ZZR als Teileträger

Hier können einzelne Teile oder ganze Maschinen angeboten werden.
Dennis1982
Einmalposter
Beiträge: 4
Registriert: 09.05.2018, 07:25
Motorrad Typ: Triumph thruxton 900
Status: Offline

ZZR als Teileträger

Beitragvon Dennis1982 » 09.05.2018, 11:45

Guten Tag
Verkaufe hier eine ZZR 600 als Teileträger oder zum wieder herrichten.
Es ist quasi ein Scheunenfund und Papiere besitze ich nicht,ein Schlüssel ist aber dabei.
Verkleidung, Tank und Sitzbank sind demontiert.
Es scheint aber alles komplett zu sein.
Die Verkleidungsteile weisen Beschädigungen auf.
Die Sitzbank sowie der Tank sehen noch ganz gut aus.
Die Tachoeinheit ist auch noch in einem guten Zustand.
Es ist noch ein neuer Kettensatz mit Ritzeln dabei.
Würde das Motorrad für 250 Euro verkaufen.
Bei Interesse kann ich gerne Bilder machen.

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 661
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: ZZR als Teileträger

Beitragvon strandmicha » 09.05.2018, 14:27

Interesse besteht für sowas bestimmt immer.
Kommt auf die Bilder drauf an. Was steht denn auf dem tacho für eine Gesamtkilometer Laufleistung? Tank verrostet innen?
Anhand der Verkleidung könnten wir dann auch feststellen ob es das d oder e model ist .
Von wo wäre diese abzuholen?
128

Wer später bremst, ist länger schnell

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 661
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: ZZR als Teileträger

Beitragvon strandmicha » 09.05.2018, 14:31

Also Interesse hab ich schon . Warte aber auf aussagekräftige Bilder und deine weiteren Angaben.
128

Wer später bremst, ist länger schnell

Dennis1982
Einmalposter
Beiträge: 4
Registriert: 09.05.2018, 07:25
Motorrad Typ: Triumph thruxton 900
Status: Offline

Re: ZZR als Teileträger

Beitragvon Dennis1982 » 09.05.2018, 15:05

Ich mache nachher mal Fotos.
Abzuholen wäre sie in Wetter an der Ruhr.

Dennis1982
Einmalposter
Beiträge: 4
Registriert: 09.05.2018, 07:25
Motorrad Typ: Triumph thruxton 900
Status: Offline

Re: ZZR als Teileträger

Beitragvon Dennis1982 » 09.05.2018, 15:37

Tachostand ist 54748.
Habe jetzt 15 Fotos gemacht aber die sind scheinbar zu groß und ich habe keine Ahnung wie ich das ändern kann.

Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 6348
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Solingen
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: ZZR als Teileträger

Beitragvon dewahat » 09.05.2018, 17:47

Ne Vorstellung erübrigt sich ja wohl, da du nur das Möp verkaufen willst.

Zu deinem Problem mit den Bildern: Könnte nur kotzen. Ihr habt alle Möglichkeiten, könnt aber damit nicht umgehen. :evil: Neben Bildbearbeitungsprogrammen und den Einstellungen am Aufnahmegerät gibt es noch die m. E. einfachste Verkleinerungsmöglichkeit: Bilder auf dem PC speichern, dann markieren und dann mit Rechtsklick senden an E-Mailempfänger. Und schon fragt das Programm nach der Größe. Und siehe da, sie sind klein. Dann an die eigene Mailadresse versenden und alles ist gut.
ZZR 600 E Bj.02 48 TKM
Shiver 750 Bj.11 42 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

Benutzeravatar
EISI72
Anfänger
Beiträge: 54
Registriert: 12.02.2018, 20:10
Wohnort: Augsburg
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 91, 54000 km
Status: Offline

Re: ZZR als Teileträger

Beitragvon EISI72 » 09.05.2018, 19:03

Wäre interessant zu wissen welches Modell und welches Baujahr.
ZZR 600 D Bj: 90, 60208km, Augsburg
Suzuki Bandit 1200, Bj 2002, 37250km,
Honda CBX 550 F2, BJ 1984, 53000km

So, dein Auto hat einen Turbolader =D> - Ach wie süß :badgrin:

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 661
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: ZZR als Teileträger

Beitragvon strandmicha » 09.05.2018, 22:21

dewahat hat geschrieben:Ne Vorstellung erübrigt sich ja wohl, da du nur das Möp verkaufen willst.

Zu deinem Problem mit den Bildern: Könnte nur kotzen. Ihr habt alle Möglichkeiten, könnt aber damit nicht umgehen. :evil: Neben Bildbearbeitungsprogrammen und den Einstellungen am Aufnahmegerät gibt es noch die m. E. einfachste Verkleinerungsmöglichkeit: Bilder auf dem PC speichern, dann markieren und dann mit Rechtsklick senden an E-Mailempfänger. Und schon fragt das Programm nach der Größe. Und siehe da, sie sind klein. Dann an die eigene Mailadresse versenden und alles ist gut.


Ruhig brauner. Nicht gleich sofort scharf schießen. Ist in Zeiten von fazebuk und WhatsApp für Neulinge nicht ganz einfach nun plötzlich die Bilder erst zu bearbeiten statt direkt hochzuladen zu können......
Nicht jeder ist so PC fit....
Ein freundlicher Hinweis tut's doch auch...
128

Wer später bremst, ist länger schnell

Dennis1982
Einmalposter
Beiträge: 4
Registriert: 09.05.2018, 07:25
Motorrad Typ: Triumph thruxton 900
Status: Offline

Re: ZZR als Teileträger

Beitragvon Dennis1982 » 09.05.2018, 23:42

Hat sich erledigt.
Habe noch nie ein forum gesehen wo man so behandelt wird.
Verkaufe das Teil woanders.

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11260
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: ZZR als Teileträger

Beitragvon Oppa » 10.05.2018, 10:15

Falls Du noch mitliest:

1. bekommst sie bestimmt los!
2. wir sind auch keine Verkaufsplattform, verdienen daran nichts und verplempern häufig viel Zeit mit Leuten, die hier nur Leistungen und Informationen "abgreifen". Das macht den einen oder anderen schon mal unwillig!
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 6348
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Solingen
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: ZZR als Teileträger

Beitragvon dewahat » 10.05.2018, 21:08

Oppa hat geschrieben:Falls Du noch mitliest:

1. bekommst sie bestimmt los!
2. wir sind auch keine Verkaufsplattform, verdienen daran nichts und verplempern häufig viel Zeit mit Leuten, die hier nur Leistungen und Informationen "abgreifen". Das macht den einen oder anderen schon mal unwillig!


Danke Oppa ;)
ZZR 600 E Bj.02 48 TKM
Shiver 750 Bj.11 42 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 6348
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Solingen
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: ZZR als Teileträger

Beitragvon dewahat » 11.05.2018, 20:08

strandmicha hat geschrieben:
dewahat hat geschrieben:Ne Vorstellung erübrigt sich ja wohl, da du nur das Möp verkaufen willst.

Zu deinem Problem mit den Bildern: Könnte nur kotzen. Ihr habt alle Möglichkeiten, könnt aber damit nicht umgehen. :evil: Neben Bildbearbeitungsprogrammen und den Einstellungen am Aufnahmegerät gibt es noch die m. E. einfachste Verkleinerungsmöglichkeit: Bilder auf dem PC speichern, dann markieren und dann mit Rechtsklick senden an E-Mailempfänger. Und schon fragt das Programm nach der Größe. Und siehe da, sie sind klein. Dann an die eigene Mailadresse versenden und alles ist gut.


Ruhig brauner. Nicht gleich sofort scharf schießen. Ist in Zeiten von fazebuk und WhatsApp für Neulinge nicht ganz einfach nun plötzlich die Bilder erst zu bearbeiten statt direkt hochzuladen zu können......
Nicht jeder ist so PC fit....
Ein freundlicher Hinweis tut's doch auch...



So scharf habe ich doch gar nicht. Ist wohl ne Mimose :lol:

Wenn ich dir einen günstigen Verkauf verhagelt habe .... das tut mir Leid. Aber Wetter ist ja weit von dir entfernt. Bei mir um die Ecke ;)
ZZR 600 E Bj.02 48 TKM
Shiver 750 Bj.11 42 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 661
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: ZZR als Teileträger

Beitragvon strandmicha » 12.05.2018, 10:16

Da ich teilweise noch auf Montage im gesamten BRD Bereich unterwegs bin, kann ich sowas immer mit einander verbinden.
Bilder hab ich ja per WhatsApp von ihm erhalten .
Ist ne D. Also nichts für mich. Ist aber wirklich ein Schnäppchen . Bei der Verkleidung ist augenscheinlich nur ein Blinkerglas kaputt .somit wäre es ein sehr gutes Projekt für die D Liebhaber. Schätze mal 300 Euro investieren und einiges an Arbeitszeit dann ist sie wieder auf der strasse.
Ich habe leider gerade eine E Model als Projekt bei mir .
Sonst würde ich mich auch mal an eine D wagen....

Ich fand den Ton schon ziemlich harsch . Erinnerte mich ganz stark an Mad Dog bei mir damals.....
128

Wer später bremst, ist länger schnell

Benutzeravatar
can2abi
Super-Can
Beiträge: 7241
Registriert: 13.01.2005, 23:26
Wohnort: Emmelsbüll / Nordküste (also wirklich im Norden)
Motorrad Typ: D mod. Bj93
Status: Offline

Re: ZZR als Teileträger

Beitragvon can2abi » 22.05.2018, 10:58

Das mag sein,

Aber überall gibt es die FAQ aber auch wirklich überall,

aber im Zeitalter der Leseschwäche geht das unter und wird einfach überlesen,
DANN muß man auch mal so eine Ansage verkraften :lol: :lol:
Gewinne ein Nagelneues Apple IPhone 10! Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einem Schlüssel oder einem anderen scharfen Gegenstand Deinen Gewinncode frei!


Zurück zu „Biete Pinboard“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast