Bremslicht leuchtet dauerhaft

Alle Probleme oder Fragen zur Elektrik
Bimota404
Einmalposter
Beiträge: 9
Registriert: 27.07.2018, 16:18
Wohnort: Ahaus
Motorrad Typ: ZZR 600E B. 1996/Bimota SG6R
Status: Offline

Bremslicht leuchtet dauerhaft

Beitragvon Bimota404 » 11.08.2018, 17:38

Hallo,

Ich habe mein Motorrad weitgehend zerlegt, und nach dem Zusammenbau leuchtet das Bremslicht dauerhaft. Sobald ich die Zündung einschalte fängt es an zu leuchten. Ich habe am Handbrems- und am Fußhebel nicht gearbeitet, dementsprechend glaube ich nicht, dass ich irgendetwas daran gemacht haben könnte. Hat jemand dieses Problem bereits gehabt, und könnte mir sagen woran es liegen könnte?

Benutzeravatar
ukofumo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 460
Registriert: 03.07.2016, 13:26
Wohnort: Niederrhein
Motorrad Typ: ZZR600E Bj:98 - ZX9R Bj.98
Status: Offline

Re: Bremslicht leuchtet dauerhaft

Beitragvon ukofumo » 12.08.2018, 00:39

der Bremslicht Schalter am Fußbremspedal (ist mit einer Feder am Pedal eingehängt) kann schonmal gerne klemmen - besonders wenn die Maschine nach dem Waschen oder nach Regenfahrt mal etwas länger gestanden hat.
Gruß Uwe
1.) Devil -> ZX9R (ZX900-D1) BJ.98 - 70Tkm
2.) Angel -> ZZR600 (ZX600-E6) BJ.98 - 35Tkm
3.) Dornröschen -> RD250 BJ.77 - im Wiederaufbau
*Es ist vollkommen egal, wie oft man im Leben hinfällt. Es ist nur wichtig, wie oft man wieder aufsteht.*

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11354
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Bremslicht leuchtet dauerhaft

Beitragvon Oppa » 12.08.2018, 10:09

Auch meine erste Vermutung!

Aber Achtung: beim Ausbau nicht dran drehen, sonst "knackts" innen. Würde Dir eh empfehlen, dieses gegen ein hydraulisches auszutauschen. Kein Gefummel mehr beim Aus- und Einbauen und vor Allem nässe- und schmutzunempfindlich.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
hanspool
Anfänger
Beiträge: 72
Registriert: 20.11.2017, 15:25
Wohnort: Baunatal
Motorrad Typ: ZZ600R , GPZ , VX , XJ u.a.
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Bremslicht leuchtet dauerhaft

Beitragvon hanspool » 12.08.2018, 11:08

Hi ,
drück doch einfach mal den Bremslichtschalter am Fuß- und Handbremshebel mal ein paar mal rein und raus , evtl. ein wenig WD40 einspühen . Wenn der Schalter eingedrückt bleibt mit einer Spitzzange vorsichtig wieder herausziehen !
Meistens hilft das dann schon !
gruß hanspool
Bild

Ich honn je nix gäjen de Liede , aber lieden konn ich se au nidd !

Benutzeravatar
korn21de
Schrauber
Beiträge: 817
Registriert: 27.06.2010, 10:26
Wohnort: Gifhorn
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 91
Status: Offline

Re: Bremslicht leuchtet dauerhaft

Beitragvon korn21de » 12.08.2018, 16:08

Also ich kann dir auch nur ein hydraulischen Bremslichtschalter emphelen einmal verbaut und auf ewig ruhe, kein nachstellen komplett unempfindlich gegen Äussere Einflüsse

Bimota404
Einmalposter
Beiträge: 9
Registriert: 27.07.2018, 16:18
Wohnort: Ahaus
Motorrad Typ: ZZR 600E B. 1996/Bimota SG6R
Status: Offline

Re: Bremslicht leuchtet dauerhaft

Beitragvon Bimota404 » 12.08.2018, 17:22

Danke für die Tipps Hab das Problem gefunden .Die Feder am hinteren Bremslichtschalter hatte zu viel Spannung.Montag gehts zum Tüff.

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 699
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Bremslicht leuchtet dauerhaft

Beitragvon strandmicha » 13.08.2018, 20:58

Und hattest du heute mehr Glück beim tüv?
128

Wer später bremst, ist länger schnell

Bimota404
Einmalposter
Beiträge: 9
Registriert: 27.07.2018, 16:18
Wohnort: Ahaus
Motorrad Typ: ZZR 600E B. 1996/Bimota SG6R
Status: Offline

Re: Bremslicht leuchtet dauerhaft

Beitragvon Bimota404 » 19.08.2018, 12:21

Ohne mangel bestanden der Prüfer war recht angetan vom zustand der ZZR.


Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast