Neuer Metzeler Racetec RR K0, K1, K3 auch in 160/60!

Alles zu Räder , Federung , Schwinge/Hebelei , Bremsen , Lenkung und Kette
Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1137
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Neuer Metzeler Racetec RR K0, K1, K3 auch in 160/60!

Beitragvon Scaz0r » 15.11.2014, 12:41

Hallo zusammen,

wie allgemein bekannt, war ich auf einer Rennstrecke unterwegs.

Dort gibt es andere Bedingungen für die Reifen als auf der Landstraße, leuchtet ein.

Jetzt gibt's diesen Spruch: Rennstrecke - Rennreifen, Straße - Straßenreifen.

So weit so gut.

Jetzt gibt's aber Supersportreifen, die zwar noch Straßenreifen sind, aber gut in Richtung sportliches Fahren orientiert sind, und z.B. Instruktorturns gut mitmachen. Wie z.B. meinen Pilot Power 3. Aber dieser ist halt immer noch ein Reifen, der für die Straße entwickelt wurde. (Indiz: Es gibt keinen entsprechenden Slick). Problem: Temperaturfenster, und irgendwann legt man sich aufs Mett.

Andererseits gibt es so wunderschöne Teile wie zum Beispiel den Metzeler Racetec Interact in den Mischungen K1, K2, K3 (weich, mittel, hart). Dies ist im Prinzip ein Racetec Slick, wo ein Profil reingeschnitten wurde.
Und so kommt es auch, dass dieser Reifen das "Allheilmittel" ist. Mit Straßenzulassung, aber einer dermaßen guten Preformance auf der Rennstrecke, dass er über eine lange Zeit (Lernkurve des Fahrers) auf der Rennstrecke sicher und gut bewegt werden kann.

Problem: die kleinste Dimension ist 180/55 :(

Das hab ich dann erfahren, als ich Preise angefragt habe. :doubt:

Ich will mich gerade als Neuling nicht mit der blöden Reifenfrage verrückt machen - nicht umsonst ist diese Frage "Welcher Reifen ..." in Foren allgemein verhasst. Deswegen dachte ich mir nimmste K3, ders gut - läuft.

Die Konkurrenz, die solche Rennreifen mit Straßenzulassung anbieten, in der Dimension 160/60 waren allesamt nicht sooo überzeugend.

Und da kam jetzt der Lichtblick von Metzeler, eine Weiterentwicklung des "K3": der Racetec RR! (In den Mischungen K1, K2, K3....).
Statt "Interact" also nur "RR".

Und das beste: es gibt ihn in 160/60. [-o<

Einziger Dämpfer: den Vorderreifen gibt es nur als 70er Querschnitt. Habe dazu schon eine Anfrage an Metzeler verschickt in wie weit sich der Reifen verhält beim Fahren. Meine jetzt montierten Kabelbinder machen mir da leichte Sorgen :lol:

Aber es wird sich zeigen. Fest steht, auf meinen jetzt erworbenen zweiten Radsatz kommt der neue Metzeler drauf!

Hier die News, mit der Größentabelle: RACETEC™ RR, der neue Supersport-Rennreifen von METZELER, feiert Weltpremiere auf der EICMA - [1000ps.at]


Und ich hatte schon mit dem Gedanken gespielt, ein anderes Moped für die Renne zu beworgen, wegen des "Reifenproblems". :roll:

Da ich jetzt den Vergleich Pirelli Angel GT zu Micheln Pilot Power 3 habe und weiß, wie krass sich ein Reifen auf das Fahrverhalten auswirken kann, werde ich auch ein Bericht zu dem "neuen K3" geben. Auch weil ich die komfortable Möglichkeit habe, durch wechseln der Räder zwischen K3 und PiPo3 zu wechseln und so einen direkten Vergleich zu haben.

Ja, ich freue mich. 2015 wird geil. =D>
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Maddin_HH
Forenlegende
Beiträge: 3730
Registriert: 24.01.2006, 00:42
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Neuer Metzeler Racetec RR K0, K1, K3 auch in 160/60!

Beitragvon Maddin_HH » 29.06.2015, 16:49

Gibts hier eigentlich Neuigkeiten aus der Rennabteilung? Wie sind die Reifen im Vergleich zu den PiPos?
"Things should be made as simple as possible but not any simpler" (A. Einstein)

D-Modell ´91 / 100.000 km
mit E-Modell-Motor ´95 / 80 tkm

Triumph Sprint ST 1050 ABS ´08

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1137
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Neuer Metzeler Racetec RR K0, K1, K3 auch in 160/60!

Beitragvon Scaz0r » 29.06.2015, 18:37

Hi,

Bis jetzt - und ich behaupte noch für lange Zeit - taugt der reifen 1a.

Aber der Pipo ist kein Vergleich. Er ist ein reifen der nicht für die rennstrecke geeignet ist.

Der Metzeler hingegen ist eher nichts für die Landstraße. Auf der rennstrecke heize ich die reifen immer mit Reifenwärmern auf.... also das ist ein richtiger rennreifen nur eben mit bisschen Profil und gerade eben noch strasenzugelassen.
Im nassen funktioniert er überhaupt nicht. Hab ich zwar noch nicht ausprobiert aber er wurde dafür nicht entwickelt und so gierig bin ich nicht aufs stürzen. Für den Regen hole ich mir demnächst richtige Regenreifen. Bin schon gespannt wie die performen.

Den Metzeler kann ich so lange fahren bis ich schnell genug für Slicks bin. Mal sehen ob das mit der ZZR passieren wird :-D

Auf der rennstrecke eine klare Empfehlung. Auf der Landstraße KANN man den Reifen fahren. Aber gemütlich fahren istdamit nicht. Der braucht Temperatur ;-)

Desweiteren hat der reifen wegen des 70er Querschnitts keine Zulassung auf der zzr.

Zusätzlich ist beim 70er Querschnitt nur etwa 1mm Platz zwischen dem Metall Bügel vorne und dem Reifen.
Bild Bild Bild

Bild


Zurück zu „Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast