Dupli Color Tuning Plastic Spruehdose

Fragen und Antworten zu Umbauten
Schmiddi
ZZR-Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 26.12.2011, 10:52
Wohnort: Heinsberg
Status: Offline

Dupli Color Tuning Plastic Spruehdose

Beitragvon Schmiddi » 13.09.2013, 15:54

Hallo werte Forum Mitglieder,
fuer den Winter habe ich mir ueberlegt mein Mopped in schwarz matt zu "spruehen".
Heute war ich im Laden und bin ueber folgendes gestolpert.

http://www.motipdupli.de/?L=1&id=529

Hat dieses Produkt schonmal jemand benutzt oder was von gehoert?

Beschaeftige mich seit einigen Tagen mit Spruehdosenlack, aber ueber dieses Variante hatte ich noch nichts gelesen.

Vorteil, ist das man nur einmal ordentlich mit einem 600er Nassschleifpapier die Teile schleifen muss,reinigen und dann sofort den Lack aufbringen kann.

Nun bitte ich um eure Meinungen. :D

Vielen Dank und eins schoenes Wochenende wuensche ich.


Gruss

schmiddi
ZZR 600 Bj. 95

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Dupli Color Tuning Plastic Spruehdose

Beitragvon Mad-Dog » 13.09.2013, 16:12


Schmiddi
ZZR-Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 26.12.2011, 10:52
Wohnort: Heinsberg
Status: Offline

Re: Dupli Color Tuning Plastic Spruehdose

Beitragvon Schmiddi » 13.09.2013, 16:15

Ne eben nicht. :)

Ich gebe mir schon Muehe kein neues Thema aufzumachen, wenn es das schon geben wuerde.

Das ist wohl wie ganz "normaler" Lack, aber es muss nicht mehr Grundiert werden.
ZZR 600 Bj. 95

Benutzeravatar
Matrix
Forenlegende
Beiträge: 2239
Registriert: 26.08.2008, 17:57
Wohnort: 91710 Gunzenhausen
Motorrad Typ: zx600 e Bj.94
Status: Offline

Re: Dupli Color Tuning Plastic Spruehdose

Beitragvon Matrix » 13.09.2013, 16:32

Falls du das machst, dann würde ich auf jeden fall erst mal ausprobieren, ob es auf angeschliffener Stelle auch hält!
Denn du schleifst ja nicht den kompletten Lack bis auf den Kunststoff ab, sondern du schleifst ja nur AN!!
Demzufolge lackierst du ja auf noch bestehende Lackschichten :-k
ZZR 600 E Bj.94 71 Tkm

TheSidt
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 126
Registriert: 03.09.2012, 00:56
Status: Offline

Re: Dupli Color Tuning Plastic Spruehdose

Beitragvon TheSidt » 13.09.2013, 22:56

Das ist ganz normaler lack. Nur das da noch weichmacher mit drin ist denn man beim lackieren von kunsstoff benötigt.

Schmiddi
ZZR-Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 26.12.2011, 10:52
Wohnort: Heinsberg
Status: Offline

Re: Dupli Color Tuning Plastic Spruehdose

Beitragvon Schmiddi » 15.09.2013, 13:03

Also was mich nun richtig zum nachdenken bringt ist Matrix Gedanke wegen dem vorhandenen Lack.

Ich werde es wohl lieber auf die alte gute Art mit Grundieren etc. machen ;)

Hab irgentwie nicht noch Lust auf ein Experiment.

Vielen Dank bis hierhin.

Gruss
ZZR 600 Bj. 95

TheSidt
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 126
Registriert: 03.09.2012, 00:56
Status: Offline

Re: Dupli Color Tuning Plastic Spruehdose

Beitragvon TheSidt » 17.09.2013, 15:33

Lackieren auf alten lack ist nix anderes wie lackieren auf grundierung. Wenn man nicht genau weiß worum es geht bzw worauf es ankommt sollte man lieber nix sagen.

Benutzeravatar
Matrix
Forenlegende
Beiträge: 2239
Registriert: 26.08.2008, 17:57
Wohnort: 91710 Gunzenhausen
Motorrad Typ: zx600 e Bj.94
Status: Offline

Re: Dupli Color Tuning Plastic Spruehdose

Beitragvon Matrix » 17.09.2013, 18:05

TheSidt hat geschrieben:Lackieren auf alten lack ist nix anderes wie lackieren auf grundierung. Wenn man nicht genau weiß worum es geht bzw worauf es ankommt sollte man lieber nix sagen.


@ The Sidt...
Ich beziehe deine Ausage jetzt mal auf mich, denn ich bin davon ausgegangen das daß Produkt nur auf Kunsstoff aufgetragen
wird. Sollte es nicht so sein, dann nehme ich gerne meinen Ratschlag zurück, denn scheinbar bist du ja vom " Fach "!
Meine Kenntnisse beziehen sich leider nur auf Motortechnik,Getriebe und Elektrik. ;)
ZZR 600 E Bj.94 71 Tkm

Schmiddi
ZZR-Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 26.12.2011, 10:52
Wohnort: Heinsberg
Status: Offline

Re: Dupli Color Tuning Plastic Spruehdose

Beitragvon Schmiddi » 18.09.2013, 07:30

Ich habe diese Frage ja hier nicht umsonst gestellt.

Allerdings finde ich es manchmal sehr komisch wie hier miteinander umgegangen wird.

Hier versuchen doch in den meisten Faellen alle mit besten Wissen und Gewissen zu helfen.

Doch dann kommt jemand von hinten und schreibt das es auch anders geht.

Leider nur zu ca. 50%, denn eine Antwort mit "wenn man keine Ahnung hat..., es geht auch anders",
hilft leider niemanden so richtig weiter.

Denn wenn ich nun dem Kommentar von "TheSidt" folge, benoetige ich ja keine Grundierung. Oder etwa doch?


Gruss

schmiddi
ZZR 600 Bj. 95

TheSidt
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 126
Registriert: 03.09.2012, 00:56
Status: Offline

Re: Dupli Color Tuning Plastic Spruehdose

Beitragvon TheSidt » 19.09.2013, 18:43

Wie gesagt: der einzigste unterschied zur herkömmlichen Spraydose ist der weichmacher in der Farbe. da diese ja auf kunstoff mehr Bewegung mitmachen muss als auf blech


Zurück zu „Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast