Heck

Fragen und Antworten zu Umbauten
Benutzeravatar
chriszx92
Einmalposter
Beiträge: 3
Registriert: 10.08.2014, 17:41
Wohnort: Schönebeck
Status: Offline

Heck

Beitragvon chriszx92 » 10.08.2014, 19:48

Hallo Kawafreunde ich hab mal ne frage und zwar möchte ich an meiner zx600d das heck von der zx600g anbringen hat da jemand Erfahrung hab die sufu schon benutz aber leider nix gefunden der Heckrahmen wird ja von den aufnahmen her nicht passen Vlt. könnte man aber die aufnahmen irgentwie biegen da sie ja zu eng sitzen für die D hoffen mir kann wer helfen danke schon mal für die Antwort

KawaThomas
Anfänger
Beiträge: 60
Registriert: 20.07.2014, 15:25
Status: Offline

Re: Heck

Beitragvon KawaThomas » 10.08.2014, 23:37

Hallo und auch herzlich willkommen hier im Forum :D
Du willst an deiner ZZR 600 D ein Heck von einer 6er Ninja anbauen. Der Heckrahmen ist aus Aluminium. Du kannst den Rahmen biegen, aber du musst den Rahmen wahrscheinlich auch einkürzen, damit der Übergang vom Sitz zum Tank auch passgenau ist. Die Rahmenhalterung am Heckrahmen - da wo er mit dem Hauptrahmen verbunden wird - kann man vorsichtig mit einer kleinen Flex und mit einer Feile sauber raustrennen. Aber aufpassen: nur die Schweißnähte sauber trennen, da die Stücke ca. 2 cm in das Rahmenrohr gehen, also nicht einfach mit der Flex abschneiden. Mit diesen Veränderungen kannst du natürlich auch die Steile/Höhe des Hecks verändern. Wenn du einen Sozius mitnehmen möchtest, solltest du das Heck nicht zu steil installieren!
Aber ACHTUNG: an diesem Rahmen hängt deine Gesundheit und dein Leben :!: :!: Das heißt, man sollte einen Fachbetrieb aufsuchen, der WIG-Aluminium-Schweißen beherrscht und es auch machen darf. Das heißt Heckrahmen einpassen, so dass alles stimmt, Fachbetrieb aufsuchen und die Rahmenhalterungspunkte wieder sauber UND SICHER verschweißen lassen ! Wenn du unter "ich bin neu hier" bei KawaThomas schaust, wirst du meine umgebaute ZZR 600 E-Modell sehen. Da ist ein 6er Ninja-Heck dran. Da war es allerdings viel schwieriger als bei dir, da beim E-Modell der Heckrahmen festgeschweißt ist und nicht so einfach ausgetauscht werden kann. Der Rahmen muss aber 100%ig eingepasst werden ! Wenn du vorne 1 mm Toleranz hast ist es am Heckende 1 cm und mehr, dass dein Rahmen schief sitzt. Also das A und O bei der Sache: SAUBER ARBEITEN !
:arrow: Eines solltest du aber unbedingt noch beachten. Der Umbau ist damit noch lange nicht beendet, sondern geht jetzt erst richtig los ! Das Plastik von deinem Batteriekasten muss natürlich auch noch dem Rahmen angepasst werden. Das Schutzblech von dem Ninja-Heckrahmen wird ca. mittig geschnitten und mit deinem ZZR-Batteriekastenschutzblech (wird auch ca. mittig geschnitten) verbunden. Damit die beiden Formen zusammenpassen wird hier mit einem Heißluftföhn gearbeitet und dann beidseitig verschraubt.
:arrow: Die Sozius-Fußrasten von der ZZR passen natürlich auch nicht mehr, also müssen hier Adapterplatten angefertigt werden. Wenn du eine 4-in-1 Auspuffanlage hast brauchst du das natürlich nicht, dann kannst du die Fußrastenhalterung von der Ninja nehmen. Solltest du die original ZZR-Auspuffanlage haben, musst du die Halterungspunkte an den Auspüffen natürlich auch ändern!
:arrow: Zu guter letzt solltest du - damit deine Schließanlage komplett mit einem Schlüssel funktioniert - noch das Schloss von der Soziusabdeckung von dem Ninja-Heck deinem ZZR-Schlüssel anpassen, das heißt also das Schloss umbauen.
Dann wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg und gutes Gelingen.

Benutzeravatar
chriszx92
Einmalposter
Beiträge: 3
Registriert: 10.08.2014, 17:41
Wohnort: Schönebeck
Status: Offline

Re: Heck

Beitragvon chriszx92 » 11.08.2014, 19:41

Ich danke dir für deine ausführliche Antwort ich werde erstmal alles mit Werkstatt und Tüv absprechen und denn setzte ich mich ran.


Zurück zu „Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast