Sitzbankabdeckung für die ZZR 600 E

Fragen und Antworten zu Umbauten
Benutzeravatar
Kawaheld
Fahrschüler
Beiträge: 31
Registriert: 13.08.2017, 20:39
Wohnort: Rathenow
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 94, 44 tsd. Km
Status: Offline

Sitzbankabdeckung für die ZZR 600 E

Beitragvon Kawaheld » 20.08.2017, 20:51

Hallo Leute. Habe in diesem Forum noch keine Beiträge zum Thema Sitzbankabdeckung für die ZZR 600 E gefunden.
Habe mir für mein Bike nun endlich eine zugelegt und will nun darüber berichten.
Gekauft habe ich sie online bei Balu-Racing.de.
Preis: 40 Euro
Versand: 8 Euro
Lieferzeit: 5 Tage ( für mich immer noch angemessen. )
Bestellung direkt per Mail. Der Kontakt zu Balu-Racing war sehr freundlich und professionell.

Geliefert bekommt man ein sehr gut verpacktes GFK Formteil. Es ist bereits weiß eingefärbt und von recht guter Qualität.
Natürlich muss das Teil an die Konturen der Sitzbank noch angepasst werden. Bei mir hat der Spaß etwa 1.5 h gedauert. Zum Bearbeiten habe ich einen Multi Dremel und einen Multitool Deltaschleifer benutzt. Ging alles recht easy. Ist aber ne recht staubige Angelegenheit. Also Schutzbrille und Staubmaske benutzen.
Beim Anpassen an die Sitzbank ist große Sorgfalt geboten. Wenn man sich dabei Mühe gibt ist die spätere Montage am Bike in Kinderspiel. Meine Abdeckung ist nach dem Bearbeiten so formschlüssig mit der Sitzbank das ich die Sitzbank nur abnehmen muß und die Abdeckung von hinten aufschieben muß. Dann die Bank wieder aufs Bike, ins Schloß eingerastet und alles ist fest. Die doch etwas nervigen Anpassungsarbeiten haben sich somit bezahlt gemacht. Die Abdeckung läßt sich innerhalb einer Minute montieren oder demontieren. Und alles ohne zu schrauben. Vorausgesetzt Ihr habt vorher sauber gearbeitet.
Vor dem Lackieren muss die Abdeckung noch geschliffen, etwas gespachtelt und grundiert werden.
Wenn alle Arbeiten sauber ausgeführt worden sind sieht das Teil wie original von Kawa aus. Grins. Für den TÜV Mann nehme ich die aber trotzdem ab. Der stellt sonst bloß blöde Fragen.

Hier mal einige Bilder von der montierten Abdeckung unter folgendem Link.

https://www.magentacloud.de/share/ujvj4jup0c

Also für alle Interessierten. Kaufen könnt Ihr das Teil bei
http://www.Balu-Racing.de

Viel Spaß beim pimpen.
Nur fliegen ist schöner.

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10925
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Sitzbankabdeckung für die ZZR 600 E

Beitragvon Oppa » 21.08.2017, 12:15

Vom 'Balu' haben Einige im Forum die Hinterradabdeckung (z. T. mit erheblichem Anpassungsaufwand) und die Heck-Unterverkleidung verbaut. Er ist also "bekannt". 'Ne Sitzbankverkleidung, wie Du sie hast, habe ich noch hier liegen, sollte Dr. Gonzo bekommen, auf dessen 'D' passt sie aber nicht, wie wir fetstellen mussten. Werde sie wohl hier mal anbieten! ;)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Kawaheld
Fahrschüler
Beiträge: 31
Registriert: 13.08.2017, 20:39
Wohnort: Rathenow
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 94, 44 tsd. Km
Status: Offline

Re: Sitzbankabdeckung für die ZZR 600 E

Beitragvon Kawaheld » 22.08.2017, 01:37

Hi Oppa.
Wie ja schon anfangs erwähnt war das Anpassen bei mir auch recht zeitintensiv. Es sind eben von Hand gefertigte GFK Teile. Original aus PE in einer Form gepresst ist natürlich optimaler. Hab noch einmal bei Balu geschaut. Der bietet für das D Modell ne extra Verkleidung an. Auf den Bildern scheint mir das aber die selbe wie die von der E zu sein. Hm. Bei meiner Abdeckung mußte ich unten die Umkanntung kürzen und hinten etwas Platz schaffen für den Griff. Innen mußte ich noch etwas von der Materialstärke weg nehmen und das ganze glätten damit man beim Aufschieben auf den Sitz den Bezug nicht mit der doch sehr rauhen Innenseite beschädigt.
Hatte auch schon an einen Heckumbau mit Radverkleidung und Unterverkleidung mit integriertem Kennzeichenhalter nachgedacht. Wäre ein Projekt für die langen Winterabende. Hat denn schon jemand Erfahrungen diesbezüglich mit dem TÜV. Ich habe nämlich echt keine Lust alle zwei Jahre die Sache wieder zurück zu bauen.
Die Menschen vom TÜV begreifen ja oft nicht das unsere Bikes meist besser in Schuss sind wie viele Autos. Ich jedenfalls lebe für meine Kawa. Und die ist trotz ihres hohen Alters immer noch Top. Soviel Aufwand betreibe ich bei meinem Auto jedenfalls nicht. Achja hab da im Netz noch einen Anbieter gefunden der Sitzabdeckungen verkauft. Allerdings mit einem Preis jenseits von Gut und Böse. Die Art der Befestigung gefällt mir bei diesem Modell auch nicht sonderlich. Man müsste Löcher durch den Sitzbezug stechen um sie zu befestigen. Wenn man mal ohne fährt sieht es ja dann auch blöd aus. Nicht desto Trotz. Hier mal der Linken zu dem Anbieter.

https://www.motorparts-online.com/de/ka ... sabdeckung

MfG aus Rathenow
Nur fliegen ist schöner.

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 528
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Sitzbankabdeckung für die ZZR 600 E

Beitragvon strandmicha » 22.08.2017, 20:23

Hey so ein lack Kleid hatte meine zette auch mal :D

Die Abdeckung wird doch nur rauf gesteckt und hält, richtig? Die selbe hatte ich auch. Hab meine gerade im Forum weiter gegeben. Der tüv sagt da überhaupt nix. Wenns ihn stört nimmst du es halt vor Ort wieder ab und gut ist. Die meisten Prüfer sind auch nur Menschen.....
Hatte nie damit Probleme.
128

Wer später bremst, ist länger schnell

Benutzeravatar
Kawaheld
Fahrschüler
Beiträge: 31
Registriert: 13.08.2017, 20:39
Wohnort: Rathenow
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 94, 44 tsd. Km
Status: Offline

Re: Sitzbankabdeckung für die ZZR 600 E

Beitragvon Kawaheld » 23.08.2017, 05:13

Hallo Strandmicha.
Also meine hält. Hab mir da extrem viel Mühe beim anpassrn an die Sitzbank gemacht. Sitz stramm drauf. Und wie sieht es beim TÜV mit eine Hintetradabdeckung und einer Heckunterverkleidung aus.

MfG :-k
Nur fliegen ist schöner.

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10925
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Sitzbankabdeckung für die ZZR 600 E

Beitragvon Oppa » 23.08.2017, 23:56

Die Teile sind auch nicht abnahmepflichtig. Google mal "TÜV Hanse". Die haben eine Broschüre, wo die wichtigsten Sachen zum Thema drinstehen.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Kawaheld
Fahrschüler
Beiträge: 31
Registriert: 13.08.2017, 20:39
Wohnort: Rathenow
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 94, 44 tsd. Km
Status: Offline

Re: Sitzbankabdeckung für die ZZR 600 E

Beitragvon Kawaheld » 24.08.2017, 01:34

Danke für den Tipp. Werde ich mir doch gleich mal ansehen. Ich denke das es eigentlich keinen Ärger geben dürfte. Solange alles ordentlich befestigt ist und keine Verletzungsgefahr besteht. Sind ja keine sicherheitsrelevanten Teile. Ich meine wir reden hier ja nicht über Bremsen, Lenkung usw.

Schöne Grüße aus Rathenow
Nur fliegen ist schöner.

Benutzeravatar
schlotmax
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 113
Registriert: 19.08.2005, 02:07
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj. 97
Status: Offline

Re: Sitzbankabdeckung für die ZZR 600 E

Beitragvon schlotmax » 08.09.2017, 01:27

Hallo Kawaheld,

die Abdeckung von Balu hatte ich mir auch mal gekauft. Ich hatte jetzt ein paar Jahre Kawa-Pause und das Teil im Regal liegen.
Nun will ich dem Moped neuen Lack spendieren und die Abdeckung, wie auch den Hinterradkotflügel anbauen.
Der Kotflügel ist einer der letzten, die von unserem Forumsmitglied Landstrassenbiker gebaut wurden, bevor er in die Schweiz gezogen ist.
Ich habe die Teile bei
http://zobel-werbetechnik.de
für 90 € folieren lassen, Bilder findest Du hier:
https://c.web.de/@337583704891200804/Rc ... gJoDWAheIw

Gruß aus Heiligenhaus, Matthias
Das Weltall und die Dummheit der Menschen sind unendlich, wobei ich mir beim Weltall nicht ganz sicher bin.
Gruss aus Heiligenhaus
Matthias

Benutzeravatar
schlotmax
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 113
Registriert: 19.08.2005, 02:07
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj. 97
Status: Offline

Re: Sitzbankabdeckung für die ZZR 600 E

Beitragvon schlotmax » 08.09.2017, 01:32

link zu den Bildern ist
https://cloud.web.de/ngcloud/external?g ... 91200804#/:
oben funktioniert was nicht, sorry.
Das Weltall und die Dummheit der Menschen sind unendlich, wobei ich mir beim Weltall nicht ganz sicher bin.

Gruss aus Heiligenhaus

Matthias

Benutzeravatar
Kawaheld
Fahrschüler
Beiträge: 31
Registriert: 13.08.2017, 20:39
Wohnort: Rathenow
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 94, 44 tsd. Km
Status: Offline

Re: Sitzbankabdeckung für die ZZR 600 E

Beitragvon Kawaheld » 08.09.2017, 05:29

Hallo Schlotmax.
Sieht natürlich edel in Carbonoptik aus. Ich hatte meine lackiert. Hab allerdings in meinem Ort auch ne Firma die Scheibentönung und folieren macht. Denke ich über den Winter mal drüber nach. Wie widerstandsfähig ist denn solch eine Folie. Ich lade mir hinten öfter Kleingepäck auf. Hab dann immer die Haube entfernt. Suche aber immer noch nach einer Alternative die verhindert das der Lack zerkratzt wenn ich sie drauf lasse.

Gruß
Nur fliegen ist schöner.


Zurück zu „Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast