heckumbau...

Fragen und Antworten zu Umbauten
Benutzeravatar
damien
Anfänger
Beiträge: 67
Registriert: 28.11.2006, 17:40
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon damien » 04.01.2007, 14:43

Bild

soviel zu meinem rücklicht :o

35-40 euro kostet die dose oder wie?
und reicht eine für das komplette heck?
klarlack und grundierung kann ich aber ausm baumarkt nehmen oder?
Blitz und weg

Benutzeravatar
Kasi
Moderator
Beiträge: 6997
Registriert: 14.09.2005, 19:01
Wohnort: 32457 Porta Westfalica/Ostwestfalen
Status: Offline

Beitragvon Kasi » 04.01.2007, 14:47

Ähm..nicht falsch verstehen aber findest du nicht das das ganz schön viel heck ist für das bischen rücklicht.
Also ich hätte da doch 2 von den lichtern eingebaut ;)
Endlich was zum toben

Nix mehr Buell dafür wieder D-Modell 6800Km

Wenn Gott gewollt hätte das mein Moped sauber sein soll würde er Spüli in den Regen geben!

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22015
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 04.01.2007, 14:51

Kasi, das hätten jetzt meine Worte sein können. ;)
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17262
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Beitragvon Mad-Dog » 04.01.2007, 15:31

Das ist das Auge Saurons

Benutzeravatar
Hägar
Technischer Moderator
Beiträge: 4683
Registriert: 16.04.2005, 21:37
Wohnort: 71394 Kernen i.R.
Status: Offline

Beitragvon Hägar » 04.01.2007, 15:35

Damien: Try harder! :?
D-Modell aus '90, 60Tkm, E-Motor (nein, kein Elektromotor :-))

Benutzeravatar
Superfly_HOF
Kurvenheizer
Beiträge: 1409
Registriert: 15.07.2006, 14:35
Wohnort: Lkr Fürth
Status: Offline

Beitragvon Superfly_HOF » 05.01.2007, 04:16

Will dir dein Rücklicht nicht schlecht machen, aber ich würde auch ein größeres nehmen :?

Ich fände ein Rücklicht der Honda CBR --> LINK an deinem Heckumbau interessant. Außerdem ist da schon ein Rückstrahler dabei, so wie das auf dem Foto aussieht.

Die Fläche des Hecks ist halt irgendwie zu groß für das kleine Rücklicht.

Kasi hat auch interessante Rücklichter eingebaut LINK
________________________________
ZZR600D, EZ 1990, candy cardinal red, luminous rose opera, ~ 69.000 km

Die ZZR600 ist zu verkaufen!

Benutzeravatar
Roadrunner
Ehrenadmin
Beiträge: 12338
Registriert: 14.01.2005, 08:41
Wohnort: Massenbachhausen / BW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Roadrunner » 05.01.2007, 08:28

.... Finde das auch nicht grad den bringer ! Da passen die Propotionen überhaupt nicht zu einander ! :?
NO RISK - NO FUN

Benutzeravatar
Kasi
Moderator
Beiträge: 6997
Registriert: 14.09.2005, 19:01
Wohnort: 32457 Porta Westfalica/Ostwestfalen
Status: Offline

Beitragvon Kasi » 05.01.2007, 08:47

Ich glaube wir haben ihn verschreckt mit unserer :oops: ;) kritik

Damien..schau die mal dieses rücklicht an

hier klick

Das ist etwa 120 mm lang und es gibt das auch in led-technik,wenns dich interessiert suche ich dir eins mit led`s
Endlich was zum toben

Nix mehr Buell dafür wieder D-Modell 6800Km

Wenn Gott gewollt hätte das mein Moped sauber sein soll würde er Spüli in den Regen geben!

Benutzeravatar
holycartman
Alter Hase
Beiträge: 593
Registriert: 06.11.2006, 14:39
Wohnort: Silberstraße im Erzgebirge
Status: Offline

Beitragvon holycartman » 05.01.2007, 08:48

seid doch nicht so gemein! okay, es ist gewöhnungsbedürftig. versuch doch von ner ducati die zwei viereckigen rückleuchten rein zu machen. oder bau dir in die fläche deine blinker mit rein.

wegen der dose. wenn du den farbcode rausbekommst, mit farbschablone zb. kostet eine sprühdose nur 10€.
wer später bremst, bleibt länger schnell

Honda SC57-Repsol, 15000km, Bj.05, 172PS

NEUE BILDER VON MEINEM BIKE STAND 04.04.2008

Benutzeravatar
damien
Anfänger
Beiträge: 67
Registriert: 28.11.2006, 17:40
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon damien » 05.01.2007, 16:28

och männers, mit kritik kann ich umgehn. mich kann man nicht so leicht verschrecken :D
find ich echt nett von euch, dass ihr so konstruktive vorschläge macht, aber:
1.dieses cateye dings hab ich mir vorher auch angeguckt, find ich nicht so toll.
2. die cbr rückleuchten sind überhaupt nicht mein geschmack.
3. ihr müsstet das mal im dunkeln sehn, dann sieht das ganze echt geil aus. aber leider sieht man auf dem foto dann die form nicht mehr, weil das rücklicht gut hell ist

danke trotzdem für die guten tipps. aber is halt mein geschmack, das kann mir ja keiner übel nehmen, wa? ;)

@holycartman: farbschanblone? was´n das?
Blitz und weg

Benutzeravatar
gismo656
Kurvenheizer
Beiträge: 1913
Registriert: 20.08.2006, 19:50
Wohnort: Grömitz - Ostsee
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon gismo656 » 05.01.2007, 20:59

wegen der dose. wenn du den farbcode rausbekommst, mit farbschablone zb. kostet eine sprühdose nur 10€.
Hä, reden wir hier von einem Lack aus dem Baustoffhandel oder von Kawalack :lol:

Damien, mit einer Dose wurde bei mir z.B. die Spiegel, Spoiler, vorderer Koitflügel lackiert und ich habe immer noch etwas übrig. Also müsste es für das Heck reichen.
Also ruf da www.motorradlack.de am besten an dann paßt auch der Lackton den du benötigst. Klarlack kannst du dir selber besorgen.

Benutzeravatar
damien
Anfänger
Beiträge: 67
Registriert: 28.11.2006, 17:40
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon damien » 06.01.2007, 01:03

alles klar, mach ich. bin gerade dabei den farbcode herauszufinden...
hat denn keiner von euch zufällig die selbe farbe wie ich und kann mir den code sagen?
Blitz und weg

Benutzeravatar
mib
Forenlegende
Beiträge: 2302
Registriert: 11.09.2005, 15:01
Wohnort: 28865 Lilienthal (b. Bremen)
Status: Offline

Beitragvon mib » 06.01.2007, 12:27

Damien, mit einer Dose wurde bei mir z.B. die Spiegel, Spoiler, vorderer Koitflügel lackiert und ich habe immer noch etwas übrig. Also müsste es für das Heck reichen.


es gibt zwei Größen bei den Sprühdosen, 150 und 400ml :!: Für meinen Kühler habe ich die 150er fast vollständig aufgebraucht :!: Klarlack kannst du auch im Paket mitkaufen, erkundige dich dort mal was der preislich kommt...

Am Rande: Für Bugspoiler, Soziusabdeckung und Rücklicht hat mein Lacker die 400er Dose Sprühlack aufgebraucht...

Benutzeravatar
holycartman
Alter Hase
Beiträge: 593
Registriert: 06.11.2006, 14:39
Wohnort: Silberstraße im Erzgebirge
Status: Offline

Beitragvon holycartman » 06.01.2007, 15:47

aaaaaaaaaalso: eine farbschablone ist wie ein kleines heft! in diesem heft sind ALLES RAL-Farben aufgelistet (RAL-farben sind alle farbtöne die es zu laufen gibt, außer sonderfarben wie flipflop und sowas). in diesen farbbeispielen sind kleine löcher drin, um sie DIREKT auf den lack halten zu können. ein gutes auge findet nach ein paar suchminuten in der regel die richtige farbe.
anhand der zugehörigen farbnummer kannst du dir dann die farbe mischen lassen, und zwar so oft wie du willst! die füllen dir das dann in eine sprühdose ab. ich bezahle für eine sprühdose mit glaube 200ml etwa 10euro.

TIP: wenn du selber lackierst, benutze UNI-LACK!!! der heißt so. in diesem lack ist der klarlack schon mit eingemischt! das heißt, du musst grundieren mit kunststoff-primer (am besten grundierfüller für kunsstoff) und dann nur ein bis zwei mal farbe lackieren! vorteil: weil du nur wenige farbschichten brauchst, bekommst du auch viel weniger einschlüsse in den lack. wenn du selber lackieren willst, sag bescheid, ich kann dir noch weiter tips geben, damit du ein einwandfreies ergebnis erhälst.
wer später bremst, bleibt länger schnell



Honda SC57-Repsol, 15000km, Bj.05, 172PS



NEUE BILDER VON MEINEM BIKE STAND 04.04.2008

Benutzeravatar
kawasurfer
Forenlegende
Beiträge: 2295
Registriert: 19.01.2005, 09:26
Wohnort: Gutenswegen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon kawasurfer » 06.01.2007, 17:04

die meisten motorrad und auto farben entsprechen leider nicht dem ral farbschema. du findest alse höchstens einen farbton der dem orginal ähnelt.
ZX 600 D Bj. 1992 56.000 km

der schönste weg zwischen zwei punkten ist eine kurve - oder eine S-kurve?

Bild

Benutzeravatar
holycartman
Alter Hase
Beiträge: 593
Registriert: 06.11.2006, 14:39
Wohnort: Silberstraße im Erzgebirge
Status: Offline

Beitragvon holycartman » 06.01.2007, 18:07

naja, das coole is, dass es farbschablonen gibt von den firmen. mein farbenfuzzi hat ne farbschablone, wo von aston martin bis vw alles drin is
wer später bremst, bleibt länger schnell



Honda SC57-Repsol, 15000km, Bj.05, 172PS



NEUE BILDER VON MEINEM BIKE STAND 04.04.2008

Benutzeravatar
damien
Anfänger
Beiträge: 67
Registriert: 28.11.2006, 17:40
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon damien » 06.01.2007, 18:10

aaaaaaaaaalso: eine farbschablone ist wie ein kleines heft! in diesem heft sind ALLES RAL-Farben aufgelistet (RAL-farben sind alle farbtöne die es zu laufen gibt, außer sonderfarben wie flipflop und sowas). in diesen farbbeispielen sind kleine löcher drin, um sie DIREKT auf den lack halten zu können. ein gutes auge findet nach ein paar suchminuten in der regel die richtige farbe.
anhand der zugehörigen farbnummer kannst du dir dann die farbe mischen lassen, und zwar so oft wie du willst! die füllen dir das dann in eine sprühdose ab. ich bezahle für eine sprühdose mit glaube 200ml etwa 10euro.

TIP: wenn du selber lackierst, benutze UNI-LACK!!! der heißt so. in diesem lack ist der klarlack schon mit eingemischt! das heißt, du musst grundieren mit kunststoff-primer (am besten grundierfüller für kunsstoff) und dann nur ein bis zwei mal farbe lackieren! vorteil: weil du nur wenige farbschichten brauchst, bekommst du auch viel weniger einschlüsse in den lack. wenn du selber lackieren willst, sag bescheid, ich kann dir noch weiter tips geben, damit du ein einwandfreies ergebnis erhälst.



ey geil, auf das angebot komm ich gerne zurück.
und die farbe mit diesem uni lack glänzt dann genau so schön wie das original? woher bekomm ich so ne farbschablone? gibt´s die zu kaufen oder muss ich nen lacker fragen?
und die sprühdose für 10 euro,, woher bekommste die? da hat doch vorher jemand was von 35-40 euro geschrieben...
Blitz und weg

Benutzeravatar
holycartman
Alter Hase
Beiträge: 593
Registriert: 06.11.2006, 14:39
Wohnort: Silberstraße im Erzgebirge
Status: Offline

Beitragvon holycartman » 06.01.2007, 19:16

die farbschablone kannst du nicht kaufen glaube ich, und wenn dann nur insidermäßig. du hast doch bestimmt in deiner nähe einen großen farbenfachhandel oder? da gehst du hin mit einem farbigen teil, und die suchen dir dann den ral-ton raus.
die dosen lasse ich mir auch beim farbenfachhandel mischen.
wer später bremst, bleibt länger schnell



Honda SC57-Repsol, 15000km, Bj.05, 172PS



NEUE BILDER VON MEINEM BIKE STAND 04.04.2008

Benutzeravatar
gismo656
Kurvenheizer
Beiträge: 1913
Registriert: 20.08.2006, 19:50
Wohnort: Grömitz - Ostsee
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon gismo656 » 06.01.2007, 20:15

@damien, ich hatte dir die Schritte die machen solltest, mal vorausgesetzt du willst den gleichen Farbton wie dein Originalfarbton ist, hier mitgeteilt.

Also hier nochmals in Kurzform
1. fahr zu einer Kawabude oder ruf dort an und laß dir den Namen von deinem Lackton sagen. Du brauchst dem nur Baujahr und Farbzusammenstellung sagen, dann weißt du den Farbnamen.
2. dann suchst du den Farbton bei www.motorradlack.de unter Kawasaki raus. Rufst bei der Bude an und bestellst die Dose, wo du auch gleich den Preis abfragen kannst. FERTIG

Benutzeravatar
holycartman
Alter Hase
Beiträge: 593
Registriert: 06.11.2006, 14:39
Wohnort: Silberstraße im Erzgebirge
Status: Offline

Beitragvon holycartman » 06.01.2007, 21:16

mach es einfach so wie gismo sagt. da hast du den farbton 100%ig und schnell!
die sache mit der farbschablone geht auch, aber ist natürlich nicht 100%ig!
wer später bremst, bleibt länger schnell



Honda SC57-Repsol, 15000km, Bj.05, 172PS



NEUE BILDER VON MEINEM BIKE STAND 04.04.2008

Benutzeravatar
Superfly_HOF
Kurvenheizer
Beiträge: 1409
Registriert: 15.07.2006, 14:35
Wohnort: Lkr Fürth
Status: Offline

Beitragvon Superfly_HOF » 06.01.2007, 23:10

Schau einfach mal hier, wegen deiner Farbe...

LINK

Damit du weist wie deine Farbe überhaupt heißt.

Danach einfach wie es gismo schon erwähnt hat hier anrufen und sagen was du lackieren willst und die sagen dir wie viel Farbe du benötigst. Du bekommst die Farbe dort als Spritzlack oder gleich in der Spraydose mit besonders feinem Zerstäuber.
Der Chef ist selbst Motorradfahrer und Farbgenauigkeit ist für ihn Ehrensache. Du bekommst also zu 100 % den gleichen Lack. Der Kawa-Händler bezieht seine Farben auch von dort.

Das Problem am Motorradlack sind die sog. "Flakes". Das sind die glitzernden Farbeinschlüsse, du weist schon. Die sind bei diesem Lackhersteller mit in der Farbe enthalten. Also 100 %ige Übereinstimmung mit dem Originallack. Bei RAL-Farben von der Farbkarte ist dies nicht der Fall und du wirst den Unterschied sehen.

Kurz: machs wie gismo es geschrieben hat.
________________________________
ZZR600D, EZ 1990, candy cardinal red, luminous rose opera, ~ 69.000 km

Die ZZR600 ist zu verkaufen!

Benutzeravatar
damien
Anfänger
Beiträge: 67
Registriert: 28.11.2006, 17:40
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon damien » 09.01.2007, 12:52

hab endlich meinen code... :headbang

diese grundierung die holy empfohlen hat, kunststoff-primer, bekomm ich die im baumarkt oder wo???
Blitz und weg

Benutzeravatar
holycartman
Alter Hase
Beiträge: 593
Registriert: 06.11.2006, 14:39
Wohnort: Silberstraße im Erzgebirge
Status: Offline

Beitragvon holycartman » 09.01.2007, 17:11

kunsstoff-grundierfüller bekommst du denke ich nicht im baumarkt. fahr am besten zu einem farbenfachhandel. und wenn du selber lackieren willst, sag bescheid, da bekommste noch ein paar tips
wer später bremst, bleibt länger schnell



Honda SC57-Repsol, 15000km, Bj.05, 172PS



NEUE BILDER VON MEINEM BIKE STAND 04.04.2008

Benutzeravatar
damien
Anfänger
Beiträge: 67
Registriert: 28.11.2006, 17:40
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon damien » 09.01.2007, 19:45

joa grundierung hab ich jetzt.
dann schieß mal los holy, was muss ich beachten...? meinetwegen per pm, kannste aber ruhig auch hier reinschreiben, dann haben andere auch was davon.
bin gerade dabei das heck mit nasschleifpapier abzuschleifen. hab erstmal mit recht grobem angefangen. und arbeite mich zu feinerem vor.
... weiteres von dir... und danke schonmal
Blitz und weg

Benutzeravatar
crick
ZZR-Mitglied
Beiträge: 193
Registriert: 24.01.2006, 14:43
Wohnort: Leipzig
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1994
Status: Offline

Beitragvon crick » 14.01.2007, 09:25

Hallihallo,

Schau mal hier autolack21.de nach, was dort geschrieben wird. Ist die sensationellste Seite, die ich kenne.

Und hier Lackierung hab ich selber mal was kleines verfasst.

Einen speziellen Kunststoff-Grundierfüller benötigst Du eigentlich nur bei sehr beweglichen Kunststoffteilen. Dann müsstst du auch später überall Weichmacher in den Lack mischen. Auf blanke Plastikteile musst du einen Kunststoff-Primer auftragen, damit der Füller auch hält. Ich selber habe meine Kunststoffteile mit ganz normalen Lackaufbauten bearbeitet. Acryllacke sind heute sehr robust. Beim Klarlack solltest Du unbedingt 2-Komponenten-Lack mit Härter verwnden. 1K-Sprühdosen werden Mist.

Lies dich mal in die autolack21 Seite ein, da lernt man auf jeden Fall ne Menge.
ZX600E Bj. 94
Galerie von crick


Zurück zu „Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste