Fragen zur 4in2 Auspuffanlage

Fragen und Antworten zu Umbauten
Benutzeravatar
Warren
Fahrschüler
Beiträge: 25
Registriert: 13.03.2016, 16:24
Wohnort: Bad Salzuflen
Status: Offline

Fragen zur 4in2 Auspuffanlage

Beitragvon Warren » 24.03.2017, 21:39

Hallo alle miteinander,

melde mich nach langer Abwesenheit auch mal wieder und zwar direkt mit einer Frage :roll:

Habe schon einiges in den verschiedenen Threads gelesen, zum Bleistift, dass die Krümmer von E und D Modell gleich sind.
Aber die Antwort auf meine Frage habe ich nicht gefunden.

-Gibt es durch das ändern des Endschalldämpfers bei einer 4in2 Anlage ebenfalls möglichen Leistungsverlust bzw Leistungslöcher?

-Ist die Anpassung zweier Zubehör Endschalldämpfer von z.B Rombo usw. schwierig?

-Was könnt ihr mir für Endschalldämpfer empfehlen? (Budget ca. 400-600€)


Ich danke euch im voraus für eure Hilfe und freue mich auf Antworten.

Liebe Grüße

Nico O:)
Kawasaki ZZR600 E Bj. 1995 52000KM

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 555
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Fragen zur 4in2 Auspuffanlage

Beitragvon strandmicha » 24.03.2017, 22:23

Und du hast wirklich nix gefunden bei deiner Suche hier?? :-k

Alles Themen die wir schon hatten.

......."Ebenfalls Leistungsverlust" ........???
Wie meinst du das? Bei. Wechsel von original zum neuen ESD?
Nein. Hatte keine Änderungen außer ein klein wenig lauter und kerniger.......

- die rombos passen mit etwas geschickt schon ran. Ob das für dich schwierig ist, kann ich nicht beurteilen. Ich fand es ok.

Meine Empfehlung: rombo oder die vom Kollegen Schwab auf seiner 1.zzr. hab den Namen wieder vergessen. Der ESD hat 2 auspuff Löcher übereinander an einem endschaldämpfer. Bräuchtest hierfür also noch eine 4in1 Anlage.... Die hat unser Björn liegen.......
128

Wer später bremst, ist länger schnell

Benutzeravatar
Warren
Fahrschüler
Beiträge: 25
Registriert: 13.03.2016, 16:24
Wohnort: Bad Salzuflen
Status: Offline

Re: Fragen zur 4in2 Auspuffanlage

Beitragvon Warren » 25.03.2017, 18:07

Hey,

danke für die Antwort.

Dann war ich wohl blind :icon_scratch

Mit "ebenfalls Leistungsverlust" meine ich den Wechseln auf eine 4in1 Anlage wobei das Problem wohl häufiger auftaucht.

Danke für die Empfehlung, werde mal sehen ob ich irgendwo günstig Rombos herbekomme.


Liebe Grüße

Nico
Kawasaki ZZR600 E Bj. 1995 52000KM

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 555
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Fragen zur 4in2 Auspuffanlage

Beitragvon strandmicha » 25.03.2017, 18:14

Dann wünsche ich dir viel Glück auf der Suche nach dem goldstaub ;) :lol:
128

Wer später bremst, ist länger schnell

c_rath
Anfänger
Beiträge: 85
Registriert: 25.08.2013, 12:26
Wohnort: 48249 Dülmen
Motorrad Typ: ZZR 600 E B. 1994
Status: Offline

Re: Fragen zur 4in2 Auspuffanlage

Beitragvon c_rath » 27.03.2017, 16:37

Ich fahre Endtöpfe unbekannter Herkunft am Serien-4in2 Krümmer.

Im Großen und Ganzen läuft die Fuhre damit laut Popometer besser, Leistungsverluste in bestimmten Drehzahlbereichen habe ich bisher nicht feststellen können.

Lautstärkemäßig: Klar, sind schon lauter als Original :-)

Bilder sind in meiner persönlichen Galerie
ZZR 600 E
BJ 1994 / EZ 1995
Stand 09/2016: 38.000km
Spiegler Superbikelenkerumbau


Zurück zu „Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast