichtfachmann kann man von dir nicht verlangen, dass du unwesentliche Unterschiede zur Norm erkennst, nur bei extremen Abnormalitäten, die also jeder erkennen kann, wird es verlangt. Und ich kann nicht sagen, wie laut ein Auspuff klingen darf nach der StVZO. Aber du hast recht, wenn der Fehler dann durch ein Gutachten nachgewiesen werden sollte, dann muss man das natürlich ändern, denn dann weis mann ja von dem "Fehler".

Also kurz gesagt: zu 99,9% reicht die ABE und alles ist gut. Bei den 0,1% Rest gibt es auch keine Strafe, aber man müsste die Tüten abbauen und StVZO-Konforme Tüten anbringen.

Das alles soll aber nicht heißen, das die Rombos ihre ABE zu unrecht haben und wir alle auf einem Pulverfass sitzen. Denn ich weiß nicht, unter welchen Testbedingungen die Tüten wie laut sein dürfen. Das ist also alles nur eventuell und theoretisch, denn scheinbar gab es in der Praxis (Polizeikontrollen und TÜV) noch keine Probleme. Oder kann jemand was anderes berichten?

@ roadrunner
Macht echt Laune, mit dir zu diskutieren, weil man merkt, dass du Ahnung hast!!! (keine Angst, soll kein Heiratsantrag sein) :lol:
Zuletzt geändert von Tim am 08.09.2007, 23:53, insgesamt 1-mal geändert.
E-Modell --- EZ 11/96 --- 98 PS --- ca. 24 TKM (und von Tag zu Tag etwas mehr)

Benutzeravatar
Stunt
Kurvenheizer
Beiträge: 1355
Registriert: 05.05.2006, 21:44
Wohnort: Kaufbeuren
Status: Offline

Beitragvon Stunt » 08.09.2007, 23:52

als laie kann ich aber beim besten wille nciht unterscheiden ob jetzt 98db oder 110...

@Karlsberg... also ich fahr die teile jetzt seit fast 12000km und da fällt nix auseinander

@tim danke für die sehr ausführliche erklärung hab ich mir gleich mal ausgedruckt und in den fahrzeugschein gepackt
;)
Oder kann jemand was anderes berichten?

Nein sir
[Quote=vince lombardi]Winning is not a sometime thing; it's an all time thing. You don't win once in a while, you don't do things right once in a while, you do them right all the time. Winning is habit. Unfortunately, so is losing.[/quote]
-----------------------------------------------------------

Benutzeravatar
Roadrunner
Ehrenadmin
Beiträge: 12338
Registriert: 14.01.2005, 08:41
Wohnort: Massenbachhausen / BW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Roadrunner » 09.09.2007, 07:50

@ Tim !

Gerne doch und Danke ! :D Das ist auch genau das was ich meinte ! ;)

Sollte jemand in eine Kontrolle kommen bei der der Polizist der meinung ist das die Tüten trotz ABE zu laut sind , kann er dies durch einen Sachverständigen ( TÜV ) prüfen lassen ! Bei bedarf muß es dann geändert werden .

Wenn dann Stunt grade dran wäre mit seinen 125 db , müßte er dieses ändern lassen ....... ABE hin oder her ...... :D ;) Da würde auch das größte gejammer und der hinweis auf die ABE nix mehr nützen ! :D

Und auch hier gilt " Bedingt " .... Unwissenheit schützt vor Strafe nicht ..... ! Aber da das ein wenig ne Grauzone ist , dürfte man da wohl mit dem Schrecken davon kommen :D
NO RISK - NO FUN

Tim
ZZR-Mitglied
Beiträge: 245
Registriert: 15.08.2006, 23:24
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Beitragvon Tim » 09.09.2007, 19:17

Alle einig, wunderbar.

Hatten für heute mit zwei Bekannten ne Tour geplant, letztendlich waren wir elf Möps, und zufälligerweise außer meiner noch zwei weitere ZZRler, nicht aus dem Forum. Die Fanden die Rombos auch klasse, scheint sich rumzusprechen. :D

@ Stunt
Danke, jetzt fühle ich mich aber geehrt. :lol: Aber weist ja wie es mit dem Recht so ist, zwei Personen, drei Meinungen ;)

@Karlsberg
zur Quali kann ich sagen? Na ja, is o.k., an zwei kleinen Stellen rostet der Endtopf jetzt schon, sehr merkwürdig.

Mal ne andere Frage? Leider hat sich heute bei der Tour der linke Rombo aus dem krümmer gelöst, da die original Schelle Schrott ist und nicht richtig hält. jetzt habe ich durch die Kette jede Menge, teils Tiefe, Kratzer. Bekommt man die irgendwie wieder weg, hatte mal gelesen, das es hierfür ne Art Reparaturpaste geben soll.
E-Modell --- EZ 11/96 --- 98 PS --- ca. 24 TKM (und von Tag zu Tag etwas mehr)

Benutzeravatar
Stunt
Kurvenheizer
Beiträge: 1355
Registriert: 05.05.2006, 21:44
Wohnort: Kaufbeuren
Status: Offline

Beitragvon Stunt » 02.04.2008, 21:17

SOOOOO hier mal wieder was ganz aktuelles ich habe ja meine süße mit beiden auspuffen verkauft beide deswegen weil ich mit dem rombo nicht durch den TÜV gekommen bin!

und ich kenn den beamten ziemlich gut und mit dem kann man auch echt über alles quatschen aber als er sein db messgerät ausgepackt habt und 100 db gemessen hat hat er gemeint das ich morgen doch noch mal bescheid sagen soll wenn ich die original tüten dran hab!
dann kommt er noch mal vorbei!
mal ganz davon abgesehen das das echt nett war und ohne weitere gebühren von statten ging hat er mich glatt durchfallen lassen mit den rombos!!!!


sont übrigens keine mängel! ;)
[Quote=vince lombardi]Winning is not a sometime thing; it's an all time thing. You don't win once in a while, you don't do things right once in a while, you do them right all the time. Winning is habit. Unfortunately, so is losing.[/quote]
-----------------------------------------------------------

Benutzeravatar
Karlsberg
ZZR-Mitglied
Beiträge: 266
Registriert: 05.08.2007, 19:11
Wohnort: Kaiserslautern
Status: Offline

Beitragvon Karlsberg » 02.04.2008, 21:27

@Stund
Hatest du nicht den DB Eater gekürzt und verschweißt??
Denke nich das ich mit meinen "normalen" Rombo's probs hätte
Chuck Norris bekommt auch bei Praktiker 20% auf Tiernahrung :icon_biggrin

ZZR 600E
Modell 94
20000 km

Benutzeravatar
Stunt
Kurvenheizer
Beiträge: 1355
Registriert: 05.05.2006, 21:44
Wohnort: Kaufbeuren
Status: Offline

Beitragvon Stunt » 02.04.2008, 22:12

nein habe mir wieder originale gekauft!
und hatte die auch drin als ich tüv gemacht hab weil die lautstärke keinen unterschied machte ob sie nun drin waren oder nich!
[Quote=vince lombardi]Winning is not a sometime thing; it's an all time thing. You don't win once in a while, you don't do things right once in a while, you do them right all the time. Winning is habit. Unfortunately, so is losing.[/quote]
-----------------------------------------------------------

Benutzeravatar
gismo656
Kurvenheizer
Beiträge: 1913
Registriert: 20.08.2006, 19:50
Wohnort: Grömitz - Ostsee
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon gismo656 » 03.04.2008, 00:08

Denke nich das ich mit meinen "normalen" Rombo's probs hätte
haste auch nicht solange der tüv nicht in bayern gemacht wird. :D

Benutzeravatar
Asgard
Forenlegende
Beiträge: 4899
Registriert: 11.11.2006, 12:42
Wohnort: Obermoos
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Asgard » 03.04.2008, 06:03

Ich denke mal es lag am Prüfer. Der hat da so einen nervösen jungen Bengel gesehen und wollte sich wichtig machen. Man sieht ja hier im Forum, von den Aktiven haben bestimmt 20 Mann ne laute bis brüllende Auspuffanlage und alle mit Tüv. Solche Aussreisser wie bei Stunt sind seltene Aussnahmen. Und wenn man weiss, dass der eigene Pott zu laut sein könnte würd ich den für den Tüv mit Dämmwolle stopfen und fertig.
Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.

Schaut mal hier wenn ihr wollt - meine Homepage

Benutzeravatar
Stunt
Kurvenheizer
Beiträge: 1355
Registriert: 05.05.2006, 21:44
Wohnort: Kaufbeuren
Status: Offline

Beitragvon Stunt » 03.04.2008, 18:40

nervös bin ich sicher nich gewesen zumal ich den typen ziemlich gut kenn...
und Junger bengel! ... was soln das heißen willst streß oder? :evil:
[Quote=vince lombardi]Winning is not a sometime thing; it's an all time thing. You don't win once in a while, you don't do things right once in a while, you do them right all the time. Winning is habit. Unfortunately, so is losing.[/quote]
-----------------------------------------------------------

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17262
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Beitragvon Mad-Dog » 03.04.2008, 18:42

und Junger bengel! ... was soln das heißen willst streß oder?


Piano stunt... bei Asgard fehlten nur die SMilies !

Ich bin beim Tüv (ohne Rombo aber mit ABE Remus 4-1) durch die Halle geröhrt.. habe noch nie ne DB Messung beim Tüv gehabt...

Benutzeravatar
Asgard
Forenlegende
Beiträge: 4899
Registriert: 11.11.2006, 12:42
Wohnort: Obermoos
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Asgard » 03.04.2008, 19:26

Stunt ich meinte der Tüver wollte sich nur wichtig machen, quasi Chef spielen. Er wollte dir zeigen das er der Kuchen und du nur ein Krümel bist.(Hat zu mir auch schon mal ein Vertreter am Telefon gesagt, der mir ne Geldanlage aufschwatzen wollte.) Nimms leicht wenn du beim Barras bist, wirst Dir noch von ganz anderen Idioten solch Sprüche anhöhren müssen.
Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.

Schaut mal hier wenn ihr wollt - meine Homepage

Benutzeravatar
Stunt
Kurvenheizer
Beiträge: 1355
Registriert: 05.05.2006, 21:44
Wohnort: Kaufbeuren
Status: Offline

Beitragvon Stunt » 03.04.2008, 19:33

naja is ja eigentlich auch kein grund mehr sich aufzuregen sie is ja weg... und der nette herr is ja auch am nächten tag noch mal gekommen und hat mir ein neues blatt mit bestanden ohne mängel ausgedruckt
[Quote=vince lombardi]Winning is not a sometime thing; it's an all time thing. You don't win once in a while, you don't do things right once in a while, you do them right all the time. Winning is habit. Unfortunately, so is losing.[/quote]
-----------------------------------------------------------

Benutzeravatar
Karlsberg
ZZR-Mitglied
Beiträge: 266
Registriert: 05.08.2007, 19:11
Wohnort: Kaiserslautern
Status: Offline

Beitragvon Karlsberg » 03.04.2008, 21:22

:laughing4
Allo dann ist ja alles im Lot,hattest warscheinlicht echt nur ein penner als Prüfer.....gibt so typen :roll:
Chuck Norris bekommt auch bei Praktiker 20% auf Tiernahrung :icon_biggrin



ZZR 600E

Modell 94

20000 km

Benutzeravatar
Stunt
Kurvenheizer
Beiträge: 1355
Registriert: 05.05.2006, 21:44
Wohnort: Kaufbeuren
Status: Offline

Beitragvon Stunt » 21.05.2008, 00:02

Der rombo!

wer sich ihn mal anhören will! waren so ca 7000 bis 9000 umdrehungen ca
[Quote=vince lombardi]Winning is not a sometime thing; it's an all time thing. You don't win once in a while, you don't do things right once in a while, you do them right all the time. Winning is habit. Unfortunately, so is losing.[/quote]
-----------------------------------------------------------

Rumpelstilzchen
Anfänger
Beiträge: 46
Registriert: 15.05.2008, 20:45
Wohnort: Leipzig
Status: Offline

Beitragvon Rumpelstilzchen » 25.05.2008, 20:05

Echt sauber der Saund :) :)

böhserrocker
Status: Offline

Beitragvon böhserrocker » 14.06.2008, 14:55

:) wuhuuu auch ich hab es nun endlich geschafft meinen Rombo anzubauen und dank der vielen Tipps von euch (und der nötigen Geduld) passt er nun auch halbwegs :roll:
Mit einigen Unterlegscheiben an der Schelle und jede Menge Dichtmasse am Rohr kann ich nun auch sagen:
GEILER SOUND,
ganz gute Optik,
guter Preis,
aber scheiß Anbau!

Ach so und nachdem ich die unteren löcher an der Halteschelle zum befestigen genommen habe, klappt es auch mit dem Hauptständer ganz gut 8)
Hier ein paar Bilder:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nur leider hats mir Gestern bei der Probefahrt den Hinterreifen zerhauen und nu muss ich warten bis ich den geilen sound wieder genießen kann
:(

Vince
Fahrschüler
Beiträge: 20
Registriert: 13.09.2007, 19:10
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Beitragvon Vince » 15.06.2008, 10:20

also ich hab auch ne rombo und hab meine töppe genau wie mein vorposter am mittleren loch befestigt. der hauptständer is bei mir so eng am topf das man ihn grad so 4mm bewegen kann, aber net benutzen. alles schieben ziehen und drücken hat bis jetzt nix geholfen. hoffe ihr könnt ma euren senf dazu geben XD

gruß Vince
zzr 600 D bj. 91 Offen wird grad geschlachtet falls jemand teile braucht --> pn


Zurück zu „Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste