Seite 4 von 4

Re: Nakedbike/Fighter Umbau.

Verfasst: 26.08.2017, 13:39
von Oppa
Raptor-Flyer hat geschrieben:
rate.mal hat geschrieben:...
Wenn sie aufgebockt ist hängt ja auch das Hinterrad in der Luft. Steht sie dann Senkrecht?...

Der Unterschied ist, soweit ich weiß, so minimal dass es eigentlich nichts ausmacht

Yepp! Zwischen Aufgebockt und auf Hinterrad stehend (mal ohne HH u. Co.) ist der Winkel vielleicht 3°...5°. Aber selbst wenn es 10° wären, ist das, reduziert auf die 3 cm des Schauglases, kaum noch ablesbar.

Mein Vorschlag zum Auffüllen beim Ölwechsel mit Tausch des Ölfilters. Im aufgebockten Zustand bis ca. 1,...2 mm unter obere Markierung auffüllen ergibt nach Warmlaufenlassen einen Ölstand von ca. 2/3 zwischen den Markierungen. Damit ist man im sicheren Bereich.

Anmerkung:
vor Allem! nie zuviel Öl einfüllen: macht u. U. Motordichtungen und Kolbenringe kaputt (und damit evt. den Motor)! :shock:

Re: Nakedbike/Fighter Umbau.

Verfasst: 26.08.2017, 18:06
von Min00ry
Ja wenn sie jetzt normal auf beiden Rädern steht, ist die Anzeige genau bzw ca 0,2 mm unter MAX.

Wenn sie läuft ist die Anzeige auf 1mm über Min...sollte ja dann theoretisch passen oder nicht.

Habs jetzt einfach mal so lassen, ohne was aufzufüllen.

Geräusche macht sie keine...stottern etc auch nix.

Re: Nakedbike/Fighter Umbau.

Verfasst: 27.08.2017, 01:23
von ukofumo
Min00ry hat geschrieben:Ja wenn sie jetzt normal auf beiden Rädern steht, ist die Anzeige genau bzw ca 0,2 mm unter MAX.

jep - des passt so.

Re: Nakedbike/Fighter Umbau.

Verfasst: 27.08.2017, 09:57
von Oppa
Würde aber auch passen, wenn Du auffüllst bis knapp unter Max-Markierung und dann laufen lässt. Dann hast Du die besagten 2/3, nachdem sich das Öl wieder überall verteilt hat und Du läufst nicht Gefahr, zu überfüllen. ;)

Re: Nakedbike/Fighter Umbau.

Verfasst: 13.10.2017, 14:55
von Min00ry
So melde mich ma wieder^^

Schwingekam gestern vom Pulvern zurück sieht eig nicht schlecht aus.

20171010_203756-720x1080.jpg


Uns Hecmverkleidu g kam heute auch an ( sry handy schreibt wie es grad will :/)

20171013_143850-720x1080.jpg


Rad abdeckung der zzr1400 kommt noch. Heckrahmen wird geordert (zx636 B) und oder selbst geschweißt.

Der Rest kommt stück für stück.

Erleichterte Gabeln werden auch gemacht.
SEHEN WIE ORIGINAL AUS NUR ETWAS LEICHTER

Re: Nakedbike/Fighter Umbau.

Verfasst: 14.10.2017, 20:01
von Oppa
Verrätst Du uns, was Du für's Pulvern bezahlt hast?

Re: Nakedbike/Fighter Umbau.

Verfasst: 16.10.2017, 09:37
von Min00ry
Ja klar.

Normal wären es ca 210€ gewesen.

Habe aber ca 170€ gezahlt plus Versand hin.
Das gute war hatte bisschen vorarbeit geleistet.^^

Beim Rahmen bin ich mir sehr unsicher, da alles abbaue und dann Versenden etc pp und kosten ^^

Re: Nakedbike/Fighter Umbau.

Verfasst: 16.10.2017, 22:52
von Oppa
Das ist natürlich schon 'ne Hausnummer. Bin da auch schwanger mit... :-k die Lager müssen wohl auch raus. Hattest Du da auch noch Kosten?

Re: Nakedbike/Fighter Umbau.

Verfasst: 21.10.2017, 17:40
von Min00ry
Nein hatte eig nur Versand ca 15€ plus Abbeizmaterial, Schleifpapier etc und halt´n guten Nervenverstand (teils bisschen pfrimelig alles aus der kleinsten Ritze zu entfernen^^) :lol:


Lager sollten am besten raus.. wegen enstehenden Schäden die kommen können.

Hatte meine aus der Schwinge auch entfernt, war sehr mühselig ... da aktuell kein passendes Werkzeug etc zur Hand war ^^ (kommen eh neue rein)

Also Rahmen würde mich mit Versand hin und Pulvern ca 450€ bis offener Betrag kosten. Je nach Zustand und weiteren Arbeiten etc. :O

Deswegen lasse ich den Rahmen erstmal so wie er ist...man kann Ihn ja immer noch Pulvern lassen ^^

Re: Nakedbike/Fighter Umbau.

Verfasst: 22.10.2017, 12:11
von Raptor-Flyer
http://www.smartcoat.de

Hab von denen bisher nur Felgen gesehen, sehen echt gut aus