Handyhalterung

Fragen und Antworten zu Umbauten
Benutzeravatar
Ace007
ZZR-Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: 08.06.2011, 22:14
Wohnort: Thalfingen
Motorrad Typ: BMW R1150RT
Status: Offline

Handyhalterung

Beitragvon Ace007 » 04.08.2014, 11:29

Hallo,

hat schon mal jemand versucht sein Handy an der Zette mit Halterung zu befestigen?

Finde da im Zubehörbereich nix brauchbares das passen würde von den Befestigungspunkten.
Memento moriendum esse

BMW R1150RT, Bj. 2002, 118.000km

IBA Member 64157

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1155
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Handyhalterung

Beitragvon Scaz0r » 04.08.2014, 12:51

Hallo,

ich habe das wie folgt gelöst:

https://www.dropbox.com/s/v76m5rlvjriizgy/2013-09-15%2011.36.29.jpg

https://www.dropbox.com/s/v01hfzcjb55p2fq/2013-09-15%2011.42.22.jpg

Dabei habe ich folgende Komponenten verbaut:

Zum einen einen RAM-Mount Kugelkopf, der per durchgesteckter Schraube an einer der Lenkerklemmungen befestigt wird. Also einfach eine der Schrauben raus, die passende mitgelieferte Schraube auswählen die lang genug ist und den Kugelkopf mit Schraube wieder einschrauben.

Dann braucht man noch einen Klemmarm um zwei RAM-Mount Kugeln zu verbinden. Ich würde den langen empfehlen, ich habe den Kurzen und der ist ein wenig fummelig. Funktioniert, aber der längere ist bestimmt besser.

Dann ist es eigentlich völlig frei was man genau nimmt, ich habe die Kombination aus einer Mediatasche und einem passenden Halter gewählt, da man in die Tasche alles mögliche reinstopfen kann und es auch noch durch die mitgelieferte Regenhaube Wettergeschützt ist.

Es gibt allerdings noch etliche andere Lösungen die das RAM-Mount System verwenden. Das gute am RAM-Mount ist dass es halt einheitlich ist und man einiges daran befestigen kann - der Nachteil ist, dass es einen entsprechenden Preis hat.

Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit der Lösung und kann die so nur weiterempfehlen!

Nachtrag:
Ich habe ein ähnliches System bei meiner Honda verwendet. Einziger Unterschied war die Befestigung des RAM-Mount Klemmkopfes am Motorrad. Dort habe ich einen verwendet, der per Dorn in den Lenkkopf gesteckt wird und dann per Quetschung eines Gummis festgeklemmt wird. Hier die Bilder zur Veranschaulichung der Verbindung mit dem Arm etc_

https://www.dropbox.com/s/a45eamxu477gido/2013-06-13%2013.51.34.jpg

https://www.dropbox.com/s/y6bn3atiuth6q7x/2013-06-13%2013.52.20.jpg

https://www.dropbox.com/s/p4pb2yjxxq933aa/2013-06-13%2013.52.24.jpg

https://www.dropbox.com/s/l943mmwdxluu8sk/2013-06-13%2013.53.08.jpg
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Ace007
ZZR-Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: 08.06.2011, 22:14
Wohnort: Thalfingen
Motorrad Typ: BMW R1150RT
Status: Offline

Re: Handyhalterung

Beitragvon Ace007 » 10.08.2014, 09:20

Danke erstmal für die Tipps.
Memento moriendum esse

BMW R1150RT, Bj. 2002, 118.000km

IBA Member 64157

Benutzeravatar
aeggers
Fahrschüler
Beiträge: 13
Registriert: 17.09.2014, 11:29
Wohnort: 46399 Bocholt
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Handyhalterung

Beitragvon aeggers » 19.09.2014, 08:56

Guten Morgen,

Ace007 hat geschrieben:Danke erstmal für die Tipps.


Ich habe auch noch einen Tipp:

An der GS500 E meiner Frau habe ich das in den letzten Wochen selber gebaut (ebenfalls mit den Ram Mount Haltern).

Hier den Link zu meiner Seite, wo Du Dir die Sache mal angucken kannst:

http://www.aeggers.de/index.php/motorrad/umbauten/navihalterung-suzuki-gs-500e

444443442441440

An der ZZR habe ich das noch nicht fertig, werde es aber ähnlich machen.

Die Halteschale für das Galaxy S2 habe ich selber gebaut.

Dieses ist mit Federkugeln versetzt, so dass das Smartphone federnd gelagert in der Schale sitzt.

Ich bin bereits ca. 1000 km mit der Halterung gefahren und ich muss sagen, dass diese Lösung SUPER funktioniert!

Selbst bei höheren Geschwindigkeiten (130 km/h +) kann man die Navigation (in meinem Fall Navigon) perfekt ablesen!

Im Moment knobel ich an einer Bluetoothlösung um die "Sprachbefehle" in den Helm zu bekommen!

Ich halte Euch mal auf dem Laufenden!

Liebe Grüße, der Aeggers!
:wave Freundliche Grüße vom Aeggers aus dem "West"-Münsterland!
http://www.aeggers.de :wav

Christian74
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 148
Registriert: 17.08.2007, 20:42
Wohnort: Duisburg
Motorrad Typ: ZZR600E Baujahr 2002
Status: Offline

Re: Handyhalterung

Beitragvon Christian74 » 19.09.2014, 11:34

I
ImageUploadedByTapatalk1411119149.847995.jpg


Ich habe auch die Lösung mit dem Kugelkopf, der eine der 4 Schrauben am Lenker ersetzt. Das Ganze war in 2 Min montiert.

12 Volt USB-Anschluß habe ich mir von der Werkstatt einbauen lassen.

Gruß Christian
Kawasaki ZZR600 (ZX600-E10); EZ: 15.07.2005; KM-Stand 41.700


Zurück zu „Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste