Wilbers Federbein

Alles zu Räder , Federung , Schwinge/Hebelei , Bremsen , Lenkung und Kette
Benutzeravatar
nevar
Schrauber
Beiträge: 861
Registriert: 13.10.2009, 20:43
Wohnort: Solsystem - 3. Planet Erde - Kontinent Europa - Land: BRD - BL: Saarland - Stadt: Blieskastel
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon nevar » 02.03.2011, 05:50

korn21de hat geschrieben:So habe mir grad das Wilbers Federbein 640 in Blau Bestellt. 435 Euro gelöhnt. Hoffe das lohnt sich, aber nach euren Erfahrungen die ich so gelesen habe solls ja echt nen Unterschied wie Tag und Nacht sein. Bin echt gespannt. Kanns kaum erwarten das gute Stück einzubauen.


Du WIRST einen Unterschied feststellen. Bei mir ist das originale (wahrscheinlich ziemlich ausgelutschte) Federbein hinten immer in die Knie gegangen und war schon im Stand sehr weich.
Davon ist jetzt nichts mehr zu spüren und das Fahren ist ein völlig anderes.

Lass dich überraschen und freu dich auf ein anderes Motorrad :)
Siegen, Stürzen oder Defekt vortäuschen!

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon Oppa » 02.03.2011, 17:21

möglicherweise merkst Du zuerst, dass sich das Moped plötzlich "hart"/"steiff"/"straff" anfühlt. Das kann gewöhnungbedürftig sein. Wenn Du aber genau hinschaust, wirst Du merken, dass Du plötzlich flotter unterwegs bist ohne es am Fahrverhalten zu spüren. So ungefähr wie wenn man von einem klapprigen Kleinwagen auf eine dicke Karre umsteigt: man meint, durch die Gegend zu schleichen und erschrickt dann beim Blick auf den Tacho und freut sich, dass kein Blitzer im Weg stand! :D
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
korn21de
Alter Hase
Beiträge: 678
Registriert: 27.06.2010, 10:26
Wohnort: Gifhorn
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 91 / ZZR 1200
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon korn21de » 02.03.2011, 17:33

Das hört sich doch alles sehr gut an ..... habe mir noch zusätzlich mein Ebay Nagelneue und Orginal Kawa Ruckdämpfer für 35 iklusive Versand geschossen. Die wie ich fand sehr güstig waren bei Kawa wollten se glaub ich fast 80 Euro haben. Freue mich schon total wenns Federbein da ist...einbauen will. Die progressiv Gabelfedern von Wilbers kommen auch noch bald dann habe ich mein Fahrwerk quasi runderneuert. :-)

Benutzeravatar
nevar
Schrauber
Beiträge: 861
Registriert: 13.10.2009, 20:43
Wohnort: Solsystem - 3. Planet Erde - Kontinent Europa - Land: BRD - BL: Saarland - Stadt: Blieskastel
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon nevar » 02.03.2011, 17:42

korn21de hat geschrieben:Das hört sich doch alles sehr gut an ..... habe mir noch zusätzlich mein Ebay Nagelneue und Orginal Kawa Ruckdämpfer für 35 iklusive Versand geschossen. Die wie ich fand sehr güstig waren bei Kawa wollten se glaub ich fast 80 Euro haben. Freue mich schon total wenns Federbein da ist...einbauen will. Die progressiv Gabelfedern von Wilbers kommen auch noch bald dann habe ich mein Fahrwerk quasi runderneuert. :-)


Bitte noch ans Gabelöl denken ;)
Siegen, Stürzen oder Defekt vortäuschen!

Benutzeravatar
korn21de
Alter Hase
Beiträge: 678
Registriert: 27.06.2010, 10:26
Wohnort: Gifhorn
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 91 / ZZR 1200
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon korn21de » 02.03.2011, 18:09

das ist mein Preis von 90 Euro bereits inklusive orginal Wilberssöl natürlich

Benutzeravatar
korn21de
Alter Hase
Beiträge: 678
Registriert: 27.06.2010, 10:26
Wohnort: Gifhorn
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 91 / ZZR 1200
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon korn21de » 20.03.2011, 18:04

Geil das 640 Beinchen ist gestern gekommen. Sieht ja schon mal mega geil aus das Teil...kanns kaum erwarten es einzubauen.

Benutzeravatar
ZX
Moderator
Beiträge: 7340
Registriert: 11.01.2005, 21:01
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon ZX » 20.03.2011, 19:10

Und wenn Du die erste Runde machst willste nicht mehr absteigen ;)
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann ;)

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon Oppa » 20.03.2011, 22:30

Bekomme mein's hoffentlich diese Woche auch wieder! Wird langsam Zeit! #-o
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
ZX
Moderator
Beiträge: 7340
Registriert: 11.01.2005, 21:01
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon ZX » 21.03.2011, 09:47

Wo war es denn :?:
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann ;)

Benutzeravatar
nevar
Schrauber
Beiträge: 861
Registriert: 13.10.2009, 20:43
Wohnort: Solsystem - 3. Planet Erde - Kontinent Europa - Land: BRD - BL: Saarland - Stadt: Blieskastel
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon nevar » 21.03.2011, 14:56

Wilbers - Inspektion ;)
Siegen, Stürzen oder Defekt vortäuschen!

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon Oppa » 21.03.2011, 16:59

nevar hat geschrieben:Wilbers - Inspektion ;)
Hat nicht jeder 'nen Pressesprecher! :badgrin:
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
ZX
Moderator
Beiträge: 7340
Registriert: 11.01.2005, 21:01
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon ZX » 21.03.2011, 19:40

Habs mir ja schon denken können ;)
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann ;)

Benutzeravatar
korn21de
Alter Hase
Beiträge: 678
Registriert: 27.06.2010, 10:26
Wohnort: Gifhorn
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 91 / ZZR 1200
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon korn21de » 27.03.2011, 20:40

So es ist vollbracht. Habe gestern das neue Federbeinchen eingebaut. *Megafreu* Konnte bislang nur hier aufem Hof fahren da Saison ab April aber es fürhlt sich hammer geil an. Hatte im Zuge des Federbeinwechsels gleich noch neue Ruckdämpfer und nen neuen Kettenschleifschutz verbaut.

funky
Fingerwundschreiber
Beiträge: 397
Registriert: 12.03.2011, 23:27
Wohnort: kiel
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon funky » 27.03.2011, 22:12

als ich mein völlig ausgelutschtes federbein gegen ein gebrauchtes mit 6 tkm tauschte waren es welten
will garnicht wissen was so ein wilbers bringt 8)
Bild

ZX9R EF

Benutzeravatar
korn21de
Alter Hase
Beiträge: 678
Registriert: 27.06.2010, 10:26
Wohnort: Gifhorn
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 91 / ZZR 1200
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon korn21de » 29.03.2011, 17:07

Fühlt sich soweit schon sehr geil an die progressiven Federn für die Gabel sind nun auch bestellt.

funky
Fingerwundschreiber
Beiträge: 397
Registriert: 12.03.2011, 23:27
Wohnort: kiel
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon funky » 29.03.2011, 19:28

@korn21de: fallst dein moped mehr als 50 tkm gelaufen hat sind gleitbuchsen für die gabel empfehlenswert
Bild

ZX9R EF

Benutzeravatar
korn21de
Alter Hase
Beiträge: 678
Registriert: 27.06.2010, 10:26
Wohnort: Gifhorn
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 91 / ZZR 1200
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon korn21de » 29.03.2011, 19:30

erst etwas über 30tkm.

kawatom
Einmalposter
Beiträge: 4
Registriert: 16.08.2010, 13:43
Wohnort: Marktoberdorf
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon kawatom » 07.05.2011, 18:50

Hallo zusammen,
ich hab mir endlich auch ein Wilbers gegönnt, nachdem ich immer öfters mit dem Hauptständer (fahre sehr viel mit Sozia) aufgesetzt habe. Es ist als hätte man ein anderes Motorrad, das ganze Kurvenverhalten ist sowas von entspannt, wellige Straßen sind kein Problem mehr und auch das Bremsverhalten hat sich sowas von verbessert, echt der Wahnsinn. Wie schon in einem der vorigen Antworten geschrieben wird auch die Kurvengeschwindigkeit automatisch höher, aber die Kurvenlage ist wesentlich stabiler. Jetzt kommen noch die Wilbers Gabelfedern rein und dann bin ich ja mal gespannt wie sehr sich das Fahrverhalten noch verbessert.

Ich kann nur jedem empfehlen, der noch kein Wilbers hat, Leute investiert die Kohle, es macht sich doppelt bezahlt. Kleiner Tipp noch mal, bei MOT-TEI Motorradteile gibt es einen super Service und nen guten Preis, habs auch hier aus dem Forum.

Grüße aus dem Allgäu
Tom

Benutzeravatar
RAVEN`S Weibchen
Forenlegende
Beiträge: 3161
Registriert: 14.06.2007, 14:18
Wohnort: Zeiskam
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon RAVEN`S Weibchen » 10.05.2011, 20:05

So wollten mal Rückmeldung für das Federbein machen.

Heute ist das Federbein von Wilbert bei uns eingetroffen und Meik hat es auch schon eingebaut.

DANKE an RR für die schnelle Bestellung :3some :icon_thumleft
ZZR 600 E "Rise of the Dragon", Bj. 93 E Modell ,36 150 km, 98 PS
Lebe dein Leben und genieße jeden Tag, den es könnte dein letzter sein.

Benutzeravatar
rate.mal
Kurvenheizer
Beiträge: 1447
Registriert: 21.02.2011, 22:15
Wohnort: Seddiner See
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon rate.mal » 10.05.2011, 20:20

Bei mir ist auch heute das lang ersehnte und dann doch schon so schnell gekommene Federbein eingetroffen.
Nur leider hab ich noch nicht die Zeit gehabt es einzubauen.
:!: ABER BALD :!:
=D> =D> =D> Danke auch noch mal hier an RR =D> =D> =D>
Bild das anlassen meiner Harley ist Musik in meinen Ohren Bild

Benutzeravatar
Roadrunner
Ehrenadmin
Beiträge: 12338
Registriert: 14.01.2005, 08:41
Wohnort: Massenbachhausen / BW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon Roadrunner » 11.05.2011, 17:25

Da hattet ihr aber echt Glück das das soooooooo schnell ging !!!! Normal dauert das ne ganze Ecke länger bei Wilbers !!!

Der dank gebührt euch !! ;)
NO RISK - NO FUN

Benutzeravatar
korn21de
Alter Hase
Beiträge: 678
Registriert: 27.06.2010, 10:26
Wohnort: Gifhorn
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 91 / ZZR 1200
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon korn21de » 18.05.2011, 20:43

Also bei mir waren die Teile auch ratzefatz da fahre nun seid einigen hundert Kilometern mit dem neuen Federbein und den Federn rum und ich kann mich euerer Meinungen nur anschließen...nen Unterschied wie Tag und Nacht zu den alten ausgelutschten Federn.

Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 6062
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Cronenberg NW
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon dewahat » 21.05.2011, 20:37

Also ich habe das Ecoline heute gemeinsam mit Toto der ZZR eingepflanzt. Ist schon ein irrer Unterschied zu dem alten Federbein. Bin begeistert und kann das nur empfehlen. Eine lohnende Investition. Eben ein anderes Moped. Hätte ich nicht gedacht. Jetzt bin ich mal darauf gespannt, was das bei der Susi so ausmacht. Die fahre ich ja nun viel öfter.
ZZR 600 E Bj.02 45 TKM
Shiver 750 Bj.11 41 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

Benutzeravatar
kawaisgeil
Kurvenheizer
Beiträge: 1326
Registriert: 08.08.2009, 20:36
Wohnort: 45699 Herten
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon kawaisgeil » 10.06.2011, 10:57

so, hab nun auch das 640ér von wilbers verbaut aber eine 100% aussage kann nich noch nicht treffen. hatte das federbein so bestellt das meine 45mm hh auch noch passt. beim einbauen mußte ich leider festellen das die hh nicht mehr passt. also das federbein rein aber ohne hh. muß sagen das die ersten km mich schon begeistert haben, aber ich will auch meine hh wieder verbauen. also ans tel. und erst mal mit wilbers tel. es stellte sich heraus das ich wohl ein federbein mit falscher länge geliefert bekommen habe.
dienstag nach pfingsten hab ich nun einen termin bei wilbers in nordhorn und soll dann mein bestelltets federbein erhalten. na mal sehen ob sich wilbers was anmerken läßt für die umstände die ich da durch habe.
Der einzige Mist, auf dem nichts wächst, ist der Pessimist!

http://zzr600e.de.tl/so-fing-es-an.htm Bild

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Wilbers Federbein

Beitragvon Oppa » 11.06.2011, 00:17

dann wünsche ich Dir mal viel Glück! :roll: Habe bisher - so gut die Dinger auch sind - mit den 'Randbedingungen' meist Ärger gehabt: zuerst nicht in der bestellten Ausstattung geliefert, bei der Wartung das Ausgeleichsgefäß auf die falsche Seite montiert (trotz beigelegter Montagezeichnung), einfach für teuer Geld drauflosrepariert, obwohl schriftlich(!) um vorherigen Kostenvoranschlag gebeten na ja und nachdem ich mir vor drei Jahren andere "Düsen" (der korrekte Begriff fällt mir partout nicht ein! #-o ; da wo das Dämpfungsmitte durchströmt) habe einbauen lassen, vermute ich auf Grund der ersten Fahrtests, dass jetzt wieder die Originalen drin sind. Das ist aber nur 'ne Vermutung, da ich es ja nicht öffnen kann...

Na ja und auf den Versandkosten bin ich immer sitzen geblieben, obwohl ich vorher alles peinlich genau dokumentiert habe. :(
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:


Zurück zu „Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast