Welcher Reifen?

Alles zu Räder , Federung , Schwinge/Hebelei , Bremsen , Lenkung und Kette
Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 6407
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Solingen
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon dewahat » 16.04.2018, 22:48

=D> =D>
ZZR 600 E Bj.02 48 TKM
Shiver 750 Bj.11 42 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11325
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon Oppa » 21.04.2018, 10:28

kawasurfer hat geschrieben:Mit Belagwechsel unter 10 min...
bei einem Rad könnte ich das knapp schaffen, dann muss das Werkzeug aber schon neben dem Moped liegen und in Teilen elektrisch sein... :-k
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Mr. Stanley
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 101
Registriert: 14.10.2017, 14:47
Wohnort: West-Berlin
Motorrad Typ: ZZR 600 E ´97, ZZR 1100 C2A
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon Mr. Stanley » 21.04.2018, 20:58

Habe mich am Mittwoch sehr schweren Herzens von meinen 13 Jahren alten Z6 getrennt.
Vorbei ist es mit den gefühlten 400PS. Mal sehen ob die neuen wirklich das Versprechen was der Herr Steller einem verspricht auch erfüllt.
"Ich wusste nicht, dass man Liebeskugeln langsam rauszieht und habe meine Freundin wie eine Motorsäge gestartet."
(Matthias, 24)

Habe wieder Kapazitäten zum Kunststoffschweißen frei.
Ein paar Bilder dazu bei Interesse PN

Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 6407
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Solingen
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon dewahat » 21.04.2018, 22:32

Mr. Stanley hat geschrieben:Habe mich am Mittwoch sehr schweren Herzens von meinen 13 Jahren alten Z6 getrennt.
Vorbei ist es mit den gefühlten 400PS. Mal sehen ob die neuen wirklich das Versprechen was der Herr Steller einem verspricht auch erfüllt.


Und was hat das mit Reifen zu tun? :?: :?:
Und kannst du nicht einmal deine verblödete Signatur ändern?
ZZR 600 E Bj.02 48 TKM
Shiver 750 Bj.11 42 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

Benutzeravatar
Mr. Stanley
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 101
Registriert: 14.10.2017, 14:47
Wohnort: West-Berlin
Motorrad Typ: ZZR 600 E ´97, ZZR 1100 C2A
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon Mr. Stanley » 21.04.2018, 23:36

Der Roadtec Z6 ist/war ein Reifen der Firma Metzeler, welcher durch den Z8 ersetzt wurde. Dieser läuft nun auch aus und wird durch Metzeler Roadtec 01 ersetzt.
"Ich wusste nicht, dass man Liebeskugeln langsam rauszieht und habe meine Freundin wie eine Motorsäge gestartet."
(Matthias, 24)

Habe wieder Kapazitäten zum Kunststoffschweißen frei.
Ein paar Bilder dazu bei Interesse PN

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22360
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon Zauberer » 27.04.2018, 16:22

Heute mussten wir völlig ungeplant auch ins Reifenkaufgeschäft einsteigen.
Es stand die erste Tour zu Zweit an und schon gleich das Problem.

"Die lässt sich aber schwer schieben"

Ist auch nicht verwunderlich, wenn der Hinterreifen platt ist. Aufgebockt und schnell war der Übeltäter gefunden.
Ein ca 1cm großes Metallteil steckt tief im Gummi.
stift.jpg

Sehr ärgerlich, wenn der Reifen gerade einmal eingefahren ist. :(

Zumindest gibt es einen neuen Pilot Power (ohne 2CT) für 74,- € ... schon bestellt. Der ist gut, günstig und immer zuverlässig.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

funky
Fingerwundschreiber
Beiträge: 420
Registriert: 12.03.2011, 23:27
Wohnort: kiel
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon funky » 27.04.2018, 20:40

Das ist ärgerlich, fühle mit Dir!
Bild

ZX9R EF

UR64
Anfänger
Beiträge: 54
Registriert: 01.05.2017, 14:31
Wohnort: Aichach
Motorrad Typ: ZZR 600 E BJ. 97
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon UR64 » 27.04.2018, 22:56

so jetzt habe ich aus Mangel an PP3 für das Vorderrad in unserer Grösse, mal einen Power RS aufziehen lassen.
Kosten gesamt 110,50 EUR. Bin echt gespannt ob der wirklich so gut ist an der Front in Verbindung mit dem PP3 hinten.
Grüße Uwe

ZZR 600 E - 01.11.2017 - 23845 Km - Winterschlaf :-(

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22360
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon Zauberer » 28.04.2018, 17:39

Unglaublich, was heute passiert ist.

Gestern am späten Nachmittag um ca 16:45 Uhr den Reifen bei reifen.com online bestellt.
Um 17:26 Uhr Bestätigung der Bestellung.
17:45 Uhr der Reifen ist versandfertig
28.04. um 8:04 Uhr. DPD meldet, der Reifen wird zwischen 11:23 und 12:23 Uhr geliefert.

Um 11:40 Uhr war der Transporter vor der Tür und der Reifen da.

Unglaublich. Innerhalb von 19 Stunden alles gelutscht und von diesen 19 Stunden war der Großteil in der Nacht. =D>

Somit kann ich Reifen.com nur wärmsten empfehlen. Der Preis stimmt sowieso.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

funky
Fingerwundschreiber
Beiträge: 420
Registriert: 12.03.2011, 23:27
Wohnort: kiel
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon funky » 28.04.2018, 21:01

Hehe, damit so was klappt, müssen mehrere Faktoren günstig zusammenkommen. Schön zu lesen!
Bild

ZX9R EF

Benutzeravatar
rodi0507
Anfänger
Beiträge: 67
Registriert: 05.11.2013, 19:16
Wohnort: Helmstedt
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon rodi0507 » 29.04.2018, 19:51

Meine Reifen die mit DPD gekommen sind haben 2 Tage benötigt :(
MfG aus dem Elm

ZiemlichZügigerRacer
Fingerwundschreiber
Beiträge: 335
Registriert: 21.08.2010, 17:32
Motorrad Typ: ZZR 600E, ZZR 1100C, CBR 1000F
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon ZiemlichZügigerRacer » 29.04.2018, 21:11

rodi0507 hat geschrieben:Meine Reifen die mit DPD gekommen sind haben 2 Tage benötigt :(


Ja und ? Das macht doch nix.
Dass man neue Reifen braucht weiß man meistens schon ein paar Wochen vor dem Kauf ;) Also nicht nur vorausschauend fahren sondern auch vorausschauend kaufen... :D

Benutzeravatar
Yogi58
ZZR-Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: 06.04.2016, 21:41
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon Yogi58 » 29.04.2018, 21:31

ZiemlichZügigerRacer hat geschrieben:Dass man neue Reifen braucht weiß man meistens schon ein paar Wochen vor dem Kauf ;) Also nicht nur vorausschauend fahren sondern auch vorausschauend kaufen... :D

Seh ich auch so. Hab den nächsten Hinterreifen schon im Keller. Pirelli Angel ST für 109,48€, gekauft beim Reifenhändler im Ort.
ZZR 600 E, EZ 99, Kilometerstand 62.665 km
(9543 km in 2018 / 8801 km in 2017 / 7008 km in 2016 / 5265 km in 2015)
Pirelli Angel ST rear hält 6000 km
Pirelli Angel GT front hält 8000 km
Stahlflex, erster Kettensatz 28.807 km

Benutzeravatar
Drive*Consul
Einmalposter
Beiträge: 6
Registriert: 01.05.2018, 09:34
Motorrad Typ: ZZR 600
Status: Offline

Re: Alter Mann trifft Diva

Beitragvon Drive*Consul » 02.05.2018, 22:15

Danke an alle für den freundlichen Empfang:-)

Darf ich mal in die Runde fragen, welche Reifen Ihr auf der ZZR fahrt?
Vermeide den einarmigen Lenkerhandstand!

Benutzeravatar
korn21de
Schrauber
Beiträge: 806
Registriert: 27.06.2010, 10:26
Wohnort: Gifhorn
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 91
Status: Offline

Re: Alter Mann trifft Diva

Beitragvon korn21de » 02.05.2018, 22:18

Auf der d Pirelli Angel Gt auf der E michellin road 5

Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 6407
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Solingen
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon dewahat » 02.05.2018, 22:50

Zuletzt Angel ST Vorne und Hinten. Laufleistung Vorne rd. 10TKM Hinten rd. 7TKM. Dann waren die auch auf. Jetzt Vorne den Angel GT montiert. Zur Laufleistung hierzu noch keine Erfahrung. Hinten wieder den ST(Kostenfrage) Wir müssen sparen, koste es was es wolle :lol:
ZZR 600 E Bj.02 48 TKM
Shiver 750 Bj.11 42 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 6407
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Solingen
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon dewahat » 02.05.2018, 23:26

Yogi58 hat geschrieben:
ZiemlichZügigerRacer hat geschrieben:Dass man neue Reifen braucht weiß man meistens schon ein paar Wochen vor dem Kauf ;) Also nicht nur vorausschauend fahren sondern auch vorausschauend kaufen... :D

Seh ich auch so. Hab den nächsten Hinterreifen schon im Keller. Pirelli Angel ST für 109,48€, gekauft beim Reifenhändler im Ort.


Unter 94 Euro bei Reifen.com
ZZR 600 E Bj.02 48 TKM
Shiver 750 Bj.11 42 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

Kay
ZZR-Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 19.07.2016, 15:15
Wohnort: Mahlberg
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon Kay » 03.05.2018, 10:46

Hab den PiRo 4 drauf, der Vorderreifen Surrt mir zu laut ansonsten bin ich zufrieden.
Werde aber wegen dem Surren [-X beim nächsten Wechsel was anderes aufziehen.
ZZR 600E Bj. 1999 gekauft August 16 mit 40.012 km
Cagiva Gran Canyon Bj. 98 mit 40.000 km
Neu in der Garage das nächste Aufbauprojekt: Yamaha FZR 1000 Bj. 91 mit ca. 50.000 km #-o

ZiemlichZügigerRacer
Fingerwundschreiber
Beiträge: 335
Registriert: 21.08.2010, 17:32
Motorrad Typ: ZZR 600E, ZZR 1100C, CBR 1000F
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon ZiemlichZügigerRacer » 04.05.2018, 12:37

Kay hat geschrieben:Hab den PiRo 4 drauf, der Vorderreifen Surrt mir zu laut ansonsten bin ich zufrieden.
Werde aber wegen dem Surren [-X beim nächsten Wechsel was anderes aufziehen.


Alternativ könntest du dir auch einen lauteren Auspuff montieren. Dann hörst du den Reifen nicht mehr :D

Benutzeravatar
Yogi58
ZZR-Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: 06.04.2016, 21:41
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon Yogi58 » 04.05.2018, 21:01

dewahat hat geschrieben:Unter 94 Euro bei Reifen.com

Stimmt, aber um das Ding zu montieren müßte ich 40 Kilometer nach München (quer durch die ganze Stadt) und wieder zurück. Min. 2 Stunden Zeit verschwendet und Benzin verfahren. Das rechnet sich nicht.
Freund von mir kauft immer im Internet (weil günstig) und sucht dann einen Händler der ihm den montiert. Manche weigern sich, andere verlangen einen Zuschlag (Fremdreifen). Rechnet sich auch nicht.
Ich bin da ganz altmodisch, bestell beim Händler vor Ort (10 Minuten Fussweg) und fühl mich als Kunde. Hab den Reifen rechtzeitig im Keller und wenn ich im Extremfall Samstag Vormittag bei dem auftauche .... dann montiert er mir den auch ohne Termin.
ZZR 600 E, EZ 99, Kilometerstand 62.665 km
(9543 km in 2018 / 8801 km in 2017 / 7008 km in 2016 / 5265 km in 2015)
Pirelli Angel ST rear hält 6000 km
Pirelli Angel GT front hält 8000 km
Stahlflex, erster Kettensatz 28.807 km

Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 6407
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Solingen
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon dewahat » 06.05.2018, 19:33

Meinem Reifenhändler ist das praktisch egal. Die Preise für die Montage sind praktisch identisch. Hatte ich ausprobiert. Die Diff. betrug für die Fremdreigen zu den eigenen Reifen für beide 9 Euro. Das hat sich dann aber wieder mit den günstigeren Preisen aus dem Netz mehr ein wenig ausgeglichen. Der Aufwand ( waren andere Hintergründe) hat sich dann aber nicht gelohnt. Also jetzt immer bei dem Reifenhändler und gut iss, auch wenn es 5-10 Euronchen teurer ist.
ZZR 600 E Bj.02 48 TKM
Shiver 750 Bj.11 42 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

Benutzeravatar
Drive*Consul
Einmalposter
Beiträge: 6
Registriert: 01.05.2018, 09:34
Motorrad Typ: ZZR 600
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon Drive*Consul » 08.05.2018, 20:52

Vielen Dank für die Infos, ich fahre die Metzler Roadtec 01.
Bisher bin ich sehr zufrieden mit den Pneus (ca. 2.500 km seit Neuaufzug Anfang März 2018).
Vermeide den einarmigen Lenkerhandstand!

Benutzeravatar
Yogi58
ZZR-Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: 06.04.2016, 21:41
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon Yogi58 » 11.05.2018, 18:30

Reifentest im aktuellen MOTORRAD (11) max. Punkte 500
Platz 1: Dunlop Roadsmart III (439 Punkte)
Platz 1: Pirelli Angel GT (439 Punkte)
Platz 3: Continental Road Attack 3 GT (437 Punkte)
Platz 4: Michelin Road 5 (431 Punkte)
Platz 5: Bridgestone T 31 (427 Punkte)
Platz 5: Metzeler Roadtec 01 (427 Punkte)
die Unterschiede sind jetzt nicht so groß, dass man von einem schlechten Reifen oder Verlierer sprechen könnte. Allerdings auch nicht so groß, dass man was anderes ausprobieren muss. Ich bleib beim Pirelli: top auf der Landstraße, der Beste bei Nässe und beim Verschleiß im Mittelfeld
ZZR 600 E, EZ 99, Kilometerstand 62.665 km
(9543 km in 2018 / 8801 km in 2017 / 7008 km in 2016 / 5265 km in 2015)
Pirelli Angel ST rear hält 6000 km
Pirelli Angel GT front hält 8000 km
Stahlflex, erster Kettensatz 28.807 km

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11325
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon Oppa » 12.05.2018, 07:59

Danke für Deinen quantifizierbaren Beitrag. Was mich noch interessieren würde, welche Detailkriterien (Verschleiß, Nässe, ...) es gab und wie die Nässewertung bei den Kandidaten ausgesehen hat. Wäre schön, wenn Du dazu noch was schreiben könntest.

Danke! :D
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 691
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Welcher Reifen?

Beitragvon strandmicha » 12.05.2018, 10:08

Yogi58 hat geschrieben:Reifentest im aktuellen MOTORRAD (11) max. Punkte 500
Platz 1: Dunlop Roadsmart III (439 Punkte)
Platz 1: Pirelli Angel GT (439 Punkte)
Platz 3: Continental Road Attack 3 GT (437 Punkte)
Platz 4: Michelin Road 5 (431 Punkte)
Platz 5: Bridgestone T 31 (427 Punkte)
Platz 5: Metzeler Roadtec 01 (427 Punkte)
die Unterschiede sind jetzt nicht so groß, dass man von einem schlechten Reifen oder Verlierer sprechen könnte. Allerdings auch nicht so groß, dass man was anderes ausprobieren muss. Ich bleib beim Pirelli: top auf der Landstraße, der Beste bei Nässe und beim Verschleiß im Mittelfeld


Sind ja alles nur reine Touren Reifen. Die die am härtesten sind damit diese dann 10Tkm halten...
Mit harten Reifen hat man weniger Grip Reserven.
Ich bleibe dieses Jahr noch bei meinem RS . Ein Sportreifen mit ca 4000km Reichweite....
128

Wer später bremst, ist länger schnell


Zurück zu „Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste