heckhöherlegung

Alles zu Räder , Federung , Schwinge/Hebelei , Bremsen , Lenkung und Kette
Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22014
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 03.03.2009, 08:21

@Thorsten
Es geht ihm um die Bodenfreiheit ;)
Was muss er denn am Fahrwerk noch anpassen? :shock:
Zuletzt geändert von Zauberer am 03.03.2009, 20:47, insgesamt 1-mal geändert.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
-Manni_
ZZR-Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 02.03.2009, 12:01
Wohnort: Kläden bei Stendal 39579 / Berlin 10245
Status: Offline

Beitragvon -Manni_ » 03.03.2009, 08:42

Was muss er denn am Fahrwerk noch anpassen? :shock:


Das würd ich auch gern wissen :?
ZZR 600
ZX 600 D
BJ: ??? wüsste ich auch gern, steht weder im Schein noch im Brief


---------------------------------------------
The speed was okay, but the corner was to tight

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17262
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Beitragvon Mad-Dog » 03.03.2009, 09:02

off-topic:
Vielleicht auf ein zentel genau die Abfüllmenge in der vorderen Gabel bringen, um so den Ausgleich von "Heck hoch" und Druck auf die Vordere Gabel auszugleichen..
Dazu verstärkte Federn unterm Tank, weil dieser nun zum Eierklemmer wird, weil das Heck so überdimensional nach oben steht, dass man den Tank ansonsten nach Vorne drückt und zusätzlich auf die Vorderradgabel und dessen Bremswirkung negative Ausgleichsschwingungen axial und redaktional im Anklang und Ausklang bringt.
off-topic

Denk aber dran wenn du hinten die HH drin hast das das Fahrwerk angepasst werden muss......

Das nächste mal einfach kurz erklären, warum ;)
Zuletzt geändert von Mad-Dog am 03.03.2009, 10:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
-Manni_
ZZR-Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 02.03.2009, 12:01
Wohnort: Kläden bei Stendal 39579 / Berlin 10245
Status: Offline

Beitragvon -Manni_ » 03.03.2009, 09:26

Hmmmm... ok, danke

Dann geht die Fragerei weiter :)

Dass, das Heck überdimensional nach oben steht muss ja nicht unbedingt sein.
Würde dann für meinen Fall auch eine kleinere Höherlegung reichen?
ZZR 600
ZX 600 D
BJ: ??? wüsste ich auch gern, steht weder im Schein noch im Brief


---------------------------------------------
The speed was okay, but the corner was to tight

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22014
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 03.03.2009, 09:37

Mit 35mm steht da nicht überdimensional nach oben.
Die 35mm, das sind 3,5cm kommt z.B. dein Nummernschild höher.
Entscheide selbst ... ist das eine andere Dimension?
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
-Manni_
ZZR-Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 02.03.2009, 12:01
Wohnort: Kläden bei Stendal 39579 / Berlin 10245
Status: Offline

Beitragvon -Manni_ » 03.03.2009, 09:40

Kann mir das immer ganz schlecht vorstellen :lol:

Ich werd es demnächst einfach mal ausprobieren ;)
ZZR 600
ZX 600 D
BJ: ??? wüsste ich auch gern, steht weder im Schein noch im Brief


---------------------------------------------
The speed was okay, but the corner was to tight

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22014
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 03.03.2009, 09:43

Kann mir das immer ganz schlecht vorstellen :lol:
Hey du bist ein Mann. Denen wurde das räumliche Denken mit in die Wiege gelegt :lol:
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
-Manni_
ZZR-Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 02.03.2009, 12:01
Wohnort: Kläden bei Stendal 39579 / Berlin 10245
Status: Offline

Beitragvon -Manni_ » 03.03.2009, 09:45

Hoppala...
jetzt habe ich mich geoutet :lol:
ZZR 600
ZX 600 D
BJ: ??? wüsste ich auch gern, steht weder im Schein noch im Brief


---------------------------------------------
The speed was okay, but the corner was to tight

Benutzeravatar
Poison
ZZR-Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 23.09.2008, 11:20
Wohnort: Oberhausen
Status: Offline

Beitragvon Poison » 03.03.2009, 11:00

Hallo, ich habe eine 45mm HH eingebaut. Sieht gut aus aber den Hauptständer kannst du knicken, deshalb ist er auch nicht mehr dran ;) .
Das Fahrverhalten in der Stadt oder auf der Landstraße hat sich nicht sonderlich verändert nur bei schnellen Autobahn fahrten ist der geradeauslauf nicht mehr so gut. Ein Manko ist nur das meine Freundin immer meckert das sie beim Bremsen nach vorne rutscht :lol: aber das ist durch eine neue Sitzbank auch bald behoben..

Eine sache hatte ich noch vergessen: Nach dem einbau der HH , war der Hauptständer sehr sehr na an der Kette...

Edit by Mad-Dog:
bitte Beitrag editieren um einen Doppelpost zu vermeiden. Danke.
Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17262
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Beitragvon Mad-Dog » 03.03.2009, 11:21

Das Fahrverhalten in der Stadt oder auf der Landstraße hat sich nicht sonderlich verändert nur bei schnellen Autobahn fahrten ist der geradeauslauf nicht mehr so gut.


Welches Fahrverhalten ?
Das geradeaus fahren ?
Kurvenverhalten ändert sich immer nach einer HH. Sie muß leichter in die kurve fallen und "handlicher" werden.
Das merkt man auf jedenfall.

Benutzeravatar
Poison
ZZR-Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 23.09.2008, 11:20
Wohnort: Oberhausen
Status: Offline

Beitragvon Poison » 03.03.2009, 11:36

Nee, nicht wirklich. Geht genauso um die Ecken wie voher auch.
Und ich habe ja geschrieben der geradeauslauf ist nicht mehr so gut!
Damit meine ich auch das geradeausfahren!
Was wohl daran liegen wird, das der Radstand sich verkurzt hat.Worauf die ZZR wohl empfindlich reagiert.
Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17262
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Beitragvon Mad-Dog » 03.03.2009, 11:40

Das bestreite ich auch nicht.
Mit HH auf langer Geraden (hier Autobahn inkl. ggfs. aus höherer Geschwindigkeit abbremsen) kann zum Schlingern führen.

Aber bei Kurven muß sich die HH auswirken.
(ist natürlich die Frage, wie Du oder derjenige die Kurven nimmt mit welche Geschwindigkeit etc.)

Dies merkt man u.a. auch schon bei einem anderen Reifen wie M1 der Spitzer ist. (aber das ist ein anderes Thema).

Aber wenn Du gar nichts feststellst, dann ist die HH bei Dir wohl wirkungslos

Benutzeravatar
Poison
ZZR-Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 23.09.2008, 11:20
Wohnort: Oberhausen
Status: Offline

Beitragvon Poison » 03.03.2009, 11:48

Na dann ist sie wohl bei mir wirkungslos, spielt ja auch keine Rolle.
Wollte auch nur meinen persönlichen eindruck niederschreiben.
Erfahrungen muß derjenige halt selber machen.
Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!

Benutzeravatar
zzrler
Forumsschlampe
Beiträge: 3018
Registriert: 05.06.2007, 12:40
Wohnort: Mühlheim an der Donau
Motorrad Typ: keins
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon zzrler » 03.03.2009, 14:28

Habe ne 55 HH verbaut. Hauptständer schleife ich nur noch als Deko mit. Bodenfreiheit ist nun mehr als ausreichend. Im ganzen wirkt die kleine jetzt GRÖßER.
Einziger nachteil,der Lichtkegel stimmt nicht mehr. Steht zu niedrig. Und am Fahrwerk habe ich nichts verändern müssen ;)
R I P Lotte *25.05.1998 +19.06.2009


Bevor du urteilen willst, über mich oder mein Leben,
ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freuden...
und erst dann kannst du über mich urteilen

Benutzeravatar
Asgard
Forenlegende
Beiträge: 4897
Registriert: 11.11.2006, 12:42
Wohnort: Obermoos
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Asgard » 03.03.2009, 18:48

ZZRler den Lichtkegel kannst aber runterdrehen.
Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.
Schaut mal hier wenn ihr wollt - meine Homepage

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Beitragvon Oppa » 03.03.2009, 19:56

ZZRler den Lichtkegel kannst aber runterdrehen.


Ups, dann sieht er aber nur noch seinen Vorderreifen ;)

By the way, wenn Du so fährst, wie Du schreibst, dann solltest Du vielleicht mal über mehr als eine HH nachdenken. Standardfederbein und Standardgabelfedern sind nicht so der Bringer und je älter umso weniger.

Gruß,
Oppa
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Caspar
Forenjunkie
Beiträge: 6868
Registriert: 20.01.2006, 09:29
Wohnort: 23738 Beschendorf nähe Grömitz Ostsee
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Caspar » 03.03.2009, 20:30

Hier mal wie eine 5,5cm HH aussieht.Bild
Wecke nur dann den Drachen,wenn du ihn besiegen kannst.
--------------------------------------------------------------------
E-Modell Bj.2001

Benutzeravatar
zzrler
Forumsschlampe
Beiträge: 3018
Registriert: 05.06.2007, 12:40
Wohnort: Mühlheim an der Donau
Motorrad Typ: keins
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon zzrler » 03.03.2009, 20:33

ZZRler den Lichtkegel kannst aber runterdrehen.


Ups, dann sieht er aber nur noch seinen Vorderreifen ;)

By the way, wenn Du so fährst, wie Du schreibst, dann solltest Du vielleicht mal über mehr als eine HH nachdenken. Standardfederbein und Standardgabelfedern sind nicht so der Bringer und je älter umso weniger.

Gruß,
Oppa



Licht ist nachgestellt. Am Donnerstag gehts ja zum Tüv.

Aber wen meinst du denn damit Öppa? :-k
R I P Lotte *25.05.1998 +19.06.2009


Bevor du urteilen willst, über mich oder mein Leben,
ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freuden...
und erst dann kannst du über mich urteilen

Benutzeravatar
Thorsten 2804
Forenlegende
Beiträge: 2391
Registriert: 16.11.2006, 21:20
Wohnort: Wanne-Eickel, NRW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Thorsten 2804 » 03.03.2009, 20:39

@Thorsten
Es geht ihm um die Bodenfreiheit ;)
Was muss er denn am Fahrwerk noch anpassen? :shock:


Ralf nachdem ich die HH eingebaut hatte war das Heck zu hart und die Gabel vorne zu weich......bei langsamen fahrten war das nicht zu merken.....aber auf der Autobahn und höhreren Geschwindigkeiten fing das Heck an zu schlingern......deshalb habe ich hinten die Federspannung etwas weggenommen und vorne die Gabel nachgestellt......danach ging das dann super gut......... ;) ;)

Benutzeravatar
zzrler
Forumsschlampe
Beiträge: 3018
Registriert: 05.06.2007, 12:40
Wohnort: Mühlheim an der Donau
Motorrad Typ: keins
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon zzrler » 03.03.2009, 20:41

Habe nichts verändern müssen. Auch bei über 240 kein schlingern oder änliches.
R I P Lotte *25.05.1998 +19.06.2009


Bevor du urteilen willst, über mich oder mein Leben,
ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freuden...
und erst dann kannst du über mich urteilen

Benutzeravatar
Thorsten 2804
Forenlegende
Beiträge: 2391
Registriert: 16.11.2006, 21:20
Wohnort: Wanne-Eickel, NRW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Thorsten 2804 » 03.03.2009, 20:45

@ Michael
Bei mir hat das einfach nicht funktioniert.....was soll ich machen......sei froh das du nichts machen musst... ;)

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22014
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 03.03.2009, 20:46

@Thorsten
Danke für die Erklärung.
Jetzt hab ich wieder was gelernt. Ist mir so garnicht aufgefallen.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
zzrler
Forumsschlampe
Beiträge: 3018
Registriert: 05.06.2007, 12:40
Wohnort: Mühlheim an der Donau
Motorrad Typ: keins
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon zzrler » 03.03.2009, 20:48

Und wie ich das bin @ Thorsten. War eine kleine Umstellung weil das einkippen in die Kurve schneller ging. Aber nach den ersten 20 km hat man sich schnell dran gewöhnt und ist einfach nur Gut.
Hoffe das der Tüv das am Donnerstag auch meint. Hoffe ja das es etwas dunkler draußen ist. ;)
R I P Lotte *25.05.1998 +19.06.2009


Bevor du urteilen willst, über mich oder mein Leben,
ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freuden...
und erst dann kannst du über mich urteilen

Benutzeravatar
Thorsten 2804
Forenlegende
Beiträge: 2391
Registriert: 16.11.2006, 21:20
Wohnort: Wanne-Eickel, NRW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Thorsten 2804 » 03.03.2009, 20:52

Da sieht man aber das jede ZZR 600 anders reagiert auf Umbauten am Fahrwerk...... ;) ;)

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Beitragvon Oppa » 04.03.2009, 11:08

@zzrler
By the way, wenn Du so fährst, wie Du schreibst, dann solltest Du ...
...
Aber wen meinst du denn damit Öppa? :-k

Sorry, ich meinte Manni! In seinem Vorstellungstred schrieb er:

...bin auch eher der kurvenheizer und war erstaunt drüber dass das alte fahrwerk ja doch alles ganz gut mitmacht, hät ich vorher nich gedacht.
...


Gruß,
Oppa ;)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:


Zurück zu „Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast