Vergaser umbauen!?

Fragen und Antworten zu Umbauten
Benutzeravatar
mobbedzwerch
Forenlegende
Beiträge: 2571
Registriert: 04.10.2011, 19:59
Wohnort: Nürnberger Land
Motorrad Typ: E-Modell Bj. 2003
Status: Offline

Re: Vergaser umbauen!?

Beitragvon mobbedzwerch » 18.10.2017, 16:52

Sorry Männer...

da steig ich grad mal aus!

JediKnight hat geschrieben:Gebe ich bei 50 km/h im 4 oder 5 Gang (3000 U/min oder so) kräftig Gas, lande ich oft in einem kleinen Vergaserloch. Das ist echt kacke, wenn ein schneller Zwischenspurt benötigt wird. Auf der anderen Seite hat das Motorrad ein entnervendes Schieberuckeln bei niedrigen Geschwindigkeiten.


Bei 50 im 4. oder 5. Gang ist es bei der 600er doch völlig normal dass da ein Leistungsloch ist wenn ich abrupt beschleunigen will.

Der Einfachheit halber würde ich einfach SCHALTEN!!!
:wave
_______________
Ich bin nicht klein, ich bin ein Konzentrat :lol:
600 E, 44.000 km

funky
Fingerwundschreiber
Beiträge: 407
Registriert: 12.03.2011, 23:27
Wohnort: kiel
Status: Offline

Re: Vergaser umbauen!?

Beitragvon funky » 18.10.2017, 17:23

Dieses "verschlucken" beim schnellen Aufreissen der Klappen bei niedrigen Drehzahlen haben auch größere Motore mit Vergaser.
Bild

ZX9R EF

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 569
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Vergaser umbauen!?

Beitragvon strandmicha » 18.10.2017, 20:17

Schalten schalten schalten. Wer bei 50 immernoch im 5. Gang ist, braucht sich nicht über geringen Vorschub wundern. Man darf durchaus auch im Fahrbetrieb runter schalten und nicht erst beim anhalten. Schalte beim nächsten mal da dann in den 2. und geb Gas. Dann haste spass 8) 8) 8)
128

Wer später bremst, ist länger schnell

Benutzeravatar
Karstenb
Anfänger
Beiträge: 58
Registriert: 10.02.2017, 18:12
Wohnort: Ladelund
Motorrad Typ: Zzr 600 E Bj. 1998 Streetfight
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Vergaser umbauen!?

Beitragvon Karstenb » 14.02.2018, 09:43

Moin.
Thommy hat zum Beispiel andere Begrüßung drin und kommt mit der d auf ca 120ps.
Ich hab mir in der Zwischenzeit alles aus der Fighter Zeitung zusammengesucht zwecks Umbau auf Einspritzung.
Vergaser Steuerteil zündung usw muss ja geändert werden

Gruß Karsten
ZZR600E Streetfighter (noch im Bau)
VN1500 CLASSIC 100% original
GSX600F Umbau
Normal kann Jeder...

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11097
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Vergaser umbauen!?

Beitragvon Oppa » 14.02.2018, 16:21

Karstenb hat geschrieben:...Thommy hat zum Beispiel andere Begrüßung drin...

;) meine lächelt auch immer, wenn ich das Garagentor aufmache! ;)

...sorry, I couldn't resist! :roll:
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:


Zurück zu „Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast