Welcher Reifen?

Alles zu Räder , Federung , Schwinge/Hebelei , Bremsen , Lenkung und Kette
Benutzeravatar
Roadrunner
Ehrenadmin
Beiträge: 12338
Registriert: 14.01.2005, 08:41
Wohnort: Massenbachhausen / BW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Roadrunner » 20.03.2006, 09:37

Ja , auch ! Aber die Geister streiten sich da etwas ! Wenn Du alleine unterwegs bist , ist der " Schlupf " größer als wenn Du zu zweit unterwegs bist !!
Im gegenzug muß der Reifen aber eine Wesentlich größere Belastung wegstecken wenn Du zu zweit untwegs bist !

Und so wie ich das kenne , hat der Reifen einen größeren Verschleiß bei mehr Belastung als bei leichtem Schlupf !
NO RISK - NO FUN

Benutzeravatar
Hägar
Technischer Moderator
Beiträge: 4683
Registriert: 16.04.2005, 21:37
Wohnort: 71394 Kernen i.R.
Status: Offline

Beitragvon Hägar » 20.03.2006, 12:03

RR wurde ja nicht müde, mich zu "missionieren" :D . Mich als Z6-Fan hat er solange bearbeitet, bis ich jetzt im Kofferraum einen Satz Räder mit heute früh frisch aufgezogenen M3 liegen habe :D Bin super neugierig!

Edit: Am vergangenen WE habe ich mir RRs Reifen angeschaut. Der Hinterreifen hat was Profil gelassen, ist aber keineswegs blank. Wenn der tatschächlich schon die angegebenen km drauf hat, dann scheint die Haltbarkeit kein Prob zu sein!

Und wir alle wissen ja, wie der RR so fährt :lol: :lol: :lol: !

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22010
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 20.03.2006, 12:21

Hägar hat geschrieben:Und wir alle wissen ja, wie der RR so fährt :lol: :lol: :lol: !
Blümchenpflücker ? :shock:
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17262
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Beitragvon Mad-Dog » 20.03.2006, 12:23

nicht pflücken .. eher abrasieren ;-)

Benutzeravatar
Hägar
Technischer Moderator
Beiträge: 4683
Registriert: 16.04.2005, 21:37
Wohnort: 71394 Kernen i.R.
Status: Offline

Beitragvon Hägar » 20.03.2006, 12:26

Zauberer, ich könnte mir schon vorstellen, daß er mit der kurven-inneren Hand Blümchen pflücken könnte :lol:

Benutzeravatar
Francis
Forenjunkie
Beiträge: 6523
Registriert: 22.05.2005, 23:25
Wohnort: Monheim im schönen Rheinland
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Francis » 20.03.2006, 12:28

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
España DER EUROPA-MEISTER 2008 und 2012 ;-)
España WELTMEISTER 2010
Todos con la Roja
Arriba España


""""ZX600E""""
EX """"BJ 07/93""""
""""""""BJ 06/95

Benutzeravatar
Roadrunner
Ehrenadmin
Beiträge: 12338
Registriert: 14.01.2005, 08:41
Wohnort: Massenbachhausen / BW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Roadrunner » 20.03.2006, 12:31

tztztztztztztztzt ! Ihr seid doch alle beklopt ! ......... :wink: ....... aber dafür lieb ich euch auch ! :lol: :lol: :lol:
NO RISK - NO FUN

Benutzeravatar
kawasurfer
Forenlegende
Beiträge: 2295
Registriert: 19.01.2005, 09:26
Wohnort: Gutenswegen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon kawasurfer » 20.03.2006, 12:45

ich wußte nicht, daß du schon den m3 drauf hast. wieviel km hast du damit schon runter?
ZX 600 D Bj. 1992 56.000 km

der schönste weg zwischen zwei punkten ist eine kurve - oder eine S-kurve?

Bild

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17262
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Beitragvon Mad-Dog » 20.03.2006, 12:48

die liegen bei ihm noch im Kofferraum .. frisch , neu, ungefahren ;-)

Freigabe für das D Modell gibt es ja schon .

Benutzeravatar
Hägar
Technischer Moderator
Beiträge: 4683
Registriert: 16.04.2005, 21:37
Wohnort: 71394 Kernen i.R.
Status: Offline

Beitragvon Hägar » 20.03.2006, 12:50

RR hat noch den Vorgänger (M1) drauf und wartet auf die Freigabe fürs E-Modell. Scheint so, daß ich der erste mit dem M3 bin.

Mittlerweile habe ich damit 15km drauf. Alle davon im Kofferraum meines Autos. Erfahrungsbericht: Geiles Gefühl :lol: :lol: :lol:

Edit: Mad, da waren wir wohl gleichzeit am Werke! :D
Zuletzt geändert von Hägar am 20.03.2006, 12:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Roadrunner
Ehrenadmin
Beiträge: 12338
Registriert: 14.01.2005, 08:41
Wohnort: Massenbachhausen / BW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Roadrunner » 20.03.2006, 12:51

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


Typisch Hägar ! :wink: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
NO RISK - NO FUN

Benutzeravatar
ZX
Moderator
Beiträge: 7340
Registriert: 11.01.2005, 21:01
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon ZX » 20.03.2006, 12:51

Rüüüüchtich Mad und die Freigabe für die E wird wohl im April da sein.
Habe mich bei Metzeler registriert und bekomme dann ne sms wenn diese vorliegt.
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann ;)

Benutzeravatar
kawasurfer
Forenlegende
Beiträge: 2295
Registriert: 19.01.2005, 09:26
Wohnort: Gutenswegen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon kawasurfer » 20.03.2006, 12:56

dann war das ein mißverständniß. mit der freigabe das wußte ich und von deinen kofferraumrädern auch. ich hatte deine aussage
Edit: Am vergangenen WE habe ich mir RRs Reifen angeschaut. Der Hinterreifen hat was Profil gelassen, ist aber keineswegs blank. Wenn der tatschächlich schon die angegebenen km drauf hat, dann scheint die Haltbarkeit kein Prob zu sein!

gelesen und vermutet er hätte doch schon den m3 drauf.
ZX 600 D Bj. 1992 56.000 km

der schönste weg zwischen zwei punkten ist eine kurve - oder eine S-kurve?

Bild

Benutzeravatar
Hägar
Technischer Moderator
Beiträge: 4683
Registriert: 16.04.2005, 21:37
Wohnort: 71394 Kernen i.R.
Status: Offline

Beitragvon Hägar » 20.03.2006, 12:59

Irgendwo war zu lesen, daß der M3 als Weiterentwicklung des M1 unter anderem auch eine verbesserte Laufleistung haben soll. Wenn also RRs M1 schon ganz ordentlich km drauf haben, dann darf man wohl sehr neugierig auf den M3 sein.

Benutzeravatar
ZX
Moderator
Beiträge: 7340
Registriert: 11.01.2005, 21:01
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon ZX » 20.03.2006, 13:03

@Hägar genau das selbe habe ich auch gelesen glaube auf der Hp von Metzeler. Werde wohl den M3 nach dem Z6 auch probieren :D
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann ;)

Benutzeravatar
kawasurfer
Forenlegende
Beiträge: 2295
Registriert: 19.01.2005, 09:26
Wohnort: Gutenswegen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon kawasurfer » 20.03.2006, 13:03

ich hätte auch gerne schon in dieser syison den m3 drauf gehabt. aber der hinterreifen ist erst seid franken drauf.
wenn jemand interesse an einem guten hinterreifen mez4(<1000km) hat kann er sich ja bei mir melden. dann würde ich mir sparen den vorderen zu wechseln und gleich auf m3 umsteigen
ZX 600 D Bj. 1992 56.000 km

der schönste weg zwischen zwei punkten ist eine kurve - oder eine S-kurve?

Bild

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17262
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Beitragvon Mad-Dog » 20.03.2006, 13:04

wäre was für Francis, damit der endlich zum Tüv kann ;-)

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22010
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 20.03.2006, 13:14

@Hägar, RR
Was habt ihr für die M3 bezahlt?
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Hägar
Technischer Moderator
Beiträge: 4683
Registriert: 16.04.2005, 21:37
Wohnort: 71394 Kernen i.R.
Status: Offline

Beitragvon Hägar » 20.03.2006, 13:17

kawasurfer hat geschrieben:...dann würde ich mir sparen den vorderen zu wechseln...


Surfer, ist das so zu verstehen, daß Du nur hinten einen M3 drauf machen und den vorderen lassen willst? Wenn ja, vergiss es!

1. Eine Mischbereifung ist nicht zulässig und
2. Ich bin mal eine kurze Weile mit Mischbereifung (vorne Z1, hinten Z2) gefahren. Das war - ungeachtet der Zulässigkeit - keineFreude!

Edit: @Zauberer: Der billigsten Anbieter den ich kenne ist Reifenforum24.de. Dort kostet der Satz 243,50€. Die Anbieter-Mitglieder nehmen 2x16=32,-€ für Montage und Wuchten. Macht gesamt 275,50€

Allerdings gibt es nicht viele Anbieter-Mitglieder. Und eine Montage wäre mit allerhand Fahrerei verbunden gewesen. Ich habe mich daher an einen örtlichen Händler gewandt. Der hat mir dann die Sache komplett für 282,-€ gemacht.

Super Service. Freundliche Behandlung. Und das alles morgens schnell auf dem Weg ins Büro. Also sind die 6,50€ Differenz kein Diskussionspunkt 8)
Zuletzt geändert von Hägar am 20.03.2006, 13:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
kawasurfer
Forenlegende
Beiträge: 2295
Registriert: 19.01.2005, 09:26
Wohnort: Gutenswegen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon kawasurfer » 20.03.2006, 13:23

nee, nix mischbereifung. ich habe im herbst nur hinten den mez4 raufgemacht. vorne der mez4 war eigentlich noch nicht so ganz runter. irgendwie hab ich das damals aber falsch eingeschätzt, denn vorne der ist jetzt auch langsam am ende.( vielleicht war der frankenbelag für vorderreifen zu agressiv;-))
jetzt habe ich 2 möglichkeiten: entweder den vorderen noch einmal tauschen oder den hinteren weiterverkaufen und dann komplett neu besohlen.
ZX 600 D Bj. 1992 56.000 km

der schönste weg zwischen zwei punkten ist eine kurve - oder eine S-kurve?

Bild

Benutzeravatar
Hägar
Technischer Moderator
Beiträge: 4683
Registriert: 16.04.2005, 21:37
Wohnort: 71394 Kernen i.R.
Status: Offline

Beitragvon Hägar » 20.03.2006, 13:36

Okay Surfer, das ist verstanden. Aber wenn man den Gedanken weiterspinnt, heißt das: Du ziehst vorne einen neuen Z4 drauf, weil der hintere Z4 ja noch so gut ist. Dann ist der hintere irgendwann runter. Also ziehst Du hinten einen neuen Z4 drauf, weil der vordere ja noch irgendwie gut ist. Und so weiter, und so weiter. Ein Dilemma, aus dem Du nicht so leicht herauskommst!

"Saubere" Lösungen gibt es m.E. nur zwei für Dich:

1. Du fährst die Bereifung von jetzt noch so lange, wie es der Vorderreifen eben zulässt. Dabei kannst Du ohne schlechtes Gewissen mächtig am Hahn drehen und am Hinterreifen Gummi wegrubbeln. Anschließend schmeißt Du die ganze Sache weg und steigst auf M3 oder Z6 um.

2. Verkaufe den Hinterreifen kurzfristig und investiere den Erlös in einen neuen Satz M3 oder Z6.

Benutzeravatar
kawasurfer
Forenlegende
Beiträge: 2295
Registriert: 19.01.2005, 09:26
Wohnort: Gutenswegen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon kawasurfer » 20.03.2006, 13:41

ich war auch immer der meinung, daß der hinterreifen viel schneller verschleißt. deshal hab ich im herbst auch nur den getauscht. jetzt war mein erstaunen ja auch so groß, das der vorne auch schon runter ist. die beiden wurden damals definitiv zu gleich getauscht.
ZX 600 D Bj. 1992 56.000 km

der schönste weg zwischen zwei punkten ist eine kurve - oder eine S-kurve?

Bild

Benutzeravatar
Roadrunner
Ehrenadmin
Beiträge: 12338
Registriert: 14.01.2005, 08:41
Wohnort: Massenbachhausen / BW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Roadrunner » 21.03.2006, 09:02

Zauberer hat geschrieben:@Hägar, RR
Was habt ihr für die M3 bezahlt?


@ Zauberer !

Leider hab ich noch keine M 3 drauf ! :cry: Ich muß ja noch auf die Freigabe für´s E Modell warten ! :cry: Hab mich da wie ZX in die SMS Benachrichtigung von Metzeler eintragen lassen !!!

@ all !

Bei Hägar könnt ihr sehen was ich schon öffter´s mal angesprochen habe zwecks Reifen über´s Internet kaufen !!!
Aufgrund desen das die Reifenhändler dann nen haufen Kohle für die Montage nehmen , ist das dann meißt nicht lukrativ ! Da ist man dann noch nen paar nicht erwähnenswerte euro günstiger dran !
Dann doch lieber zum Reifenhändler meines Vertrauens ! Da gibts auch noch " Garantie " auf Reifen und Montage ! :wink: :lol:
NO RISK - NO FUN

Benutzeravatar
kawasurfer
Forenlegende
Beiträge: 2295
Registriert: 19.01.2005, 09:26
Wohnort: Gutenswegen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon kawasurfer » 21.03.2006, 09:40

vieleicht mal zum autoreifenhandel fahren? meinen hinterreifen hat Vergölst auf mein mitgebrachtes rad innerhalb 5 min aufgezogen. hat 12,50€ gekostet. wenn ich dann noch im netzt über hundert euro für den satzt reifen sparen kann, seh ich keinen grund das anders zu machen.
ist allerdings abhängig vom reifen. meiner wird einem im netz zur zeit als sonderangebot hinterhergeworfen, weil er ein auslaufmodell ist.
ZX 600 D Bj. 1992 56.000 km

der schönste weg zwischen zwei punkten ist eine kurve - oder eine S-kurve?

Bild

Benutzeravatar
Francis
Forenjunkie
Beiträge: 6523
Registriert: 22.05.2005, 23:25
Wohnort: Monheim im schönen Rheinland
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Francis » 21.03.2006, 12:33

Frage: ist bei motorrad Mindestprofiltiefe auch 1,6mm wie beim Auto?
España DER EUROPA-MEISTER 2008 und 2012 ;-)
España WELTMEISTER 2010
Todos con la Roja
Arriba España


""""ZX600E""""
EX """"BJ 07/93""""
""""""""BJ 06/95


Zurück zu „Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast