Beschreibung Regler Spannung

Alle Probleme oder Fragen zur Elektrik
Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22058
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Zauberer » 14.10.2014, 17:02

Medenbacher91 hat geschrieben: Meine Vermutung ist das der Regler sporadisch bei warmen Zustand aussteigt. Nur wie kann ich sicher sein das er es ist?
Gruß
Hast du nicht schon einen defekten Regler durch Tausch ermittelt und bist dir damit sicher?

Medenbacher91 per PN hat geschrieben:habe mir allerdings einen Regler geliehen und siehe da, keine Probleme.
Es liegt definitiv an dem Regler welchen ich von dir erworben habe.
So habe ich zumindest deine PN verstanden?
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Medenbacher91
Fahrschüler
Beiträge: 25
Registriert: 21.05.2014, 21:42
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Medenbacher91 » 14.10.2014, 19:26

Servus Zauberer,

Ja das mit dem Austausch Regler ist korrekt, allerdings habe ich danach meinen alten Regler wieder eingebaut und auch da ging es wieder tadellos. Nur hab ich dann das moped richtig warm gefahren und siehe da, der Regler tut nix mehr. Nur ist es jetzt auch der Regler? Oder was anderes, das ist das was ich nicht verstehe
Verheiz deine Reifen aber nicht dein Leben

Stingray
Anfänger
Beiträge: 59
Registriert: 06.04.2013, 18:37
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Stingray » 15.10.2014, 07:39

Bau den Regler von Zauberer ein, fahr damit, und wenn die Batterie voll bleibt, ist der Andere wohl defekt...

Medenbacher91
Fahrschüler
Beiträge: 25
Registriert: 21.05.2014, 21:42
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Medenbacher91 » 15.10.2014, 16:14

Der Regler der Moment drinne ist wurde bereits vor 3 Monaten schon getauscht, damals auch einer vom Zauberer
Verheiz deine Reifen aber nicht dein Leben

Benutzeravatar
Schleifi
Forenlegende
Beiträge: 3927
Registriert: 16.01.2011, 18:31
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Schleifi » 15.10.2014, 17:32

Das ist jetzt etwas verwirrend.
Von wieviel Reglern ist denn jetzt die Rede?

Jetzt ist einer drin, den Du vor 3 Monaten getauscht hast und der von Zauberer ist.
Dann der Austauschregler.
Dann Deinen alten tadellos funktionierenden Regler, den Du wieder eingebaut hast, obwohl Du glaubtest er wäre kaputt. Wieso baut man denn einen Regler wieder ein von dem man glaubt, dass er kaputt ist ???
Und wenn der vor 3 Monaten Gewechselte auch einer von Zauberer war, hast Du da jetzt noch einen liegen? Oder ist das jetzt der Austauschregler?
Dummheit schafft Freizeit

Medenbacher91
Fahrschüler
Beiträge: 25
Registriert: 21.05.2014, 21:42
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Medenbacher91 » 15.10.2014, 21:19

Okay verwirrend, Stimme ich zu :)

Der Regler der in der Maschine war ging kaputt, darauf hin einen Regler vom Zauberer gekauft, 3 Monate keine Probleme. Jetzt habe ich das o.g. Problem. Habe zwischenzeitlich einen Regler vom Kollegen geliehen bekommen um zu gucken was es ist, konnte nix feststellen und selbe Messung wie bei meinem Regler.

Gestern gemessen im Standgas, an der Batterie kommen 14,35V an, eine Runde gefahren, Batterie fast leer und keine Spannung kommt an der Batterie an
Verheiz deine Reifen aber nicht dein Leben

Mantis
gebannt
Beiträge: 204
Registriert: 07.07.2013, 07:29
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Mantis » 15.10.2014, 21:39

Lichtmaschine defekt.
Oder was sehr sehr selten ist das Polrad!!!!!!!
Hast du die Möglichkeit die spule von der Lichtmaschine Zu messen ???

Medenbacher91
Fahrschüler
Beiträge: 25
Registriert: 21.05.2014, 21:42
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Medenbacher91 » 17.10.2014, 07:53

Servus Mantis,

die möglichkeit besteht, Messgerät habe ich zuhause.
Weiss nur nicht wo die Spule an der Lima sitzt ( habe sowas noch nie ausgebaut, sollte aber kein Problem darstellen )
Und wie messe ich die Spule durch? Ohmisch?

Gruß
Verheiz deine Reifen aber nicht dein Leben

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22058
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Zauberer » 17.10.2014, 08:18

der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Mantis
gebannt
Beiträge: 204
Registriert: 07.07.2013, 07:29
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Status: Offline

Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Mantis » 17.10.2014, 11:15

Zaubere hat den Link eingefügt( war schneller als ich ;-) ).
So musst du Vorgehen. So solltest du sehr schnell dem Fehler auf die Spur kommen.
Gruß. Mantis

Medenbacher91
Fahrschüler
Beiträge: 25
Registriert: 21.05.2014, 21:42
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Medenbacher91 » 20.10.2014, 15:59

So also gerade den Stecker am Regler abgemacht und wie beschrieben gemessen:

Ohmisch liegen alle Messungen bei 0,4 - 0,5 Ohm, also im normalen Bereich.
Bei der Spannung Habe ich folgendes gemessen:

1 zu 2: 35, 37V
1 zu 3: 7,22 V
2 zu 3: 8,48V

Also demnach wohl ganz klar die Lichtmaschine, oder?

Edit: im Stand Messe ich 12,7V an der Batterie, sobald der Motor läuft geht die Spannung auf 14,3V, also total normal eigentlich ....
Verheiz deine Reifen aber nicht dein Leben

Medenbacher91
Fahrschüler
Beiträge: 25
Registriert: 21.05.2014, 21:42
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Medenbacher91 » 20.10.2014, 16:22

Grad nochmal den 2ten Stecker abgezogen, wieder zusammen gesteckt und nun auf allen 3 Phasen ca. 38 V
Verheiz deine Reifen aber nicht dein Leben

Medenbacher91
Fahrschüler
Beiträge: 25
Registriert: 21.05.2014, 21:42
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Medenbacher91 » 24.10.2014, 22:56

Heute 120km ohne Probleme gefahren jedoch bei Rückkehr leere Batterie. Haben 30m vor meiner Haustür gehalten, eine geraucht, Maschine ging nicht an ( anlasser ganz schwach ) dann angeschoben, 30m heim gefahren, aus gemacht und versucht zu starten: kein Erfolg allerdings anlasser viel stärker also muss sie auf dem kurzen Stück wieder geladen Haben .... Bin langsam echt am verzweifeln, hat jemand noch eine Idee?
Verheiz deine Reifen aber nicht dein Leben

Benutzeravatar
Matrix
Forenlegende
Beiträge: 2228
Registriert: 26.08.2008, 17:57
Wohnort: 91710 Gunzenhausen
Motorrad Typ: zx600 e Bj.94
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Matrix » 24.10.2014, 23:49

Nachdem ja nun scheinbar alles durch ist was mit Regler usw zusammen hängt, eine ganz andere Frage.
Wie alt ist deine Batterie überhaupt die drinne ist ? Es wäre auch möglich das die einen Treffer weg hat und zwar kurzzeitig auflät aber auf Dauer die Spannung trotz funktionierenten Regler nicht halten kann.
Check das mal und mach die Kontrolle mit einer Neuen oder funktionierenten Batterie. ;)
ZZR 600 E Bj.94 71 Tkm

Medenbacher91
Fahrschüler
Beiträge: 25
Registriert: 21.05.2014, 21:42
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Medenbacher91 » 24.10.2014, 23:58

Also die. Batterie ist keine 4 Monate alt. Die Tage bin ich 70km ohne Probleme gefahren, Messgerät mitgenommen und mehrmals gemessen, alles perfekt. Nur heute wieder das Problem ...
Verheiz deine Reifen aber nicht dein Leben

Mantis
gebannt
Beiträge: 204
Registriert: 07.07.2013, 07:29
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Mantis » 25.10.2014, 07:33

Ich vermute das dein Problem an der Wicklung liegt. Kann sein das deine Lima einfach zu Alt ist. Oder das polrad einen hau weg hat. Risse im Magnet, auch zu alt oder Material Fehler.

Medenbacher91
Fahrschüler
Beiträge: 25
Registriert: 21.05.2014, 21:42
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Medenbacher91 » 25.10.2014, 10:48

Okay dann probier ich das mal mit einer neuen lichtmaschine
Verheiz deine Reifen aber nicht dein Leben

Medenbacher91
Fahrschüler
Beiträge: 25
Registriert: 21.05.2014, 21:42
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Medenbacher91 » 03.11.2014, 09:13

So, also am Mittwoch die Lichtmaschiene getauscht. Batterie war ziemlich leer, hab die Maschine angeschoben und laufen lassen und siehe da, Batterie lädt.

Gestern eine Groß Tour gefahren und nach knapp 150km angehalten, wollte los fahren und wieder musste ich schieben.

Langsam bin ich mit meinem Latein am Ende ... Ist es vielleicht doch der Regler? Hat noch jemand eine Idee?
Verheiz deine Reifen aber nicht dein Leben

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22058
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Zauberer » 03.11.2014, 09:24

Medenbacher91 hat geschrieben: ... Ist es vielleicht doch der Regler?

da würde ich mal drauf tippen.
So eine alte "kaputte" Batterie kann schon mal ein paar Regler schlachten.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Medenbacher91
Fahrschüler
Beiträge: 25
Registriert: 21.05.2014, 21:42
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Medenbacher91 » 03.11.2014, 20:21

Naja die Batterie ist 3 Monate alt ...?
Verheiz deine Reifen aber nicht dein Leben

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22058
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Zauberer » 03.11.2014, 20:46

Medenbacher91 hat geschrieben:Naja die Batterie ist 3 Monate alt ...?

und die alte Batterie!? Die kann der Täter natürlich nicht gewesen sein.
Aber gut. Du kannst jetzt noch viele Teile tauschen. Und am Ende wird es doch der Regler sein.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Medenbacher91
Fahrschüler
Beiträge: 25
Registriert: 21.05.2014, 21:42
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Medenbacher91 » 04.11.2014, 09:22

du den regler hab ich von anfang an in verdacht gehabt, aber mir wurde ja hier nahe gelegt die lima zu tausch ;)
Verheiz deine Reifen aber nicht dein Leben

Benutzeravatar
Schleifi
Forenlegende
Beiträge: 3927
Registriert: 16.01.2011, 18:31
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Schleifi » 04.11.2014, 10:10

Nahegelegt ??! Hast du denn auch Lichtmaschine und Regler Schritt für Schritt durchgemessen um sie auszuschließen, wie Dir nahegelegt wurde?
Du hast nach Möglichkeiten gefragt, was es noch sein könnte, wenn der Regler zu 100% ausgeschlossen werden kann. Die Dir empfohlen möglichen Fehlerquellen kannst Du natürlich nur selbst überprüfen.
Dummheit schafft Freizeit

Medenbacher91
Fahrschüler
Beiträge: 25
Registriert: 21.05.2014, 21:42
Status: Offline

Re: Beschreibung Regler Spannung

Beitragvon Medenbacher91 » 04.11.2014, 10:58

hatte die lima natürlich durchgemessen, ohmisch war sie ok nur von den V Werten war sie nicht so wie sie sein sollte. statt den geforderten 45V hatte ich nur 35V auf den 3 Phasen
Verheiz deine Reifen aber nicht dein Leben


Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast