Muss ich mir Sorgen machen? Hinterrad...

Alles zu Räder , Federung , Schwinge/Hebelei , Bremsen , Lenkung und Kette
Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1155
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Muss ich mir Sorgen machen? Hinterrad...

Beitragvon Scaz0r » 22.04.2015, 18:45

Hallo,

habe heute meine mit den neuen Racetec RR Reifen bestückten Räder abgeholt und die Gelegenheit genutzt, um die Felgen mal sauber zu machen.

Dabei ist mir folgendes aufgefallen:
http://imgur.com/a/yU4Uv

Die Fläche um das Lager herum ist sichtlich mitgenommen.
Hat diese ein Funktion? In Lage gehalten wird das Rad ja durch die Achse und festgespannt sowieso.
Oder ist das normal? :-k
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Muss ich mir Sorgen machen? Hinterrad...

Beitragvon Zauberer » 22.04.2015, 19:14

Das ist nicht normal. Ich vermute, da war mal ein völlig ausgenudelter Ruckdämpfer drauf.
Mit dem Ding würde ich nicht mehr durch die Gegen gurken. Die Gefahr besteht wohl, dass die ganze Felge bricht.

Guck dir mal zum Vergleich eine "Ganze" Felge an.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1155
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Muss ich mir Sorgen machen? Hinterrad...

Beitragvon Scaz0r » 22.04.2015, 19:15

:evil:
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Matrix
Forenlegende
Beiträge: 2239
Registriert: 26.08.2008, 17:57
Wohnort: 91710 Gunzenhausen
Motorrad Typ: zx600 e Bj.94
Status: Offline

Re: Muss ich mir Sorgen machen? Hinterrad...

Beitragvon Matrix » 22.04.2015, 19:42

Schaut ja Übel aus das Teil.Da würde ich auch nicht mehr damit fahren!!
ZZR 600 E Bj.94 71 Tkm

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1155
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Muss ich mir Sorgen machen? Hinterrad...

Beitragvon Scaz0r » 22.04.2015, 21:14

Ich bin gerade mal fix in die Garage und hab die Räder ausgebaut (vorne wegen was anderem :D).
Und im Anhang die Ergebnisse.

Die beschädigte Fläche hat keine Funktion.

Im Foto "Kettenblattträger.jpg" habe ich mal die beiden Funktionsflächen der Paarung Felge/Kettenblattträger markiert:

Die grüne Fläche führt den Träger radial, die orangene Fläche begrenzt die axiale Bewegung.

Dazu auch im Bild "Felge.jpg" die entsprechenden gegenüberliegenden Flächen in den selben Farben.

Macht auch Sinn: In der Felge ist eine Hülse. Geklemmt wird also über folgende Teile:

Achsmutter - U-Scheibe - Kettenspannerindikator - Schwinge - Distanzstück - Kettenblatträgerlager - Radlager - Hülse - Radlager - Distanz - Bremssattelstütze - Schwinge - Klemmfäche der Achse.

Ich habe das ganze natürlich noch geprüft. Wie man sieht war das Lager gut geschmiert im eingebauten Rad. Habe also bisschen von dem Fett genommen und auf die grüne Fläche an dem Kettenblattträger gegeben. Träger auf Felge, bisschen gedreht - und das Fett hat sich verteilt, also eine passgenaue Berührung der Teile an dieser Fläche.

Dann habe ich was vom Fett genommen und auf die beschädigte Fläche getan. Träger wieder auf die Felge, bisschen gedreht.
Man sieht auf dem Foto "Schmierklecks.jpg" das Ergebnis.
Oben auf dem Klecks ist dieser ein wenig abgeflacht.
Das ganze hab ich als Detail nochmal hinzugefügt. Foto "Klecks Detail.jpg", in eingefärbt - die ebene Fläche.
Und zur letzten Kontrolle nochmal das Foto "Klecks Seite.jpg" auf dem man erkennen kann, dass die Fläche geneigt ist. Vermutung daher, dass die Ebene beim Abnehmen/Aufsetzen des Trägers gedrückt wurde, also im zusammengebauten Zustand noch ein ewnig mehr Platz ist.

Der Schaden wird also durch irgendwelche Fremdkörper verursacht worden sein, die in diesen Zwischenraum gekommen sind.

Jetzt frage ich mich, wieso sollte ich die Felge so nicht mehr fahren? Eine Funktion hat die Fläche ja immerhin nicht :?
Dateianhänge
Kettenblattträger.jpg
Felge.jpg
Schmierklecks.jpg
Klecks Detail.jpg
Klecks Seite.jpg
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Matrix
Forenlegende
Beiträge: 2239
Registriert: 26.08.2008, 17:57
Wohnort: 91710 Gunzenhausen
Motorrad Typ: zx600 e Bj.94
Status: Offline

Re: Muss ich mir Sorgen machen? Hinterrad...

Beitragvon Matrix » 22.04.2015, 22:47

Vom ersten Eindruck her sah es so aus als wäre da schon schön Material flöten gegangen. Sollte also kein Spiel in keinerlei weise vorhanden sein und alles fest sein dann kannst du das bestimmt weiter fahren.
Wenn natürlich der Kettenradträger rumwackeln sollte, mußt du das für dich selber entscheiten!
ZZR 600 E Bj.94 71 Tkm

Benutzeravatar
dr.gonzo
Alter Hase
Beiträge: 537
Registriert: 22.06.2012, 19:46
Wohnort: Trier
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 1991
Status: Offline

Re: Muss ich mir Sorgen machen? Hinterrad...

Beitragvon dr.gonzo » 24.04.2015, 07:28

bei mir sieht das nur halb so schlimm aus. dennoch würd ich da kein gedanken dran verschwenden, die felge nicht zu fahren, wie gesagt, keine funktionsfläche. das einzige, was mir dazu einfällt sind evtl kerbspannungen. d.h. du könntest dort nen dauerbruch bekommen, wenn die schwinganzahl hoch ist bei hohen spannungsspitzen. was aber durch den reifengummi bzw den ruckdämpfer da in der mitte ankommt würd ich als minimal einschätzen, wenns nit gerade auf nackter felge fährst :) also dauerfest. wahrscheinlicher ist, dass dir die felge vorher iwo nahe des reifengummis bricht, wenn dort ein gussfehler ist. außerdem glaub ich nicht, dass die zzr felge so dermaßen optimiert ist, dass der sicherheitsfaktor bei der konstruktion 1 gewählt wurde.
achte beim nächsten ausbau nochmaldrauf und vergleich mit den alten bildern.
ZZR 600 D BJ 1991 km-Leistung 129.000 km



Never change a running system.


Zurück zu „Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast