Warnblinkanlage "Originallook"

Fragen und Antworten zu Umbauten
Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1138
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon Scaz0r » 31.05.2015, 17:05

Hallo,

als ich im Harz beim D-Modell von korn21 die Warnblinkanlage gesehen hab kam mir wieder die Idee so ein Zeug bei mir einzubauen.
Ein Kollege von mir hat sich eine an seine GPX gebaut, allerdings den Bausatz von Louis. Mit Schaltereinheit für den Superbikelenker. Mit Kondom drüber.

Sieht dann so aus:
Bild

Zum einen hab ich keinen Superbikelenker und zum anderen sieht dieser Schalter extrem :icon_puke_l aus.

Deswegen hatte ich das verworfen.

Im Harz kam mir dann der Einfall, dass meine XJ 600 damals serienmäßig eine Warnblinkanlage hatte. Und warum das nicht alle Mopeds haben verstehe ich nicht. Es ist halt einfach ein Signal an andere Verkehrsteilnehmer "hier stimmt was nicht".

So sieht das dann bei einer XJ aus:
Bild

Und so als Vergleich bei der ZZR:
Bild

Das ist ein und die selbe Armatur, nur in einer anderen Ausführung (eben MIT Warnblinkerknopf) und paar andere Sticker.

Ich besorge mir jetzt so eine Armatur von einer XJ und versuche aus beiden eine zu basteln und eine Wanblinkanlage zu integrieren 8)

Hab ich schon mal erwähnt dass ich Elektrik und Strom und so scheisse finde?
Bild Bild Bild

Bild

lotti2008
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 12.03.2015, 09:30
Wohnort: Nettelbeck
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon lotti2008 » 31.05.2015, 18:35

hab auch eine XJ 600 51J zu stehen die hat keine Warnblinkanlage ist aber auch über 20 Jahre alt.

Halte uns da mal auf dem laufenden bin da gespannt wie du das mit dem platz in der Schaltereinheit lösen tust.

Viel erfolg dabei
ZZR600, E-Modell Bj. 93 mit 56000 KM auf dem Tacho

Wer später bremst fährt länger schnell [-o<

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22020
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon Zauberer » 31.05.2015, 19:31

Es gibt auch eine ZZR600 als Ami-Version. Die hat an unserer Armatur den Knopf für den Warnblinker schon dran.

Vielleicht bietet eBay so etwas.

Beispiel ZZR1400
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Driver
ZZR-Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 03.02.2015, 19:36
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Kontaktdaten:
Status: Offline

Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon Driver » 31.05.2015, 20:31

Nur die 1400er hat leider keinen Choke.
Wen man den noch nachrüsten könnte wäre die Armatur eine Option.
Habe eben bei eBay nachgeschaut und was gefunden.
ImageUploadedByTapatalk1433099025.456400.jpg
\:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/

ZZR600E / E7
Candy Persimon Red (A5)
Bj.+ Zulassungsjahr. 2000. :)
12000 Km.

lotti2008
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 12.03.2015, 09:30
Wohnort: Nettelbeck
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon lotti2008 » 05.07.2015, 13:54

Hab für mein Frauchen jetzt diese Verbaut.

http://www.ebay.de/itm/400027945095?_trksid=p2060353.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT"%20onclick="window.open(this.href);return%20false;

Zeit ca. 2 Std. und angeklemmt das beide Blinkleuchten im Cockpit mit blinken und sie nur bei eingeschaltener Zündung funktioniert ist aber auch so in der Einbauanleitung empfohlen.
ZZR600, E-Modell Bj. 93 mit 56000 KM auf dem Tacho

Wer später bremst fährt länger schnell [-o<

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10934
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon Oppa » 10.07.2015, 14:26

Die Idee ist mir auch schon in den Sinn gekommen, die mir bekannten Ausführungen kann man aber auch unerlaubter Weise an- oder ausschalten. Sinnvoll wäre eine Ausführung, die sich in die Armatur oder in's Cockpit einbauen lässt und die nur bei eingeschalteter Zündung an- und ausgeschaltet werden kann, aber nach Abziehen des Schlüssels in dem Betriebszustand bleibt, den man zuvor eingestellt hat. Das schließt "Unfug" von Dritten aus. Zudem sollte der Taster entsprechend blinken, wenn die WBA eingeschaltet ist und eine Batterieüberwachung wäre nicht verkehrt, damit das Teil nicht die Batterie leerblinkt.

ähem, sonst hätte ich keine Wünsche! :badgrin:
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Stingray
Anfänger
Beiträge: 59
Registriert: 06.04.2013, 18:37
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon Stingray » 11.07.2015, 07:25

Man kann die Warnblinkanlage auch so anschließen, dass sie sowohl bei Schlüsselstellung "On" als auch bei "P" funktioniert. Dann sind im Normalfall bei ausgeschalteter Zündung Manipulationen ausgeschlossen, man kann das Moped aber im Pannenfall trotzdem mit Warnblinkanlage abstellen.

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10934
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon Oppa » 11.07.2015, 08:46

Stingray hat geschrieben:Man kann die Warnblinkanlage auch so anschließen, dass sie sowohl bei Schlüsselstellung "On" als auch bei "P" funktioniert ... man kann das Moped aber im Pannenfall trotzdem mit Warnblinkanlage abstellen.
das geht wahrscheinlich nur mit 'ner Logikschaltung ("elektronisch"), durch "Kabel hier oder da anklemmen" kann ich mir das jetzt gerade nicht vorstellen. :-k
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

lotti2008
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 12.03.2015, 09:30
Wohnort: Nettelbeck
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon lotti2008 » 11.07.2015, 10:01

Oppa hat geschrieben:
Stingray hat geschrieben:Man kann die Warnblinkanlage auch so anschließen, dass sie sowohl bei Schlüsselstellung "On" als auch bei "P" funktioniert ... man kann das Moped aber im Pannenfall trotzdem mit Warnblinkanlage abstellen.
das geht wahrscheinlich nur mit 'ner Logikschaltung ("elektronisch"), durch "Kabel hier oder da anklemmen" kann ich mir das jetzt gerade nicht vorstellen. :-k


Wieso so schwer machen. Die ich verbaut habe ist simpel kann, man über geschalten + setzen oder dauer +. Hab meine über geshalten + ( braune Kabel / Hupe ) geschalten. Wenn du das Kabel dann noch mal verlängerst zur Batterie direkt und das dann mit einem versteckten Taster versehen tust ist doch alles schick dann funktioniert das ganze bei geschaltener Zündung und wenn du das Bike abstellen tust und schlüssel nicht steckt einfach den taster betätigen und das System hat dauerplus. Unter der sitzbank ist ja ausreicht Platz zum verstecken von Tastern und die Sitzbak ist ja auch abgeschlossen so das keiner an den Taster kommt.

Wegen deinem Batteriewächter die kannst du einfach zwischen deinem Verlängerten Pluskabel setzen das sie aktiv sind wenn die Warnblinkanlage eingeschalten ist. Bekommt man mit festen Werten zu kaufen das sie zum Bsp. bei 11,8 V nichts mehr durchlassen da gibt es aber viele ausführungen.
ZZR600, E-Modell Bj. 93 mit 56000 KM auf dem Tacho

Wer später bremst fährt länger schnell [-o<

Stingray
Anfänger
Beiträge: 59
Registriert: 06.04.2013, 18:37
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon Stingray » 12.07.2015, 07:27

Oppa hat geschrieben:
Stingray hat geschrieben:Man kann die Warnblinkanlage auch so anschließen, dass sie sowohl bei Schlüsselstellung "On" als auch bei "P" funktioniert ... man kann das Moped aber im Pannenfall trotzdem mit Warnblinkanlage abstellen.
das geht wahrscheinlich nur mit 'ner Logikschaltung ("elektronisch"), durch "Kabel hier oder da anklemmen" kann ich mir das jetzt gerade nicht vorstellen. :-k


Dazu brauchst du keine Logikschaltung sondern lediglich zwei Dioden.

Benutzeravatar
mib79
Forenlegende
Beiträge: 3553
Registriert: 05.09.2009, 22:42
Wohnort: MeiDo (irgendwo im Wald bei Celle)
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon mib79 » 15.07.2015, 13:36

ich habe mir das in Tacho gebaut....
LG Michael - Der Nachtwächter -
...immer schön geschmeidig bleiben...


Bild

lotti2008
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 12.03.2015, 09:30
Wohnort: Nettelbeck
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon lotti2008 » 15.07.2015, 15:10

mib79 hat geschrieben:ich habe mir das in Tacho gebaut....


Hast du mal ein oder zwei bilder dazu ?
ZZR600, E-Modell Bj. 93 mit 56000 KM auf dem Tacho

Wer später bremst fährt länger schnell [-o<

Benutzeravatar
mib79
Forenlegende
Beiträge: 3553
Registriert: 05.09.2009, 22:42
Wohnort: MeiDo (irgendwo im Wald bei Celle)
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon mib79 » 15.07.2015, 15:10

Suche ich dir morgen raus. Bin unterwegs
LG Michael - Der Nachtwächter -
...immer schön geschmeidig bleiben...


Bild

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10934
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon Oppa » 15.07.2015, 17:40

Stingray hat geschrieben:...Dazu brauchst du keine Logikschaltung sondern lediglich zwei Dioden.
schon möglich, aber mit der Batteriespannung wird's schon komplizierter.

mib79 hat geschrieben:Suche ich dir morgen raus. Bin unterwegs
darf ich? ;)
Dateianhänge
Mib-Taochominiatur.JPG
Mib-Taochominiatur.JPG (72.06 KiB) 1320 mal betrachtet
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

lotti2008
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 12.03.2015, 09:30
Wohnort: Nettelbeck
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon lotti2008 » 15.07.2015, 17:53

das gefällt mir. aus welchen Baukasten ist der Warnblinkschalter den du da verbaut hast ?
ZZR600, E-Modell Bj. 93 mit 56000 KM auf dem Tacho

Wer später bremst fährt länger schnell [-o<

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10934
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon Oppa » 15.07.2015, 19:30

Das muss er Dir wohl selbst erzählen. Einfach zu finden sind die kleinen Teile nicht, das Meiste, was es gibt, ist recht wuchtig, auch für den Einbau in's Cockpit.

hier noch eine andere Lösung an der linken ZZR-Armatur: allerdings sollte es auch hier schwer werden, einen entsprechend schmal und flach gebauten Taster zu finden, insbesondere, wenn er noch beleuchtet sein sollte:
Dateianhänge
blinkertaster.jpg
blinkertaster.jpg (9.99 KiB) 1310 mal betrachtet
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

lotti2008
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 12.03.2015, 09:30
Wohnort: Nettelbeck
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon lotti2008 » 15.07.2015, 20:08

einen passenden Taster hätte ich in der Bucht gefunden aber 25 Euro wollen die haben für einen ist echt der hammer
ZZR600, E-Modell Bj. 93 mit 56000 KM auf dem Tacho

Wer später bremst fährt länger schnell [-o<

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10934
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon Oppa » 15.07.2015, 20:16

Welcher ist das, wie groß ist er und wo willst Du ihn hinbauen. Im Cockpit ist auch nicht viel Platz!
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1138
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon Scaz0r » 15.07.2015, 21:53

Finde ich gut, dass das Thema hier auf solche Resonanz stößt :D

Für mich ist das Thema "Warnblinkanlage an der ZZR" aus wohl verständlichen Gründen Geschichte...

Allerdings habe ich eine Mail bekommen vom Teile-Guru des XJ-Forums.

Aktuell ist eine Lenkerarmatur bei ebay zu kriegen:
eBay: Elektro Blinkerschalter kompl. für Yamaha Xj 600 S Diverson Bj.2003 gebraucht !

Sollte zu schaffen sein da eine Warnblinkanlage aus dem Zubehör dran zu basteln. Taster ist schonmal dran. Und eben der Originallook, auf den ich zunächst aus war.
Bild Bild Bild

Bild

lotti2008
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 12.03.2015, 09:30
Wohnort: Nettelbeck
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon lotti2008 » 16.07.2015, 04:17

Oppa hat geschrieben:Welcher ist das, wie groß ist er und wo willst Du ihn hinbauen. Im Cockpit ist auch nicht viel Platz!


der hier zum beispiel

http://www.ebay.de/itm/Warnblinkschalter-mit-Beleuchtung-fur-ATV-Quad-Warnblinker-Schalter-Lenker-/251535432278?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item3a90ae1a56
ZZR600, E-Modell Bj. 93 mit 56000 KM auf dem Tacho

Wer später bremst fährt länger schnell [-o<

Benutzeravatar
mobbedzwerch
Forenlegende
Beiträge: 2482
Registriert: 04.10.2011, 19:59
Wohnort: Nürnberger Land
Motorrad Typ: E-Modell Bj. 2003
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon mobbedzwerch » 16.07.2015, 06:21

Das ist ja ein riesiges Teil, der geht nicht in die Originalschalteinheit und auch nicht in den Tacho :( , ich such schon lange nach sowas.....
:wave
_______________
Wir Franken sind liebenswürdig, freundlich, kommunikativ und von herzlichster Art. Wir zeigen es nur nicht sofort weil sonst der Rest Deutschlands neidisch auf unsere fast perfekte Art wäre. Da wir auch sehr bescheiden sind wäre das gegen unser Naturell. :D
600 E, 44.000 km

lotti2008
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 12.03.2015, 09:30
Wohnort: Nettelbeck
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon lotti2008 » 16.07.2015, 08:27

mobbedzwerch hat geschrieben:Das ist ja ein riesiges Teil, der geht nicht in die Originalschalteinheit und auch nicht in den Tacho :( , ich such schon lange nach sowas.....


ja etwas groß ist es schon mal sehn was bei conrad schönes gibt
ZZR600, E-Modell Bj. 93 mit 56000 KM auf dem Tacho

Wer später bremst fährt länger schnell [-o<

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10934
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon Oppa » 16.07.2015, 20:04

Das habe ich auch schon gesehen, das ist 'ne richtige "Wuchtbrumme", die passt viellicht auf die Tankumrahmung, Tacho dürfte wohl nicht gehen.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

lotti2008
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 145
Registriert: 12.03.2015, 09:30
Wohnort: Nettelbeck
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon lotti2008 » 16.07.2015, 20:10

einen taster bei conrad mit 19 mm hab ich noch gefunden
ZZR600, E-Modell Bj. 93 mit 56000 KM auf dem Tacho

Wer später bremst fährt länger schnell [-o<

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10934
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Warnblinkanlage "Originallook"

Beitragvon Oppa » 16.07.2015, 20:19

gibt auch einen mit ca. 9 mm, sogar mit LED! ;)

z. B.
http://shop.rafi.de/productgroup.php?pg ... ash=b1a45f" onclick="window.open(this.href);return false;
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:


Zurück zu „Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast