Nadellager Verbindungsgestänge defekt ?

Alles zu Räder , Federung , Schwinge/Hebelei , Bremsen , Lenkung und Kette
Benutzeravatar
Horst
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 102
Registriert: 19.09.2005, 10:49
Wohnort: Langenfeld
Kontaktdaten:
Status: Offline

Nadellager Verbindungsgestänge defekt ?

Beitragvon Horst » 11.05.2007, 18:10

Tach zusammen, habe heute meine HH 35 mm von Bikefarm eingebaut und musste dabei folgendes feststellen: Als ich beim Möpp ( im entlasteten Zustand) die Verbindungschraube vom Verbindungsgestänge rauszog plumste mir die Hülse sowie ein paar einzelne Nadeln dabei auf dem Boden.
Das Nadellager sieht aus als wie wenn die Nadeln nur einfach eingelegt sind,was mir sehr seltsam vorkommt; also ein Nadellager ohne Käfig ist das korrekt? Laut Abbildung vom Ersatzteilkatalog sind die Lager jedoch in einem Käfig, wird auch nur als eine Einheit verkauft also Lager mit Lagerbuchse.
Wenn das so ist frage ich mich wo sind die Reste vom Lagerkäfig geblieben?

Hat jemand dieses Nadellager schon mal ausgetauscht ?

Danke Gruß Horst
-->ZZR Bj.2000<--

Benutzeravatar
Kasi
Moderator
Beiträge: 6997
Registriert: 14.09.2005, 19:01
Wohnort: 32457 Porta Westfalica/Ostwestfalen
Status: Offline

Beitragvon Kasi » 11.05.2007, 18:44

Offene lager bei dem bj halte ich für absulut abwegig,somit kannste da wohl von einem defekt ausgehen.
Selbst mein eisenhaufen hat schon geschlossene lager :badgrin: ;)
Endlich was zum toben

Nix mehr Buell dafür wieder D-Modell 6800Km

Wenn Gott gewollt hätte das mein Moped sauber sein soll würde er Spüli in den Regen geben!

Benutzeravatar
Horst
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 102
Registriert: 19.09.2005, 10:49
Wohnort: Langenfeld
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Horst » 11.05.2007, 18:58

Was kosten die Lager mit Buchsen ? Was habt Ihr zum ausziehen des Alten Lagerkäfigs benutzt ? Ausgetrieben mit einer Nuss und Verlängerung , und Hammer ?
-->ZZR Bj.2000<--

Benutzeravatar
Kasi
Moderator
Beiträge: 6997
Registriert: 14.09.2005, 19:01
Wohnort: 32457 Porta Westfalica/Ostwestfalen
Status: Offline

Beitragvon Kasi » 11.05.2007, 19:06

Was das kostet kann ich dir auch nicht sagen,normal dürfte das nicht soo teuer sein aber ich hab da auch schon überraschungen erlebt.
Wenn du eine nuss oder sonstiges werkzeug hast was dafür passt treib es damit aus wenn nicht ist das beim ausbau da sowieso kaputt relativ egal. Kannst auch einen splinttreiber oder durchschläger nehmen und dann mmer abwechselnd rundrum raustreiben.
Beim einsetzten musste du natürlich etwas sorgfältiger zu werke gehen und darauf achten das du es gerade einziehst.
Endlich was zum toben

Nix mehr Buell dafür wieder D-Modell 6800Km

Wenn Gott gewollt hätte das mein Moped sauber sein soll würde er Spüli in den Regen geben!

Benutzeravatar
Horst
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 102
Registriert: 19.09.2005, 10:49
Wohnort: Langenfeld
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Horst » 12.05.2007, 12:22

So,nun die verwendeten Lager in meiner Lady:

Oben 2 Nadelhülsen mit folgenden Abmessungen in mm:

18x24x16

Wellendichtringe handelsübliche Menge:2 Abmessungen 18x24x4
Alternativ gegen auch :18x24x3

Unten 2 Nadelhülsen mit folgenden Abmessungen in mm:

20x27x15


Die obersten Nadelhülsen sind sehr leicht zu bekommen es handelt sich hierbei um handelsübliche HK 1816 B Typen

SKF FAG und diverse andere Hersteller

Org. verwendet Kawa NTN- Lager

Die Nadelhülse mit den Abmessungen: 20x27x15

habe ich leider nur durch den freundlichen beziehen können.

Gruß Horst
Zuletzt geändert von Horst am 31.05.2007, 20:33, insgesamt 1-mal geändert.
-->ZZR Bj.2000<--

Benutzeravatar
Horst
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 102
Registriert: 19.09.2005, 10:49
Wohnort: Langenfeld
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Horst » 31.05.2007, 20:30

Würde es Gut finden wenn man hier Maße von sämtlichen Lagern sowie Wellendichtringe bekannt geben würde.
Somit würde man sich die beschaffung von Ersatzteilen um vieles erleichtern und den Geldbeutel schonen.

Gruß Horst
-->ZZR Bj.2000<--


Zurück zu „Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast