Kühlerthermostat nötig ???

Rund um den Motor der ZZR 600
Benutzeravatar
Min00ry
Anfänger
Beiträge: 99
Registriert: 05.07.2017, 21:53
Wohnort: Odelzhausen
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 93 (USA Modell)
Status: Offline

Kühlerthermostat nötig ???

Beitragvon Min00ry » 17.08.2017, 23:22

Hey Leute,

ich melde mich mal zurück :D

Braucht man eigentlich diesen Kühlerthermostat der an der vorderen rechten Seite rumgurckt ??? :lol: :lol: :lol:
s-l1600.jpg


Weil wenn er nicht nötig ist, würde Ich mir ein Kühlerschlauch direkt vom Motor zum Kühler legen und dazwischen von KOSO oder so, diesen Temp. Fühler adapter einsetzten.

images.jpg
images.jpg (3.49 KiB) 234 mal betrachtet
ZZR 600 D Bj. 93 (USA MODELL) 56.020Km

:icon_flower :wav :icon_flower

Benutzeravatar
can2abi
Super-Can
Beiträge: 7201
Registriert: 13.01.2005, 23:26
Wohnort: Emmelsbüll / Nordküste (also wirklich im Norden)
Motorrad Typ: D mod. Bj93
Status: Offline

Re: Kühlerthermostat nötig ???

Beitragvon can2abi » 18.08.2017, 00:20

Also, wenn du die frage ernsthaft gestellt hast,
Theoretisch kannst Du es weg lassen ,
aber in Türkei oder anderen warmen südländischen würde ich es weglassen, aber hier bei unseren Wetterlagen und bei dem Coolen zzr Motor, wirst du laaaange fahren müßen , bis der Motor eventuell Betriebstemperatur hat.

Und Betriebstemp. heißt ca. 80°C , ab da kannst Du den Hahn aufdrehen ohne übermäßigen Verschleiß.

Das heißt, dieser Thermostat, den Du weglassen willst, ist solange zu , bis der Motor Betriebstemp. hat. dann erst öffnet er den Kühlkreislauf.

Cooler ZZR Motor deswegen: Seit ich meine alte Dame fahre, kann ich an meinen Fingern ablesen, wann der Lüfter mal ansprang!! deswegen teste ich ab und zu den Lüfter :lol: und im Winter mußte ich bei 0grad in Berlin, meine Kühler halb abdecken, damit die Vergaser nicht vereeist sind und das Ding mal etwas Temp. gekriegt hat.
Suche Dir ne andere Möglichkeit, versuche z.B. einen Thermostaten zwischen den Schlauch zu setzen, (es gibt bestimmt Fahrzeuge , die das so hatten oder haben)
Gewinne ein Nagelneues Apple IPhone 10! Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einem Schlüssel oder einem anderen scharfen Gegenstand Deinen Gewinncode frei!

Benutzeravatar
Min00ry
Anfänger
Beiträge: 99
Registriert: 05.07.2017, 21:53
Wohnort: Odelzhausen
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 93 (USA Modell)
Status: Offline

Re: Kühlerthermostat nötig ???

Beitragvon Min00ry » 18.08.2017, 01:56

Ja dort wäre Ich eh ned Unterwegs ^^


Dh Theoretisch würde es gehen und wenn man es weg lässt fließt es ja Theoretisch ohne Rast durch.

Und dass Thermostat lässt es solange zu bis es ca.80 grad bzw Betriebswarm ist. Stimmts :-k :?:

Wenn es so ist dann lasse Ich es dran.:D

Hmm muss Ich mal Tante Google befragen ob Sie mir was sinnvolles und hilfreiches an Antworten vor die Linse wirft :lol: :lol: :lol:
ZZR 600 D Bj. 93 (USA MODELL) 56.020Km

:icon_flower :wav :icon_flower

ZiemlichZügigerRacer
Fingerwundschreiber
Beiträge: 303
Registriert: 21.08.2010, 17:32
Motorrad Typ: ZZR 600E, ZZR 1100C, CBR 1000F
Status: Offline

Re: Kühlerthermostat nötig ???

Beitragvon ZiemlichZügigerRacer » 18.08.2017, 12:01

Und was passiert wenn der Druck zu groß wird ? Du hast dann keinen Ausgleichsbehälter :idea:
Einen Temperaturfühler kannst du auch anschließen wenn das Thermostat drin ist...

Wofür brauchst du denn den Sensor ? Du hast doch die Temperatur im Cockpit gut im Blick... Oder gehts dir darum, die Temperatur genau zu bestimmen und auf einem Display anzeigen zu lassen ?

Benutzeravatar
Min00ry
Anfänger
Beiträge: 99
Registriert: 05.07.2017, 21:53
Wohnort: Odelzhausen
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 93 (USA Modell)
Status: Offline

Re: Kühlerthermostat nötig ???

Beitragvon Min00ry » 20.08.2017, 14:42

Eigentlich wars gedacht wegen dem Kühlerschlauch einfacher zu verlegen.

Ich habe kein Tacho in dem Sinne sondern den KOSO Tacho (NAKEDBIKE).

Habe es aber jetzt anders geregelt bekommen, mt viel geduld :D
ZZR 600 D Bj. 93 (USA MODELL) 56.020Km

:icon_flower :wav :icon_flower


Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast