Grüße aus der Wetterau

Vorstellungsmöglichkeit für neue Mitglieder
CasualKawasaki
Fahrschüler
Beiträge: 10
Registriert: 27.10.2020, 14:30
Motorrad Typ: ZZR 600 E BJ. 1997
Status: Offline

Grüße aus der Wetterau

Beitragvon CasualKawasaki » 27.10.2020, 15:13

Aloa zusammen,
bin 28, komme aus der Wetterau und bin seit zwei Wochen Besitzer einer ZZ- R 600 BJ. 1997.
Hatte mir das gute Stück als kleines Hobby und günstiges zweit Motorrad zugelegt, um über Sie über die kalte Jahreszeit wieder herzurichten und etwas zum Schrauben zu haben.
Bin bereits fleißig in den Threads am stöbern :D.

Das gängigste, sprich Flüssigkeiten, Filter und Kerzen sind bereits gewechselt, ebenso ein paar defekte Kleinteile.
Der Motor läuft soweit gut und die restlichen Verschleißteile scheinen I.O. zu sein, sodass ich da erstmal nichts machen möchte.

Nun wollte ich das Federbein tauschen und die Gabel überholen inklusive Einbau von progressiv Federn, wo mir jedoch (noch) die Erfahrung fehlt.
Ich erhoffe mir davon ein besseres Fahrverhalten, derzeit fährt die sich sehr "weich", "kippelig" und "nervös", es fällt einen schwer die Spur zu halten.
Ich weiss nicht ob dies jedoch auch an den alten Reifen liegen könnte?
(Bridgestone DOT 2012), diese werden schnellstmöglich auch noch getauscht.

VG
Simon

Benutzeravatar
Oppa
Moderatorenanwärter
Beiträge: 9030
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Grüße aus der Wetterau

Beitragvon Oppa » 27.10.2020, 16:13

Herzlichen Gruß aus der Pfalz,
Oppa :D

Bitte Vorstellung und Technik trennen!

Reifen sind häufig der Hauptgrund für schlechtes Fahrverhalten. Gerade bei der ZZR mit Standardfahrwerkskomponenten, die auch noch alt bzw. schlecht gewartet sind, fährt sie sich nach einem guten Update wie auf Schienen.
Aber alles auch eine Frage der Kosten.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 34tkm-davon 10tkm auf der Renne
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

CasualKawasaki
Fahrschüler
Beiträge: 10
Registriert: 27.10.2020, 14:30
Motorrad Typ: ZZR 600 E BJ. 1997
Status: Offline

Re: Grüße aus der Wetterau

Beitragvon CasualKawasaki » 27.10.2020, 16:46

Danke.
Sorry, wollte nicht zu sehr ins Detail gehen aber das beschäftigt mich derzeit am meisten :o

Benutzeravatar
mobbedzwerch
Forenlegende
Beiträge: 2745
Registriert: 04.10.2011, 19:59
Wohnort: Nürnberger Land
Motorrad Typ: E-Modell Bj. 2003
Status: Offline

Re: Grüße aus der Wetterau

Beitragvon mobbedzwerch » 28.10.2020, 06:52

Herzlich willkommen aus Franken :)

Simon, erzähl uns doch mal ein bissel mehr über dich, deine Zette kennen wir jetzt ja schon ganz gut :D
Was machst du so im wahren Leben, fährst du schon lange und was treibst du sonst so über die Straße?

Auf geht´s!
:wave
_______________
Wer Katastrophen mag wird mich lieben, der Rest geht bitte einfach weiter. Danke! :D :icon_thumright
600 E, 55.000 km

CasualKawasaki
Fahrschüler
Beiträge: 10
Registriert: 27.10.2020, 14:30
Motorrad Typ: ZZR 600 E BJ. 1997
Status: Offline

Re: Grüße aus der Wetterau

Beitragvon CasualKawasaki » 28.10.2020, 11:22

Dann will ich das ganze mal etwas ausdehnen :D

Was das Thema Motorrad angeht gehöre ich wohl noch zu den Neulingen, 2017 war plötzlich der Gedanke da fahren zu wollen und ab da habe ich begonnen mich etwas mit Thema auseinander zu setzen.
Also habe ich mir ende 2017 den Führerschein selbst zum Geburtstag geschenkt und bin dann im Frühjahr 2018 mit einer er-6f Bj. 2009 (tolles Teil), welche ich noch vor Führerscheinerwerb gekauft und fit gemacht habe in meine erste Motorrad Saison gestartet.
Ende 2019 kam dann der Wunsch nach was neuen und leicht schärferen auf, was dann Anfang dieses Jahres zu einer neuen Ducati Supersport führte, die meine Kawa ablöste.

Damit fiel dann auch das schrauben und basteln etwas weg, was ich gerne an der er-6f getan habe, also dachte ich mir ein zweit Motorrad zum aufpeppeln, welches auch für den Alltag nicht zu schade ist muss her. Das zusammen mit der Markentreue zu Kawasaki (war ja schließlich die erste ;) ) und der Wunsch mal einen Vierzylinder zu fahren gipfelte im Oktober im Kauf einer etwas abgerockten ZZR. :)

Fahrtechnisch würde ich mich eher Mittelfeld sehen, bin kein Heizer oder Knieschleifer aber auch kein Kaffeekränzchen Schleicher.
Fahre oft Zweirädring auf die Arbeit und überwiegend zum Vergnügen, es ist halt einfach ein Erlebnis Motorrad statt Auto zu fahren und es macht Spaß ab und an mal Haken schlagen zu können oder den Gasgriff aufzudrehen.
Allerdings fahre ich sonst auch viel E-Auto, vielleicht Versuche ich ja was zu kompensieren :D

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 15997
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Grüße aus der Wetterau

Beitragvon Zauberer » 28.10.2020, 11:29

Hallo Simon

Jetzt hast du in deiner Vorstellung noch einmal richtig gut nachgelegt; habe es gern gelesen.
Willkommen in unserem Forum.

Grüße aus der schönen Jägermeisterstadt Wolfenbüttel
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Bert
Alter Hase
Beiträge: 687
Registriert: 21.09.2009, 10:29
Wohnort: 47506 Neukirchen-Vluyn/NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 98
Status: Offline

Re: Grüße aus der Wetterau

Beitragvon Bert » 28.10.2020, 11:37

Willkommen und Grüße vom Niederrhein. ;)
Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller.

Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 5168
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Solingen
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: Grüße aus der Wetterau

Beitragvon dewahat » 29.10.2020, 01:04

Hallöchen und Willkommen hier ;)
ZZR 600 E Bj.02 50 TKM
Shiver 750 Bj.11 43 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

Benutzeravatar
Oppa
Moderatorenanwärter
Beiträge: 9030
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Grüße aus der Wetterau

Beitragvon Oppa » 02.11.2020, 22:01

Diese Vorstellung war ja mal richtig gut! =D>
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 34tkm-davon 10tkm auf der Renne
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:


Zurück zu „Ich bin neu hier“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste