Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Alles über die allgemeine Technik der ZZR 600
Benutzeravatar
mobbedzwerch
Forenlegende
Beiträge: 2478
Registriert: 04.10.2011, 19:59
Wohnort: Nürnberger Land
Motorrad Typ: E-Modell Bj. 2003
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon mobbedzwerch » 10.05.2016, 09:01

Siehe die Antwort eine Beitrag weiter oben von "Oppa". Sagt alles aus was du brauchst!
:wave
_______________
Wir Franken sind liebenswürdig, freundlich, kommunikativ und von herzlichster Art. Wir zeigen es nur nicht sofort weil sonst der Rest Deutschlands neidisch auf unsere fast perfekte Art wäre. Da wir auch sehr bescheiden sind wäre das gegen unser Naturell. :D
600 E, 44.000 km

WP_2015
ZZR-Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 25.10.2015, 07:51
Wohnort: München
Motorrad Typ: Honda CBR 600 RR PC 37
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon WP_2015 » 10.05.2016, 09:17

Wollte nochmal eine Bestätigung mit " Ja, so würde es auch gehen " haben, denn der HS muss definitiv ab.

Sonst hätte ich jetzt nix mehr geschrieben. Alles klar soweit!
:roll:

ZiemlichZügigerRacer
ZZR-Mitglied
Beiträge: 299
Registriert: 21.08.2010, 17:32
Motorrad Typ: ZZR 600E, ZZR 1100C, CBR 1000F
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon ZiemlichZügigerRacer » 10.05.2016, 15:17

Ja, so würde es auch gehen

WP_2015
ZZR-Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 25.10.2015, 07:51
Wohnort: München
Motorrad Typ: Honda CBR 600 RR PC 37
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon WP_2015 » 10.05.2016, 19:59

Dankesehr :)
:roll:

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon Oppa » 10.05.2016, 22:01

Hab's jetzt nicht direkt vor Augen, sollte aber so rauszumachen sein. Evt. musst Du aber mehrfach flexen, weil die Schraube sonst doch nochmal anstößt.

Das mit Sozius: Du hast wahrscheinlich die Federvorspannung nicht erhöht und wahrscheinlich noch das olle Originalfederbein drin. Dann ist das so. Gewichtsunterschiede gleicht man mit der Federvorspannung aus, dazu müsste das Federbein aber raus und die Kontermuttern entsprechend ein- oder ausgeschraubt werden. Aber wer macht das schon.

Alternativen sind: neues Zubehörfederbein (z. B. von Wilbers) evt. mit hydraulischer Federvorspannung (zusammen recht teuer) oder Heckhöherlegung, nicht ganz so teuer. ;)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

WP_2015
ZZR-Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 25.10.2015, 07:51
Wohnort: München
Motorrad Typ: Honda CBR 600 RR PC 37
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon WP_2015 » 12.05.2016, 23:21

Servus,

heute habe ich es endlich geschafft. Der HS ist ab.

Kein Krümmer ausbauen und kein flexen waren nötig.

So bin ich vorgegangen.

1)Schrauben soweit rausgedreht bis diese am Krümmer anstoßen
2)Metallsäge vom Baumarkt gekauft
3)Schrauben abgesägt
4)HS war ab.

Maschine natürlich auf den Seitenständer gestellt.
Links war es etwas enger aber es ging.
Bild
:roll:

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon Oppa » 13.05.2016, 05:48

Haste wenigsten einen Schwingenständer? Brauchste jetzt auf jeden Fall oder Du hast einen Lifter.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

WP_2015
ZZR-Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 25.10.2015, 07:51
Wohnort: München
Motorrad Typ: Honda CBR 600 RR PC 37
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon WP_2015 » 13.05.2016, 06:20

Ne, noch nicht.

Habe mir den aber mal online angeschaut.

Wie findest du den ??

http://www.motea.com/montagestaender/mo ... 1640-0.htm
:roll:

Benutzeravatar
Ace007
ZZR-Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: 08.06.2011, 22:14
Wohnort: Thalfingen
Motorrad Typ: BMW R1150RT
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon Ace007 » 13.05.2016, 09:45

Memento moriendum esse

BMW R1150RT, Bj. 2002, 118.000km

IBA Member 64157

WP_2015
ZZR-Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 25.10.2015, 07:51
Wohnort: München
Motorrad Typ: Honda CBR 600 RR PC 37
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon WP_2015 » 13.05.2016, 11:38

super klasse spitze, Danke :)

Den werd ich mir heut noch besorgen =D>
:roll:

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon Oppa » 13.05.2016, 19:16

Schau Dir die Plastikauflagen an. Habe einen hier, ähnlich wie der von Motea, da biegen sich die Auflagen schon ein wenig, zumindest bei meiner 10er.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

WP_2015
ZZR-Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 25.10.2015, 07:51
Wohnort: München
Motorrad Typ: Honda CBR 600 RR PC 37
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon WP_2015 » 13.05.2016, 22:07

So habe mir den von Tante L. gekauft.

Zusätzlich noch schönere blaue Vibrationsdämpfer für die Lenker & ein schönes Tankpad :)

Bild
:roll:

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon Oppa » 14.05.2016, 08:31

Hätte als Zugabe eigentlich auch ein Kettentrenn- und Nietwerkzeug dazu gehört! ;)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

WP_2015
ZZR-Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 25.10.2015, 07:51
Wohnort: München
Motorrad Typ: Honda CBR 600 RR PC 37
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon WP_2015 » 14.05.2016, 10:15

Und für was brauch ich das denn [SMILING FACE WITH SMILING EYES]
:roll:

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon Oppa » 14.05.2016, 10:32

Kettensatz wechseln? :-k
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

WP_2015
ZZR-Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 25.10.2015, 07:51
Wohnort: München
Motorrad Typ: Honda CBR 600 RR PC 37
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon WP_2015 » 14.05.2016, 10:47

Oppa, magst du nach München ziehen und ich werde dein Lehrling? *g*

Wieso soll ich jetzt meine kette wechseln? Ist doch noch tip top. Ausserdem weiß ich garnicht wie das funktioniert. Hab es noch nie gesehen.
:roll:

ZiemlichZügigerRacer
ZZR-Mitglied
Beiträge: 299
Registriert: 21.08.2010, 17:32
Motorrad Typ: ZZR 600E, ZZR 1100C, CBR 1000F
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon ZiemlichZügigerRacer » 14.05.2016, 11:11

WP_2015 hat geschrieben:Oppa, magst du nach München ziehen und ich werde dein Lehrling? *g*

Wieso soll ich jetzt meine kette wechseln? Ist doch noch tip top. Ausserdem weiß ich garnicht wie das funktioniert. Hab es noch nie gesehen.


Ich baue immer die Schwinge aus und baue eine Endloskette ein.
Ohne Hauptständer kannst du das aber knicken. Deshalb brauchst du ab jetzt ein Kettentrenn- und Nietwerkzeug wenn du die Kette wechseln willst...

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon Oppa » 14.05.2016, 12:45

WP_2015 hat geschrieben:...Wieso soll ich jetzt meine kette wechseln?...
Wie lange ist der drin? Bzw. wann wurde der Kettensatz zuletzt gewechselt? Hast Du einen autom. Öler oder sprühst Du? Abhängig davon und von der Fahrweise/Belastung lebt ein Kettensatz üblicher Weise zwischen ca. 25 u. 50 tkm. Wenn wirklich Alles stimmt (leichter Fahrer, autom. Kettenöler, lastwechselfreies, rundes Fahren, gute Kettenqualität, usw...) kann man auch mal 70tkm erreichen.

Durchschnittlich, würde ich mal behaupten, hält das Teil ca. 35tkm. Also ist Deine gerade gewechselt worden oder Du kommst langsam in den Bereich des Tauschs.

Man kann's aber auch in der Werke machen lassen. :D
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

WP_2015
ZZR-Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 25.10.2015, 07:51
Wohnort: München
Motorrad Typ: Honda CBR 600 RR PC 37
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon WP_2015 » 14.05.2016, 13:04

Ich weiss ehrlich gesagt nicht wann die kette zuletzt gewechselt worden ist. Bei 40777 km hab ich die zette gekauft und seit märz hab ich jetzt 43800 km drauf.
Ich sprühe nach jeder niesel\regen fahrt kettenfett auf die kette sowie nach 500 km ( unabhängig vom wetter )

Glaube das Ace007 & Topfgold meinten ( wie ich Sie besucht hatte zwecks dem schrauben ) dass die Kette noch gut gewesen ist.

Alternativ kann ich gerne natürlich ein genaueres Bild der kette machen.
Wenn ich meine kette anfasse dann ist sie immer gut geschmiert. Also schön fettig
:roll:

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1138
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon Scaz0r » 14.05.2016, 16:49

WP_2015 hat geschrieben:Oppa, magst du nach München ziehen und ich werde dein Lehrling? *g*

Wieso soll ich jetzt meine kette wechseln? Ist doch noch tip top. Ausserdem weiß ich garnicht wie das funktioniert. Hab es noch nie gesehen.


Eventuell bin ich in nicht all zu ferner Zukunft in München wohnhaft... :D
Bild Bild Bild

Bild

WP_2015
ZZR-Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 25.10.2015, 07:51
Wohnort: München
Motorrad Typ: Honda CBR 600 RR PC 37
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon WP_2015 » 14.05.2016, 16:56

Habe ich schon gelesen.

Im FIZ, hier in München-Nord, bei BMW.

Hier wohne ich :) also hab's 2 Minuten zu Fuß dahin.

Wenn's mal ne schlaf möglichkeit für zwischen durch benötigst lässt sich da bestimmt was machen :)
:roll:

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon Oppa » 14.05.2016, 22:52

Meistens ist es das Ritzel, das sich zuerst verabschiedet. Und eine Kettenprüfung geht nicht nur 'auf Sicht', da muss gemessen werden. Macht aber keiner, ich auch nicht. Daher warten, bis es irgendwann anfängt, zu rasseln oder zu vibrieren. Dann ist 'n neuer Satz fällig und der Hauptständer eine Wohltat! ;)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

WP_2015
ZZR-Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 25.10.2015, 07:51
Wohnort: München
Motorrad Typ: Honda CBR 600 RR PC 37
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon WP_2015 » 14.05.2016, 23:04

Habe gerade mal in die alten inspektionsberichte geschaut.
Letzte kette wurde bei km 24.188 gewechselt.

Werd die kette auf jeden fall dieses Jahr noch fahren und wenn es anfang nächstes jahr zum Tuv geht wechseln lassen.

Naja jetzt mit dem Montageständer für hinten passt es auch ganz gut. :)
:roll:

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon Oppa » 14.05.2016, 23:18

Wechseln nur mit Montageständer geht nicht. Also entweder machen lassen oder das von mir oben erwähnte Niet- und Trennwerkzeug besorgen. Muss dann eine offene Kette sein, keine geschlossene.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
TopfGold
Schrauber
Beiträge: 879
Registriert: 02.09.2009, 18:14
Wohnort: Bayern
Motorrad Typ: E '99 111.000km
Status: Offline

Re: Allgemeine Fragen zur ZZR 600

Beitragvon TopfGold » 15.05.2016, 07:58

Oppa, wo liegt denn das Problem? Er hat doch einen Hauptständer, der ist nur nicht montiert! Die zwei Bolzen wieder rein und gut ist! Was du immer für ein Drama machst :roll:


Zurück zu „Technik Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste