Bremsenentlüfter säubern und trocknen

Alles über Werkzeug , Hebevorrichtungen , Messen , Spezialwerkzeuge , Werkstattausrüstung usw. !
Benutzeravatar
zwille
Fingerwundschreiber
Beiträge: 466
Registriert: 13.05.2008, 20:04
Wohnort: Bremen
Motorrad Typ: ZZR 600 E - EZ 1996
Status: Offline

Bremsenentlüfter säubern und trocknen

Beitragvon zwille » 10.05.2013, 19:46

Moin.

Ich habe mir vor kurzem einen einfachen Bremsenentlüfter bei der Tante gekauft. Die Bedienung ist soweit kein Problem, allerdings frage ich mich jetzt wie ich die Schläuche wieder Vernünftig sauber bekomme. Habe sie mit Wasser versucht durchzuspülen, aber so gut ging das nicht. Und vor allem krieg ich das jetzt kaum noch trocken. Pressluft zum Durchpusten habe ich leider nicht zur Verfügung.

Hat von euch jemand eine gute Idee?

Benutzeravatar
Matrix
Forenlegende
Beiträge: 2228
Registriert: 26.08.2008, 17:57
Wohnort: 91710 Gunzenhausen
Motorrad Typ: zx600 e Bj.94
Status: Offline

Re: Bremsenentlüfter säubern und trocknen

Beitragvon Matrix » 10.05.2013, 20:51

Nimm Bremsenreiniger und führe das Verlängerungsröhrchen der Düse in den Schlauch ein und spühle richtig durch.
Trocken wird es dann von alleine ;)
ZZR 600 E Bj.94 71 Tkm

Benutzeravatar
Harzi
Fingerwundschreiber
Beiträge: 411
Registriert: 24.05.2009, 13:18
Wohnort: Seesen
Status: Offline

Re: Bremsenentlüfter säubern und trocknen

Beitragvon Harzi » 10.05.2013, 20:52

Wozu trocknen?
Zur not mit ner Dose Bremsenreiniger durchspülen wenn du das umbedingt gereinigt haben willst und keinen Kompressor hast.
Its just another Way to Die

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10974
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Bremsenentlüfter säubern und trocknen

Beitragvon Oppa » 10.05.2013, 22:18

wozu reinigen, solange Durchlass ist? Was ist das denn für'n Teil? So was zu Aufsetzen auf die Nippel an den Bremsbacken, damit nichts rumsabbert?
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
zwille
Fingerwundschreiber
Beiträge: 466
Registriert: 13.05.2008, 20:04
Wohnort: Bremen
Motorrad Typ: ZZR 600 E - EZ 1996
Status: Offline

Re: Bremsenentlüfter säubern und trocknen

Beitragvon zwille » 10.05.2013, 23:12

Oppa hat geschrieben:wozu reinigen, solange Durchlass ist? Was ist das denn für'n Teil? So was zu Aufsetzen auf die Nippel an den Bremsbacken, damit nichts rumsabbert?


Weil sich sonst angeblich der durchsichtige Schlauch schnell verfärbt. Und das wär unschön, weil man dann sicherlich Schwierigkeiten hat die Luftbläschen ordentlich zu erkennen.

Den Schlauch steckt man einfach nur wie er ist direkt auf die Entlüftungsschrauben, ohne besonderen Adapter oder sowas dazwischen.

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10974
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Bremsenentlüfter säubern und trocknen

Beitragvon Oppa » 11.05.2013, 07:39

Ginge rein theoretisch auch mit 'ner Ballpumpe, also so 'ne Fahrrad-Handpumpe mit 'ner konischen Düse dran.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
zwille
Fingerwundschreiber
Beiträge: 466
Registriert: 13.05.2008, 20:04
Wohnort: Bremen
Motorrad Typ: ZZR 600 E - EZ 1996
Status: Offline

Re: Bremsenentlüfter säubern und trocknen

Beitragvon zwille » 12.05.2013, 13:56

Habe jetzt den Tipp mit dem Bremsenreiniger angewendet, also alles damit ordentlich durchgespült.
Leider war gestern schon zu spät. Das vorherige durchspülen mit Wasser war wohl nicht ausreichend, der durchsichtige Schlauch war schon nicht mehr durchsichtig, sondern milchig. :evil:
Muss ich für das nächste mal wohl neue Schläuche besorgen. So ein Sch....!

Benutzeravatar
Harzi
Fingerwundschreiber
Beiträge: 411
Registriert: 24.05.2009, 13:18
Wohnort: Seesen
Status: Offline

Re: Bremsenentlüfter säubern und trocknen

Beitragvon Harzi » 18.05.2013, 22:09

Wozu? Luftblasen erkennst du auch so ;) Meinst du wir machen jedesmal die Schläuche sauber in der Werkstatt? solange die Schläuche nicht Schwarz sind kannst du die auch weiterhin verwenden :!: ;)
Its just another Way to Die

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10974
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Bremsenentlüfter säubern und trocknen

Beitragvon Oppa » 19.05.2013, 10:33

na ja, ich blas meine schon hinterher durch, alleine schon damit mir das Zeuch nicht beim Wegpacken rumsabbert.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:


Zurück zu „Werkzeug“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast