Auswuchtgerät

Alles über Werkzeug , Hebevorrichtungen , Messen , Spezialwerkzeuge , Werkstattausrüstung usw. !
Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10974
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Auswuchtgerät

Beitragvon Oppa » 29.06.2013, 10:38

So, haben so'n Teil für die Prüfwerkstatt gekauft. Test ist Montag. Der Meister meinte, an guten Dingern wär'n Anschlag dran, damit nichts wandert. Ich bleib' am Ball. Und bitte jetzt keine dummen Bemerkungen mehr, sonst muss ich wieder drauf antworten! ;)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
nevar
Schrauber
Beiträge: 861
Registriert: 13.10.2009, 20:43
Wohnort: Solsystem - 3. Planet Erde - Kontinent Europa - Land: BRD - BL: Saarland - Stadt: Blieskastel
Status: Offline

Re: Auswuchtgerät

Beitragvon nevar » 01.07.2013, 09:55

Normalerweise ist da kein Anschlag dran, ein Anschlag würde bremsen. Und eine Achse die über nen Anschlag gebremst wird - dürfte das Ergebnis der Wuchtung verfälschen.
Siegen, Stürzen oder Defekt vortäuschen!

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10974
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Auswuchtgerät

Beitragvon Oppa » 01.07.2013, 18:55

Es geht ja nicht um's Wuchten, da ist's wurscht, ob sich die Achse parallel verschiebt, Hauptsache, der Reifen läuft so leicht, dass er sich auspendeln kann. Beim Zentrieren/Schlag-Messen braucht's wiederum keinen so extremen Leichtlauf.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:


Zurück zu „Werkzeug“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast