Lederkombi

Hier kommt alles rein, was mit Motorradbekleidung zu tun hat. Ob Frage zu Helmen, Handschuhen ... - KEINE Verkaufsaktionen -
Joachim98
Fahrschüler
Beiträge: 19
Registriert: 04.01.2017, 21:50
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj 2002
Status: Offline

Lederkombi

Beitragvon Joachim98 » 02.03.2017, 23:03

Hallo zusammen.
Da es jetzt langsam los geht möchte ich noch mein geld in eine Lederkombi "Investieren"
Habe auch schon ein wenig geschaut und mir würde da so die ein oder andere gefallen im bereich Held,IXS.(wolte zuerst ein 1-Teiler)
aber bin gerade am überlegen ob es doch ein 2-Teiler werden soll.

Könnt ihr etwas empfehlen mein Budget würde bis ca. 700€ gehen.
Auch gerne in richtung dainese oder alpinestars.
Mich würde auch interessieren was ihr derzeit fährt

MFG
Joachim
ZZR 600 E - 02 | 33tkm
Zündapp GTS 50 5 speed

Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 6090
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Cronenberg NW
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: Lederkombi

Beitragvon dewahat » 03.03.2017, 08:00

Im Sommer 2 teilige Lederkombi Probiker (Louis)
in der kalten Jahreszeit dann Mohawk von Polo
ZZR 600 E Bj.02 45 TKM
Shiver 750 Bj.11 41 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

WP_2015
ZZR-Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 25.10.2015, 07:51
Wohnort: München
Motorrad Typ: Honda CBR 600 RR PC 37
Status: Offline

Re: Lederkombi

Beitragvon WP_2015 » 03.03.2017, 09:58

Ich habe ebenfalls die Zweiteiler Lederkombi Probiker vom Louis.

Schau eigentlich schon nach einer anderen Lederkombi da bei mir die Nähte aufgehen.

Ich für meinen Teil will nur zwei Teiler haben, da ich ab und an mal auch nur mit der Jeans fahre und mir die Jacke dann einfach darüber ziehen kann.

Denke mir halt wenn ich n Einteiler hab dann würde ich zusätzlich noch ne Jacke und Hose benötigen für Fahrten die für eine Einteiler Lederkombi ungeeignet wären


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
:roll:

Benutzeravatar
Yogi58
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 149
Registriert: 06.04.2016, 21:41
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Status: Offline

Re: Lederkombi

Beitragvon Yogi58 » 03.03.2017, 20:25

Bei uns im Süden (Rosenheim) gibts einen Dainese-Store. Da bekommt man Auslaufmodelle oder Restposten für gutes Geld. Ich zwäng mich allerdings nicht mehr in eine Kombi (früher Dainese / Toni Mang). Trag Streetfighter-Lederjacke (Louis / Polo / ? habs vergessen) und Mohawk-Textilhose. Bequemer gehts nicht.
Vom Einteiler rate ich ab. Ist einfach unpraktisch und eher was für die Rennstrecke. Lederkombi sollte aus großen Lederstücken bestehen. Jede zusätzliche Naht (Probiker) ist eine Schwachstelle.
ZZR 600 E, EZ 99, Kilometerstand 53.122 km
(0 km in 2018 / 8801 km in 2017/ 7008 km in 2016 / 5265 km in 2015)
letzter Pirelli Angel ST rear 6527 km / 7526 km (der war platt)
letzter Pirelli Angel GT front 7956 km
Stahlflex, erster Kettensatz 28.807 km

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10968
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Lederkombi

Beitragvon Oppa » 04.03.2017, 10:42

Rennstrecke: Einteiler
Straße: Zweiteiler

also vermutlich Zweiteiler ;)

gehe mal davon aus, dass Du keinen mit eingebautem Airbag (s**teuer) suchst. ;)

Augenmerk:
-Verarbeitung (Lederqualität/-dicke, Nähte)
- Qualität der Verbindungsreißverschlüsse (große "Zähne" besser als kleine; Altsilber besser als Kunststoff)
- Protektorenausstattung
- Passform: möglichs eng ohne abzuschnüren + ausreichende Länge: in Motorradsitzhaltung testen (Protektoren soll beim Rutschen über den Asphalt dort bleiben, wo sie hingehören!!! - also mal von Hand versuchen rumzuschieben).

Hersteller: gibt das gute (meist teuer: Denise, Schwabenleder u. a.) mit wenig negativen Qualitätsausreißern und weniger gute mit ... :roll:

Fazit:
die teuren Marken sind fast immer im Maßanfertigung (z. B. Denise) oder Maßanpassung (z. B. Schwabenleder). Dann drückts und ziepts auch nirgends und die Protektoren bleiben auch im Fall der Fälle noch da, wo sie hingehören (es sei denn, Du wächst noch in die eine oder andere Richtung :badgrin: ) und sind von bester Qualität.

Von der Stange: gibt est wenig Tipps: jeder ist anders gebaut und jeder Hersteller hat andere Maßmodelle!
Da kommst Du um's "Probewohnen" nicht drumrum!!!
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:


Zurück zu „Motorradbekleidung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast