Funktionswäsche

Hier kommt alles rein, was mit Motorradbekleidung zu tun hat. Ob Frage zu Helmen, Handschuhen ... - KEINE Verkaufsaktionen -
MatzederTiefflieger
ZZR-Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 14.05.2012, 16:43
Wohnort: Celle
Status: Offline

Funktionswäsche

Beitragvon MatzederTiefflieger » 23.05.2012, 18:29

Schwitze mir zur Zeit einen Wolf in meinen Klamotten.

Welche Funktionsunterwäsche wäre zu empfehlen ?

Einige sagen: Baumwollwäsche reicht, andere sagen Coolmax ist Pflicht.

Wem soll ich jetzt Glauben ?

Gruss Matthias
Ich werde nie das erste mal vergessen. Es war eine Herkules mit 125ccm. 12,5 PS, 125 KG Leergewicht, und sie war Baujahr Februar 1966. So etwas nannte sich moderne Bundeswehrausrüstung

Benutzeravatar
nevar
Schrauber
Beiträge: 861
Registriert: 13.10.2009, 20:43
Wohnort: Solsystem - 3. Planet Erde - Kontinent Europa - Land: BRD - BL: Saarland - Stadt: Blieskastel
Status: Offline

Re: Funktionswäsche

Beitragvon nevar » 23.05.2012, 19:06

Die Frage ist erstmal was du über der Unterwäsche trägst. Bei Textil lohnt es sich nicht.
Siegen, Stürzen oder Defekt vortäuschen!

MatzederTiefflieger
ZZR-Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 14.05.2012, 16:43
Wohnort: Celle
Status: Offline

Re: Funktionswäsche

Beitragvon MatzederTiefflieger » 23.05.2012, 19:15

Ich trage Textil.

Schwitze mir aber einen Wolf. Komme mir vor als wenn ich im Pelzmantel in der Sauna sitze.

Warum soll Funktionsunterwäsche bei Textil nichts bringen ?
Ich werde nie das erste mal vergessen. Es war eine Herkules mit 125ccm. 12,5 PS, 125 KG Leergewicht, und sie war Baujahr Februar 1966. So etwas nannte sich moderne Bundeswehrausrüstung

Benutzeravatar
Weyli
Kurvenheizer
Beiträge: 1060
Registriert: 15.07.2008, 22:06
Wohnort: Modautal
Status: Offline

Re: Funktionswäsche

Beitragvon Weyli » 23.05.2012, 22:46

Bild Fahre niemals schneller als deinBild fliegen kann Bild

----------------------------------------------------------------------------------
Hinterradabdeckung von Balu, Stahlflex, Rombos, Heckhöherlegung, Edelstahlkettenschutz, Griffheizung,
Navihalterung, weiße Blinker vorne, dunkles LED- Rücklicht sowie dunkle Blinker hinten. Pazzo- Griffe

Benutzeravatar
Kaja
Kurvenheizer
Beiträge: 1831
Registriert: 25.05.2011, 11:49
Wohnort: 21224 Rosengarten OT Eckel
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Funktionswäsche

Beitragvon Kaja » 24.05.2012, 11:08

Ich bin letztens mit Funktionsunterwäsche und Textilsachen gefahren. Habe mich totgeschwitzt. Rückweg dann ohne und es war sehr angenehm.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Benutzeravatar
mib79
Forenlegende
Beiträge: 3569
Registriert: 05.09.2009, 22:42
Wohnort: MeiDo (irgendwo im Wald bei Celle)
Status: Offline

Re: Funktionswäsche

Beitragvon mib79 » 24.05.2012, 12:45

Kaja hat geschrieben:Ich bin letztens mit Funktionsunterwäsche und Textilsachen gefahren. Habe mich totgeschwitzt. Rückweg dann ohne und es war sehr angenehm.

Wie ohne...
LG Michael - Der Nachtwächter -
...immer schön geschmeidig bleiben...


Bild

Schmiddi
ZZR-Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 26.12.2011, 10:52
Wohnort: Heinsberg
Status: Offline

Re: Funktionswäsche

Beitragvon Schmiddi » 24.05.2012, 13:38

Ohne..........
Mir war letztens schon nur mit Textilbekleidung ein wenig frisch aber OHNE....
Wenn das mal nicht ein Schutzmann sieht :lol:
ZZR 600 Bj. 95

Benutzeravatar
can2abi
Super-Can
Beiträge: 7191
Registriert: 13.01.2005, 23:26
Wohnort: Emmelsbüll / Nordküste (also wirklich im Norden)
Motorrad Typ: D mod. Bj93
Status: Offline

Re: Funktionswäsche

Beitragvon can2abi » 24.05.2012, 14:06

wie :shock: ganz nagisch ???? kaja ?????

aber im ernst, denkt doch mal logisch , was soll eine funktionswäsche machen????? könnt ja ne klimaleitung drinne verlegen ;)
irgendwann hat sich alles aufgeheizt, da hilft keine funktion mehr.
denn die funktionswäsche leitet nur die feuchtigkeit nach außen, ist ja auch kein deo ;)

ich habe funktionswäsche nur unterm lederkombi an, bei textil ist entweder das futter drinne oder draußen und irgendwann die belüftungsreißverschlüße auf.

also entweder man hat das kleingeld und kauft sich die teuren textilsachen, die sonnen reflektierendes gewebe haben, das bringt auch schon was und die belüftungsreißverschlüsse,,

ansonsten ist schwitzen angesagt.
oder jet-ski fahren 8)
Gewinne ein Nagelneues Apple IPhone 10! Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einem Schlüssel oder einem anderen scharfen Gegenstand Deinen Gewinncode frei!

Benutzeravatar
Hamburger Jung
Fingerwundschreiber
Beiträge: 373
Registriert: 26.02.2012, 13:56
Wohnort: Hamburg meine Perle
Motorrad Typ: ZZR 600 E4
Status: Offline

Re: Funktionswäsche

Beitragvon Hamburger Jung » 24.05.2012, 14:29

Ich nehm im Sommer natürlich auch immer das Thermofutter raus. Ziehe aber auch gern ne "Thermo"-Unterbüchs drunter (14,-€ Karstadt im WSV). Das ist eine die keinerlei Wärmeeffekt hat, aber daduch, dass die Motorradhose nicht so am Bein klebt lässt es sich erstens besser bewegen und es wird auch nicht so warm! Die durchlüftung in der Textilhose bleibt einfach besser erhalten und staut sich nicht so.
Pressefreiheit ist die Freiheit der Presse, die auch erlaubt, dass die objektive Wahrheit verbreiten werden darf.

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10968
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Funktionswäsche

Beitragvon Oppa » 24.05.2012, 17:32

Was heißt denn "Funktions(unter)wäsche" eigentlich? Richtig: sie übernimmt Funktionen wie wärmen, schweißregulieren... Kommt halt drauf an, was man haben möchte. Die wichtigste Funktion im Warmen ist die des Schweißtransports. Da jede Wäsche (insbesondere eng anliegende) ein wärmedämmendes Luftpolster über der Haut bildet, ist da zunächst nicht viel mit Kühlung. Dieses Warmluft muss erst wegtransportiert werden. Und das kann (eng anliegende) Funktionskleidung besser als z. B. Baumwolle wegen des gleichmäßigeren Abtransport der Feuchtigkeit. Für die Lüftung muss man aber an anderer Stelle sorgen, nämlich an der Oberbekleidung.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Kaja
Kurvenheizer
Beiträge: 1831
Registriert: 25.05.2011, 11:49
Wohnort: 21224 Rosengarten OT Eckel
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Funktionswäsche

Beitragvon Kaja » 24.05.2012, 20:08

Also was ihr wieder denkt :roll:
Meine Funktionswäsche ist so beschrieben, dass sie im Winter wärmt und im Sommer kühlt. Extra für Motorradfahrer.
Auf dem Weg zur Arbeit bin ich fast eingegangen in der Stadt. Nach Hause hatte ich dann nur die Textilsachen an.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Benutzeravatar
mib79
Forenlegende
Beiträge: 3569
Registriert: 05.09.2009, 22:42
Wohnort: MeiDo (irgendwo im Wald bei Celle)
Status: Offline

Re: Funktionswäsche

Beitragvon mib79 » 24.05.2012, 20:13

Kaja hat geschrieben:Also was ihr wieder denkt :roll:
Meine Funktionswäsche ist so beschrieben, dass sie im Winter wärmt und im Sommer kühlt. Extra für Motorradfahrer.
Auf dem Weg zur Arbeit bin ich fast eingegangen in der Stadt. Nach Hause hatte ich dann nur die Textilsachen an.



und woher weiss die wäsche wann sommer und winter ist :D :D :D

ich komme gut ohne sowas zu recht... mit habe ich auch keine guten erfahrungen gemacht....
LG Michael - Der Nachtwächter -
...immer schön geschmeidig bleiben...


Bild

Benutzeravatar
Kaja
Kurvenheizer
Beiträge: 1831
Registriert: 25.05.2011, 11:49
Wohnort: 21224 Rosengarten OT Eckel
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Funktionswäsche

Beitragvon Kaja » 24.05.2012, 23:49

Das Frage ich mich auch mittlerweile :lol:
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Benutzeravatar
nevar
Schrauber
Beiträge: 861
Registriert: 13.10.2009, 20:43
Wohnort: Solsystem - 3. Planet Erde - Kontinent Europa - Land: BRD - BL: Saarland - Stadt: Blieskastel
Status: Offline

Re: Funktionswäsche

Beitragvon nevar » 25.05.2012, 01:47

Ich fahre, auch bei 40°C., nur ne Lederkombi. Darunter Multifunktionsunterwäsche. Natürlich schwitzt man. Soll man ja auch. Wichtiger ist das die Unterwäsche den Schweiss aufnimmt und die einströmende Luft - die über die Lüftung der Kombination kommt - zum kühlen nutzt. Gleichzeitig aber bekommt man durch die Luft nicht kalt - was ja bei kühler Luft und Feuchtigkeit UND Baumwolle normal wäre.
Die Frage ist jetzt:
- taugt die Unterwäsche nix ODER
- taugt die Kombination nix
Siegen, Stürzen oder Defekt vortäuschen!

Benutzeravatar
haertelthomas
Kurvenheizer
Beiträge: 1350
Registriert: 13.11.2008, 20:16
Wohnort: Rosefeld
Status: Offline

Re: Funktionswäsche

Beitragvon haertelthomas » 25.05.2012, 12:52

@nevar was ist denn eigentlich Multifunktionswäsche? Kann die auch Essen kochen? :badgrin: :badgrin: :badgrin: :badgrin: :badgrin:

Wer Funktionswäsche für den Sommer sucht, dem kann ich die Marke "Craft" nur empfehlen. Da gibt es z.B. diese Shirts hier: http://www.craft-sports.de/herren/kategorien/layer-1-waesche/craft-193678-stay-cool-t-with-mesh.html Die nutze ich zum paddeln und zum Motorrad fahren. Ich habe bislang nix besseres gefunden. Die haben auch was für die Übergangs- und kalte Jahreszeit.
SCHEISS AUF KÜSSCHEN!!!! GUTEN FREUNDEN GIBT MAN EIN BIER!!!!!

MatzederTiefflieger
ZZR-Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 14.05.2012, 16:43
Wohnort: Celle
Status: Offline

Re: Funktionswäsche

Beitragvon MatzederTiefflieger » 25.05.2012, 12:58

Hatte mich wohl beim erstellen des Beitrages falsch ausgedrückt.

Das ich auch mit der Funktionswäsche schwitze ist mir klar. Mit Wolf meinte ich das ich in meinem eigenen Saft so langsam vor mich hin Köchel.

Habe jetzt mal ein Funktions T-Shirt ausprobiert. Ist um klassen besser als so ein Ding aus Baumwolle.

Danke für eure Tips.

Gruss Matze
Ich werde nie das erste mal vergessen. Es war eine Herkules mit 125ccm. 12,5 PS, 125 KG Leergewicht, und sie war Baujahr Februar 1966. So etwas nannte sich moderne Bundeswehrausrüstung

Benutzeravatar
nevar
Schrauber
Beiträge: 861
Registriert: 13.10.2009, 20:43
Wohnort: Solsystem - 3. Planet Erde - Kontinent Europa - Land: BRD - BL: Saarland - Stadt: Blieskastel
Status: Offline

Re: Funktionswäsche

Beitragvon nevar » 25.05.2012, 19:09

Wenn man zu heiss bekommt kann man auch einfach mal ein wenig schneller fahren - dann kommt mehr Luft rein.

Mit blanker Haut auf Kombi... ist nicht so mein Fall - irgendwann pappt das.
Siegen, Stürzen oder Defekt vortäuschen!

MatzederTiefflieger
ZZR-Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 14.05.2012, 16:43
Wohnort: Celle
Status: Offline

Re: Funktionswäsche

Beitragvon MatzederTiefflieger » 25.05.2012, 19:13

Klar, Schnellfahren hilft. Aber wenn du Stop an Go hast oder zäh fliessenden Verkehr. Dann ist nichts mit Schnellfahren.
Ich werde nie das erste mal vergessen. Es war eine Herkules mit 125ccm. 12,5 PS, 125 KG Leergewicht, und sie war Baujahr Februar 1966. So etwas nannte sich moderne Bundeswehrausrüstung

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10968
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Funktionswäsche

Beitragvon Oppa » 26.05.2012, 01:00

na ja, in der Sauna kannst Du anziehen, was Du willst. Eine gute Funktionswäsche funktioniert durch den gleichmäßig guten Abtransport der Feuchte vom Körper. Bei Baumwolle hast Du ganz fix Schweißflecken, die bei auftreffender kühler Luft ein Kältegefühl erzeugen und sich auch negativ auf die "Biosphäre" in der Kombi auswirken.

Die Funktionswäsche kann nur funktionieren, wenn der Abtransport der Feuchte an der Oberfläche gegeben ist.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:


Zurück zu „Motorradbekleidung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast