Hecktieferlegung

Alles zu Räder , Federung , Schwinge/Hebelei , Bremsen , Lenkung und Kette
Mogli-Max
Fahrschüler
Beiträge: 17
Registriert: 27.04.2015, 21:04
Status: Offline

Hecktieferlegung

Beitragvon Mogli-Max » 02.06.2015, 10:02

Moin Leut's

Wer hat schon mal eine Hecktieferlegung bei der ZZR 600 eingebaut wie fährt sie sich danach?
Meine Freundin kommt nicht ganz auf den Boden.
MfG

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1155
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Hecktieferlegung

Beitragvon Scaz0r » 02.06.2015, 10:05

Hallo,

als ich die ZZR gekauft hab war eine Tieferlegung verbaut. (Ist schon verkauft).

Dadurch ist die ZZR erst einmal tiefer, klar. Also kommen kleinere Leute drauf.

Problem ist, die Schräglagenfreiheit wird eingeschränkt.
Resultat war, dass eine Seite vom Bugspoiler nachlackiert war weil die Vorbesitzerin mal damit aufgekommen ist (was ich anhand der Reifen nie für möglich gehalten hätte....).

Also auf die Rennstrecke sollte man damit dann eher nicht.

Der Umbau an sich ist bei verbautem Hauptständer total einfach und selbsterklärend.
Bild Bild Bild

Bild

Mogli-Max
Fahrschüler
Beiträge: 17
Registriert: 27.04.2015, 21:04
Status: Offline

Re: Hecktieferlegung

Beitragvon Mogli-Max » 02.06.2015, 15:53

Hallo Scaz0r

Wurde die ZZR mit Hauptständer ausgeliefert meine hat nur einen Seitenständer? Wie waren die Fahreigenschaften? Fahren tut sie meine Freundin da fehlt halt noch ein Stück zum Boden. Mir geht es darum das sie sich weiter so gemütliches Fahren lässt wie jetzt. Nicht das sie dann zu jeder Kurve gezwungen werden muss.

MfG

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 555
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Hecktieferlegung

Beitragvon strandmicha » 02.06.2015, 16:19

Scaz0r hat geschrieben:
Problem ist, die Schräglagenfreiheit wird eingeschränkt.
Resultat war, dass eine Seite vom Bugspoiler nachlackiert war weil die Vorbesitzerin mal damit aufgekommen ist (was ich anhand der Reifen nie für möglich gehalten hätte....).


Also dass bei deiner Fahrweise nicht auch deine Spiegel Schleifen, ist ja schon ein Wunder ;-) :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Frag mal Mirkomotorrad, er hat erst neulich eine bei seiner Frau montiert. Er konnte keinen Unterschied bei NORMALER Fahrweise feststellen.
128

Wer später bremst, ist länger schnell

Benutzeravatar
mobbedzwerch
Forenlegende
Beiträge: 2528
Registriert: 04.10.2011, 19:59
Wohnort: Nürnberger Land
Motorrad Typ: E-Modell Bj. 2003
Status: Offline

Re: Hecktieferlegung

Beitragvon mobbedzwerch » 02.06.2015, 16:33

Ich hab auch die Tieferlegung drin und hab vom Fahren her keinen Unterschied zu vorher!
Warum ich sie drin hab erklärt sich selbst wenn man meinen Nick beachtet ;-)
:wave
_______________
Ich bin nicht klein, ich bin ein Konzentrat :lol:
600 E, 44.000 km

Benutzeravatar
Kalotta
Fahrschüler
Beiträge: 28
Registriert: 10.01.2015, 13:49
Wohnort: Gardelegen
Motorrad Typ: ZZR 600 E BJ 95
Status: Offline

Re: Hecktieferlegung

Beitragvon Kalotta » 02.06.2015, 20:02

hallo,
mein Schatz Mirko hat mir zum Start der Saison eine Tieferlegung (an dieser Stelle nocheinmal ein Dankeschön an Scaz0r :D ) eingebaut, damit ich einen besseren und sicheren Stand bekomme.
Wie sie sich vorher fahren lassen hat kann ich nicht sagen, da ich sie vorher nicht fahren konnte bzw. durfte.
ich kann nur soviel sagen, dass nach dem Einbau und ca 2000 km später, sie willig in die Kurven geht und ich keine Einbußen bezüglich des Fahrkomforts verspüre. Die Schräglagenfreiheit reicht für mich auch völlig aus und habe noch Luft. 8)

Schatzi meint, dass durch die Hecktieferlegung keine Veränderung in Sachen geradeauslauf und kurvenverhalten ferstzustellen sind.
Lediglich im 2-Personen Betrieb ist, bedingt durch das zu lasche Federbein, die Schräglagenfreiheit sehr eingeschränkt.

Gruß
Grüße aus der Altmark
ZZR 600E BJ:95 25500km

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Hecktieferlegung

Beitragvon Zauberer » 03.06.2015, 07:35

Kalotta hat geschrieben: Schatzi meint, dass durch die Hecktieferlegung keine Veränderung in Sachen geradeauslauf und kurvenverhalten ferstzustellen sind.

Da muss "Schatzi" noch einmal in sich gehen .... :lol:
Durch deine Tieferlegung wird der Radstand verändert ... in deinem Fall verlängert. Das ist nicht; aber doch merklich.
Längerer Randstand, besserer Geradeauslauf, schlechteres Kurvenverhalten.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Morsi
ZZR-Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 01.06.2014, 00:42
Wohnort: Gerolzhofen
Status: Offline

Re: Hecktieferlegung

Beitragvon Morsi » 02.11.2015, 11:12

Hallo Zusammen,

nach langer Abstinenz melde ich mich auch mal wieder zu Wort.
Also ich da ich jetzt meine zweite ZZR habe und beide in der Hinsicht verändert waren, kann ich auch was dazu beisteuern.
Meine erste hatte eine Hecktieferlegung und die jetzige hat eine Heckhöherlegung.
Vom Fahrverhalten kann ich sagen, dass mit der Höherlegung sich die Maschine einfacher in die Kurve legen lässt.
Mit der Tieferlegung nicht ganz so einfach, allerdings ist der unterschied maginal.
Also kaum spürbar, vom Fahrverhalten beim Geradeaus lauf gibt es auch kaum Unterschiede.
Da ich 1,92m groß bin ist die Höherlegung für mich etwas Vorteilhafter, mit der Tieferlegung kam ich aber auch super zurecht.
Bei der Tieferlegung konnte ich bei Autobahnfahrten meine Arme besser auf den Knien ablegen als bei der Höherlegung, liegt aber an meiner Beinlänge ;)
Bei meiner letzten kam meine Holde besser auf den Soziussitz, bei der jetzigen hat Sie es nicht mehr ganz so einfach.
Das liegt aber an ihrer Größe ;)
ZZR 600 E BJ:95 68,5TKM

Fehlende PS, werden durch Wahnsinn ersetzt ;)

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11016
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Hecktieferlegung

Beitragvon Oppa » 02.11.2015, 18:33

Morsi hat geschrieben:...Das liegt aber an ihrer Größe ;)
lass sie das nie lesen! :shock:
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:


Zurück zu „Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast