Zwischenrohr schleift

Fragen und Antworten zu Umbauten
Gliderpilot94
Fahrschüler
Beiträge: 26
Registriert: 01.06.2013, 15:17
Status: Offline

Zwischenrohr schleift

Beitragvon Gliderpilot94 » 02.11.2013, 10:05

Moin Leute,
heute habe ich mal wieder eine Frage...
Habe eine 4in1-Anlage (Micron 2000) an meiner ZZR600D hängen. Habe schon die Suchfunktion genutzt, doch leider handelt es sich dort überall um das E-Model.
Wie gesagt in den Rechtskurven setzt bei mir das Zwischenrohr auf wo der Topf drauf sitzt. Es ist schon gut zerkratzt und habe auch keine lust dort ein Loch reinzufahren. Auch der Sicherheitsaspekt spielt eine Rolle, da es schon mal soweit war, dass sie sich gut aufgebockt hat, weil das Hinterrad so stark entlastet wurde. Ich finde aufs Verrecken nicht eine Höherlegung für das D-Model... ich denke das sollte eine Lösung sein. Sonstiges Googlen hat mir auch nicht weitergeholfen. Habt ihr noch eine Ahnung?
Gruß
Yanik

Benutzeravatar
rate.mal
Kurvenheizer
Beiträge: 1464
Registriert: 21.02.2011, 22:15
Wohnort: Seddiner See
Status: Offline

Re: Zwischenrohr schleift

Beitragvon rate.mal » 02.11.2013, 10:47

Dann schau mal HIER
Bild das anlassen meiner Harley ist Musik in meinen Ohren Bild

Gliderpilot94
Fahrschüler
Beiträge: 26
Registriert: 01.06.2013, 15:17
Status: Offline

Re: Zwischenrohr schleift

Beitragvon Gliderpilot94 » 02.11.2013, 11:16

Habe ich schon gesehen, hat aber leider keine abe. meinste ich kann das so eintragen lassen?

Benutzeravatar
Matrix
Forenlegende
Beiträge: 2241
Registriert: 26.08.2008, 17:57
Wohnort: 91710 Gunzenhausen
Motorrad Typ: zx600 e Bj.94
Status: Offline

Re: Zwischenrohr schleift

Beitragvon Matrix » 02.11.2013, 12:14

Gliderpilot94 hat geschrieben:Habe ich schon gesehen, hat aber leider keine abe. meinste ich kann das so eintragen lassen?



Da bekommst du ein Materialgutachten mit, somit sollte eine Eintragung kein Problem sein.
Sind halt nur wieder die Mehrkosten die damit verbunten sind.
Eine Höherlegung über 20mm mit ABE dürfte unterm Strich insgesammt dasselbe kosten!
ZZR 600 E Bj.94 71 Tkm

Gliderpilot94
Fahrschüler
Beiträge: 26
Registriert: 01.06.2013, 15:17
Status: Offline

Re: Zwischenrohr schleift

Beitragvon Gliderpilot94 » 02.11.2013, 14:15

alles klar, damit sollte das schleifen doch dann gelöst sein oder?

Benutzeravatar
TopfGold
Schrauber
Beiträge: 880
Registriert: 02.09.2009, 18:14
Wohnort: Bayern
Motorrad Typ: E '99 111.000km
Status: Offline

Re: Zwischenrohr schleift

Beitragvon TopfGold » 02.11.2013, 14:33

Vielleicht ist bei dir der Krümmer unten nicht richtig am Rahmen angeschraubt und hängt dadurch nur an den Motorauslässen und am Endrohr. Normalerweise kommen erst die Fußrasten an den Boden, dann erst andere Teile.

Stell doch mal ein aussagekräftiges Foto hier ein.

Gliderpilot94
Fahrschüler
Beiträge: 26
Registriert: 01.06.2013, 15:17
Status: Offline

Re: Zwischenrohr schleift

Beitragvon Gliderpilot94 » 02.11.2013, 14:54


Benutzeravatar
TopfGold
Schrauber
Beiträge: 880
Registriert: 02.09.2009, 18:14
Wohnort: Bayern
Motorrad Typ: E '99 111.000km
Status: Offline

Re: Zwischenrohr schleift

Beitragvon TopfGold » 02.11.2013, 18:20

Das sieht so aus, als ob das Verbindungsrohr nicht für das D-Modell ist. Wenn man das mit anderen Bildern einer "D" vergleicht, kommt das Rohr nicht so weit auf der Seite raus wie bei dir. Ob du das mit ner kleinen Höherlegung kompensieren kannst, ich weis ja nicht... :doubt:
Ich würde hier eher nach einem passenden Zwischenrohr suchen.

Gliderpilot94
Fahrschüler
Beiträge: 26
Registriert: 01.06.2013, 15:17
Status: Offline

Re: Zwischenrohr schleift

Beitragvon Gliderpilot94 » 02.11.2013, 22:21

habe jetzt 2 stunden lang gesucht, leider nichts gefunden... zumindest was 4in1-anlagen angeht.
D.h. wenn ich mir einen neuen endtopf hole und mir dazu ein passendes verbindungsrohr sollte es gehen oder?
Nur wo bekommt man für eine "D" noch nen Endtopf her, am besten keinen serienmäßigen...

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11017
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Zwischenrohr schleift

Beitragvon Oppa » 03.11.2013, 07:48

Mal abgesehen von der etwas anderen Lage des Übergangsrohrs...

...bei meiner "Alten" hatte ich das auch, bei mir waren's die Schrauben an den Verbindungsschellen, die angeschliffen waren (original 4in2). Lag am ausgelutschten Original-Federbein und trat damals vor allem - sofern mich die Erinnerung nicht trügt - im tiefsten Punkt beim Herausbeschleunigen auf. Du kannst ja - zumindestens testweise - mal die Federvorspannung 5 mm weiter reindrehen. Hat zwar andere Nachteile, könnte aber als erster Anhaltspunkt dienen.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Gliderpilot94
Fahrschüler
Beiträge: 26
Registriert: 01.06.2013, 15:17
Status: Offline

Re: Zwischenrohr schleift

Beitragvon Gliderpilot94 » 03.11.2013, 10:41

Ich denke mal um das problem richtig zu fixen, muss ich mir nen neues zwischenrohr + neuen endtopf holen... wo man das noch preisgünstig herbekommt...?
Bei ebay steht zumindest nichts drin, außer verbeulte originaltöpfe...

Benutzeravatar
TopfGold
Schrauber
Beiträge: 880
Registriert: 02.09.2009, 18:14
Wohnort: Bayern
Motorrad Typ: E '99 111.000km
Status: Offline

Re: Zwischenrohr schleift

Beitragvon TopfGold » 03.11.2013, 10:57

Wieso willst du einen anderen Endtopf?
Den Slip-on kannst du doch über jedes Rohr mit dem richtigen Durchmesser ziehen.

Gliderpilot94
Fahrschüler
Beiträge: 26
Registriert: 01.06.2013, 15:17
Status: Offline

Re: Zwischenrohr schleift

Beitragvon Gliderpilot94 » 03.11.2013, 11:13

Der Slip-on-Anschluss vom micron ist ziemlich dick, denke nicht, dass ich dafür ein passendes zwischenrohr bekomme.hatte mir vorgestellt und woanders gelesen, dass wenn man sich nen endtopf holt man gleich nochmal nach einem zwischenrohr beim hersteller nachfragen soll.
sie muss nur noch nächste saison durchhalten, dann kommt eh was ganz anderes her. Rechts immer aufzusetzen nervt einfach extrem und stört! :(

T-stroy
Anfänger
Beiträge: 55
Registriert: 02.10.2011, 10:15
Wohnort: Bad Segeberg
Status: Offline

Re: Zwischenrohr schleift

Beitragvon T-stroy » 03.11.2013, 18:28

Ich hatte das selbe Problem, hab mir bei Bikefarm MV ne 45mm HH gekauft in 20 min eingebaut und das Problem war weg, handlicher war sie auch gleich :D
ABE [-X egal 8)

Gliderpilot94
Fahrschüler
Beiträge: 26
Registriert: 01.06.2013, 15:17
Status: Offline

Re: Zwischenrohr schleift

Beitragvon Gliderpilot94 » 05.11.2013, 22:20

hattest du dir die bilder mal angeschaut? der topf ist ja nochmals an der fußraste hinten angeschraubt... d.h. ich müsste das zwischenrohr biegen?

Benutzeravatar
TopfGold
Schrauber
Beiträge: 880
Registriert: 02.09.2009, 18:14
Wohnort: Bayern
Motorrad Typ: E '99 111.000km
Status: Offline

Re: Zwischenrohr schleift

Beitragvon TopfGold » 06.11.2013, 19:29

Anstatt der Bilder, schau dir lieber mal das Moped an und sag, wo sich der Rahmen zwischen den Fußrasten hinten und dem Motorblock durch eine HH verändert.

Im Prinzip wird nur ein anderes Zwischenrohr oder eine HH helfen.


Zurück zu „Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast