Kleckern im Motor links oben

Rund um den Motor der ZZR 600
Mirage
Fahrschüler
Beiträge: 22
Registriert: 19.05.2015, 15:46
Wohnort: Neuenkirchen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Kleckern im Motor links oben

Beitragvon Mirage » 07.05.2017, 13:26

Hallo,

Ich habe das Forum schon durchsucht und einige threads gefunden. Jedoch beschreiben die meisten nicht das kleckern, was ich zu höre.

Nachdem ich dieses Jahr schon 3000 km gefahren bin, habe ich V-Power getankt, nachdem ich dann in einen starken Regenschauer gekommen bin, fing meine ZZR600 bj. 95 und 53600km gelaufen das kleckern an. Es ist eher ein tik tik tik tik dazu habe ich ein Video ei YouTube hochgeladen. Es kommt von der Liste Ken Seite eher Richtung Ventildeckel so wie ich es hören kann.

https://youtu.be/wTupKMS52O0

Kann mir hierbei jemand helfen?

Ich danke euch, natürlich weiss ich auch das eine Ferndiagnose schwer ist, ich komme aus dem Bereich 2164x falls hier jemand aus der Nähe ist.

Ich danke euch vielmals.

Edit. Es kam im Regen ganz plötzlich und war auch direkt so laut.
ZZR 600 bj. 1995 - 40 000 KM

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 555
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon strandmicha » 07.05.2017, 15:23

So ähnlich klang meine heute mit ohne Deckel der motorentlüftung...
128

Wer später bremst, ist länger schnell

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11016
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon Oppa » 07.05.2017, 15:23

Du meinst "Klackern" (kenne die regionalen Sprachgewohnheiten nicht, bei "Kleckern" dachte ich erst an Schmutz, Öl, etc.) ;)

Habe leider keinen Sound, würde bei der räumlichen Zuordnung aber spontan auf schlecht eingestellte Ventile tippen. Würde an Deiner Stelle schleunigst mal das Ventilspiel prüfen. Wann zum letzten mal geprüft/eingestellt?
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
ukofumo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 324
Registriert: 03.07.2016, 13:26
Wohnort: Niederrhein
Motorrad Typ: ZZR600E Bj:98 - ZX9R Bj.98
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon ukofumo » 07.05.2017, 16:19

Mirage hat geschrieben: Es ist eher ein tik tik tik tik

Mmmh... oder vieleicht eher ein "schnattern"?
meines erachtens hört man dort die Sekundär-Luft-Ventile schnattern - was eigentlich erst mal nicht ungewöhnlich ist
(und für mich auch nicht ungewöhnlich klingt - das muss so bei Kawasaki)
Warum dir das aber jetzt erst auffällt - erschliest sich mir nicht so ganz.
Möglich wäre das die Ventile zuvor verklebt waren und durch die Regenfahrt und/oder die Verwendung des V-Power sich die Ventile wieder "frei" geschnattert haben...
Gruß Uwe
1.) Devil -> ZX9R (ZX900-D1) BJ.98 - 65Tkm
2.) Angel -> ZZR600 (ZX600-E6) BJ.98 - 32Tkm
*Es ist vollkommen egal, wie oft man im Leben hinfällt. Es ist nur wichtig, wie oft man wieder aufsteht.*

Mirage
Fahrschüler
Beiträge: 22
Registriert: 19.05.2015, 15:46
Wohnort: Neuenkirchen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon Mirage » 08.05.2017, 13:36

Hallo,

Ja ich meine Klackern, ich hasse die Rechtschreibkorrektur am Handy. =(

Ich hatte Sie gestern auseinander und habe mal ein wenig rumprobiert. Nachdem ich Zündspule rechts und die Zündkabel (oder wie mann diese nennt) getauscht habe, war es kurzzeitig weg. Werde heute nochmal die Andere Seite erneuern und dann berichten ob es was gebracht hat.

Sonst habe ich langsam auch das Gefühl das es die Ventile sind, konnte das Geräusche aus Ventildeckel höhe ermitteln.

Ich kann garnicht sagen wann die Ventile eingestellt worden sind. Ich habe das Moped mit 36.000 KM gekauft und habe nur die Vergaser gereinigt, Ram-Air gereinigt. Neuer Luftfilter und neue Kerzen, dann lief Sie wieder sehr ruhig.
ZZR 600 bj. 1995 - 40 000 KM

Mirage
Fahrschüler
Beiträge: 22
Registriert: 19.05.2015, 15:46
Wohnort: Neuenkirchen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon Mirage » 08.05.2017, 13:37

ukofumo hat geschrieben:
Mirage hat geschrieben: Es ist eher ein tik tik tik tik

Mmmh... oder vieleicht eher ein "schnattern"?
meines erachtens hört man dort die Sekundär-Luft-Ventile schnattern - was eigentlich erst mal nicht ungewöhnlich ist
(und für mich auch nicht ungewöhnlich klingt - das muss so bei Kawasaki)
Warum dir das aber jetzt erst auffällt - erschliest sich mir nicht so ganz.
Möglich wäre das die Ventile zuvor verklebt waren und durch die Regenfahrt und/oder die Verwendung des V-Power sich die Ventile wieder "frei" geschnattert haben...


Okay, wenn die an dem Geräusch nichts ungewöhnliches auffällt. Dann kann es sein das es so gehört aber es wird Drehzahländerung immer lauter und schneller. Kann natütlich sein. dass es die Sekundär-Luft-Ventile sind.
ZZR 600 bj. 1995 - 40 000 KM

ZiemlichZügigerRacer
Fingerwundschreiber
Beiträge: 303
Registriert: 21.08.2010, 17:32
Motorrad Typ: ZZR 600E, ZZR 1100C, CBR 1000F
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon ZiemlichZügigerRacer » 08.05.2017, 14:18

Ich würde den Ventildeckel abnehmen und mir die Nockenwellen mal genauer ansehen... Wenn Pitting zu sehen ist müssen sie getauscht werden...
Es könnte auch sein dass das Ventilspiel zu groß ist...

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon Zauberer » 08.05.2017, 14:52

Das klingt für mich als ob der Schlauch vom Sekundärluftsystem nicht mehr im Luftfilterkasten steckt.
Die Geräusche aus dem oberen Motorbereich kommen dann voll nach Außen.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Kay
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 121
Registriert: 19.07.2016, 15:15
Wohnort: Mahlberg
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon Kay » 08.05.2017, 17:55

Wenn du nicht weißt wann das letzte mal das Ventilspiel kontrolliert wurde wäre es nicht schlecht wenn du dies mal kontrollierst. (Sicher ist sicher)

Bei meiner (mit ähnlicher laufleistung) war es höchste Eisenbahn, muß natürlich nicht heisen das es auch so bei deiner ist.
ZZR 600E Bj. 1999 gekauft August 16 mit 40.012 km
Neues Aufbauprojekt: Cagiva Gran Canyon Bj. 98 mit 30.000 km
Neu in der Garage das nächste Aufbauprojekt: Yamaha FZR 1000 Bj. 91 mit ca. 50.000 km #-o

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 555
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon strandmicha » 08.05.2017, 20:55

ZiemlichZügigerRacer hat geschrieben:Ich würde den Ventildeckel abnehmen und mir die Nockenwellen mal genauer ansehen... Wenn Pitting zu sehen ist müssen sie getauscht werden...
Es könnte auch sein dass das Ventilspiel zu groß ist...


Was bedeutet pitting??
128

Wer später bremst, ist länger schnell

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11016
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon Oppa » 08.05.2017, 22:12

im weitesten Sinne ungewollte Vertiefungen, eingelaufene oder eingefressene Bereiche. Auch feinste Risse, die durch Überbeanspruchung auftreten.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

ZiemlichZügigerRacer
Fingerwundschreiber
Beiträge: 303
Registriert: 21.08.2010, 17:32
Motorrad Typ: ZZR 600E, ZZR 1100C, CBR 1000F
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon ZiemlichZügigerRacer » 09.05.2017, 09:02

Genau... Bei der 1100er ZZR kommt sowas relativ oft vor... Deswegen könnte es natürlich auch sein dass es bei der 600er genauso ist.
Am besten einfach mal nachsehen... Kostet ja nix ... :D

Mirage
Fahrschüler
Beiträge: 22
Registriert: 19.05.2015, 15:46
Wohnort: Neuenkirchen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon Mirage » 09.05.2017, 09:58

Hallo,

ich habe nun die beiden Zündspulen und die Kabel getauscht. Das klackern ist immernoch da. Werde heute Abend nochmal nach der Nockenwelle schauen, was die dazu sagt. Dazu muss ich den Motor ablassen, dass ich den Deckel runter bekomme oder?

Kann mir einer sagen wie die kabel R+Schwarz & Grün+rot links und rechts angeschlossen werden?
Im Werkstatthandbuch steht ja beide male oben rot. bei mir war es jedoch andersherum.

Ich danke euch. =)
ZZR 600 bj. 1995 - 40 000 KM

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon Zauberer » 09.05.2017, 10:02

Mirage hat geschrieben: Kann mir einer sagen wie die kabel R+Schwarz & Grün+rot links und rechts angeschlossen werden?
Im Werkstatthandbuch steht ja beide male oben rot. bei mir war es jedoch andersherum.

Das ist egal.

Guck doch erst einmal, ob deine ganzen Schläuche vom Sekundärluftsystem richtig drauf sind.
Nimm die Airbox runter und dann hängt der Schlauch, der normal oben links in die AirBox geht frei. Motor laufen lassen. Wenn man den Schlauch zu hält, hört man den Unterschied. ;)

Der Ventildeckel sollte mit ein bisschen fummeln auch ohne Motorabsenkung runter gehen. Das Windleitblech vorn am Motorblock muss aber weg.
Wenn du ganz viel Pech hast ist deine Kombination Motor/Rahmen eine der wenigen Ausnahmen, wo der Motor abgesenkt werden muss. Hatten wir hier auch schon mal.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Mirage
Fahrschüler
Beiträge: 22
Registriert: 19.05.2015, 15:46
Wohnort: Neuenkirchen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon Mirage » 10.05.2017, 18:44

Hallo,

So habe alle Luftschläuche kontrolliert und die Zündkerzen Stecker sowie zündkabel, hat nichts geändert. Nun habe ich morgen einen Termin bei Kawasaki, werde dann mal berichten, was die mir sagen. Die wollen für das Ventile einstellen ca. 600 Euro haben wenn ich die grosse Inspektion mache ca 1200 euro, sagte mir der Meister.

https://youtu.be/jLwZqVWquf4

Für mich hört es sich an als wenn ein zündfunke daneben schlägt.
Aber leider ist es auf dem Video nicht so gut zu hören. In live ist das Geräusch im Vordergrund
ZZR 600 bj. 1995 - 40 000 KM

Kay
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 121
Registriert: 19.07.2016, 15:15
Wohnort: Mahlberg
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon Kay » 10.05.2017, 19:11

:shock: kannst es nicht selber machen, bzw kennst keinen in deinem Bekanntenkreis der dir etwas Hilfestellung geben kann.
1200,- ist ja fast schon Wirtschaftlicher Totalschaden,
Kundendienst selbst zu machen ist nicht schwer (denke das bekommt jeder fertig)

Ok, Ventilspiel einstellen hab ich mir auch nicht zugetraut. ;) .
Jetzt nachdem ich dabei geholfen/zugeschaut hab trau ich es mir beim nächsten mal zu.
ZZR 600E Bj. 1999 gekauft August 16 mit 40.012 km
Neues Aufbauprojekt: Cagiva Gran Canyon Bj. 98 mit 30.000 km
Neu in der Garage das nächste Aufbauprojekt: Yamaha FZR 1000 Bj. 91 mit ca. 50.000 km #-o

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1155
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon Scaz0r » 10.05.2017, 19:23

1200€ für eine große Inspektion?

WTF???????????????

Was machen die denn bitte, außer Öl, Wasser Bremsflüssigkeit wechseln; Ventile und dann Synchronisieren?

Alter!? 1200€??? Nie im Leben!
Dafür kannst du eine ganze ZZR in Topzustand kaufen. :shock: (Fast)
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11016
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon Oppa » 10.05.2017, 22:50

Es finden sich immer welche, die das dann auch machen lassen... #-o

Besorge Dir ein WHB, Drehmomentschlüssel, Messschraube (Micrometer), Fühlerlehre und ein wenig "Kleinkram". Evt. noch Synchronuhr. Sind über den Daumen 350,-- €. Was fehlt, ist noch das Material (Shims). Hängt dann von der Zahl ab. Oft kann man zwischen den Ventilen tauschen, die restlichen 5 bis 6 Stück im Tausch kaufen.

Außerdem gibbet hier im Forum ein sehr gutes Tutorium zu dem Thema!

PS: woher weißt Du, dass alle Schläuche dran sind? Woher kennst Du den Sollzustand? :-k
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Mirage
Fahrschüler
Beiträge: 22
Registriert: 19.05.2015, 15:46
Wohnort: Neuenkirchen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon Mirage » 11.05.2017, 07:46

Hallo,

Ich habe sie mir vor 3 Jahren gekauft, da lief sie nicht. Dann hätte ich sie Komplett zerlegt und soweit alles gereinigt wie Ram-Air Luftfilter und vergaser. Dann wurden die vergaser von einem Freund Synchronisiert. Nachdem ich sie dann wieder komplett zusammen hatte lief sie 1a und ich war immer sehr zufrieden.

An den Motor traue ich mich noch nicht ran, kann aber ja mal den freund der die vergaser eingestellt hat fragen ob er das Ventil Spiel einstellen kann.

Könntet ihr sonst irgendwie was auf dem Video raushören?
Ich werde gleich mal zum freundliche fahren und ihn fragen, was er denkt was es sein kann. Muss die Dame dort denn ja nicht machen lassen. Einige sagten ja, dass sich der Motor so in Ordnung anhört.

Werde später mal ein Update posten.

p. S. Mein Problem ist eigentlich nur das wir alles für eine Tour geplant und gebucht haben, die morgen startet. :(

EDIT: DIE 1200 EURO sollen mit Ventile einstellen sein, sowie tauschen aller Dichtungen.
ZZR 600 bj. 1995 - 40 000 KM

Mirage
Fahrschüler
Beiträge: 22
Registriert: 19.05.2015, 15:46
Wohnort: Neuenkirchen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon Mirage » 11.05.2017, 15:55

So hier mal mein Update, nachdem der Meister von Kawasaki meinte ich soll mal die Schläuche prüfen vom sekundär Luftsystem und dir kerzen tauschen, habe ich dieses getan. Nachdem das Problem noch immer bestand habe ich die Dame einmal richtig warm gefahren dabei ist das Geräusch immer lauter geworden. Und ich habe schon gedacht mein suapuff ist abgefallen. Nachdem. Ich alles geprüfte habe stellte sich heraus, dass ich die Muttern am Krümmer verloren habe. :-O

Nun habe ich alles festgeschraubt und sie hört sich an wie neu. Ich danke euch allen für die Unterstützung :)

Beim nächsten Mal werde ich erstmal genauer prüfen bevor ich schreibe.
ZZR 600 bj. 1995 - 40 000 KM

Benutzeravatar
TopfGold
Schrauber
Beiträge: 880
Registriert: 02.09.2009, 18:14
Wohnort: Bayern
Motorrad Typ: E '99 111.000km
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon TopfGold » 11.05.2017, 18:56

Die Muttern hat's dir bestimmt mit dem Zusatzboost vom V-Power weggefetzt :roll:

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11016
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon Oppa » 11.05.2017, 19:09

Und wieso kam das Geräusch vom Motor links oben? :-k
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Mirage
Fahrschüler
Beiträge: 22
Registriert: 19.05.2015, 15:46
Wohnort: Neuenkirchen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon Mirage » 11.05.2017, 21:28

Haha ist klar, ich frage mich wie die aufeinmal verschwinden können.

Oppa, sorry hatte nicht Lass geschrieben, die rechte seite war fest und die linken sind weggeflogen. Wieso es sich so angehört hat ist eine gute frage, Naja nachdem ich bei der Zündung alles getauscht hatte und das Problem immer noch bestand, habe ich einfach nur die Muttern festgezogen und nun ist das Geräusch weg.
ZZR 600 bj. 1995 - 40 000 KM

Benutzeravatar
rate.mal
Kurvenheizer
Beiträge: 1464
Registriert: 21.02.2011, 22:15
Wohnort: Seddiner See
Status: Offline

Re: Kleckern im Motor links oben

Beitragvon rate.mal » 12.05.2017, 08:14

Zauberer hat geschrieben:Wenn du ganz viel Pech hast ist deine Kombination Motor/Rahmen eine der wenigen Ausnahmen, wo der Motor abgesenkt werden muss. Hatten wir hier auch schon mal.


Und ich kenne auch einen davon, der das Problem hatte. :badgrin:
Bild das anlassen meiner Harley ist Musik in meinen Ohren Bild


Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast