Auspuffanlage polieren

Fragen und Antworten zu Umbauten
Benutzeravatar
zinnobergelb
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 139
Registriert: 19.05.2017, 15:54
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj. 1995
Status: Offline

Auspuffanlage polieren

Beitragvon zinnobergelb » 26.05.2017, 21:37

Ich hab eine BSM-4in1 Auspuffanlage bekommen. :D
So hat die ausgeschaut. Beachtet vor allem die Krümmer!
Auspuffanlage BSM- vorher.jpg
Auspuffanlage BSM- vorher.jpg (12.43 KiB) 766 mal betrachtet

Die waren dunkelbraun bis schwarz angelaufen: :cry:
Aber jetzt, nach 8 Stunden beinharter Schinderei schaut die Sache schon ganz anders aus.....
BSM-Krümmer poliert 01.jpg

BSM-Krümmer poliert 02.jpg

BSM-Auspuffanlage poliert 01.jpg

BSM-Auspuffanlage poliert 02.jpg

BSM-Auspuffanlage poliert 03.jpg

BSM-Auspuffanlage poliert 04.jpg

Und damit wurde gerieben und geschruppt und gebürstet und gewischt und......
Edelstahl-Poliermittel.jpg

Ich kann euch sagen, dass mach ich nicht nochmal [-X [-X

baatziburli
Fahrschüler
Beiträge: 28
Registriert: 24.06.2014, 22:15
Wohnort: Bremervörde / NDS.
Motorrad Typ: zzr 600 E Bj. 93
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon baatziburli » 26.05.2017, 21:48

Super Leistung, Respekt. :D
Baatziburli
zzr 600 e 93er
58.000 km
schwarz/grau
TÜV 07/18


Alkohol macht die Birne hohl, ist die Birne hohl, ist wieder Platz für Alkohol!!

Benutzeravatar
Yogi58
ZZR-Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 06.04.2016, 21:41
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon Yogi58 » 26.05.2017, 21:52

=D> Wer die Krümmer putzt und poliert obwohl man nach dem Einbau nix mehr davon sieht der hat meinen größten
RESPEKT
ZZR 600 E, EZ 99, Kilometerstand 53.122 km
(0 km in 2018 / 8801 km in 2017/ 7008 km in 2016 / 5265 km in 2015)
letzter Pirelli Angel ST rear 6527 km / 7526 km (der war platt)
letzter Pirelli Angel GT front 7956 km
Stahlflex, erster Kettensatz 28.807 km

Benutzeravatar
korn21de
Alter Hase
Beiträge: 708
Registriert: 27.06.2010, 10:26
Wohnort: Gifhorn
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 91
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon korn21de » 26.05.2017, 21:55

alter verwalter.....richtig gut geworden.......sehr sehr schick

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon Zauberer » 26.05.2017, 22:01

Yogi58 hat geschrieben:=D> Wer die Krümmer putzt und poliert obwohl man nach dem Einbau nix mehr davon sieht ...

Und genau deswegen frag ich mich : Warum macht man so etwas? :roll:
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
zinnobergelb
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 139
Registriert: 19.05.2017, 15:54
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj. 1995
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon zinnobergelb » 26.05.2017, 22:02

korn21de hat geschrieben:alter verwalter.....richtig gut geworden.......sehr sehr schick

Da weiß einer wovon er spricht. :D

Appropos:
Weiß vielleicht jemand wo ich so einen Halter herbekomme, oder wenigstens das Gummiband unter dem Halter?
Ich eine BSM-Halteschelle

Benutzeravatar
korn21de
Alter Hase
Beiträge: 708
Registriert: 27.06.2010, 10:26
Wohnort: Gifhorn
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 91
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon korn21de » 26.05.2017, 22:02

Verstehe ich komplett........Man weiss halt das es so ist wie es ist....( Kopfsache )

Benutzeravatar
zinnobergelb
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 139
Registriert: 19.05.2017, 15:54
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj. 1995
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon zinnobergelb » 26.05.2017, 22:05

Zauberer hat geschrieben:
Yogi58 hat geschrieben:=D> Wer die Krümmer putzt und poliert obwohl man nach dem Einbau nix mehr davon sieht ...

Und genau deswegen frag ich mich : Warum macht man so etwas? :roll:

Das macht man, weil man es kann :lol: :lol: :lol:
Außerdem: Vom Endtopf abwärts über das Rohr zum Krümmer sieht man`s ja doch. 8)

Benutzeravatar
korn21de
Alter Hase
Beiträge: 708
Registriert: 27.06.2010, 10:26
Wohnort: Gifhorn
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 91
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon korn21de » 26.05.2017, 22:07

Wie gesagt kann ich voll und ganz verstehen eine menge Teile an meinem Moppet sind nach dem Motto.....weil ich es kann TOP

Benutzeravatar
zinnobergelb
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 139
Registriert: 19.05.2017, 15:54
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj. 1995
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon zinnobergelb » 26.05.2017, 22:20

Ich wollt das nur nochmal hervorholen, weil`s vielleicht übersehen wurde:

Weiß vielleicht jemand wo ich so einen Halter herbekomme, oder wenigstens das Gummiband unter dem Halter?
Ist eine BSM-Halteschelle.
[-o< [-o< [-o<

Benutzeravatar
ukofumo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 324
Registriert: 03.07.2016, 13:26
Wohnort: Niederrhein
Motorrad Typ: ZZR600E Bj:98 - ZX9R Bj.98
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon ukofumo » 26.05.2017, 23:35

welchen Durchmesser hat dein ESD denn?
guckst du Tante Louise:
https://www.louis.de/artikel/universal- ... nmacon-pla
gibts in 100 mm oder 110 mm Durchmesser

PS: saubere Arbeit!
Gruß Uwe
1.) Devil -> ZX9R (ZX900-D1) BJ.98 - 65Tkm
2.) Angel -> ZZR600 (ZX600-E6) BJ.98 - 32Tkm
*Es ist vollkommen egal, wie oft man im Leben hinfällt. Es ist nur wichtig, wie oft man wieder aufsteht.*

Benutzeravatar
zinnobergelb
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 139
Registriert: 19.05.2017, 15:54
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj. 1995
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon zinnobergelb » 27.05.2017, 10:13

Ich hab ja schon bei Louise geschaut, aber die haben nix lagernd!
Unser weltwichtiges Superland ist ja soooooo super, aber wenn`s net 08/15 Sachen sind, gibt`s nix
und man kann warten und warten....
Jetzt baumelt der Endtopf am Mopped herum und ich kann nix ausprobieren. :evil:

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1155
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon Scaz0r » 27.05.2017, 12:10

Das Optiglanz zeug ist echt der Hammer, kann ich jedem nur empfehlen der Edelstahl sauber machen muss!
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
zinnobergelb
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 139
Registriert: 19.05.2017, 15:54
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj. 1995
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon zinnobergelb » 27.05.2017, 13:11

Ja, das Optiglanz für Edelstahl ist nicht schlecht,
aber so wie die das in die Anleitung schreiben
" Einsprühen- 3 Minuten einwirken lassen- mit Wasserstrahl absprühen- fertig"
.... na wirklich net. :roll:

Wenn die Teile wirklich Jahrelang nicht gereinigt worden sind, dann hilft wirklich nur ->>>>> bürschteln und reiben was das Zeug hält.

ZiemlichZügigerRacer
Fingerwundschreiber
Beiträge: 303
Registriert: 21.08.2010, 17:32
Motorrad Typ: ZZR 600E, ZZR 1100C, CBR 1000F
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon ZiemlichZügigerRacer » 27.05.2017, 18:38

Also meine gefrästen Aluteile poliere ich immer mit einem Winkelschleifer mit Polierscheibe... Für Edelstahl gibts auch Scheiben und Polierpaste. Dann geht das ganze auch etwas schneller als von Hand... ;)

Benutzeravatar
zinnobergelb
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 139
Registriert: 19.05.2017, 15:54
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj. 1995
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon zinnobergelb » 27.05.2017, 21:55

Schneller geht's bestimmt, aber kommt man dann auch in die Ritzen und Vertiefungen rein?
Dort, wo die Krümmerrohre zusammenlaufen ist es schon seeeehr eng.
Dazwickt`s die Polierscheiben ein und dann reißt`s einem das Teil aus der Hand und die Fetzen fliegen. :?

Benutzeravatar
zinnobergelb
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 139
Registriert: 19.05.2017, 15:54
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj. 1995
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon zinnobergelb » 27.05.2017, 22:07

Ich hab da jetzt aber ein anderes Problem. :cry:

Wie bekomme ich jetzt meinen Bugspitz wieder montiert??
Der ORIGINAL Krümmer ist ja unten am Motor angeschraubt und auf dieser Krümmerbefestigung
ist dann der Halter für den Bugspitz befestigt und der Bugspitz wiederum wird von diesem Halter hinten
hoch- und zusammengehalten.
Kawasaki ZZr-600E Auspuffanlage original 01.jpg

Jetzt ist da aber nix mehr. :(

Gibt es da was zu kaufen? Oder hat jemand zufällig so eine Halterung selbst hergestellt und kann mir sagen
wie das Teil dann ausschauen muss? [-o< [-o< [-o<

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1155
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon Scaz0r » 27.05.2017, 22:57

Zu kaufen gibts das bestimmt nicht.

Was ist ein Buspitz? Ich kenne nur Bugspoiler..

Wie das Teil ausschauen muss ist ja wohl trivial... nimmste den krümmer in die Hand, und den Halter den an den Krümmer angeschweißt ist.. im Prinzip brauchst du nur ein Blech was zum einen an den Motor geschraubt wird und woran der Halter geschraubt werden kann.

Am einfachsten ist es wohl, einen kaputten Krümmer zu nehmen und dieses Stück blech da raus zu flexen.
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
zinnobergelb
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 139
Registriert: 19.05.2017, 15:54
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj. 1995
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon zinnobergelb » 27.05.2017, 23:34

Na, das kann ja was werden... Ich und was rausflexen.... [-(

:director !!!!! Suche DRINGEND kaputten original Krümmer!!!! :director

Oder noch besser: :director !!!!! Suche DRINGEND ausgeflextes Befestigungsdreieck von kaputten original Krümmer!!!! :director
Büdde!

PS: Wir sagen zum Bugspoiler ----> Bugspitz. Mia san jo Östareicha. :D :D :D

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11016
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon Oppa » 28.05.2017, 09:17

Bei uns gibt's "Tafelspitz", das kann man aber essen! :badgrin:

Obacht: Stahl an Edelstahl??? Gaaaaaaaaaaaaanz schlecht! :shock: Also wenn, dann einen Edelstahlkrümmer, wirste aber vermutlich nur für teuer bekommen! ;)

Geh am besten zum nächsten guten Metallbauer mit dem Bild (oder besser mit Deinem und einem Originalkrümmer, damit er auch sieht, wie dick das Blech ist und wo's hingehört) und frag, ob er Dir so was machen kann.

So wie das an der original 4in2 gelöst ist, geht ja eh nicht, weil der Aufbau von Krümmer und Anschlussrohr ganz anders ist.

Für'n Profi keine Stunde Arbeit. Solltest aber vorher genau messen, damit der Kiel dann auch dran passt. Ist aber eh noch ein Winkelblech dazwischen, kann man dann zur Not auch noch zu Hause was hinbiegen. ;)

PS: hat nicht Schwab am "Blauen Luder" so 'ne Anlage? :-k

Evt. mal dem 'ne PN schreiben, wie das an seiner gelöst ist!
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Kay
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 121
Registriert: 19.07.2016, 15:15
Wohnort: Mahlberg
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon Kay » 28.05.2017, 09:36

Hab ja auch 4-1 Anlage, bei mir ist innen nur ein Blechstreifen mit entsprechenden Bohrungen (das es halt zusammen hält) angeschraubt, ist nicht mit dem Krümmer zusammen geschraubt (verbunden).
Das Blech lass ich auch drin wenn ich den Spoiler abschraube bzw es ist auch unnötig.

Würde nicht von mir gemacht, dachte das gehört so :D
ZZR 600E Bj. 1999 gekauft August 16 mit 40.012 km
Neues Aufbauprojekt: Cagiva Gran Canyon Bj. 98 mit 30.000 km
Neu in der Garage das nächste Aufbauprojekt: Yamaha FZR 1000 Bj. 91 mit ca. 50.000 km #-o

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon Zauberer » 28.05.2017, 09:41

Kay hat geschrieben:Hab ja auch 4-1 Anlage, bei mir ist innen nur ein Blechstreifen mit entsprechenden Bohrungen (das es halt zusammen hält) angeschraubt, ist nicht mit dem Krümmer zusammen geschraubt (verbunden).
Das Blech lass ich auch drin wenn ich den Spoiler abschraube bzw es ist auch unnötig.

Genau so ist es. Der kleine Halter ist nicht mit dem Krümmer verbunden und kann somit aus Blech sein.

Der Halter hat die Aufgabe, die drei Punkte zusammen zu halten.
Bugspoiler links mit dem Loch, Bugspoiler rechts mit dem Loch und eines der beiden großen Löcher am Motorblock wo früher der Sammler der 4in2 hing. Die Abstände beachten dass es passt und gut ist. Gebastelt kriegt man das bestimmt auch mit zwei Lochblechstreifen hin. ;)
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
zinnobergelb
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 139
Registriert: 19.05.2017, 15:54
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj. 1995
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon zinnobergelb » 28.05.2017, 12:35

Damit man`s auch sehen kann hab ich hier mal Bilder gemacht:
Bugspoileraufhängung 01.jpg

Hier sieht man, dass die Aufhängung am Auspuffrohr ansteht und den Spoiler nach unten drückt.
Bugspoileraufhängung 02.jpg

Hier sieht man, dass das rechte Befestigungsloch (in Fahrtrichtung) der Aufhängung vom Auspuffrohr verdeckt wird.
Bugspoileraufhängung 03.jpg

Hier sieht man auch die Befestigungslöcher am Motorgehäuse, wo vorher der original Krümmer befestigt war
und auch, dass die Löcher senkrecht nicht fluchten.

So und jetzt hab ich nicht all zu viele Möglichkeiten:
1. Die Spoileraufhängung vertikal verkürzen und wieder irgendwie zusammen pfriemeln. (schweißen kann ich net :( )
dann wird der Spoiler schon mal nicht mehr nach unten gedrückt.
2. Von der Spoileraufhängung das das rechte Befestigungsloch (in Fahrtrichtung) einfach wegschneiden.
Der Spoiler wird dann zwar nicht mehr nach unten gedrückt, aber ob der Spoiler mit nur einer Schraube befestigt
dann nicht vibriert oder schief hängt, weiß ich vorher halt nicht.
3. Dann eine Aluplatte zuschneiden und an den Motorbohrungen anschrauben.
Die Distanz zwischen Aluplatte und Aufhängung könnte mit einem Distanzrohr und einer langen Schraube überbrückt werden.
Ob der Spoiler dann nicht vibriert oder schief hängt, weiß ich wiederum vorher nicht.

Und? Was ist jetzt das Beste? :-k
Ich kann nicht schweißen.
Was ich kann ist bohren, feilen, biegen und an Material hab ich grad nur Aluminium zur Hand.

Ich hab halt Angst, dass der Bugspoiler nicht ordentlich befestigt am Moped hängt und wackelt und klappert oder schief hängt.

Benutzeravatar
mobbedzwerch
Forenlegende
Beiträge: 2528
Registriert: 04.10.2011, 19:59
Wohnort: Nürnberger Land
Motorrad Typ: E-Modell Bj. 2003
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon mobbedzwerch » 28.05.2017, 13:06

Kannst dir nicht mit Lochband helfen?
Festmachen mit kurzen Schrauben und Muttern, das kannst dir doch hinbiegen wie du es brauchst...
:wave
_______________
Ich bin nicht klein, ich bin ein Konzentrat :lol:
600 E, 44.000 km

Kay
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 121
Registriert: 19.07.2016, 15:15
Wohnort: Mahlberg
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Status: Offline

Re: Auspuffanlage polieren

Beitragvon Kay » 28.05.2017, 13:44

Bin gleich (14 Uhr) fertig mit Arbeiten, werd dann versuchen ein Bild von meinem Hochzuladen.

Im Prinzip einfach das Blech das nach oben geht abhauen und nur das untere Flache dranlassen.

Sorry Bild hab ich nicht hinbekommen, Qualität zu schlecht.
ZZR 600E Bj. 1999 gekauft August 16 mit 40.012 km
Neues Aufbauprojekt: Cagiva Gran Canyon Bj. 98 mit 30.000 km
Neu in der Garage das nächste Aufbauprojekt: Yamaha FZR 1000 Bj. 91 mit ca. 50.000 km #-o


Zurück zu „Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste