Bremsscheiben Vorne selber wechseln? (Grundkenntnnisse)

Alles zu Räder , Federung , Schwinge/Hebelei , Bremsen , Lenkung und Kette
HH-zzr
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 101
Registriert: 09.03.2012, 19:13
Status: Offline

Re: Bremsscheiben Vorne selber wechseln? (Grundkenntnnisse)

Beitragvon HH-zzr » 12.03.2014, 17:46

Hallo Oppa, an der äußersten Stelle des Bremshebels, beim "Gnuppel" sozusagen. Aldo dort bewegt sich der Hebel 4 bis 5 cm bei starkem Druck. Ok dann lasse ich über Nacht angezogen mit einem Kabelbinder. Was sollte denn das Ergebnis morgen sein? Wann weiß ich ob ich ggfs nochmal entlüften muss?

Edit: ich eben noch eine kleine Runde auf dem Hof und einmal um den Block. Die Scheiben sind ohne Bremsen kalt bzw. Laukalt wenn die letzte Bremsaktion noch nicht so lange her ist. Stark bremsen konnte ich noch nicht wegen neuer Bremsbeläge. Aber generell bremsen sie schonmal.

Hier noch ein Bild:
Bild


Über Nacht wende ich dann den Kabelbinder an. Sollte dann eigentlich geklappt haben juhu! :)

Gruß

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Bremsscheiben Vorne selber wechseln? (Grundkenntnnisse)

Beitragvon Zauberer » 12.03.2014, 20:12

Den Deckel des Bremsflüssigkeitsbehälters solltest du öffnen und locker auflegen damit die Luft entweichen kann (wenn denn welche in der Leitung ist).
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

HH-zzr
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 101
Registriert: 09.03.2012, 19:13
Status: Offline

Re: Bremsscheiben Vorne selber wechseln? (Grundkenntnnisse)

Beitragvon HH-zzr » 13.03.2014, 17:37

Hallo, bin gestern Abend nochmal los und habe den Deckel gelöst und locker aufgelegt. Und ich muss sagen: das hat wirklich was gebracht. Super!

Heute bin ich dann nach abgeschlossenen Arbeiten zur Dekra um mir eine Plakette zu holen. Und siehe da: das Bremslicht funktioniert nicht bei der Vorderradbremse... Bei der Fußbremse aber schon. Habe dann fix im Forum gesucht und tatsächlich hatte jemand das gleiche Problem. Einmal die Kontakte gelöst und wieder ordentlich befestigt und es funktioniert. Dann gabs auch die Plakette. Perfekt! :-)

An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an die ganzen Helfer und die Community.

Als nächstes stehen dann die Simmerringe vorne...

Ich freu mich.... :badgrin: :D


Zurück zu „Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast