Drehmoment - Ritzel

Alles zu Räder , Federung , Schwinge/Hebelei , Bremsen , Lenkung und Kette
Koffi
Einmalposter
Beiträge: 9
Registriert: 04.03.2012, 18:44
Status: Offline

Drehmoment - Ritzel

Beitragvon Koffi » 07.03.2012, 06:56

so der frühling kommt und ich habe mal die plane weggenommen und angefangen mit inspektion.kette muß neu ,bremsbeläge und die blöde kennzeichenleuchte.so meine frage da es mein erster kettenwechsel is,hat vielleicht wer die drehmomente für die beiden ritzel??danke so arbeit ruft freie fahrt euch allen
Zuletzt geändert von Mad-Dog am 07.03.2012, 07:21, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel angepasst, bitte um Beachtung !

Benutzeravatar
Heidecamper
Dauerschrauber
Beiträge: 5070
Registriert: 17.12.2005, 21:02
Wohnort: Salzgitter
Motorrad Typ: ZRT00D Bj. 2011
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Drehmoment - Ritzel

Beitragvon Heidecamper » 07.03.2012, 08:14

HI

Mutter am Motorritzel = 98NM
Muttern für das Kettenrad = 74 NM
Hinterachsmutter = 88 NM
Zugankermuttern = 34 NM
Viele Grüße aus dem Vorharz

Benutzeravatar
TopfGold
Schrauber
Beiträge: 880
Registriert: 02.09.2009, 18:14
Wohnort: Bayern
Motorrad Typ: E '99 111.000km
Status: Offline

Re: Drehmoment - Ritzel

Beitragvon TopfGold » 07.03.2012, 08:17

Heidecamper hat geschrieben:...Hinterachsmutter = 88 NM...

laut Betriebsanleitung "sollten" dort 108Nm anliegen

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Drehmoment - Ritzel

Beitragvon Mad-Dog » 07.03.2012, 08:27

laut Betriebsanleitung "sollten" dort 108Nm anliegen


Unterschiedliche Angaben in Reparaturanleitung, Werkstatthandbuch, Betriebsanleitung sowie zwischen D und E Modell

Glaubensfrage: 88Nm oder 108Nm - unglübige sollen den Mittelwert davon nehmen und alles ist gut. Da wird nichts abfallen. Ferner ist es auch mit einem Splint zusätzlich gesichert !

Benutzeravatar
Heidecamper
Dauerschrauber
Beiträge: 5070
Registriert: 17.12.2005, 21:02
Wohnort: Salzgitter
Motorrad Typ: ZRT00D Bj. 2011
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Drehmoment - Ritzel

Beitragvon Heidecamper » 07.03.2012, 08:34

TopfGold hat geschrieben:
Heidecamper hat geschrieben:...Hinterachsmutter = 88 NM...

laut Betriebsanleitung "sollten" dort 108Nm anliegen



Laut meiner Betriebsanleitung 88NM
Viele Grüße aus dem Vorharz

Koffi
Einmalposter
Beiträge: 9
Registriert: 04.03.2012, 18:44
Status: Offline

Re: Drehmoment - Ritzel

Beitragvon Koffi » 07.03.2012, 17:17

vielen dank werde grade werte benutzen die sich gut einstellen lassen habe nicht son hochwertigen schlüssel.

Koffi
Einmalposter
Beiträge: 9
Registriert: 04.03.2012, 18:44
Status: Offline

Re: Drehmoment - Ritzel

Beitragvon Koffi » 15.03.2012, 19:00

so alles wieder zusammen.wie macht ihr das mit der kettenspannung gibts da nen trick?wenn das rad frei is is die spannung gut sitz ich drauf zu straff also immer wieder aufbocken lösen abbocken drauf und prüfen das muß doch einfacher gehn?

Benutzeravatar
Jaspa27
Fahrschüler
Beiträge: 14
Registriert: 07.01.2010, 13:40
Wohnort: Wesel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Drehmoment - Ritzel

Beitragvon Jaspa27 » 21.05.2014, 13:36

Hallo zusammen,

sind die oben aufgeführten Drehmomente beim D-Modell identisch?

Muss auch meinen Kettensatz wechseln und dabei auf "Nummer-Sicher" gehen...

Danke schonmal!

Benutzeravatar
Matrix
Forenlegende
Beiträge: 2237
Registriert: 26.08.2008, 17:57
Wohnort: 91710 Gunzenhausen
Motorrad Typ: zx600 e Bj.94
Status: Offline

Re: Drehmoment - Ritzel

Beitragvon Matrix » 21.05.2014, 15:10

Auch in meinem Rep-Handbuch steht bei D-model Hinterrad 88NM....Zuganker 34NM....Motorritzel 98 NM....Kettenrad 74 NM!
ZZR 600 E Bj.94 71 Tkm

Benutzeravatar
Jaspa27
Fahrschüler
Beiträge: 14
Registriert: 07.01.2010, 13:40
Wohnort: Wesel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Drehmoment - Ritzel

Beitragvon Jaspa27 » 21.05.2014, 15:54

Danke für die schnelle Antwort!


Zurück zu „Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast