Umbau der ZZR zum Racebike

Fragen und Antworten zu Umbauten
Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10925
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Umbau der ZZR zum Racebike

Beitragvon Oppa » 12.08.2015, 23:15

=D> =D> =D>

Drei Klatscher:
- für die zielorientierte Umsetzung
- für die zügige Fertigstellung
- für's kompromisslose Anpacken!

einen halben Klatscher :-k Abzug muss ich allerdings für's Tourenheck und für einige übriggebliebene, aber überflüssig "Verkleidungsbeulen" geben.

Weitere gewichtseinsparende Demontagearbeiten könnten noch am Seitenständer vorgenommen werden und - allerdings teuer - an der Auspuffanlage.

Aber in DER! Zeit DIE Realisierung... :oops: Respekt! =D>

Bin mal gespannt, wie sie sich fährt! :D
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Schleifi
Forenlegende
Beiträge: 3888
Registriert: 16.01.2011, 18:31
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Umbau der ZZR zum Racebike

Beitragvon Schleifi » 13.08.2015, 10:19

Schade, ich würde das "Ding" gerne mal im Original sehen.
Dummheit schafft Freizeit

lotti2008
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 12.03.2015, 09:30
Wohnort: Nettelbeck
Status: Offline

Re: Umbau der ZZR zum Racebike

Beitragvon lotti2008 » 13.08.2015, 18:53

werde ich mir nächsten Monat mal ansehen können wenn ich meine Teile holen fahre bei ihm dann will ich auch das Bike mal sehen wenn man schon über 800 KM fährt dann wenigsten um diesen Umbau mal zu begutachten
ZZR600, E-Modell Bj. 93 mit 56000 KM auf dem Tacho

Wer später bremst fährt länger schnell [-o<

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1138
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Umbau der ZZR zum Racebike

Beitragvon Scaz0r » 26.08.2015, 10:43

Das ist ja kaum was zu sehen hier.

Mal ein Album mit mehreren Bildern: http://imgur.com/a/9MGhS

Falls Interesse besteht kann ich gerne noch was zum ein oder anderen schreiben, bin aber aktuell gut beschäftigt mit Lernen und Arbeiten #-o


Erster Rollout ist in 17 Tagen in Hockenheim. Vorher gilt es noch Regenreifen zu besorgen sowie die Racetec wieder aufzuziehen (da die Felgen ebenfalls lackiert wurden). Ich hoffe es regnet dann [-o<
Regenreifen sollen wohl abartig geil zu fahren sein - und mit dem PiPo war das weniger spaßig auf der Rennstrecke durch stehendes Wasser zu fahren.
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10925
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Umbau der ZZR zum Racebike

Beitragvon Oppa » 26.08.2015, 21:51

Na ja, durch stehendes Wasser zu fahren, ist vor allem für die Bremsscheiben nicht so prickelnd! #-o

Aber mit viel Liebe zum (gelben) Detail gemacht! Und das weiße (warum nicht gelbe) Maul kommt richtig gefräßig daher. ;)

Was hast Du denn für da für 'ne Bremse verbaut?
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1138
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Umbau der ZZR zum Racebike

Beitragvon Scaz0r » 26.08.2015, 21:59

Weiß, weil eigentlich wollte ich am Motorrad weiße Akzente setzen. Lederkombi, Handschuhe und Stiefel sind ja auch schwarz/weiß. Hat aber nicht so gut geklappt, bzw ich fand das Geld so geil dass ich da mehr von verwenden wollte :lol:

Vielleicht helfe ich noch mit weißen Isolierband nach oder so... :oops:
Erstmal Hockenheim, im Winter muss ich die komplette Verkleidung noch mit sehr feinem Schleifpapier bearbeiten und polieren, da sie noch eine ziemliche Orangenhaut hat was so eher nicht gefällt.

Die Bremspumpe ist eine radiale Nissin von einer Suzuki GSX-R 750 L1. Stammt von dem Motorrad meines Rennstreckenkollegen (Bruder der Freundin..), da er sich eine Brembo RCS gegönnt hat. Hab so einen Sonderpreis erhalten für die Pumpe und konnte nicht nein sagen :D

Die Pumpe hat einen Durchmesser von 17,XXmm, die originale der ZZR hat 16,XXmm, weiß nicht mehr ganz genau. Dadurch sollte sich theoretisch eine höhere nötige Handkraft ergeben. Durch die radiale Stellung des Bremszylinders sollte sich wohl auch das Bremsgefühl ändern; mal sehen. Werde ich dann in Hockenheim merken. Die originale ZZR Pumpe mitzunehmen würde nichts bringen, da die Bremsleitungen angepasst werden mussten. Das Setup MUSS jetzt also gut sein :D

Der Ausgleichsbehälter ist übrigens von einer Ducati ST2. Steht Brembo drauf. Macht bestimmt schnell 8) :lol: .
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10925
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Umbau der ZZR zum Racebike

Beitragvon Oppa » 26.08.2015, 22:05

Scaz0r hat geschrieben:...Der Ausgleichsbehälter ist übrigens von einer Ducati ...
weiß nicht, ob das so gut ist, in deren Betriebsanleitung stand mal, dass man mit der Motorbremse und dem Hinterrad bremst! :-k
:badgrin:
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1138
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Umbau der ZZR zum Racebike

Beitragvon Scaz0r » 26.08.2015, 22:08

Wird sich zeigen. Aber ein Kunststoffteil, ein Gummiteil, 5 Metallteile - da ist die Fehlermöglichkeit relativ stark begrenzt. Ich lasse mich aber gerne von italienischen Produkten überraschen :D
Wenigstens ist die Pumpe selbst japanischer Herkunft.
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1138
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Umbau der ZZR zum Racebike

Beitragvon Scaz0r » 11.11.2015, 22:44

Die Bremspumpe ist übrigens richtig geil.


Ich behalte die ZZR (vorerst) doch.
Ich habe mal kurz-/mittelfristig in die Zukunft geguckt.
Bin jetzt im 5. Semester, das ist im März vorbei.

Das 6. Semester ist stark gekürzt. Zu dem Zeitpunkt, an dem eigentlich der erste von zwei Klausurzeiträumen für das reguläre Semester wären (also dann 2. und 4. Semester), bin ich bereits fertig mit Klausuren, Vorlesungen etc.
An dieser Stelle ist dann Platz für ein Praxissemester. Und das will ich auf jeden Fall machen.
Genauer gesagt sind ab dem 06.06. - 10.6.2016 die Prüfungen der 6. Semester, danach ist frei.

Ich bemühe mich jetzt also entweder um einen Auslandsplatz oder Inlandspraktikum. Hat beides seine Vor- und Nachteile. Ich werde einfach ein paar Bewerbungen raus hauen und gucken was dabei rumkommt.
Das Interessanteste Angebot ist eine Praktikantenstelle bei BMW Motorrad in München, bei der es um die Fahrwerksentwicklung geht. Mit optional möglicher Bachelorarbeit. Wenn DASS was wird, dann gebe ich am darauffolgenden Harztreffen ein paar Bier aus! [-o< [-o<

Also hätte ich "nur" bis Juni Zeit, ein paar mal die Rennstrecke zu räubern. Danach wäre ich aller Wahrscheinlichkeit erstmal nicht mehr dazu in der Lage, zumindest ein Semester lang. Also wozu extra viel Geld sparen und ein schickes, schnelleres Gerät holen um es anschließend verstauben zu lassen. Für eine halbe Saison lohnt das nicht.

Dann lieber mal gucken ob ich mich nicht über den Winter doch nochmal mit den 636B-Federbein auseinandersetze, das Zündschloss ausbaue, den Killswitch im Dashboard aktiviere, das Dashboard selbst vielleicht überarbeite (es KLAPPERT!!!!!!!!!!!!! :evil: :evil: :evil: :evil: ) und so mal... vielleicht das Ventilspiel prüfe. 8)

Hab mir schon Gedanken dazu gemacht wie ich in das Loch, dass das Zündschloss hinterlassen wird, einen Kamerahalter montieren könnte (Drehteile..). Kopf raucht wieder. Zwischendurch auch mal bezüglich Moped (aktuell öfter wegen Protokolle und Ausarbeitungen zu Praktika im Studium).

Ich bleibe euch also - Wohl oder Übel, dass darf jeder für sich entscheiden - noch eine Weile erhalten.

(Sorry an jene die sich über bestimmte Teile meines Mopeds gefreut haben :oops: )
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22012
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Umbau der ZZR zum Racebike

Beitragvon Zauberer » 12.11.2015, 07:30

Scaz0r hat geschrieben: ...eine Praktikantenstelle bei BMW Motorrad in München, bei der es um die Fahrwerksentwicklung geht. Mit optional möglicher Bachelorarbeit. Wenn DASS was wird, dann gebe ich am darauffolgenden Harztreffen ein paar Bier aus! [-o< [-o<
das wäre echt ne sehr interessante Stelle für ein Praktika und ich diück dir die Daumen, nicht nur wegen der Aussicht auf Freibier. :lol:
Ich bleibe euch also - Wohl oder Übel, dass darf jeder für sich entscheiden - noch eine Weile erhalten.

Es gibt wirklich Schlimmeres :lol:
Scaz0r hat geschrieben:(Sorry an jene die sich über bestimmte Teile meines Mopeds gefreut haben )
Tja Schwaab .... dann wohl weiter suchen oder doch beim Winterangebot zuschlagen. ;)
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Schwab
Fingerwundschreiber
Beiträge: 353
Registriert: 29.01.2011, 21:09
Status: Offline

Re: Umbau der ZZR zum Racebike

Beitragvon Schwab » 17.01.2016, 17:58

Tja Schwaab .... dann wohl weiter suchen oder doch beim Winterangebot zuschlagen. ;)

Meine Suche ist abgeschlossen! 8)
Moped: Leonie das "Blaue Luder" 8)
Bj. 1995, >90.000km

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1138
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Umbau der ZZR zum Racebike

Beitragvon Scaz0r » 17.01.2016, 18:16

Schwab hat geschrieben:
Tja Schwaab .... dann wohl weiter suchen oder doch beim Winterangebot zuschlagen. ;)

Meine Suche ist abgeschlossen! 8)


..und mein Federbein wieder zu haben 8)
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10925
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Umbau der ZZR zum Racebike

Beitragvon Oppa » 17.01.2016, 19:28

ist hier was im Hintergrund per PN gelaufen? :-k
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1138
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Umbau der ZZR zum Racebike

Beitragvon Scaz0r » 17.01.2016, 20:03

Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10925
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Umbau der ZZR zum Racebike

Beitragvon Oppa » 18.01.2016, 19:38

na ja, ist ja nicht wirklich wichtig, aber auch in dem Link kann ich keine Äußerung von Schwab zum Thema finden... ;)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Schwab
Fingerwundschreiber
Beiträge: 353
Registriert: 29.01.2011, 21:09
Status: Offline

Re: Umbau der ZZR zum Racebike

Beitragvon Schwab » 19.01.2016, 20:10

Nähere Infos gibt's im Harz ;)
Moped: Leonie das "Blaue Luder" 8)
Bj. 1995, >90.000km


Zurück zu „Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast