Antistatik-Luftdruckpistole

Alles über Werkzeug , Hebevorrichtungen , Messen , Spezialwerkzeuge , Werkstattausrüstung usw. !
Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10978
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Antistatik-Luftdruckpistole

Beitragvon Oppa » 29.04.2017, 07:51

Habe gerade die Rennsemmel umdekoriert. Und da ist es beim Farbauftrag immer mehr als ärgerlich, wenn sich auf der Lackierfläche Staub u. Fusseln sammeln. Durch das Reinigen mit Silikonentferner etc. oder beim Nachwischen mit dem "Honigtuch" werden gerade Plastikteile nochmal statisch aufgeladen und wirken dann wie Magnete für den Dreck. Bin daher auf der Suche nach Methoden zur Vermeidung solcher Vorkommnisse.

Dabei bin ich auf die Antistatik-Luftdruckpistolen gestoßen. Im Grunde eine Ausbläser zum Anschluss an den Kompressor, wo auf der Spitze ein Modul sitzt, das den Luftstrom ionisieren und damit für die statische Entladung der angeströmten Teile sorgen soll.

Hat da jemand was drüber gehört oder eigene Erfahrungen gesammelt? Funktioniert das? Worauf soll man achten? Hier mal ein Beispiel von vielen:

http://www.maschinenmarkt.vogel.de/stat ... -a-461400/
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
ukofumo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 314
Registriert: 03.07.2016, 13:26
Wohnort: Niederrhein
Motorrad Typ: ZZR600E Bj:98 - ZX9R Bj.98
Status: Offline

Re: Antistatik-Luftdruckpistole

Beitragvon ukofumo » 29.04.2017, 09:17

Ich hatte in einem frühern Leben mal viel mit Verpackungsmaschinen zu tun....
bei Folienverpackung haben wir da auch immer mit Ionisierstäben gearbeitet, damit sich die Folie durh die ganzen Umlenkrollen etc. nicht statisch aufläd bzw. wurde tw. sogar eine betimmte Ladung gewünscht, damit sich die Folie auch richtig schön um das zu verpackende Produkt drum herum legt.

Bei der Fa. dessen Produkte wir imn gebrauch hatte gabs auch so ne Hand-Pistope.
allerdings ist der "Spass" nicht ganz günstig wg, dem Hochvolt-Traffo...
Gruß Uwe
1.) Devil -> ZX9R (ZX900-D1) BJ.98 - 65Tkm
2.) Angel -> ZZR600 (ZX600-E6) BJ.98 - 32Tkm
*Es ist vollkommen egal, wie oft man im Leben hinfällt. Es ist nur wichtig, wie oft man wieder aufsteht.*

Benutzeravatar
ukofumo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 314
Registriert: 03.07.2016, 13:26
Wohnort: Niederrhein
Motorrad Typ: ZZR600E Bj:98 - ZX9R Bj.98
Status: Offline

Re: Antistatik-Luftdruckpistole

Beitragvon ukofumo » 29.04.2017, 09:23

upps - jetzt hab ich ganz vergessen... um welche Fa es sich handelte
Die Fa war Haug - http://www.haug.de
schau mal ob du da fündg wirst...
z.B. Ionisationsgeräte RI 20/32/65 http://www.haug.de/?id=100
Gruß Uwe
1.) Devil -> ZX9R (ZX900-D1) BJ.98 - 65Tkm
2.) Angel -> ZZR600 (ZX600-E6) BJ.98 - 32Tkm
*Es ist vollkommen egal, wie oft man im Leben hinfällt. Es ist nur wichtig, wie oft man wieder aufsteht.*

Benutzeravatar
mobbedzwerch
Forenlegende
Beiträge: 2506
Registriert: 04.10.2011, 19:59
Wohnort: Nürnberger Land
Motorrad Typ: E-Modell Bj. 2003
Status: Offline

Re: Antistatik-Luftdruckpistole

Beitragvon mobbedzwerch » 29.04.2017, 09:58

Ich kenn sowas von ganz früher :lol:
sowas hatten wir zuhause zum Schallplatten "entstauben", hat gut funktioniert
:wave
_______________
Was ich mit Batman gemeinsam habe:
nicht verheiratet, wenig Schlaf, im Dunkeln aktiv, trage oft schwarz, seh´ in Strumpfhosen scheiße aus :lol:
600 E, 44.000 km

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10978
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Antistatik-Luftdruckpistole

Beitragvon Oppa » 29.04.2017, 22:52

#-o Ja, genau, so'n Knisterding habe ich auch noch hier liegen. Vermute aber, dass das nicht ausreichend ist für die Flächen. Kann's aber testweise mal an ein paar Stellen ausprobieren! ;)

@ukofumo: ja, danke für die Info. Gibt es auch für lau aus China! :roll: Mal sehen, ob's irgendwo noch weitere Infos dazu gibt, Tests z. B. oder Anwendungsberichte...
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:


Zurück zu „Werkzeug“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast