Vorstellung Neuaufbau

Fragen und Antworten zu Umbauten
Benutzeravatar
kawasurfer
Forenlegende
Beiträge: 2295
Registriert: 19.01.2005, 09:26
Wohnort: Gutenswegen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Vorstellung Neuaufbau

Beitragvon kawasurfer » 10.02.2017, 10:00

Sehr schöner Umbau. habe schon seit einigen Jahren einen zweiten Heckrahmen für meine D liegen, da ich was ähnliches vor hatte/habe. Das wird aber sicher noch dauern bis die Kinder größer sind.
Kommst du damit zum Harztreffen? würde mich freuen die Maschine mal live zu sehen.
ZX 600 D Bj. 1992 56.000 km

der schönste weg zwischen zwei punkten ist eine kurve - oder eine S-kurve?

Bild

Matzel.2
Fahrschüler
Beiträge: 27
Registriert: 05.08.2013, 11:08
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj.1994 Cafe Racer
Status: Offline

Re: Vorstellung Neuaufbau

Beitragvon Matzel.2 » 14.03.2017, 23:13

Hallo liebe Gemeinde,

es wurde doch mal der Wunsch geäusert ein Bild unter dem Höcker zu bekommen. Habe die Tage mal noch etwas Ordnung gemacht und einen neuen
Halter gebaut. Hier das Bild. Neu dazu kommt jetzt auch noch ein kleines Schutzblech für vorne und neue Stummel von LSL da die alten am Tank angeschlagen haben. Mache natürlich wenn alles zusammen gebaut ist nochmal Bilder für euch!
motheck.JPG
leider etwas dunkel


Ps wann und wo ist das Harztreffen?

Beste Grüße :D

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 528
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Vorstellung Neuaufbau

Beitragvon strandmicha » 14.03.2017, 23:33

Sieht super aus.

Harztreffen link:

viewtopic.php?f=11&t=13557
128

Wer später bremst, ist länger schnell

Benutzeravatar
mobbedzwerch
Forenlegende
Beiträge: 2473
Registriert: 04.10.2011, 19:59
Wohnort: Nürnberger Land
Motorrad Typ: E-Modell Bj. 2003
Status: Offline

Re: Vorstellung Neuaufbau

Beitragvon mobbedzwerch » 14.03.2017, 23:33

Findest du hier
:wave
_______________
Wir Franken sind liebenswürdig, freundlich, kommunikativ und von herzlichster Art. Wir zeigen es nur nicht sofort weil sonst der Rest Deutschlands neidisch auf unsere fast perfekte Art wäre. Da wir auch sehr bescheiden sind wäre das gegen unser Naturell. :D
600 E, 44.000 km

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 528
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Vorstellung Neuaufbau

Beitragvon strandmicha » 14.03.2017, 23:35

mobbedzwerch hat geschrieben:Findest du hier


Danke Petra :oops:
128

Wer später bremst, ist länger schnell

Benutzeravatar
mobbedzwerch
Forenlegende
Beiträge: 2473
Registriert: 04.10.2011, 19:59
Wohnort: Nürnberger Land
Motorrad Typ: E-Modell Bj. 2003
Status: Offline

Re: Vorstellung Neuaufbau

Beitragvon mobbedzwerch » 15.03.2017, 08:07

Guck mal auf den Zeitstempel Micha, a waren wir wohl zur selben Zeit am Schreiben ;)
:wave
_______________
Wir Franken sind liebenswürdig, freundlich, kommunikativ und von herzlichster Art. Wir zeigen es nur nicht sofort weil sonst der Rest Deutschlands neidisch auf unsere fast perfekte Art wäre. Da wir auch sehr bescheiden sind wäre das gegen unser Naturell. :D
600 E, 44.000 km

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22009
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Vorstellung Neuaufbau

Beitragvon Zauberer » 15.03.2017, 12:11

Ich denke der Regler hat in dem Fach keinen guten Platz gefunden.
Die Dinger werden richtig heiß und müssen irgendwo außen sitzen wo auch Kühlung möglich ist. Ansonsten ist deinem Regler ein baldiger Tod gewiss.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Matzel.2
Fahrschüler
Beiträge: 27
Registriert: 05.08.2013, 11:08
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj.1994 Cafe Racer
Status: Offline

Re: Vorstellung Neuaufbau

Beitragvon Matzel.2 » 15.03.2017, 13:31

Ok hab da noch nie ein Augenmerk drauf gegeben. Es
Sollte aber noch genug Luft dort ankommen da von vorne
alles offen ist und der Hocker auch Luft nach vorne und hinten hat. Woran merke ich es wenn das Teil kaputt geht? :(

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22009
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Vorstellung Neuaufbau

Beitragvon Zauberer » 15.03.2017, 15:21

Matzel.2 hat geschrieben: Woran merke ich es wenn das Teil kaputt geht? :(

Merken tut man es erst, wenn er kaputt ist.
Und dann bleibt die Karre einfach stehen oder geht an der Ampel aus, wenn die Drehzahl fällt. Mit etwas Pech wird die Batterie auch gleich mit getötet.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10924
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Vorstellung Neuaufbau

Beitragvon Oppa » 15.03.2017, 16:37

Wie wär's mit nem Ausschnitt auf der Unterseite, die Kühlrippen nach unten in den Ausschnitt drehen und unter den Ausschnitt noch 'ne Lufthutze. Dann hättest Du eine optimal Anströmung.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Matzel.2
Fahrschüler
Beiträge: 27
Registriert: 05.08.2013, 11:08
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj.1994 Cafe Racer
Status: Offline

Re: Vorstellung Neuaufbau

Beitragvon Matzel.2 » 01.04.2017, 22:06

Soooo hier mal noch zwei Bilder, neu sind die Stummel von LSL das Schutzblech vorne und die einstellbare Gabel. 8)

Bis Bald Matze
Dateianhänge
IMG_0501.JPG
IMG_0502.JPG

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10924
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Vorstellung Neuaufbau

Beitragvon Oppa » 02.04.2017, 00:15

Absolut stimmiger Umbau! :icon_thumleft
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Matzel.2
Fahrschüler
Beiträge: 27
Registriert: 05.08.2013, 11:08
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj.1994 Cafe Racer
Status: Offline

Re: Vorstellung Neuaufbau

Beitragvon Matzel.2 » 25.06.2017, 22:13

Hallo Gemeinde,

Ich benötige nochmal eure Hilfe. Den Gleichrichter habe ich jetzt mehr Luft spendiert aber ein was habe ich noch, sie läuft zwischen 3000 und 4000 Umdrehungen einfach nicht rund. Das heißt wenn ich mit teillast einfach so dahin fahre klingt sie komisch und stottert auch etwas! Sobal ich Gas gebe läuft alles perfekt. Vergaser sind schon gereinigt worden. Luftfilter ist auch neu. Habt ihr da ne Idee oder das auch schonmal gehabt?

Danke schonmal Matze

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10924
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Vorstellung Neuaufbau

Beitragvon Oppa » 26.06.2017, 20:22

Du hast ja das Ramair total gestrippt und damit auch das komplette Luftsystem verändert. Existiert noch das Sekundärluftsystem? Wurde denn nach dem Vergaseraufbau synchronisiert? Bzw der Vergaser von Grund auf neu eingestellt? Ventile mal eingestellt? Kompression mal geprüft?

Es gibt einige Ansatzpunkte mit mehr oder weniger Wahrscheinlichkeit. Können sich aber auch negativ ergänzen.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

KawaThomas
Anfänger
Beiträge: 60
Registriert: 20.07.2014, 15:25
Status: Offline

Re: Vorstellung Neuaufbau

Beitragvon KawaThomas » 28.06.2017, 21:49

Hallo Matthias,

ich beobachte dein Projekt. Ich hatte dir ja auch schon mal geschrieben wegen deinem Problem und zu Ram-Air.

Ich vermute, dein Problem ist, dass der Motor im unteren Drehzahlbereich nur auf 3 Zylindern läuft. Du kannst das ganz einfach feststellen, wenn du ein Infrarot-Messgerät hast. Lass den Motor im Stand warm laufen und laser die einzelnen Abgaskrümmer, die jeweils am Zylinder abgehen, an. Der Zylinder, der nicht läuft erreicht auch keine Temperatur. Solltest du kein Infrarot-Wärme-Messgerät haben, kannst du es auch mit der Hand testen....aber aufpassen, sonst AUA ;o)

Im unteren Drehzahlbereich haben wir im Vergaser so genannte Nebendüsen. Für den oberen Drehzahlbereich haben wir die Hauptdüsen im Vergaser. Ich vermute, dass bei dir eine Nebendüse zu ist, trotz Reinigung wie du beschrieben hast. Solltest du auf allen 4 Zylindern die gleiche Temperatur haben, dann geh so vor wie Oppa es beschrieben hat. Auf keinen Fall den Motor in der Warmlaufphase höher drehen, sonst kriegst du Temperatur auf den Zylinder, der im unteren Drehzahlbereich nicht mitläuft. Am Ram-Air-Umbau liegt es auf keinen Fall.

Beste Grüße an alle, Thomas

Matzel.2
Fahrschüler
Beiträge: 27
Registriert: 05.08.2013, 11:08
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj.1994 Cafe Racer
Status: Offline

Re: Vorstellung Neuaufbau

Beitragvon Matzel.2 » 30.06.2017, 22:04

Vielen Dank für eure Antworten. Ich werde dem mal nach gehen oder ich fahr einfach schneller 8) . Ich berichte euch.

Beste Grüße Matthias


Zurück zu „Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste