Roadtec Z6 Made in China

Alles zu Räder , Federung , Schwinge/Hebelei , Bremsen , Lenkung und Kette
ZiemlichZügigerRacer
ZZR-Mitglied
Beiträge: 298
Registriert: 21.08.2010, 17:32
Motorrad Typ: ZZR 600E, ZZR 1100C, CBR 1000F
Status: Offline

Roadtec Z6 Made in China

Beitragvon ZiemlichZügigerRacer » 12.03.2014, 11:54

Hi Freunde,

Die Metzler Roadtec Z6-Reifen werden neuerdings in China produziert.
Auf meinem Vorderreifen steht groß "Made in Germany", auf dem Hinterreifen ganz klein "Made in China".

Hat selbst jemand einen China-Z6 auf seiner ZZR und kann etwas über die Qualität und zum Unterschied zur deutschen Produktion sagen ?

Den Reifen fahre ich jetzt seit 20km und bin darauf gespannt, wie gut er sein wird... =D>

Grüße,
ZZR

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17262
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Roadtec Z6 Made in China

Beitragvon Mad-Dog » 12.03.2014, 15:08

Da brauchst Du m.E. keine Sorgen zu haben - der wird genau so lange halte, wie ein Z6 auch halten wird.

Mittlerweile produzieren so viele Hersteller im Ausland u.a. in China, dass es nicht immer zwangsläufig Billigproduktionen sind.
Man nehme nur mal andere , beim Auto, sicherheitsrelevanten Merkmale - Die Autofelge namenhafter Hersteller - die lassen in China etc. produzieren, weils günstiger ist...

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1137
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Roadtec Z6 Made in China

Beitragvon Scaz0r » 12.03.2014, 16:33

Die Fertigungstoleranzen werden in Deutschland vorgegeben und müssen dort auch eingehalten werden.

Was höchstens passieren kann ist, dass in China eine andere Norm verwendet wird und der Transfer der Toleranzen fehlerbehaftet ist. Dagegen sollte wiederum die Qualitätskontrolle des Herstellers absichern.
Bild Bild Bild

Bild


Zurück zu „Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast