Benzinpumpe

Alle Probleme oder Fragen zur Elektrik
Benutzeravatar
zinnobergelb
ZZR-Mitglied
Beiträge: 188
Registriert: 19.05.2017, 15:54
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj. 1995
Status: Offline

Benzinpumpe

Beitragvon zinnobergelb » 12.06.2018, 15:52

Hallo Leute!

Wann bekommt die Benzinpumpe Strom?
Sobald man die Zündung einschaltet, oder erst wenn man den Startknopf drückt?

Die Pumpe selbst ist ok, hab ich mit einem direkt an der Batterie angeschlossenen
Kabel überprüft und pumpt auch.

Jetzt verdächtige ich das Pumpen-Relais. (muss warten bis ein neues da ist).

Wenn`s das Relais auch nicht ist, was kann`s dann noch sein wenn die Pumpe nicht arbeitet?

Grüße, Karin (die nicht pumpen kann) :)

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22360
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Benzinpumpe

Beitragvon Zauberer » 12.06.2018, 16:10

dann kann es noch das schwarz-gelbe Massekabel sein, was zusätzlich an der Batterie angeschlossen ist.

Was ist denn mit dem Relais aus deiner Schlacht-ZZR geworden?
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
ukofumo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 453
Registriert: 03.07.2016, 13:26
Wohnort: Niederrhein
Motorrad Typ: ZZR600E Bj:98 - ZX9R Bj.98
Status: Offline

Re: Benzinpumpe

Beitragvon ukofumo » 12.06.2018, 16:22

Hi Karin,
Die Benzinpumpe arbeitet erst wenn der Startknpof gedrückt wird.
Wenn der Motor dann läuft, wird die Pumpe durch die CDI am Leben erhalten.

Wenn du die Pumpe direkt angesteuert hast - und die Gaser dann voll sind - lässt sich die Maschine dann starten?
Wenn ja, warscheinlich tatsächlich das Pumpenrelais (Sicherung geprüft?)
Wenn nicht - 1.) Seitenständerschalter (inclusive Verkabelung) - 2.) Killschalter (inclusive Verkabelung) prüfen.

Hast du einen Schaltplan?
Gruß Uwe
1.) Devil -> ZX9R (ZX900-D1) BJ.98 - 70Tkm
2.) Angel -> ZZR600 (ZX600-E6) BJ.98 - 35Tkm
3.) Dornröschen -> RD250 BJ.77 - im Wiederaufbau
*Es ist vollkommen egal, wie oft man im Leben hinfällt. Es ist nur wichtig, wie oft man wieder aufsteht.*

Benutzeravatar
ukofumo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 453
Registriert: 03.07.2016, 13:26
Wohnort: Niederrhein
Motorrad Typ: ZZR600E Bj:98 - ZX9R Bj.98
Status: Offline

Re: Benzinpumpe

Beitragvon ukofumo » 12.06.2018, 16:25

Zauberer hat geschrieben:Was ist denn mit dem Relais aus deiner Schlacht-ZZR geworden?

ansonsten... wenn dein Männe nicht da ist "borgst" du dir das Relais aus seiner großen ZZR - da sollte das gleiche Relais drinne sein 8)
Gruß Uwe
1.) Devil -> ZX9R (ZX900-D1) BJ.98 - 70Tkm
2.) Angel -> ZZR600 (ZX600-E6) BJ.98 - 35Tkm
3.) Dornröschen -> RD250 BJ.77 - im Wiederaufbau
*Es ist vollkommen egal, wie oft man im Leben hinfällt. Es ist nur wichtig, wie oft man wieder aufsteht.*

Benutzeravatar
zinnobergelb
ZZR-Mitglied
Beiträge: 188
Registriert: 19.05.2017, 15:54
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj. 1995
Status: Offline

Re: Benzinpumpe

Beitragvon zinnobergelb » 12.06.2018, 16:54

Zauberer hat geschrieben:dann kann es noch das schwarz-gelbe Massekabel sein, was zusätzlich an der Batterie angeschlossen ist.

Was ist denn mit dem Relais aus deiner Schlacht-ZZR geworden?


Das IST die "Schlacht-Zette" :)
Wollte ja keiner irgendwelche Teile also....... genau: wiederbeleben. :)

ukofumo hat geschrieben:Hi Karin,
Die Benzinpumpe arbeitet erst wenn der Startknpof gedrückt wird.
Wenn der Motor dann läuft, wird die Pumpe durch die CDI am Leben erhalten.


Ahaaaa! Na das ist jetzt blöd, weil der Lenkerschalter zwar dran ist, aber der Startknopf fehlt, aber Ersatz ist grad angekommen. :)
Muss ich dann gleich ausprobieren.

Zauberer hat geschrieben:Was ist denn mit dem Relais aus deiner Schlacht-ZZR geworden?
ansonsten... wenn dein Männe nicht da ist "borgst" du dir das Relais aus seiner großen ZZR - da sollte das gleiche Relais drinne sein 8)


hihi! Kann ich nimma mopsen, weil der hat die 1100er am Freitag verkauft.

Dank für eure Tips. =D>
Ich renn gleich los und probier das alles mal aus.
Gruß, Karin


Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast