Welcher Reifen?

Alles zu Räder , Federung , Schwinge/Hebelei , Bremsen , Lenkung und Kette
Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Beitragvon Mad-Dog » 07.04.2006, 11:57

müßte ich mal auf die Rechnung zu Hause gucken ...

Kann ich jetzt nicht sagen...

Ich sprach aber davon, dass bei meinen Ortsansässigen Reifenhändlern der komplettsatz M1 mit weit über 40 EUR gegenüber dem Internetpreis lag.

ich habe ähm... 12,xx für Montage eines Reifen bezahlt.

Damit lag ich immernoch gut mit der Internetbestellung.

Benutzeravatar
euer
Kurvenheizer
Beiträge: 1279
Registriert: 06.01.2005, 16:30
Wohnort: Dorsten
Status: Offline

Beitragvon euer » 08.04.2006, 19:07

Hey mir ist aufgefallen, dass ich auch einen 110er Vorderradreifen fahren darf (steht zumindest im Fahrzeugbrief). Hat jemand sowas mal ausprobiert?

Arielle
Fahrschüler
Beiträge: 26
Registriert: 30.08.2005, 21:28
Status: Offline

Conti road attack

Beitragvon Arielle » 08.04.2006, 21:41

Habe heute das erste mal so richtig meine neuen Road atack ausprobiert und bin doch sehr enttäuscht. Das Fahrverhalten war absolut schlecht die Maschine fuhr auch geradeaus kippelig und war extrem windanfällig.
Außerdem hatte ich in keiner Kurve das Gefühl die ZZR unter Kontrolle zu haben, von flotter Kurvenfahrt konnte keine Rede sein. :( Da wünsch ich mir doch meinen alten ausgehärteten BT5? zurück !

Ist das bei allen Sportreifen so?
Vielleicht sollte ich doch lieber nochmal in die BT 20 investieren.

@ Dollmann: Wie sind deine Erfahrungen mit dem Road attack?

Benutzeravatar
nappel.mgr
ZZR-Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 16.03.2006, 12:58
Wohnort: 17192 Waren (müritz)
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon nappel.mgr » 08.04.2006, 21:49

ich muss schauen wie weit ich mit dem Z6 komme... der hat seine ersten 600km runter und ich bin dermaßen angetan von dem ding... der hat sogar auf leicht sandigen straßen (traktor-auffahrten hier im agrarland) perfekten grip.


8) Ich liebe ihn... er ist genial niewieder etwas das das kürzel BT hat!!!!

Benutzeravatar
Francis
Forenjunkie
Beiträge: 6523
Registriert: 22.05.2005, 23:25
Wohnort: Monheim im schönen Rheinland
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Francis » 09.04.2006, 02:34

Mein M1 ging durch die kurven wie Sau :mrgreen: :mrgreen:
España DER EUROPA-MEISTER 2008 und 2012 ;-)
España WELTMEISTER 2010
Todos con la Roja
Arriba España


""""ZX600E""""
EX """"BJ 07/93""""
""""""""BJ 06/95

Benutzeravatar
Roadrunner
Ehrenadmin
Beiträge: 12338
Registriert: 14.01.2005, 08:41
Wohnort: Massenbachhausen / BW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Conti road attack

Beitragvon Roadrunner » 09.04.2006, 07:54

Arielle hat geschrieben:Habe heute das erste mal so richtig meine neuen Road atack ausprobiert und bin doch sehr enttäuscht. Das Fahrverhalten war absolut schlecht die Maschine fuhr auch geradeaus kippelig und war extrem windanfällig.
Außerdem hatte ich in keiner Kurve das Gefühl die ZZR unter Kontrolle zu haben, von flotter Kurvenfahrt konnte keine Rede sein. :( Da wünsch ich mir doch meinen alten ausgehärteten BT5? zurück !

Ist das bei allen Sportreifen so?
Vielleicht sollte ich doch lieber nochmal in die BT 20 investieren.

@ Dollmann: Wie sind deine Erfahrungen mit dem Road attack?


Das kommt drauf an was Du unter Kippeln verstehst ! Der M1 zb. hat recht breite flanken ! Dadurch fällst du Praktisch in die Kurve ! Wenn du das meinst , dann haben das wohl einige Sportreifen ! :wink: Ist aber auch beabsichtigt ! :wink:

von Nappel !

Ich liebe ihn... er ist genial niewieder etwas das das kürzel BT hat!!!!


Das ünterstütz ich aber mal voll ...... das mit dem BT ! :wink: :D :lol: :lol:
NO RISK - NO FUN

Benutzeravatar
Paette
Anfänger
Beiträge: 70
Registriert: 06.09.2005, 22:46
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Paette » 10.04.2006, 21:17

Habe mir jetzt sagen lassen das der Michelin Pilot Power noch ne Nummer besser sein soll als der Metzler M1. Hat jemand Erfahrungen wie der Pilot Power auf unserer ZZR so funktioniert?

Bin nämlich noch nicht so weit das ich fahren kann. Muß mich noch entscheiden und das ist für eine Waage nicht so einfach.

Danke

Maggo
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 106
Registriert: 25.03.2006, 07:33
Wohnort: Darmstadt
Status: Offline

Beitragvon Maggo » 11.04.2006, 08:51

Ich werde wohl auf die Freigabe für den M3 warten, bis ich meine Holzreifen austausche.

Benutzeravatar
cheetah
Kurvenheizer
Beiträge: 1616
Registriert: 21.02.2005, 14:26
Wohnort: 65623 westlicher Hintertaunus
Status: Offline

Beitragvon cheetah » 11.04.2006, 10:23

Paette hat geschrieben:Hat jemand Erfahrungen wie der Pilot Power auf unserer ZZR so funktioniert?


Nach Ostern werde ich mal 'nen kurzen Bericht verfassen.
Bisher bin ich nur 70km bei saukälte gefahren.
Ostersonntag soll ja gutes Wetter sein. :D

Gruss, Cheetah
...nur noch 'ne Hyperstrada.

Bild

Klick mich!

Man sollte an etwas glauben. Ich glaube, ich trinke noch ein Bier...

Benutzeravatar
ZX
Moderator
Beiträge: 7340
Registriert: 11.01.2005, 21:01
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon ZX » 11.04.2006, 19:59

Das will ich hoffen das es über Ostern wärmer und besseres Wetter wird will nämlich auch fahren. :lol:
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann ;)

Benutzeravatar
Miko
Forenlegende
Beiträge: 4174
Registriert: 02.01.2005, 18:19
Wohnort: Völklingen / Saarland
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Miko » 11.04.2006, 20:16

roadrunner hat geschrieben:Ich bezahle jetzt all inkl. exakt 264,49 euro !


Es scheint so, als ob wir den gleiche Reifenhändler hätten :D :D

Gruss
Miko
E: Es wäre schön, wenn du geil wärst!
S:Es wäre geil, wenn du schön wärst! :D

Guckst du hier Galerie

Benutzeravatar
nappel.mgr
ZZR-Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 16.03.2006, 12:58
Wohnort: 17192 Waren (müritz)
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon nappel.mgr » 12.04.2006, 00:12

fahre mit ein paar Freunden jetzt am freitag nach zerbst bei Magdeburg und dann weiter nach Sondershausen in thüringen :D wenn da das wetter mal ne runde regnet hab ich nix dagegen. Ich habe den Reifen nämlich noch nicht nass gefahren!!!
Aber da Soll er ja auch gute Noten haben.

Da mir aufgefallen ist, das der Thread sehr verwirrend ist und kaum erleuchtung bringt, mal in Noten form (nat. sehr Subjektiv, da nur Holzreifen-BT vergleich :lol: )

Metzeler Z6: (1-6 Schulnoten)

GripTrocken: 1
GripNass : ???
Warmfahren: 1 (schnell)
Laufleistung : ???
Preis : exakt 200€ bei ---> http://www.mopedreifen.de
zufiedenheit: 1

Benutzeravatar
Fox696
Fahrschüler
Beiträge: 19
Registriert: 09.08.2005, 10:59
Wohnort: Bonn
Status: Offline

Michelin Pilot Power

Beitragvon Fox696 » 13.04.2006, 08:40

[quote]Habe mir jetzt sagen lassen das der Michelin Pilot Power noch ne Nummer besser sein soll als der Metzler M1. Hat jemand Erfahrungen wie der Pilot Power auf unserer ZZR so funktioniert?

Bin nämlich noch nicht so weit das ich fahren kann. Muß mich noch entscheiden und das ist für eine Waage nicht so einfach.

Danke[/quote]


Hallo zusammen,

also ich hab jetzt endlich meinen neuen Reifen drauf! Habe mich für den Michelin Pilot Power entschieden und muss sagen das mir der Reifen richtig gut gefällt. Jetzt ist er so langsam eingefahren und das Ding macht immer mehr Spaß! Der Michelin PP läuft sauber geradeaus und macht es mit dem Kurvenräubern richtig einfach!!! 8)
Hatte ja vorher den BT 57 und der war einfach nur fertig.... "Platt" gefahren und ausgehärtet. :cry:

Mein Fazit: Echt geiler Reifen :lol: Kann ich eigentlich nur empfehlen.
aber jeder hat da sein eigenes Gefühl für.

Bis dann... :D

Benutzeravatar
euer
Kurvenheizer
Beiträge: 1279
Registriert: 06.01.2005, 16:30
Wohnort: Dorsten
Status: Offline

Beitragvon euer » 13.04.2006, 11:30

Ich fahr den Pilot Power jetzt seit ca. 3000 Km. Ich kann den echt nur jeden weiterempfehlen. Der Trockengrip und der Nassgrip sind ausgezeichnet nach einer kurzen Warmfahrphase. Für Landstraßen ist der Ideal.

Benutzeravatar
Fledermaus
Kurvenheizer
Beiträge: 1076
Registriert: 29.07.2005, 09:53
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Status: Offline

Beitragvon Fledermaus » 13.04.2006, 12:44

Hatte früher den BT20 und fand den absolut oberklasse! :D
Hat auch ewig gehalten (bei touristischer Fahrweise).
Hab jetzt den Metzeler Roadtec Z6 und finde den im Vergleich zum BT20 etwas kippelig,
andere würden das vielleicht als handlich bezeichnen...
Ist also ne sehr subjektive Empfindung :wink:
Servus aus dem sonnigen Garmisch-Partenkirchen

Foarts gmirtlich Leit, nacha werds uroilt!

E-Modell, BJ 95, 65tsd km

Benutzeravatar
Paette
Anfänger
Beiträge: 70
Registriert: 06.09.2005, 22:46
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Paette » 14.04.2006, 16:37

So habe mich jetzt entschieden. Hab mir den Pilot Power bestellt. Bin mal gespannt wie lange der hält.

Benutzeravatar
euer
Kurvenheizer
Beiträge: 1279
Registriert: 06.01.2005, 16:30
Wohnort: Dorsten
Status: Offline

Beitragvon euer » 14.04.2006, 20:42

Paette hat geschrieben:So habe mich jetzt entschieden. Hab mir den Pilot Power bestellt. Bin mal gespannt wie lange der hält.


Hmm ich schätz mal mit 98 PS wird der so ca. 5tkm halten, aber es ist halt kein Vergleich zu den Trennscheiben wie BT020 und co.

Benutzeravatar
cheetah
Kurvenheizer
Beiträge: 1616
Registriert: 21.02.2005, 14:26
Wohnort: 65623 westlicher Hintertaunus
Status: Offline

Beitragvon cheetah » 15.04.2006, 20:17

Von 5000km gehe ich auch aus, der BT20 hat bei mir 11.000km gehalten.
Ich war heute 'ne Runde unterwegs, so arg viel kann ich aber noch nicht sagen. Ich muss mich erst mal wieder ans Fahren gewöhnen. Grip? Keine Ahnung, ich bin meilenweit vom Grenzbereich entfernt gewesen. Warm wird er recht schnell, ich fahre mit 2,3/2,6.
Mir gehts wie "Fledermaus", habe auch das Gefühl von Kippeligkeit, ist aber sicher Gewöhnung.
Wenn ich mehr sagen kann, melde ich mich wieder.

Gruss, Cheetah
...nur noch 'ne Hyperstrada.

Bild

Klick mich!

Man sollte an etwas glauben. Ich glaube, ich trinke noch ein Bier...

Benutzeravatar
Paette
Anfänger
Beiträge: 70
Registriert: 06.09.2005, 22:46
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Paette » 16.04.2006, 10:08

euer hat geschrieben:Hmm ich schätz mal mit 98 PS wird der so ca. 5tkm halten, aber es ist halt kein Vergleich zu den Trennscheiben wie BT020 und co.



Na das ist ja nicht wirklich viel. Aber wenn er genug grip hat und Spass macht ist es ok.

Wieviel Luft macht ihr denn auf die Reifen?
ZZR 600 (ZX 600 E) Bj 1994 98 PS

Benutzeravatar
Roadrunner
Ehrenadmin
Beiträge: 12338
Registriert: 14.01.2005, 08:41
Wohnort: Massenbachhausen / BW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Roadrunner » 16.04.2006, 12:11

Mache vorne 2,5 und Hinten 2,8 rein ! :wink:
NO RISK - NO FUN

Benutzeravatar
Kawakitschi
ZZR-Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 17.01.2005, 12:59
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Kawakitschi » 19.04.2006, 13:32

Was habt ihr nur alle gegen den BT20?
Ich habe ihn auf der Rennstrecke benutzt und häufig die Angstnippel beschliffen, war 5 x im Harz, bin bei starkem Regen gefahren, mußte scharf bremsen und.... perfekt. Hält außerdem lange und hat ein tiefes Profil, sodaß man ihn lange drauflassen kann (zum Schluß ist natürlich die Kurvenfreude eingeschränkt). Bin nie weggerutscht oder hatte das Gefühl, die Kontrolle in Kurven zu verlieren... ganz im Gegenteil!

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Beitragvon Mad-Dog » 20.04.2006, 19:11

ab wieviel mm darf man mit dem Hinterrad nicht mehr fahren ?? waren das 1 mm oder unter 1 mm ???

dolmann
Status: Offline

Beitragvon dolmann » 20.04.2006, 19:14

Mad-Dog hat geschrieben:ab wieviel mm darf man mit dem Hinterrad nicht mehr fahren ?? waren das 1 mm oder unter 1 mm ???


was fürn milimeter ?? ich dachte immer der wird gefahren bis die leinwand durchlinst :D

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Beitragvon Mad-Dog » 20.04.2006, 19:17

ich bestell mir zum Harz hin nen neuen Hinterreifen :lol: :lol: :lol:


glaube im Neuzustand hat ein M1 5mm Profil

Meiner hat nun nach 1000 Km nur noch 4mm Profil

Mal hochrechen .. bis harz werden es sicherlich noch 1500 Km .. mach dann für den Harz: 2,5mm an Profil ...

Ok .. nachm Harz bestell ich neue.. dann M3 ; und verkaufe meinen M1 Vorderreifen :wink: :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Alfa
Fingerwundschreiber
Beiträge: 491
Registriert: 06.01.2005, 12:04
Wohnort: Frechen / NRW
Status: Offline

Beitragvon Alfa » 20.04.2006, 22:49

Kawakitschi hat geschrieben:Was habt ihr nur alle gegen den BT20?
Ich habe ihn auf der Rennstrecke benutzt und häufig die Angstnippel beschliffen, war 5 x im Harz, bin bei starkem Regen gefahren, mußte scharf bremsen und.... perfekt. Hält außerdem lange und hat ein tiefes Profil, sodaß man ihn lange drauflassen kann (zum Schluß ist natürlich die Kurvenfreude eingeschränkt). Bin nie weggerutscht oder hatte das Gefühl, die Kontrolle in Kurven zu verlieren... ganz im Gegenteil!


Da stimme ich dir voll zu. Ich komme mit dem BT020 super zurecht und ich finde den Sporttec z.B. zu kipplig. Und an die Grip Reserven bin ich auch noch nicht gekommen, wobei meine Angststreifen zwischenzeitlich keine 8 mm mehr hatten.
Tunst du noch, oder fährst du schon?
***ZX600E03 - BJ 95***
Meine Gallerie


Zurück zu „Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast