heckumbau...

Fragen und Antworten zu Umbauten
Benutzeravatar
damien
Anfänger
Beiträge: 67
Registriert: 28.11.2006, 17:40
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:
Status: Offline

heckumbau...

Beitragvon damien » 02.12.2006, 17:37

mahlzeit,
bin gerade dabei mein heck+sitzbank umzubaun, das neue heck ist einiges schmaler als das alte. da stellt sich jetzt die frage, wo ich den ausgleichsbehälter hin verlege.
hat doch bestimmt schonmal einer von euch gemacht oder?

danke schonmal
Blitz und weg

Benutzeravatar
Roadrunner
Ehrenadmin
Beiträge: 12338
Registriert: 14.01.2005, 08:41
Wohnort: Massenbachhausen / BW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Roadrunner » 02.12.2006, 18:11

Wühl dich doch HIER KLICK mal durch ! ;)
NO RISK - NO FUN

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22081
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 02.12.2006, 18:54

Was RR sagen will, der Kasi hat das selbe Problem und auch schon eine Lösung.
Hier die Bilder
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
gismo656
Kurvenheizer
Beiträge: 1913
Registriert: 20.08.2006, 19:50
Wohnort: Grömitz - Ostsee
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon gismo656 » 03.12.2006, 17:59

Damien, in Kasis Thread sagst Du das Dein neues Heckteil nicht paßt, bzw. vorne am Tank nicht abschließt.

Könnte mir vorstellen, das Du den vorderen Bereich vom Sitz anpassen kannst / mußt.

Leg mal das Teil auf Dein Möp (Rahmen), mache Fotos und stell sie hier ein.
Ferndiagnose ist immer schlecht.

Benutzeravatar
Kasi
Moderator
Beiträge: 6997
Registriert: 14.09.2005, 19:01
Wohnort: 32457 Porta Westfalica/Ostwestfalen
Status: Offline

Beitragvon Kasi » 03.12.2006, 18:40

Mach mal fotos wo man deine probleme drauf erkennen kann(zb den übergang zum tank)wie soll man dir sonst helfen,ich denke das du anpassarbeiten machen musst an der sitzbank sowie auch an der zzr und bedenke bei deiner befestigung das du das teil entfernen musst wenn du an die darunterliegende technik willst und das ist öfter der fall wie du denkst.
Uberleg dir mal du hast unterwegs stress mit den strömen und musst an die batterie...da kannste doch nicht fluchend und fummelnt ne halbe stunde rumbasteln um da ran zu kommen.
Hört sich einfach an..ich bau mal gerade eben ein neues heck ran..ist es aber nicht wenn man eine gewisse qualität haben will,aber es ist ein gutes weil überschaubares projekt um dabei auch was zu lernen...also los..verkaufen kannste das immer noch aber wenn du was anderes kaufst stehst du genau vor den gleichen problemen weil es nix gibt was eins zu eins passt(ich weiss jedenfalls nix)

Habs mal hierher kopiert
Endlich was zum toben

Nix mehr Buell dafür wieder D-Modell 6800Km

Wenn Gott gewollt hätte das mein Moped sauber sein soll würde er Spüli in den Regen geben!

Benutzeravatar
kawasurfer
Forenlegende
Beiträge: 2295
Registriert: 19.01.2005, 09:26
Wohnort: Gutenswegen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon kawasurfer » 04.12.2006, 10:21

es gibt noch eine lösung für den ausgleichsbehälter. im alten forum war jemand mit einer zxr 400 mit zzr motor. da paßte der ausgleichsbehälter auch nicht. derjenige hatt einfach eine alutrinkflasche sichtbar in das heck integriert. in dem bereich hinter dem soziussitz guckte die flasche einfach raus. das sah eigentlich ganz super aus. ich kann aber leider davon keine bilder mehr liefern.
ZX 600 D Bj. 1992 56.000 km

der schönste weg zwischen zwei punkten ist eine kurve - oder eine S-kurve?

Bild

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22081
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 04.12.2006, 10:33

den meintest du!

Bild
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Kasi
Moderator
Beiträge: 6997
Registriert: 14.09.2005, 19:01
Wohnort: 32457 Porta Westfalica/Ostwestfalen
Status: Offline

Beitragvon Kasi » 04.12.2006, 10:52

Das heck ist optisch ne wucht,das mit der pulle finde ich vollschwul und der platz zum sitzen sieht sehr beengt aus ;) :D
Endlich was zum toben

Nix mehr Buell dafür wieder D-Modell 6800Km

Wenn Gott gewollt hätte das mein Moped sauber sein soll würde er Spüli in den Regen geben!

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22081
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 04.12.2006, 10:54

out of topic!
:lol: aber der schwule Sozia fühlt sich bestimmt wohl :lol:


und so sieht sie fertig aus:
Bild
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Kasi
Moderator
Beiträge: 6997
Registriert: 14.09.2005, 19:01
Wohnort: 32457 Porta Westfalica/Ostwestfalen
Status: Offline

Beitragvon Kasi » 04.12.2006, 11:18

Wow...ansonsten nicht schlecht..gefällt mir gut kann mich auch noch dunkel daran erinnern aus dem alten forum :D
Endlich was zum toben

Nix mehr Buell dafür wieder D-Modell 6800Km

Wenn Gott gewollt hätte das mein Moped sauber sein soll würde er Spüli in den Regen geben!

Benutzeravatar
kawasurfer
Forenlegende
Beiträge: 2295
Registriert: 19.01.2005, 09:26
Wohnort: Gutenswegen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon kawasurfer » 04.12.2006, 12:23

genau. gut das die mods noch zugriff zum alten forum haben.
ZX 600 D Bj. 1992 56.000 km

der schönste weg zwischen zwei punkten ist eine kurve - oder eine S-kurve?

Bild

Benutzeravatar
damien
Anfänger
Beiträge: 67
Registriert: 28.11.2006, 17:40
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon damien » 04.12.2006, 19:45

hey. hier hat sich ja mächtig was getan, also ich mach morgen auf jeden fall mal fotos. jetzt ist´s zu dunkel und´s licht inner garage is nicht hell genug.
ne kleine nos buddel attrappe als ausgleichsbehälter wär wohl dickstens an der seite.
also bis morgen dann. cya
Blitz und weg

Benutzeravatar
damien
Anfänger
Beiträge: 67
Registriert: 28.11.2006, 17:40
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon damien » 05.12.2006, 13:05

hab jetzt bilder gemacht, aber wie bekomm ich die hier von meiner festplatte aus rein???
Blitz und weg

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Beitragvon Mad-Dog » 05.12.2006, 13:13

Benutz einen Freehoster

guckst Du hier:

http://www.miko.yourweb.de/phpBB2/viewtopic.php?t=1052

Benutzeravatar
mib
Forenlegende
Beiträge: 2302
Registriert: 11.09.2005, 15:01
Wohnort: 28865 Lilienthal (b. Bremen)
Status: Offline

Beitragvon mib » 05.12.2006, 17:02

Auf den ersten Blick würde ich sagen, dass passt nicht :roll:

Kannst du noch mal ein Bild von der Seite machen?

Benutzeravatar
Kasi
Moderator
Beiträge: 6997
Registriert: 14.09.2005, 19:01
Wohnort: 32457 Porta Westfalica/Ostwestfalen
Status: Offline

Beitragvon Kasi » 05.12.2006, 17:25

Was ist wenn du das sitzbankteil am tank etwas wegziehst(zurück) passt dann der anschluss am tank besser vom plastik.Gebe ich Mib recht die bilder reichen nicht aus,ausserdem sag mal an was du schon probiert hast um es passender zu machen.Wenn das vorne nicht besser hinzubekommen ist ist das nicht für dein motorrad.mach mal noch ein paar bilder ...lieber zwei mehr als eins zuwenig.
Ich denke anhand deiner bilder das die sitzbank der "störenfried" ist.
So du bist wieder dran..... ;)
Endlich was zum toben

Nix mehr Buell dafür wieder D-Modell 6800Km

Wenn Gott gewollt hätte das mein Moped sauber sein soll würde er Spüli in den Regen geben!

Benutzeravatar
damien
Anfänger
Beiträge: 67
Registriert: 28.11.2006, 17:40
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon damien » 05.12.2006, 17:58

Bild

das hier hab ich heute nachmittag noch gemacht, aber dabei ist die sitzbank ein bisschen nach oben gerutscht.
hab ehrlich gesagt noch nicht soviel ausprobiert, ein bisschen probiert, wie weit ich das randrücken könnte und geguckt, wie und wo festmachen, sieht aber recht aussichtslos aus.
wenn ihr wollt mach ich morgen noch n paar fotos.
soll ich das ding inner mitte durchsägen und n stück davon rausnehmen und wieder verbinden? :? wäre vielleicht die notlösung
Blitz und weg

Benutzeravatar
Kasi
Moderator
Beiträge: 6997
Registriert: 14.09.2005, 19:01
Wohnort: 32457 Porta Westfalica/Ostwestfalen
Status: Offline

Beitragvon Kasi » 05.12.2006, 18:21

Deine notlösung ist wirklich eine notlösung...würde ich nicht machen.
Ich mache nicht das erste mal einen umbau...aber ich habe eine woche!!! lang nur angehalten und geguckt wie man das am besten bewerkstelligen kann.Nimm dir mal zeit und ruhe und schau mal wo, was +wie man ändern müsste damit das ergebnis zufriedenstellend ist...wenn da für dich garnichts fruchtbares bei rumkommt lass es und verkauf das teil wieder.Wichtig ist du musst auch wollen auch wenns probleme gibt.Hört sich bescheuert und klugscheisserisch an ist aber so.

Edit
Kannst du die sitzbank nicht komplett entfernen zum anpassen?
Endlich was zum toben

Nix mehr Buell dafür wieder D-Modell 6800Km

Wenn Gott gewollt hätte das mein Moped sauber sein soll würde er Spüli in den Regen geben!

Benutzeravatar
gismo656
Kurvenheizer
Beiträge: 1913
Registriert: 20.08.2006, 19:50
Wohnort: Grömitz - Ostsee
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon gismo656 » 05.12.2006, 18:59

Und bitte auch ne Komplettansicht ;)

Am besten von links, rechts, hinten (keine schrägen Fotos) und oben :!:

Benutzeravatar
Francis
Forenjunkie
Beiträge: 6523
Registriert: 22.05.2005, 23:25
Wohnort: Monheim im schönen Rheinland
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Francis » 05.12.2006, 20:10

Versuch erstmal ohne Sitzbank dann kannst du gucken wo das problem sein könnte.
in ruhe eine rauchen tief durch-Atmen und wieder frisch an werk gehen mit verstand nicht direkt die Säge in der hand ;)
España DER EUROPA-MEISTER 2008 und 2012 ;-)
España WELTMEISTER 2010
Todos con la Roja
Arriba España


""""ZX600E""""
EX """"BJ 07/93""""
""""""""BJ 06/95

Benutzeravatar
damien
Anfänger
Beiträge: 67
Registriert: 28.11.2006, 17:40
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon damien » 05.12.2006, 20:31

ok ich weiß selber nicht wirklich, ob das mit der säge ernst gemeint war.
also die sitzbank kann man schonmal abnehmen, ich mach mich morgen nochmal ran, mach fotos von allen seiten mit und ohne sitzbank und dann schaun wir mal.
ist mein erster heckumbau, mein erster motorradumbau überhaupt. :oops:
aber ich geb mir mühe, hab ja den ganzen winter zeit, und wenn´s was wird bin ich um so stolzer. freu mich aber, dass ich auf eure ratschläge zählen kann. danke
gruß bis morgen
Blitz und weg

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Beitragvon Mad-Dog » 05.12.2006, 20:35

erstes Möp, erster Umbau und dann direkt nen Heck... :shock:
Andere fangen mit ner Scheibe oder Stahlflexleitungen an :lol: 8)

Benutzeravatar
damien
Anfänger
Beiträge: 67
Registriert: 28.11.2006, 17:40
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon damien » 06.12.2006, 13:55

schaun wir mal, was das wird :)

also hier die fotos. erstmal ohne sitzbank, das heck ist erst nur aufgelegt, so dass es m tank abschließen würde:

Bild


dann mit sitzbank, so dass die sitzbank am tank abschließen würde:

Bild



und dann nochmal mit sitzbank, so dass das blech am tank abschließen würde(also wie am anfang nur mit sb). wobei man die sitzbank hier etwas kürzen müsste:

Bild


wobei mir generell mal aufgefallen ist, dass die sitzbank irgendiwie nicht wirklich gut auf das heck passt. wie man auf den fotos sieht, ist da noch ein schlitz zwischen sitzbank und auflagefläche, aber die liegt voll auf, also geht nicht tiefer. :shock:

naja, hoffe ihr könnt euch jetzt ein besseres bild von meinem problemchen machen.
Blitz und weg

Benutzeravatar
Kasi
Moderator
Beiträge: 6997
Registriert: 14.09.2005, 19:01
Wohnort: 32457 Porta Westfalica/Ostwestfalen
Status: Offline

Beitragvon Kasi » 06.12.2006, 14:22

Gut...als erstes würde ich mal den sitz inne tonne treten.....dann nimmst du das heck und hälst es an,damit meine ich nicht einfach drauflegen sondern so anhalten das es passt.Damit das geht musst du zb unterfüttern...du verstehst was ich meine?.So wie ich das sehe auf den bildern müsste das daran passen.
Auf dem bild(die ersten drei das dritte von der seite)kann man sehen das es hinten zb etwas höher muss damit es am tank besser passt.
Wenn du das plastik hinbekommen hast kümmerst du dich um die sitzbank...entweder du kannst das ding hinfummeln oder aber meiner meinung nach besser du machst was neues passgenaues.
So nu hast du erstmal wieder ne aufgabe :badgrin: :D ;) 8)
Endlich was zum toben

Nix mehr Buell dafür wieder D-Modell 6800Km

Wenn Gott gewollt hätte das mein Moped sauber sein soll würde er Spüli in den Regen geben!

Benutzeravatar
damien
Anfänger
Beiträge: 67
Registriert: 28.11.2006, 17:40
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon damien » 06.12.2006, 23:12

danke kasi, das ist doch schonmal was handfestes. da mach ich mich am wochenende oder morgen schon dran, haste vielleicht auch noch nen kleinen tip, wie ich nun die (ich nenn sie mal) flügelchen vorne an den seiten an den tank ranbekomme? kann man ja von oben ein bisserl sehn, dass die abstehen.
Blitz und weg


Zurück zu „Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste