Neue Batterien

Alles über die allgemeine Technik der ZZR 600
Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 525
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Neue Batterien

Beitragvon strandmicha » 24.05.2016, 11:19

Habe meine neue Batterie bekommen. Bin von Gel auf lipo gewechselt. Vorteil: wiegt nur einige Gramm und ist kleiner als alle herkömmlichen(für mein Umbau besonders wichtig).
Selbstentladung max 5% in 12 Monaten.
Für winterfahrer ist sie aber nix. Da die Werte alle eine Mindesttemperatur von 5 ° voraussetzt. Aber der aller größte Teil fährt ja eh nur bei wärmeren Temperaturen.
Diese Batterien benötigten ca 30% weniger A/h als die herkömmlichen Batterien, da diese mit 100% statt nur mit 70% der Leistung arbeitet / abgerufen werden können.
Theoretisch würde eine 6Ah Batterie ausreichen. Ich hab mich trotzdem für 9Ah entschieden. Preislich liegt die 9er mit 56euro sogar noch unterhalb den gelbatterien.
Mal schauen wie sie sich in der ersten Saison so schlagen wird.
Bericht folgt
128

Wer später bremst, ist länger schnell

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1137
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Neue Batterien

Beitragvon Scaz0r » 24.05.2016, 12:36

Hat der Akku einen eingebauten Balancer? Ansonsten brauchst du ein spezielles Ladegerät dass das übernimmt.
Auch wie das mit dem Laden über Lima funzt weiß ich gerade nicht.

Ich war allerdings vor 2 Wochen noch im Polo, da hatten die eine Lipo Batterie neben einer herkömmlichen mit den selben Maßen ausgestellt.


...für mich ist das immer noch schwarze Magie :oops: Die batterie wiegt ja gerade mal so viel wie das Plastikgehäuse. :shock:
Auf jeden fall die günstigste Möglichkeit zum Gewichtstuning :)
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10922
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Neue Batterien

Beitragvon Oppa » 24.05.2016, 13:48

Die Idee mit den 9Ah finde ich gut. Bei den 6Ah hast Du zwar mit LifePO4 immer 'n gutes Startverhalten aber Zusatzverbraucher gehen dann gerne in die Knie. Wenn ich das richtig verstanden habe, brauchst Du auf jeden Fall ein spezielles Ladegerät, weil nicht nur der Ladezustand zwischen den Zellen ausgeglichen werden muss (das macht der Balancer) sondern eine spezielle Ladekurve durchlaufen werden sollte. Sog. Puls(erhaltungs)laden ist sogar Gift für die Lithium.

Das Laden durch die LiMa stellt aber angeblich kein Problem dar.

Wie groß ist denn die 9Ah-Batterie? Die 6Ah-Version kommt auf ca. 3 cm hohen Stelzen daher.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

funky
Fingerwundschreiber
Beiträge: 384
Registriert: 12.03.2011, 23:27
Wohnort: kiel
Status: Offline

Re: Neue Batterien

Beitragvon funky » 24.05.2016, 21:38

Es gibt auch Litium Ionen Batterien.
https://www.louis.de/artikel/jmt-lithiu ... =157703461
Bild

ZX9R EF

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10922
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Neue Batterien

Beitragvon Oppa » 25.05.2016, 07:17

Das sind die! ;) Die technisch genauere Bezeichnung ist "LifePO4" (Lithium-Eisenphosphat), denn Lithium-Ionen-Akkus gibt es viele mit unterschiedlichen Techniken und Substanzen, im Fahrzeugbereich als "technisch und chemisch sicher" hat sich dieser Typ durchgesetzt.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 525
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Neue Batterien

Beitragvon strandmicha » 27.05.2016, 18:37

Der Balance ist in der Batterie. Man darf nur kein modernes Ladegerät haben dass bei fast leerer Batterie erstmal eine tiefenentladung vornimmt.
Ist mir auch egal. Denn die Ladung über Lima soll funktionieren. Und im Winter entlädt sie sich garnicht soweit dass die dicke nicht mehr anspringen würde. Und zur Not gibt's eben Starthilfe.

Meine 9er Batterie ist nicht so hoch wie die Gel. Ca 6cm weniger. Der Rest ist in etwa gleich.
Wobei im Netz auch welche zu bekommen sind die baulich noch kleiner sind. Ich hab die schwarz rote die Louis auch verkauft. Smt oder so.
128

Wer später bremst, ist länger schnell

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 525
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Neue Batterien

Beitragvon strandmicha » 27.05.2016, 18:39

Wurde 100% voll geladen geliefert.
128

Wer später bremst, ist länger schnell

funky
Fingerwundschreiber
Beiträge: 384
Registriert: 12.03.2011, 23:27
Wohnort: kiel
Status: Offline

Re: Neue Batterien

Beitragvon funky » 27.05.2016, 19:42

In der Regel ist es egal, wie klein die Batterie bei gleicher Leistung ist, das Batteriefach schrumpft nicht.
Bild

ZX9R EF

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10922
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Neue Batterien

Beitragvon Oppa » 27.05.2016, 23:03

Daher werden die ja auch "auf Stelzen" geliefert, also drunter noch Platz, um Schnickschnack unterzubringen, wie z. B. elektronische Heizgriffsteuerung, elektronisch gesteuerter Kettenöler u. ä.

@Micha: dann hast Du wohl eine "JMT". Kannst Du mal nachsehen, welcher Typ das ist? Meine ist die HJTX14H-PF-SI und hat 48Wh. Ist allerdings bei 95mm Bauhöhe nur ca 40mm niedriger als die Standardbatterie bei gleicher Breite und Länge. :-k

Ach ja, im Winter einfach nachts mit in's Bett nehmen, und das Bienchen summt am Morgen! :badgrin: :badgrin: :badgrin:
Zuletzt geändert von Oppa am 27.05.2016, 23:22, insgesamt 1-mal geändert.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

funky
Fingerwundschreiber
Beiträge: 384
Registriert: 12.03.2011, 23:27
Wohnort: kiel
Status: Offline

Re: Neue Batterien

Beitragvon funky » 27.05.2016, 23:20

Meine ist auch JMT, mit 3 stelliger Ladeanziege.
Bild

ZX9R EF

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10922
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Neue Batterien

Beitragvon Oppa » 27.05.2016, 23:23

Und wo ist Dein Problem mit dem Batteriefach? :-k Die Ladeanzeige haben die wohl alle, meine zumindest auch. :D

Hast Du mal nach der Typ-Bezeichnung geschaut?
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

funky
Fingerwundschreiber
Beiträge: 384
Registriert: 12.03.2011, 23:27
Wohnort: kiel
Status: Offline

Re: Neue Batterien

Beitragvon funky » 28.05.2016, 01:59

Habe kein Problem mit dem Batteriefach, passt so rein.
Bild

ZX9R EF

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10922
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Neue Batterien

Beitragvon Oppa » 28.05.2016, 07:32

Hast Du sie in der 9er drin? und wieviel Wattstunden hat die? Wenn ich meine rumrechne, dann hat sie nur 4Ah.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

funky
Fingerwundschreiber
Beiträge: 384
Registriert: 12.03.2011, 23:27
Wohnort: kiel
Status: Offline

Re: Neue Batterien

Beitragvon funky » 03.06.2016, 20:51

Habe die JMT LITHIUM-ION-BATTERIE
HJTX9-FP 12V/3AH/36WH in der 9 er drinne. Klappt ganz gut.
Bild

ZX9R EF

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10922
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Neue Batterien

Beitragvon Oppa » 03.06.2016, 22:57

Dann sollte meine erst recht funktionieren. Was mich halt interessiert hätte: was Micha für 'ne JMT mit 9Ah und 6cm weniger Bauhöhe hat wo mein 4Ah mit 4cm weniger Bauhöhe aufweist? :-k
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

funky
Fingerwundschreiber
Beiträge: 384
Registriert: 12.03.2011, 23:27
Wohnort: kiel
Status: Offline

Re: Neue Batterien

Beitragvon funky » 04.06.2016, 15:33

Vielleicht bringt Micha bloß was durcheinander?
Bild

ZX9R EF

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10922
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Neue Batterien

Beitragvon Oppa » 04.06.2016, 22:38

Bin mal gespannt, ob er beim Harztreffen aufläuft. Bei ihm ist ja dann immer was zu schrauben, dann seh' ich bestimmt auch die Batterie! ;)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

funky
Fingerwundschreiber
Beiträge: 384
Registriert: 12.03.2011, 23:27
Wohnort: kiel
Status: Offline

Re: Neue Batterien

Beitragvon funky » 22.07.2016, 20:37

Ich habe zum ersten mal im Leben so eine Litium Batterie fürs Moped in der Hand gehalten. Ja ich weiss, sie sind viel leichter, aber als ich das bisschen in der Hand hielt, da glaubte ich es nicht. Das ist ja fast nur Luft, krass. Und eine Autobatterie, wow, die würde ja locker 10 kg weniger auf die Waage bringen.
Bild

ZX9R EF

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10922
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Neue Batterien

Beitragvon Oppa » 23.07.2016, 00:48

hat auch nur rund die Hälfte der Kapazität, beim ersten Anfassen von so 'nem Teil dachte ich erst, es sei ein Werbe-Dummy für's Schaufenster! ;)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:


Zurück zu „Technik Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste