heckhöherlegung

Alles zu Räder , Federung , Schwinge/Hebelei , Bremsen , Lenkung und Kette
cth
Status: Offline

heckhöherlegung

Beitragvon cth » 16.04.2006, 09:36

Was ist den besser eine 4,5 cm oder eine 6 cm Heckhöherlegung ?

Habe im Moment die 4,5er und bin der Meinung das es ruig etwas höher sein kann. Wie ist es den bei der 6cm hohen mit dem Seitenständer funzt das dann noch ?

Benutzeravatar
sascha
Schrauber
Beiträge: 954
Registriert: 16.09.2005, 20:27
Wohnort: Niederwörresbach bei Idar-Oberstein (RP)
Motorrad Typ: D 91
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon sascha » 16.04.2006, 17:48

hab zwar selber keine hh, aber würd mal so sagen das der seitenständer noch funzt aber der hauptständer garnix mehr bringt
1: D-Modell, Bj90, 98PS, 80tkm / Electric Orange mit BMW M3 Silber,Edelstahl Kettenschutz, Chromschrauben,
2: D-Modell, Bj90, 98PS, 80tkm / noch nicht fertig

Benutzeravatar
Roadrunner
Ehrenadmin
Beiträge: 12338
Registriert: 14.01.2005, 08:41
Wohnort: Massenbachhausen / BW
Birthday
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Roadrunner » 16.04.2006, 18:10

Seitenständer geht immer ! Hauptständer wohl nicht mehr ! :wink:
NO RISK - NO FUN

Benutzeravatar
Paette
Anfänger
Beiträge: 70
Registriert: 06.09.2005, 22:46
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Paette » 17.04.2006, 18:30

Wenn der Seitenständer nicht mehr ausreicht.

Hier gibt es nen Verstellbaren.
http://www.streetfightershop.de/18904.html


Bild:
Bild
ZZR 600 (ZX 600 E) Bj 1994 98 PS

gismo
Status: Offline

Beitragvon gismo » 20.04.2006, 01:15

Wofür braucht man eigentlich eine Heckhöherlegung bei Renn Karren?
Bei Motocros kann ich es ja noch verstehen.

silberding
Status: Offline

Beitragvon silberding » 20.04.2006, 08:27

Die Heckhöherlegung gibt ein besseres handling in Kurven aber ein etwas schlechteres bei Topspeed (Autobahn)

Und natürlich die Optik.

Gruß
silber

Benutzeravatar
Matze
Anfänger
Beiträge: 97
Registriert: 04.06.2005, 19:44
Wohnort: Rellingen 25462
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Matze » 09.05.2006, 10:53

warum muß man an der zzr 600 überhaupt was am fahrverhalten ändern?
ich finde sie so wie sie is perfekt!
Fahr nie schneller wie dein schutzengel fliegen kann
zzr600e ez2006
meine BildgalerieStand 3,05,2008 neue Bilder ----kommentieren&bewerten

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Beitragvon Mad-Dog » 09.05.2006, 12:15

Das Fahrwerk ist auf einem "alten" Stand. Es wurde in den Jahren bis auf paar kleine Änderungen nicht der Zeit angepasst.

Tausche nur mal die Federn in der Gabel aus... du wirst schon einen Unterschied zum positiven merken !

Benutzeravatar
euer
Kurvenheizer
Beiträge: 1279
Registriert: 06.01.2005, 16:30
Wohnort: Dorsten
Status: Offline

Beitragvon euer » 09.05.2006, 14:52

Ja, so eine Heckhöherlegung wäre auch noch was für mich :)
Mir geht es mehr ums Fahrverhalten als ums Aussehen (ist bei meiner kleinen eh wurst^^). Welche sollte ich von BikefarmMv nehmen?
Hier könnt ihr meine Kleine kaufen:

http://www.miko.yourweb.de/phpBB2/viewt ... 2538#32538

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Beitragvon Mad-Dog » 09.05.2006, 14:55

euer.. die für das D Modell und für eine ZZR 600.....

Benutzeravatar
euer
Kurvenheizer
Beiträge: 1279
Registriert: 06.01.2005, 16:30
Wohnort: Dorsten
Status: Offline

Beitragvon euer » 09.05.2006, 14:57

Jaja, aber es gibt ja diese wie oben beschrieben extrem Höherlegung (ich weis, das keine cbr sache bei mir passen :wink: )
Hier könnt ihr meine Kleine kaufen:



http://www.miko.yourweb.de/phpBB2/viewt ... 2538#32538

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Beitragvon Mad-Dog » 09.05.2006, 14:58

nimm die 4 cm .. die reicht aus !

Benutzeravatar
euer
Kurvenheizer
Beiträge: 1279
Registriert: 06.01.2005, 16:30
Wohnort: Dorsten
Status: Offline

Beitragvon euer » 09.05.2006, 15:02

ok, wird bestellt sobald lohn wieder da ist :D
Hier könnt ihr meine Kleine kaufen:



http://www.miko.yourweb.de/phpBB2/viewt ... 2538#32538

Benutzeravatar
Sherge
Kurvenheizer
Beiträge: 1484
Registriert: 05.01.2006, 00:01
Wohnort: Saterland
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Sherge » 09.05.2006, 15:28

In wie fern ist das Fahrverhalten anders bei Topspeed mit HH ? Und ab welcher Geschwindigkeit ?
Modell E Bj. 95
Ja gut äh !
Er ist halt eine Lichtgestallt !
Meine Galerie

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Beitragvon Mad-Dog » 09.05.2006, 15:31

im Punkto Heckhöherlegung kann es bei höheren Geschwindigkeiten zum schlingern führen. Wie gesagt .. es KANN... ist bisher bei den meisten nicht vorgekommen.

Eine HH wirkt auch auf den Hinterreifen, der mehr gen Boden gepresst wird. Sprich: Mehr Reifenverschleiss

Ab Welcher KmH Zahl ?? ausprobieren, wenn es auftritt, sag Bescheid und guck vorher aufn Tacho

Pretender
ZZR-Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: 19.04.2006, 01:12
Wohnort: 8045 Graz
Status: Offline

Beitragvon Pretender » 09.05.2006, 18:53

moin moin jungs

ich hab mir vor 2 wochen die höherlegung von bike farm eingebaut

die mit den 40 mm

kein schauckeln etc oder sonstiges gemerkt

also topspeed blieb das fahrverhalten gleich
und in den kurven ises so wie wenn sie 50 kilo leichter geworden wäre!

vom handling her n hammer
und noch n vorteil
man streift nicht mehr gleich mit den auspuff rohren oder verbau wenn in ner kurve ne kleine bodenwelle is

also meiner meinung nach nur zu empfehlen

mfg tone

ps: sieht auch um einiges sportlicher aus dadurch *GG*

Benutzeravatar
Sherge
Kurvenheizer
Beiträge: 1484
Registriert: 05.01.2006, 00:01
Wohnort: Saterland
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Sherge » 09.05.2006, 21:13

Hat jemand von euch auch das günstigere Modell (HH) ,das auch bei e-bay angeboten wird ,gekauft ? Und damit erfahrungen gesammelt ?
Modell E Bj. 95

Ja gut äh !

Er ist halt eine Lichtgestallt !

Meine Galerie

Pretender
ZZR-Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: 19.04.2006, 01:12
Wohnort: 8045 Graz
Status: Offline

Beitragvon Pretender » 09.05.2006, 21:31

günstiger als bike farm?

aber im prinziep ises ja ne ganz simple idee...

und wenn jemand n bisschen ahnung von metall hat und die richtigen werkzeuge würde er es sich ganz einfach auch selbst herstellen können

werde demnächst bei meiner ein anderes federbein , andere lager , und eventuell noch n bisschen höher gehen..

mfg tone

Benutzeravatar
euer
Kurvenheizer
Beiträge: 1279
Registriert: 06.01.2005, 16:30
Wohnort: Dorsten
Status: Offline

Beitragvon euer » 09.05.2006, 22:00

Vobei ich jetzt nicht unbedingt die billigsten Dinger kaufen würde. Wenn die so in einer Kellerwerkstatt auf ne Kantbank gebogen worden sin. Prost Mahlzeit, wenn auf einmal das Hinterrad absackt :wink:
Bikerfarm MV verwendet immerhin Material von namhaften Herstellern und scheint auch nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert zu sein.
Hier könnt ihr meine Kleine kaufen:



http://www.miko.yourweb.de/phpBB2/viewt ... 2538#32538

Pretender
ZZR-Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: 19.04.2006, 01:12
Wohnort: 8045 Graz
Status: Offline

Beitragvon Pretender » 09.05.2006, 22:04

was ich beobachten konnte:

Material: 1.4571
Lasergeschnitten
Kantungen: sauber und exakt (leider nur mit zuviel druck draufgebracht so das sich kerben bilden konnten)
Bohrungen sauber und exakt

aller erste sahne insgesamt

und das grad mal für 40 schlappen ca find ich genialer preis

Benutzeravatar
euer
Kurvenheizer
Beiträge: 1279
Registriert: 06.01.2005, 16:30
Wohnort: Dorsten
Status: Offline

Beitragvon euer » 10.05.2006, 14:10

Um nochmal auf den stärkeren Reifenverschleiß zurück zu kommen. Steigt der sehr stark an oder kann man den vernachlässigen?
Hier könnt ihr meine Kleine kaufen:



http://www.miko.yourweb.de/phpBB2/viewt ... 2538#32538

Pretender
ZZR-Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: 19.04.2006, 01:12
Wohnort: 8045 Graz
Status: Offline

Beitragvon Pretender » 10.05.2006, 14:45

erhöhten reifenverschleis hätte ich noch ned wirklich bemerkt..

greez tone

cth
Status: Offline

Beitragvon cth » 10.05.2006, 14:50

Servus, ich fahr im Moment eine 4,5 Höherlegung von bikefirm und montiere mir jetzt die 6 cm hohe.

Wie siehts den mit dem TÜV aus bemerkt es der Prüfer wenn zb. der Hauptständer nicht mehr funzt.

Wenn ich die 6er montiert hab und alles geklappt hat, kann jemand die 4,5er haben für einen guten Kurs :lol: . Bitte bei mir melden.

Benutzeravatar
Roadrunner
Ehrenadmin
Beiträge: 12338
Registriert: 14.01.2005, 08:41
Wohnort: Massenbachhausen / BW
Birthday
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Roadrunner » 10.05.2006, 14:55

Den Haupständer kannst getrost in Müll haun ! :wink: Dann fällts auch beim TÜV net auf ! :wink: :lol: :lol: :lol:
NO RISK - NO FUN

cth
Status: Offline

Beitragvon cth » 10.05.2006, 14:57

Kann mann den demontieren oder ist der Pflicht :lol:


Zurück zu „Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste