Warum ist die Kette oval?

Alles zu Räder , Federung , Schwinge/Hebelei , Bremsen , Lenkung und Kette
Benutzeravatar
dr.gonzo
Alter Hase
Beiträge: 533
Registriert: 22.06.2012, 19:46
Wohnort: Trier
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 1991
Status: Offline

Warum ist die Kette oval?

Beitragvon dr.gonzo » 06.07.2012, 23:08

Welchen Effekt / Vorteil hat es, dass die Kette nicht genau rung sondern oval ist?
Wie ist das möglich, da doch alle Glieder beweglich verbunden sind?

Hab im Forum nicht gefunden, Wikipedia nix und Google keine Chance.
ZZR 600 D BJ 1991 km-Leistung 129.000 km



Never change a running system.

Benutzeravatar
mobbedzwerch
Forenlegende
Beiträge: 2474
Registriert: 04.10.2011, 19:59
Wohnort: Nürnberger Land
Motorrad Typ: E-Modell Bj. 2003
Status: Offline

Re: Warum ist die Kette oval?

Beitragvon mobbedzwerch » 07.07.2012, 00:11

Würdest du bitte genauer schildern was du wissen willst, ich kann es nicht verstehen :roll:

Im ausgebauten Zustand nimmt die Kette die Form an in die sie gelegt wird.
Eingebaut ist die Form durch Motorritzel (klein) und Kettenrad (groß) bedingt.

War´s das???
:wave
_______________
Wir Franken sind liebenswürdig, freundlich, kommunikativ und von herzlichster Art. Wir zeigen es nur nicht sofort weil sonst der Rest Deutschlands neidisch auf unsere fast perfekte Art wäre. Da wir auch sehr bescheiden sind wäre das gegen unser Naturell. :D
600 E, 44.000 km

Benutzeravatar
Kaja
Kurvenheizer
Beiträge: 1826
Registriert: 25.05.2011, 11:49
Wohnort: 21224 Rosengarten OT Eckel
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Warum ist die Kette oval?

Beitragvon Kaja » 07.07.2012, 09:27

Ist doch sinnvoller von der Mechanik her, da die Kette ja nicht in einem Kreis läuft sondern oval. Vom großen aus kleine Kettenrad.
Ansonsten verstehe ich Deine Frage nicht :-k
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Benutzeravatar
dr.gonzo
Alter Hase
Beiträge: 533
Registriert: 22.06.2012, 19:46
Wohnort: Trier
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 1991
Status: Offline

Re: Warum ist die Kette oval?

Beitragvon dr.gonzo » 08.07.2012, 06:46

nein es heißt wenn man das kettenspiel einstellt, misst man den durchhang zw beiden zahnrädern.
dann soll man das hinterrad drehen (viertel Drehung) und wieder messen, denn jetzt ist der durchhang größer oder kleiner.
Wieder drehen usw.

Warum ist das Spiel über die Kette verschieden?
ZZR 600 D BJ 1991 km-Leistung 129.000 km



Never change a running system.

Benutzeravatar
Cyler
Alter Hase
Beiträge: 603
Registriert: 12.10.2008, 19:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Warum ist die Kette oval?

Beitragvon Cyler » 08.07.2012, 07:39

dann soll man das hinterrad drehen (viertel Drehung) und wieder messen, denn jetzt ist der durchhang größer oder kleiner.


Woher hast du das denn? Theoretisch reicht es aus, einmal den Kettendurchhang an einer Stelle zu messen und gut. Das bedingt allerdings, dass die Kette sehr gut eingestellt ist. Es sollte natürlich so sein, dass der Durchhang an der gleichen Stelle auch gleich groß ist, alles andere wäre doch quatsch.
Fluchtet die Kette nicht, kann es allerdings sein, dass der Durchhang sich beim Weiterdrehen des Hinterrades verändert-ein Zeichen dafür, dass nochmal nachgebessert werden muss.
Auch ensteht im Betrieb durch Verschleiß eine ungleichmäßige Längung der Kette, sodass auch dieses eine Ursache für unterschiedlichen Kettendurchhang sein kann.

Gruß
Sämtliche Rechtschreibfehler sind gewollt und sollen von meiner Intelligenz ablenken!


ZZR 600E, Bj. 1995, 98PS, mit diversen schönen Sachen

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10925
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Warum ist die Kette oval?

Beitragvon Oppa » 08.07.2012, 09:29

Das mit dem Checken der Qualität der Kette stimmt schon. Hat einfach damit zu tun, dass die Kette je nach Belastungsmuster an unterschiedlichen Stellen verschleißt. Wenn ich z. B. Wheelies mache oder unsauber schalte mit hochen Belastungswechseln, bekommt die Kette an der Stelle den größten "Schlag" wo das Ritzel gerade eingreift. Derart belastete Ketten können sich dann auch mal in ihre Bestandteile auflösen, wenn man sie nicht rechtzeitig austauscht... #-o Das mit dem Durchhang ist eine Frage der richtigen Kettenspannung, die wiederum einen höheren Verschleiß vermeiden soll.

Trotzdem bin ich auch immer noch am rätseln mit der "ovalen Kette", Da hat sich der Herr dr. mal schön um eine aufklärende Aussage rumgemogelt! Gell? #-o
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
dr.gonzo
Alter Hase
Beiträge: 533
Registriert: 22.06.2012, 19:46
Wohnort: Trier
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 1991
Status: Offline

Re: Warum ist die Kette oval?

Beitragvon dr.gonzo » 08.07.2012, 13:56

ok dann hat das wohl mit dem verschleiß zu tun.
meiner kette hört man bereits an das sie unrund läuft, dachte das sei immer so.
ZZR 600 D BJ 1991 km-Leistung 129.000 km



Never change a running system.

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22010
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Warum ist die Kette oval?

Beitragvon Zauberer » 08.07.2012, 14:00

Oppa hat geschrieben: Trotzdem bin ich auch immer noch am rätseln mit der "ovalen Kette", Da hat sich der Herr dr. mal schön um eine aufklärende Aussage rumgemogelt! Gell? #-o

das Ganze ist für mich hier auch noch immer ein Rätsel, wenn man davon ausgeht, dass die Frage von einem Maschinenbaustudenten kommt, dem Mechanik, Antriebe und Ketten kein unbeschriebenes Blatt sind.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
can2abi
Super-Can
Beiträge: 7176
Registriert: 13.01.2005, 23:26
Wohnort: Emmelsbüll / Nordküste (also wirklich im Norden)
Motorrad Typ: D mod. Bj93
Status: Offline

Re: Warum ist die Kette oval?

Beitragvon can2abi » 08.07.2012, 16:45

=D>

#-o watn schrott,,,,,,,

warum ist die erde rund ???? :p

oder

da hat jemand ganz schön probleme , sich auszudrücken 8-[
Gewinne ein Nagelneues Apple IPhone 9! Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einem Schlüssel oder einem anderen scharfen Gegenstand Deinen Gewinncode frei!

Benutzeravatar
dr.gonzo
Alter Hase
Beiträge: 533
Registriert: 22.06.2012, 19:46
Wohnort: Trier
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 1991
Status: Offline

Re: Warum ist die Kette oval?

Beitragvon dr.gonzo » 08.07.2012, 16:59

ich bin am Anfang, da lernt man Mathe und Chemie, sons noch ganüschts!

Würd net fragen wenn ichs wüsste! Wieder was gelernt siehste.
ZZR 600 D BJ 1991 km-Leistung 129.000 km



Never change a running system.

Benutzeravatar
Xavista
Fingerwundschreiber
Beiträge: 399
Registriert: 14.06.2012, 19:21
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Warum ist die Kette oval?

Beitragvon Xavista » 08.07.2012, 18:09

dr.gonzo hat geschrieben:ich bin am Anfang, da lernt man Mathe und Chemie, sons noch ganüschts!



Ist bei mir genauso: Mathe, Statik, Materialkunde, CAD, 2D Zeichnungen und diverses Zeugs vom Studiengang Industrielles Produktdesign (weil die beiden Studiengänge in Venlo das erste Jahr gemeinsam haben)

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10925
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Warum ist die Kette oval?

Beitragvon Oppa » 09.07.2012, 01:15

na, 'ne vage Ahnung von Geometrie und Physik sollte als mentale Grundlage schon vorhanden sein. :oops: Die Zahlenmodelle zur Realität basteln doch die Mathematiker und Physiker. Leute, Inschis sind Praktiker, das Zeuch, was Ihr später mal entwickeln sollt muss funktionieren, nicht nur in der Theorie (so wie 50 Jahre lang beim Hicks ;) )! #-o

Ok, bevor ich mich bei unseren Jungakademikern total unbeliebt mache, einfach nur die Bitte, mal zu sagen, was jetzt mit "oval" gemeint war. Zuviel verlangt? :-k
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
dr.gonzo
Alter Hase
Beiträge: 533
Registriert: 22.06.2012, 19:46
Wohnort: Trier
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 1991
Status: Offline

Re: Warum ist die Kette oval?

Beitragvon dr.gonzo » 09.07.2012, 15:32

Ich dachte in meiner Unwissenheit, dass die Ketten bereits im neuen Zustand nach einer ovalen Form - sprich der Form die sie eingebaut haben - tendieren (da meine durch evtl. Längungen sich so anhört und nach Messungen auch ist), aber dem ist dann wohl nicht so! :roll:
ZZR 600 D BJ 1991 km-Leistung 129.000 km



Never change a running system.

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10925
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Warum ist die Kette oval?

Beitragvon Oppa » 09.07.2012, 18:39

DAAAAAAAAAAAAAAAANKE!, ich bin erlöst! [-o< und muss nicht mehr dumm sterben.

ok, die Optik spielt einem schon manchmal einen Streich. Aber wenn man davon ausgeht, dass diese Kette rundum läuft, müsste sie ja in jeder Position "oval" sein, was wiederum absurd ist.

Danke für den Mut, Dich trotzdem zu outen! :D Keiner, der hier nicht schon "Dumm Zeuch" gemacht hat! ;)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
dr.gonzo
Alter Hase
Beiträge: 533
Registriert: 22.06.2012, 19:46
Wohnort: Trier
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 1991
Status: Offline

Re: Warum ist die Kette oval?

Beitragvon dr.gonzo » 09.07.2012, 19:45

:D wer dumme ernstgemeinte Fragen nicht beantwortet ist dumm!

Schon schwierig was zu verstehen was garnicht stimmt Oppa ^^

I´m sry.
ZZR 600 D BJ 1991 km-Leistung 129.000 km



Never change a running system.


Zurück zu „Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast