Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Alles über die allgemeine Technik der ZZR 600
Schmiddi
ZZR-Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 26.12.2011, 10:52
Wohnort: Heinsberg
Status: Offline

Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon Schmiddi » 30.12.2011, 22:52

Hallo liebe Forums Mitglieder,
Ich bin schon mit der SuFu durch und Google hilft mir auch nicht wirklich, also wende ich mich nun an die wahren Schrauber ;)
Ich bin momentan auf der suche nach einer 4 in 1 Auspuffanlage für mein Möp.
Da ich momentan noch Zugang zu einem größeren Ersatzteillager habe bietet sicch an.
Doch gibt es eine Liste oder ähnliches welche Anlagen passen oder auf welche spezifischen
Maße sind zu achten?
Zur Zeit ist noch die Standart Anlage verbaut.
Kann man das überhaupt so verallgemeinern?
Hoffe mir kann geholfen werden :D

Einen schönen Abend noch

Schmiddi
ZZR 600 Bj. 95

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon Oppa » 31.12.2011, 00:27

Bin nun nicht gerade aus der "Auspuffaustausch-und-4-in-1-Anlagen"-Franktion, äußere aber mal die Bitte, dass Du noch BJ/Typ Deiner Zette ins Provil / Signatur schreibst, unpräziser werden die Antworten auf Deine Fragen damit sicher nicht! ;)

Generell weiß ich aus vorherigen Beiträgen zu dem Thema, dass man dabei meist mit Leistungsverlust bzw. einem geänderten Drehmomentverlauf (Leistungslöchern) rechnen muss, was - wenn überhaupt eingrenzbar - mit zusätzlichen Einstellungsarbeiten verbunden ist.

Kleiner Tipp: mal die Sufu versuchen, da drüber ist schon manches geschrieben worden.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
sponk
ZZR-Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: 16.10.2009, 17:34
Wohnort: Nähe Ulm
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon sponk » 31.12.2011, 07:41

Kann mich Oppa nur anschließen und noch hinzufügen,dass es einfach ned optisch zu Zette passt. :P
Suchbegriffe wären z.B. 4 in 1, Devil, BSM, Viper, 4-1,
Mfg sponk
ZX 600E Bj. 93 mit 56.000km
Honda NSR 125 mit 27.000km und echten 18kW
Cagiva Planet 125 mit 15.000km inkl. kompletter Motorüberholung
Honda NTV 650 mit 66.000km als Cafe Racer
Suzuki GN 250 mit AT-Motor als Scrambler
Jede Sekunde deines Lebens, in der du wütend bist ,ist eine Sekunde zuviel, die du glücklich sein könntest.

Männer haben nur eine Problemzone: Eine zu kleine Garage!

Schmiddi
ZZR-Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 26.12.2011, 10:52
Wohnort: Heinsberg
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon Schmiddi » 31.12.2011, 08:07

Also zuerst zu meiner Verteidigung die SuFu sowie auch Google habe ich natürlich benutzt.
Auf einzelne Anlagen bin ich dann auch schon gestoßen. ;)
Fahrt ihr denn mit der originalen 4 in 2 oder habt ihr euch da andere zugelegt????

Gruß

Schmiddi
ZZR 600 Bj. 95

Benutzeravatar
sponk
ZZR-Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: 16.10.2009, 17:34
Wohnort: Nähe Ulm
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon sponk » 31.12.2011, 12:14

Wen meinst du denn?
Die anderen Endschalldämpfer?
Sprich ne 4 in 2 Anlage?
Da ist leider die Auswahl recht beschränkt.
Rombo, Delkevic und BSM stellen welche her soviel ich weiss.
Wie es bei Barracuda aussieht weiss ich ned :(
Die meisten fahren die jedoch auf dem Orikrümmer oder bauen einen aus Edelstahl von den späteren Bj. drunter.
Mfg sponk
ZX 600E Bj. 93 mit 56.000km
Honda NSR 125 mit 27.000km und echten 18kW
Cagiva Planet 125 mit 15.000km inkl. kompletter Motorüberholung
Honda NTV 650 mit 66.000km als Cafe Racer
Suzuki GN 250 mit AT-Motor als Scrambler
Jede Sekunde deines Lebens, in der du wütend bist ,ist eine Sekunde zuviel, die du glücklich sein könntest.

Männer haben nur eine Problemzone: Eine zu kleine Garage!

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon Oppa » 31.12.2011, 13:07

So über'n Daumen fahren ca. 70 bis 80 Prozent der Leute hier die Originaltüten.

Ob bei den Zweithersteller-Endtüten für die 4-in-2-Anlage Leistungsbeschränkungen bestehen und ob die genau so ausfallen wie bei den 4-in-1, kann ich Dir nicht sagen. Bin beim letzten Harztreffen mal 'ne Zeit lang hinter 'ner 4-in-2-Anlage hergefahren und der Sound hat mir gefallen. Habe den Fahrer drau angesprochen, weiß aber nicht mehr, wer's war und wie die Anlage hieß. Aber vieleicht liest der Betreffende hier mir und erinnert sich.

Vielleicht sollten sich tatsächlich auch mal jemand aus der Auspuff-Umbaufraktion hier melden. Vielleicht macht sich ja auch mal jemand die Mühe und erstellt 'ne Liste möglicher Anlagen evt. mit 'ner Kurzbeschreibung von (Anbau-)Problemen und Leistungseinschränkungen bzw. Möglichkeiten, die zu minimieren.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Kaja
Kurvenheizer
Beiträge: 1828
Registriert: 25.05.2011, 11:49
Wohnort: 21224 Rosengarten OT Eckel
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon Kaja » 31.12.2011, 13:32

Ich fahre eine 4-1 Cobra Anlage. Sound gut, mit neuem Motor kein Leistungsloch. Der alte Motor hatte sich im Sommer verabschiedet. Der hatte Leistungslöcher ohne Ende. Ich weiß aber nicht woran das lag :?
Die Passform mit der Verkleidung ist etwas suboptimal. Unten passt es nicht genau und die Verkleidung musste etwas umgeändert werden. Aber das war auch nicht so das Problem.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Schmiddi
ZZR-Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 26.12.2011, 10:52
Wohnort: Heinsberg
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon Schmiddi » 31.12.2011, 15:44

Also das mit der Liste wäre natürlich ein "Traum" :)
Mittlerweile habe ich wieder einige Zeit mit dem "belesen" über Auspuffanlagen verbracht und
das einzige was fast immer gleich ist das viele Leute Probleme mit den Leistungslöchern haben.
Das ist nicht wirklich das worauf ich mich einlassen möchte.
Vielleicht hat ja noch der ein oder andere einen Input für mich welche Anlage derjenige verbaut hat.
Egal ob 4zu1 oder auch 4zu2.
Kurze erklärung ob ein Leistungsloch vorhanden ist oder nicht und ob umbauten nötig waren.
Vielen Dank bis hierhin an diejenigen die Informationen für mich hatten.

Gruss
Schmiddi
ZZR 600 Bj. 95

Benutzeravatar
Kaja
Kurvenheizer
Beiträge: 1828
Registriert: 25.05.2011, 11:49
Wohnort: 21224 Rosengarten OT Eckel
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon Kaja » 01.01.2012, 12:31

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Schmiddi
ZZR-Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 26.12.2011, 10:52
Wohnort: Heinsberg
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon Schmiddi » 01.01.2012, 12:47

Hallo,
@ Kaja, danke für den Hinweis habe ich natürlich schon durchgeschaut. :D
Nur der Thread an sich ist ja schon was älter und vielleicht gibt es "neue" Erkentnisse.
Aber so wie ich das gelesen habe kann es ja auch mit der gleichen Anlage am anderen Möp
trotzdem zu Problemen führen.
Ist nicht wirklich einfach das Thema. 8)
Aber ich werde weiter lesen und dann entscheiden ob ich das "Risiko" eingehen möchte oder nicht.
Ist ja nicht so das sich die ZZR schlecht anhört.

Gruss

Schmiddi
ZZR 600 Bj. 95

Benutzeravatar
emil
Kurvenheizer
Beiträge: 1732
Registriert: 22.07.2008, 22:53
Wohnort: Nähe Erfurt / Thüringen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon emil » 01.01.2012, 15:38

Hier haste mal nen Soundfile von ner 4-2 Rombo Anlage:

http://www.youtube.com/watch?v=uMR-mcKfjOg&feature=youtu.be
ZZR 600 E, 58.000km, Bj.1995

Benutzeravatar
Caspar
Forenjunkie
Beiträge: 6868
Registriert: 20.01.2006, 09:29
Wohnort: 23738 Beschendorf nähe Grömitz Ostsee
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon Caspar » 01.01.2012, 18:09

Wecke nur dann den Drachen,wenn du ihn besiegen kannst.
--------------------------------------------------------------------
E-Modell Bj.2001

Benutzeravatar
Kaja
Kurvenheizer
Beiträge: 1828
Registriert: 25.05.2011, 11:49
Wohnort: 21224 Rosengarten OT Eckel
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon Kaja » 01.01.2012, 21:11

Hi Caspar!
Schön mal wieder was von Dir zu hören :D
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

ZZR-Driver
Anfänger
Beiträge: 44
Registriert: 03.04.2011, 10:04
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon ZZR-Driver » 16.01.2012, 22:10

Hey Caspar in dem Videolink den du da reingestellt hast was für ein Heck ist das an der ZZR? Weißt du das?

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22015
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon Zauberer » 16.01.2012, 22:34

ZZR-Driver hat geschrieben:Hey Caspar in dem Videolink den du da reingestellt hast was für ein Heck ist das an der ZZR? Weißt du das?

Das Heck gehört zu Asgard
Seinen Umbau hat er hier auch beschrieben. Jetzt hast du eine Aufgabe ..... suchen ;)
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

ZZR-Driver
Anfänger
Beiträge: 44
Registriert: 03.04.2011, 10:04
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon ZZR-Driver » 16.01.2012, 22:41

ohh okay. Dann suche ich mal. Gefällt mir das Heck.

Benutzeravatar
Tiger
Anfänger
Beiträge: 44
Registriert: 14.05.2013, 08:42
Wohnort: München - Perlach
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon Tiger » 27.05.2014, 22:15

Nochmal anstoßen diesen Thread. Leider hat sich ja zu der Idee mit der Liste nix ergeben.

Ich sehe all diese schicken 4in2 Anlagen verbaut auf E Modellen, nun meine Frage... wenn die auf's E Modell passt, müsste se doch eigentlich auch aufs D Modell passen, oder sind die Endschalldämpfer da verschieden? Oder hat sogar wer sowas auf nem D Modell verbaut?

Hatte nämlich grad noch eine BOS 4in2 gesehen auf YT. Der Sound is auch mal richtig gut und nachdem mir der TÜV schon profezeit hat, das ich wohl bald mal neue Tüten brauch, warum dann nicht gleich richtig schöne! :)

Der TÜV meinte "die bläst aber schon ganz ordentich, da wird wohl bald ein wechsel fällig". AU Werte sind aber top ok mit 1,2-1,3% was mich außerdem auch darauf schließen lässt das das Motörchen relativ gut eingestellt ist und die Kerzen nach 2 Jahren auch immer noch gut sind :D
- each one teach one -

Anfang: Honda MB80 (13PS)
Schmuckstück: Yamaha RD250 '75
Jetzt: ZZR 600 '92

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17262
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon Mad-Dog » 28.05.2014, 07:20

Der Krümmer ist bei der D und E soweit gleich und kann untereinander getauscht werden.
Die Tüten passen aber nicht vom D->E oder E->D, da die Halterung anders ist.

Benutzeravatar
Tiger
Anfänger
Beiträge: 44
Registriert: 14.05.2013, 08:42
Wohnort: München - Perlach
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon Tiger » 28.05.2014, 11:50

Das doch mal ne Ansage, wenn der Krümmer gleich ist ist auch die Endrohraufnahme gleich im Durchmesser :o . So könnte man also sagen, Beim Auspuff ist es relativ egal solange da drann steht ZZR600 .. dann passt er 8) .

Die Halterung...Ja ok, die Halterungen sind aber eigentlich so kein Problem würde ich mal sagen, da die meinsten SlipOns eh per Schelle befestigt werden ;) . Nur die orginalen passen da halt so nicht drann weil die diese Halterungslasche drann haben :badgrin: .

Oder hab ich da jetzt insgesammt was missverstanden? :roll:
- each one teach one -

Anfang: Honda MB80 (13PS)
Schmuckstück: Yamaha RD250 '75
Jetzt: ZZR 600 '92

Benutzeravatar
Matrix
Forenlegende
Beiträge: 2214
Registriert: 26.08.2008, 17:57
Wohnort: 91710 Gunzenhausen
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon Matrix » 28.05.2014, 13:37

Bei den Slip-on sind ja wie du schon geschrieben hast ANbauschellen dabei. die kann man ja genau in die Position bringen an den hinteren Fußrasten der Zette. Also dürfte es da keinerlei Montageprobleme geben!
ZZR 600 E Bj.94 71 Tkm

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17262
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon Mad-Dog » 28.05.2014, 14:31

was ein gemurkse - aber wenns der Tüv nicht bemerkt oder absegnet

Benutzeravatar
Morsi
ZZR-Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 01.06.2014, 00:42
Wohnort: Gerolzhofen
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon Morsi » 18.06.2014, 19:24

Jetzt habe ich auch mal eine Frage an Euch zu dem Thema.
Wie ist denn das mit dem E- Model, sind da Unterschiede in der Bauserie?
Bei Ebay habe ich einige gefunden da steht aber immer 1998-2005 oder so ähnlich.
Dann wollte ich noch wissen was Ihr von diesen China Importen haltet?
Ich habe da noch zwei Links für Euch:

http://www.ebay.de/itm/GP-Carbon-Auspuff-Kawasaki-ZZR-600-93-04-1993-2004-EX613-/231124207329?pt=DE_Motorradteile&hash=item35d01386e1
http://www.ebay.de/itm/Auspuff-Danmoto-XG-1-Kawasaki-ZZR-600-93-04-1993-2004-EX618-/161035301576?pt=DE_Motorradteile&hash=item257e73b2c8

Hier noch ein anderer

http://www.ebay.de/itm/MOTAD-VENOM-Sportauspuff-Auspuff-silencer-Kawasaki-ZZR-600-E-ZX600E-93-NEW-/261442354619?pt=DE_Motorradteile&hash=item3cdf2dbdbb
ZZR 600 E BJ:95 68,5TKM

Fehlende PS, werden durch Wahnsinn ersetzt ;)

Benutzeravatar
rate.mal
Kurvenheizer
Beiträge: 1445
Registriert: 21.02.2011, 22:15
Wohnort: Seddiner See
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon rate.mal » 18.06.2014, 20:45

Mindestens bei einem würde ich die Finger davon lassen wenn in der Beschreibung schon "Kraftradmarke:
Suzuki" steht
Bild das anlassen meiner Harley ist Musik in meinen Ohren Bild

Benutzeravatar
sanplis
Forenlegende
Beiträge: 2145
Registriert: 12.03.2007, 13:33
Wohnort: Rehburg-Loccum (Nähe Hannover am Steinhuder Meer)
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon sanplis » 19.06.2014, 11:28

Die ersten zwei China-Teile kannst Du vergessen, die sind Race-and-Show ohne die Chance einer Zulassung beim TÜV.

Die dritte (Motad) kannst Du nehmen, die hat eine EGE-Nummer für unsere E-Zette.
"Drehzahl ist Leben" (Zitat meines Fahrlehrers)
Moped: ZZ-R 600 E-Modell 7 Bj. 1999, 72KW, 66t km - Bild

Lou Zypher
Fahrschüler
Beiträge: 21
Registriert: 17.04.2017, 19:08
Wohnort: Berlin
Motorrad Typ: ZZ-R 600 D 1992
Status: Offline

Re: Auspuffanlagen?? Was ist zu beachten ??

Beitragvon Lou Zypher » 22.04.2017, 17:26

Hallo, ich lasse diesen Fred mal wieder aufleben.

Ich will an meine D wieder eine 4in2 Anlage montieren. Die vom Vorbesitzer verbastelte 4in1 gefällt mir nicht, zudem bin ich da Purist und mag die Zette am liebsten so Original wie möglich. Da ich in anderen Threats gelesen habe das die Anlage der E etwas mehr Kraft aus unteren Drehzahlen holt habe ich mir von Ebay jetzt eine E Anlage gekauft. Nun meine Fragen:

Passen die Aufnahmen der Tüten gar nicht auf die D oder kann man es passend hinkriegen ?
Wie sieht es mit der Verschraubung unter der Ölwanne aus. Sind zwischen Auspuffmontageblech und Ölwannenaufnahme noch Gummipuffer zwischen ? Und benötige ich Spezialschrauben für diese Verschraubung ? (Dank der verbauten 4in1 fehlen die Schrauben).

Hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken :-k

Grüße, Helmuth
ZZ-R 600 ZX600D BJ:1992


Zurück zu „Technik Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast