Seite 1 von 1

Stiefel, Regen-/Winterbekleidung, Tankrucksack

Verfasst: 30.05.2017, 19:05
von zinnobergelb
Ich biete euch hier Dinge an, die ich selbst geschenkt bekommen habe.
Ich würde die Sachen gerne an`s Forum schicken (an wem müßte ich das dann schicken?)
weil ich mir gedacht habe:
Wenn hier doch viele zu diesem Harzteffen fahren, könnte man (jemadand) vielleicht irgendwie mitnehmen und auch dort versuchen
etwas anzubieten.
Es wurde mir versichert, dass die Sachen nur 1-2x benutzt wurden.
Die sehen echt sehr neu und hochwertig aus.
Es ist nix kaputt oder abgerissen, nix ausgefranst oder abgenudelt.
Stinken tut auch nix. (Selbst-Riech-Test) :^o

Was will ich?
Eigentlich will ich gar nix, außer eventuell die Versandkosten.
Und jetzt die Bilder dazu:
Motorradstiefel Größe 38 01.jpg

Motorradstiefel Größe 38 02.jpg

Motorradstiefel Größe 38 03.jpg

Motorradstiefel Größe 38 04.jpg

Motorradstiefel Größe 38 05.jpg

Motorradstiefel Größe 38 06.jpg

Hose Vorderseite.jpg

Hose Rückseite.jpg

Hosenbein.jpg

Hose Innenseite.jpg

Re: Stiefel, Regen-/Winterbekleidung, Tankrucksack

Verfasst: 30.05.2017, 19:08
von zinnobergelb
Zweiter Teil:
20170529_233602.jpg

20170529_233642.jpg

20170529_233742.jpg

20170529_234007.jpg

20170529_231118.jpg

20170529_231137.jpg

20170529_231159.jpg

20170529_231216.jpg

Re: Stiefel, Regen-/Winterbekleidung, Tankrucksack

Verfasst: 30.05.2017, 22:58
von mobbedzwerch
Schreib doch bitte mal die Größen dazu ;)

Re: Stiefel, Regen-/Winterbekleidung, Tankrucksack

Verfasst: 31.05.2017, 07:56
von Zauberer
Eine tolle Aktion.
Wie wäre es denn, wenn du die Sachen selbst mit zum Harztreffen bringst? ;)
zinnobergelb hat geschrieben: Ich würde die Sachen gerne an`s Forum schicken (an wem müßte ich das dann schicken?)
Ans Forum schicken ist so eine Sache. Das Forum hat nicht einmal eine postalische Adresse. :D

Mein Vorschlag:
Die Sachen gut beschreiben; mit Größe und einer Preisvorstellung.
Bei den Stiefeln würde ich sagen: min 50,- €

Wenn sie dann Jemand haben möchte wickelst du das ab und überweist den Überschuss an die Forumskasse.
Der Dank der Kasse wird dir nacheilen. 8)

Re: Stiefel, Regen-/Winterbekleidung, Tankrucksack

Verfasst: 31.05.2017, 13:00
von zinnobergelb
mobbedzwerch hat geschrieben:Schreib doch bitte mal die Größen dazu ;)


Na dann versuch ich das mal. :D
Stiefel:
Sind Größe 38, aber das sieht man ja eh. 8)
Sind aus schwarzem Leder, haben kein einziges "Kratzerchen" , Innenfutter aus grauem Stoff.
Gummi-Profilsohlen, nicht ab- oder ausgetreten und geruchlos.
Absolut neuwertig.
Tankrucksack:
Hat eine Kartentasche mit seitlichem Reißverschluss. Die Folie ist weder vergilbt, gerissen oder gebrochen.
Darunter wieder ein Reißverschluss um das Fassungsvermögen auf fast das Doppelte zu erweitern.
An der Vorder- und an der Rückseite ist je eine Tasche. Vorne mit Reißverschluss, hinten eine oben offene
Netztasche. Der Rucksackboden ist innen gepolstert.
An der Unterseite gibt es einen Befestigungsgurt.
Hose:
Ist eine Herrenhose in Größe "L" und hat ein herausnehmbares, abgestepptes Innenfutter.
Das "Hosentürl" hat einen Reißverschluss (wer hätte das gedacht) und ist zusätzlich mit Stoff mit Druckknöpfen am Bund überlappt.
Hinten bis in die Hose bis in die Nierengegend hochgeschnitten und ist mit herausnehmbaren Hüft- Oberschenkel- und Knieprotektoren ausgestattet.
Es gibt vorne zwei Taschen die ebenfalls mit Reißverschlüssen und Klettbändern verschlossen werden.
Die Hosenbeine haben unten auch Reißverschlüsse und Klettbänder um die Stiefel darunter zu bekommen.
Der Stoff ist einwandfrei, nicht abgewetzt, oder verschlissen.
Beinlänge: vom Hosenbund bis "unten": 112cm
Schrittlänge: 76cm
Jacke:
Bei der Jacke handelt es sich um Größe "M", scheint mir aber ein sehr großes "M" zu sein,
Sie hat vorne zwei übereinanderliegende Reißverschlüsse und die sind zusätzlich noch mit eine Stoffleiste mit Klettband und Druckknöpfen abgedeckt.
Wasser- und Luftdichter geht`s schon nimma. Es gibt herausnehmbare Ellbogen-, Schulter- und Rückenprotektoren. An den Ärmeln sind ebenfalls
Klettverschlüsse. Innen und außen gibt es mehrere Taschen. Im Brust- und Nierenbereich sind je Seite zwei Klettbänder angebracht und die Jacke
an die Körperform an zu passen, damit nix flattert im Wind.
Wie man allein schon an der Krageninnenseite sieht, ist da nix vergammelt oder abgeschmiert.

Ich denk`, ich hab alles so beschrieben, dass man sich die Teile gut vorstellen kann.
Falls doch noch was an Fragen übrig bleibt, dann schreibt mir einfach und ich werd`s beantworten.

So liebe Leut`, jetzt liegt`s an euch dem Forum was zu Gute kommen zu lassen.
Ich mach ganz bewusst keine Preisangaben. Ihr wisst selber was einigermaßen gute Motorradbekleidung wert ist.
Also macht einfach nette Angebote und wir können uns dann gemeinsam freuen, dass unser Forum nicht verhungert.
Wenn sich jemand alles auf einmal schicken lassen will, um alle seine/ihre Bekanten zu versorgen, wäre mir das
natürlich am liebsten, muss aber nicht sein.

Was hab ich davon?
Nix, weil ich auch nix haben will.
Allerdings wäre es nett, wenn ich die Versandkosten wiederbekommen würde. :)
Und bitte: ich muss aus Österreich verschicken und da sind die Portokosten der Post schon höher, als in good old Germany,
aber ich werde natürlich schon vorher erfragen, was der jeweilige Versand kostet.

Danke für`s zuhören,
Karin aus`m Ösi-Land

Re: Stiefel, Regen-/Winterbekleidung, Tankrucksack

Verfasst: 31.05.2017, 18:40
von mobbedzwerch
Danke Karin, so is fein ;)
ich denk das erhöht auch die Chancen zum Verkauf

Irrtümlich bin ich von mehreren Hosen/Jacken ausgegangen... bis ich bemerkt hab dass es der selbe Hintergrund ist, nur farblich anders unterlegt :oops:

Re: Stiefel, Regen-/Winterbekleidung, Tankrucksack

Verfasst: 06.11.2017, 17:37
von dewahat
Und? hat sich was getan?

Re: Stiefel, Regen-/Winterbekleidung, Tankrucksack

Verfasst: 07.11.2017, 09:08
von zinnobergelb
NÖ, leider nicht. :cry:
Die Teile will niemand haben.
Ich wird` die Sachen einfach wegschmeißen.
Schade drum.

Re: Stiefel, Regen-/Winterbekleidung, Tankrucksack

Verfasst: 07.11.2017, 09:35
von Schleifi
Stell sie doch bei Ebay ein. Da finden sich immer Interessenten.

Re: Stiefel, Regen-/Winterbekleidung, Tankrucksack

Verfasst: 07.11.2017, 19:11
von dewahat
Gibt ja auch noch die Möglichkeit, die Sachen in einem Sozialkaufhaus oder in einer Spendenbox (gibt es hier in Deutschland) abzugeben. Dann werden die nicht verschrottet.

Re: Stiefel, Regen-/Winterbekleidung, Tankrucksack

Verfasst: 08.11.2017, 11:40
von zinnobergelb
dewahat hat geschrieben:Gibt ja auch noch die Möglichkeit, die Sachen in einem Sozialkaufhaus oder in einer Spendenbox (gibt es hier in Deutschland) abzugeben. Dann werden die nicht verschrottet.



Seit ich eine Doku gesehen hab, was mit den Sachen in den Spendenboxen wirklich passiert, schmeiß ich dort sicher nix mehr rein.
Und in einem Sozialkaufhaus abgeben..
Na ja, ich weiß net, ob ein Sozialhilfeempfänger wirklich dringend einen Tankrucksack benötigt. :-k

Re: Stiefel, Regen-/Winterbekleidung, Tankrucksack

Verfasst: 08.11.2017, 12:56
von Schleifi
zinnobergelb hat geschrieben:Und in einem Sozialkaufhaus abgeben..
Na ja, ich weiß net, ob ein Sozialhilfeempfänger wirklich dringend einen Tankrucksack benötigt. :-k
Mensch, alles ist doch besser, als wegwerfen!
Sind ja auch nicht alles Sozialhilfeempfänger, welche in Sozialkaufhäusern einkaufen. Jemand mit wenig Geld hat vielleicht kein Auto, sondern nur ein kleines Motorrad. Und brauch warme Klamotten für den Winter. 8-[

Re: Stiefel, Regen-/Winterbekleidung, Tankrucksack

Verfasst: 08.11.2017, 19:28
von dewahat
Ist deine Entscheidung. Wegwerfen finde ich blöd. Kann doch bestimmt noch wer gebrauchen. Daher Abgabe an solche Einrichtungen. Funzt in Düsseldorf bei meinem Mädel sehr gut. Auch die Ablage von nicht mehr benötigten Sachen im Treppenhaus (Hinweis nimm mich mit) funktioniert sehr gut. Ist allerdings ein Haus mit ganz vielen Parteien. Aber es klappt. Versuch mach klug ;)

Re: Stiefel, Regen-/Winterbekleidung, Tankrucksack

Verfasst: 08.11.2017, 23:26
von zinnobergelb
Ja, habt ja eh recht.
Ich wills ja auch nicht wirklich wegschmeißen......
Ich ab schon soooo viele Leute gefragt, ob die nicht jemand kennen, ob die das nicht weitersagen könnten....
Nix. :(
Sind echt keine Murxsachen und trotzdem bleiben die Teile liegen.