Sportauspuffanlage ZZR 600 E Modell

Fragen und Antworten zu Umbauten
Benutzeravatar
Platinum87
Einmalposter
Beiträge: 5
Registriert: 06.05.2013, 19:55
Status: Offline

Sportauspuffanlage ZZR 600 E Modell

Beitragvon Platinum87 » 21.07.2013, 10:50

Hallo zusammen, nach der optischen Aufbereitung, soll nun auch diesen Winter die technische Überarbeitung meiner ZZR kommen.
Hierfür sind größere An- und Umbauten nötig.
Naja mal ne kurze Übersicht. Motor wird komplett neu aufgebaut, Vergaser usw. gereinigt, Getriebe neu synchronisiert.
Und wenn wir schon mal am Schrauben sind, sollte nun auch noch ein DYNO-JET Stage 2 und eine Sportauspuffanlage nicht fehlen.

Nun zur Kernfrage meines Themas. Welche Auspuffanlage ist zu empfehlen und kann man sowas auch hier im Forum gebraucht erstehen?

Gleich noch vorne Weg, ich will keine Anlage aus Beijing oder so. Diesen Müll finde ich ausreichend in E-Bay. [-X
Kann mir hier geholfen werden. Angebote für eine Anlage oder die Slips bitte per PN

Wünsche euch allen viel Spaß auf der Straße, immer einen vollen Tank und eine Hand breit Asphalt unter den Rädern.

Oliver
Motorräder sind für Mücken das, was einst Flugzeugträger für japanische Kamikazepiloten waren - ein lohnendes Ziel der finalen Ehre.

Benutzeravatar
gzippo
Kurvenheizer
Beiträge: 1102
Registriert: 12.06.2007, 22:27
Wohnort: Hamm / Westf.
Status: Offline

Re: Sportauspuffanlage ZZR 600 E Modell

Beitragvon gzippo » 21.07.2013, 22:28

Also ich bin mit meiner Barracuda 4in1 sowas von zufrieden!
Guter, oder besser gesagt geiler Durchzug und dazu noch super Sound!
Gruß Guido! Bild

ZZR600E (ZX600E4) - Bj.98 - 98PS
Barracuda 4in1 - Heckhöherlegung - Hinterradabdeckung - schwarze Blinker und Rücklicht..... usw.

Meine Kleine - Gern anschaun, bewerten + kommentieren!

Benutzeravatar
Kaja
Kurvenheizer
Beiträge: 1831
Registriert: 25.05.2011, 11:49
Wohnort: 21224 Rosengarten OT Eckel
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Sportauspuffanlage ZZR 600 E Modell

Beitragvon Kaja » 22.07.2013, 04:16

Kleiner Tipp, lass die Dyno Jet weg. Das bringt nichts und bei den meisten Zetten kriegst Du die Einstellung nicht hin. Die Dinger laufen dann sch....
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Sportauspuffanlage ZZR 600 E Modell

Beitragvon Zauberer » 22.07.2013, 07:37

Platinum87 hat geschrieben: Motor wird komplett neu aufgebaut,...
was genau soll an dem Motor komplett neu aufgebaut werden?
... , Getriebe neu synchronisiert.

der Punkt interessiert mich besonders. Was oder besser wie, soll das gemacht werden?
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Matrix
Forenlegende
Beiträge: 2240
Registriert: 26.08.2008, 17:57
Wohnort: 91710 Gunzenhausen
Motorrad Typ: zx600 e Bj.94
Status: Offline

Re: Sportauspuffanlage ZZR 600 E Modell

Beitragvon Matrix » 22.07.2013, 15:28

der Punkt interessiert mich besonders. Was oder besser wie, soll da gemacht werden?.......
oh ja.......das würde mich auch interessieren :lol: nicht das ich da jedes mal was übersehe #-o :lol:
ZZR 600 E Bj.94 71 Tkm

Benutzeravatar
Platinum87
Einmalposter
Beiträge: 5
Registriert: 06.05.2013, 19:55
Status: Offline

Re: Sportauspuffanlage ZZR 600 E Modell

Beitragvon Platinum87 » 27.07.2013, 14:49

Da ich vor habe die Maschine noch längere Zeit zu fahren und Sie im Stand nicht mehr rund läuft, wird der Motor incl. Vergaser komplett zerlegt und gereinigt.
Mein Vorhaben ist alle Dichtungen, Kolbenringe usw. zu ersetzten. den Motorblock planen zu lassen und was noch alles dazu gehört.
Getriebe werde ich auch zu durchsicht geben und neu syncronisieren lassen.
Logische Folge daraus, alles muss neu eingestellt werden, aber muss sowieso von Zeit zu Zeit gemacht werden.
Was genau gemacht und gebraucht wird, werde ich euch noch mitteilen sowie der Umbau beginnt, da ich dies mit zwei Freunden von mir machen werde.
Einer Mechaniker der andere Meister, denn Sie wissen was Sie tun.
Dyno kommt aber definitiv rein, Einstellen hat bis jetzt immer funktioniert und somit sollte auch das Leistungsloch gekillt werden.
Was mir ansonsten noch durch den Kopf geht und was ich vor hätte, mal schauen, neuer Tag neue Idee.

Habe mir aber eine Barracude 4 in 2 Anlage gekauft, bis auf die fehlenden Montagehinweise von der Qualität her gut.
Sound ist super und regelbar, in Siedlungen oder Ortschaften kann man im unteren Drehzahlbereich leise dahin fahren. Wenn man aber aufdreht dann gibt es mal richtig Musik :D
Handwerklich unbegabte Leute sollten aber die Finger davon lassen.
Motorräder sind für Mücken das, was einst Flugzeugträger für japanische Kamikazepiloten waren - ein lohnendes Ziel der finalen Ehre.

Benutzeravatar
Schleifi
Forenlegende
Beiträge: 3957
Registriert: 16.01.2011, 18:31
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Sportauspuffanlage ZZR 600 E Modell

Beitragvon Schleifi » 27.07.2013, 18:45

Platinum87 hat geschrieben:Getriebe werde ich auch zu durchsicht geben und neu syncronisieren lassen.
Was genau machen die denn da nun? Bei dieser Getriebsynchronisaton? Und was soll es bewirken? ;)
Dummheit schafft Freizeit

Benutzeravatar
mobbedzwerch
Forenlegende
Beiträge: 2528
Registriert: 04.10.2011, 19:59
Wohnort: Nürnberger Land
Motorrad Typ: E-Modell Bj. 2003
Status: Offline

Re: Sportauspuffanlage ZZR 600 E Modell

Beitragvon mobbedzwerch » 27.07.2013, 21:52

Würde mich auch interessieren! :?:
:wave
_______________
Ich bin nicht klein, ich bin ein Konzentrat :lol:
600 E, 44.000 km

Benutzeravatar
gzippo
Kurvenheizer
Beiträge: 1102
Registriert: 12.06.2007, 22:27
Wohnort: Hamm / Westf.
Status: Offline

Re: Sportauspuffanlage ZZR 600 E Modell

Beitragvon gzippo » 05.08.2013, 23:38

mobbedzwerch hat geschrieben:Würde mich auch interessieren! :?:

mich auch!
automatikgetriebe? 8)
das synchronisieren kenne ich nur von meinem
superb 3,6l v6 mit dsg getriebe.
ist mir bei der zzr neu :doubt:
Gruß Guido! Bild

ZZR600E (ZX600E4) - Bj.98 - 98PS
Barracuda 4in1 - Heckhöherlegung - Hinterradabdeckung - schwarze Blinker und Rücklicht..... usw.

Meine Kleine - Gern anschaun, bewerten + kommentieren!

Benutzeravatar
mib79
Forenlegende
Beiträge: 3593
Registriert: 05.09.2009, 22:42
Wohnort: MeiDo (irgendwo im Wald bei Celle)
Status: Offline

Re: Sportauspuffanlage ZZR 600 E Modell

Beitragvon mib79 » 06.08.2013, 08:30

Schleifi hat geschrieben:
Platinum87 hat geschrieben:Getriebe werde ich auch zu durchsicht geben und neu syncronisieren lassen.
Was genau machen die denn da nun? Bei dieser Getriebsynchronisaton? Und was soll es bewirken? ;)



hä...
LG Michael - Der Nachtwächter -
...immer schön geschmeidig bleiben...


Bild

duke2906
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 128
Registriert: 29.04.2013, 23:08
Wohnort: Bad Hersfeld
Motorrad Typ: ZZR 600 E4 Br. 2001
Status: Offline

Re: AW: Sportauspuffanlage ZZR 600 E Modell

Beitragvon duke2906 » 06.08.2013, 20:23

gzippo hat geschrieben:
mobbedzwerch hat geschrieben:Würde mich auch interessieren! :?:

mich auch!
automatikgetriebe? 8)
das synchronisieren kenne ich nur von meinem
superb 3,6l v6 mit dsg getriebe.
ist mir bei der zzr neu :doubt:

Kurz off-topic:
Bist du auf skodacommunity.de angemeldet?
Gruß
Philipp

Adu
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 114
Registriert: 30.05.2012, 12:26
Wohnort: Flechtingen
Status: Offline

Re: Sportauspuffanlage ZZR 600 E Modell

Beitragvon Adu » 09.08.2013, 19:01

Moin,
"Getriebe neu syncronisieren" [-X [-X Wie soll das funktionieren? Bei Automobilgetrieben (bleiben wir mal beim Schaltgetriebe) gibt es einen zusätzlichen "Ring" je Zahnradpaar, welcher vor dem Kraftschluss der beiden Zahnräder (je Gang jeweils zwei) die Drehzahl angleicht um das Schalten zu vereinfachen. Ganz, ganz Früher gab es die Dinger nicht, da wurde noch mit "Zwischenkuppeln" (Kupplung treten und Gang raus, Kupplung loslassen und kurz Gas geben, Kupplung neu treten und nächsten Gang rein) geschaltet. Aber macht nichts, buche das einfach unter Schreibfehler ab da Du sicher die Vergaser gemeint hast.
Adu
Dein Mopped ist zu schnell wenn du Angst hast es zu starten!

Benutzeravatar
Platinum87
Einmalposter
Beiträge: 5
Registriert: 06.05.2013, 19:55
Status: Offline

Re: Sportauspuffanlage ZZR 600 E Modell

Beitragvon Platinum87 » 29.11.2013, 20:51

So, hat nun eine Weile gedauert, aber nun habe ich alle Teile die ich brauche zusammengetragen.
Bei mir gab es Probleme mit der Schaltung, mein Getriebe wurde zerlegt und neu aufgebaut, hier waren Distanzstücke/Gummis oder so kaputt.
Was genau kaputt war, war/ist mir relativ, nun kann ich wieder schalten.
Problem: Beim Schalten in den nächsten Gang, blieb das ganze hängen und man war "im Neutral" und man hörte ein echt übles metalisches Geräusch.
Gibt es meines Wissens aber nicht zwischen 3 und 4 Gang oder 4 und 5 ;)
Nach der Reperartur läufts nun wieder wie Butter.

Nun zu den anderen Sachen, mein Motor lief sehr unruhig und da der Vergaser usw. sowieso abgebaut wird. Werden alle Dichtungen usw. erneuert. da es dann kein Aufwand mehr ist.
Probleme am Motor: Im Stand einfach ausgegangen, lief im Standgas sehr unruhig und nahm das Gas nicht mehr richtig an.

Hier wird eine komplette Reinigung vorgenommen, da ich erst kürzlich erfahren, das mein Bike beim Vorbesitzer lange Pause hatte.

Umbauten/Reperaturen werden dann im gleichen Abwasch vorgenommen.

Dynojet + K+N Filter und Iridium-Kerzen
Baracude Slip-On-Sportauspuffanlage
kurze Übersetzung

Aufgrund eines genialen Vorbesitzers sind die Radlager hinten auch fällig, schief eingebaut.
Hier hätte ich aber noch eine bitte, würde einen Frontfender für meine kleine Suchen, hat jemand so einen Abzugeben.

Zum Thema Dynojet, viele sind der Meinung es bringt nichts oder die Maschine läuft danach nicht mehr, ich werde natürlich hierüber Bericht erstatten in wie weit sich das ganze Bemerkbar macht.
Aufgrund der Tatsache das die Jets auf K+N Luftfilter abgestimmt sind wird dieser auch gleich getauscht und nätüröich vernünftige Kerzen von NGK verbaut.
Falls es nichts bringt, zahle ich das Lehrgeld ^^
Motorräder sind für Mücken das, was einst Flugzeugträger für japanische Kamikazepiloten waren - ein lohnendes Ziel der finalen Ehre.

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Sportauspuffanlage ZZR 600 E Modell

Beitragvon Zauberer » 30.11.2013, 00:02

Platinum87 hat geschrieben: Bei mir gab es Probleme mit der Schaltung, mein Getriebe wurde zerlegt und neu aufgebaut, hier waren Distanzstücke/Gummis oder so kaputt.
Was genau kaputt war, war/ist mir relativ, nun kann ich wieder schalten.
Problem: Beim Schalten in den nächsten Gang, blieb das ganze hängen und man war "im Neutral" und

wer hat denn das Getriebe zerlegt und die Reparatur durchgeführt?
Und was hat der Spaß gekostet?
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Matrix
Forenlegende
Beiträge: 2240
Registriert: 26.08.2008, 17:57
Wohnort: 91710 Gunzenhausen
Motorrad Typ: zx600 e Bj.94
Status: Offline

Re: Sportauspuffanlage ZZR 600 E Modell

Beitragvon Matrix » 30.11.2013, 02:29

Würde mich auch interessieren was da genau getauscht wurde und was das konkret gekostet hat!!
ZZR 600 E Bj.94 71 Tkm

Benutzeravatar
rate.mal
Kurvenheizer
Beiträge: 1464
Registriert: 21.02.2011, 22:15
Wohnort: Seddiner See
Status: Offline

Re: Sportauspuffanlage ZZR 600 E Modell

Beitragvon rate.mal » 30.11.2013, 23:27

Platinum87 hat geschrieben:Hier hätte ich aber noch eine bitte, würde einen Frontfender für meine kleine Suchen, hat jemand so einen Abzugeben.



Habe dir dazu eine PN geschickt
Bild das anlassen meiner Harley ist Musik in meinen Ohren Bild


Zurück zu „Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste