Neu hier

Vorstellungsmöglichkeit für neue Mitglieder
Nighttown
Fahrschüler
Beiträge: 29
Registriert: 26.01.2018, 15:12
Wohnort: Alzey
Motorrad Typ: ZZR 600D
Status: Offline

Neu hier

Beitragvon Nighttown » 26.01.2018, 15:14

Guten Tag,

heiße Micha bin 22 Jahre und würde gerne einiges über den Motor der ZZR600 in Erfahrung bringen.

Möchte diesen nämlich in ein Eigenbau Projekt einer Chopper setzen:D

Benutzeravatar
zinnobergelb
ZZR-Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: 19.05.2017, 15:54
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj. 1995
Status: Offline

Re: Neu hier

Beitragvon zinnobergelb » 26.01.2018, 15:59

Willkommen im Forum!
=D>

ZZR-Chopper gibt`s ja nicht grad viele.
Und wegen dem Motor:
Es gibt zwei Varianten: ZZR-600 D und ZZR-600 E.
Gewaltig viel Unterschied ist ja nicht, aber doch gibt es welche. :)

Grüße aus Wien,
Karin

Nighttown
Fahrschüler
Beiträge: 29
Registriert: 26.01.2018, 15:12
Wohnort: Alzey
Motorrad Typ: ZZR 600D
Status: Offline

Re: Neu hier

Beitragvon Nighttown » 26.01.2018, 16:04

Danke Karin

hättest du evtl Außenmaße des Motors? Die werden ja hoffentlich gleich sein :D

Gruß aus RLP

Nighttown
Fahrschüler
Beiträge: 29
Registriert: 26.01.2018, 15:12
Wohnort: Alzey
Motorrad Typ: ZZR 600D
Status: Offline

Re: Neu hier

Beitragvon Nighttown » 26.01.2018, 16:06

zinnobergelb hat geschrieben:Willkommen im Forum!
=D>

ZZR-Chopper gibt`s ja nicht grad viele.
Und wegen dem Motor:
Es gibt zwei Varianten: ZZR-600 D und ZZR-600 E.
Gewaltig viel Unterschied ist ja nicht, aber doch gibt es welche. :)

Grüße aus Wien,
Karin



Ich möchte auch nicht direkt die ZZR in ein Chopper umwandeln sondern den Motor in ein Chopperrahmen setzen :D

Benutzeravatar
zinnobergelb
ZZR-Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: 19.05.2017, 15:54
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj. 1995
Status: Offline

Re: Neu hier

Beitragvon zinnobergelb » 26.01.2018, 17:21

Ich kann morgen den Motor abmessen.
Welche Maße sollen es sein?

Höhe? Breite? Tiefe?
Mit Vergaserei?
:-k

Benutzeravatar
Schleifi
Forenlegende
Beiträge: 4023
Registriert: 16.01.2011, 18:31
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Neu hier

Beitragvon Schleifi » 26.01.2018, 17:26

Willkommen im Forum.

Bei Deinem Vorhaben wünsche ich Dir viel Glück. Das wirst Du brauchen. 8-[

Liebe Grüße aus so ungefähr der Mitte - Wolfenbüttel, Schleifi
Dummheit schafft Freizeit

Benutzeravatar
Bert
Kurvenheizer
Beiträge: 1256
Registriert: 21.09.2009, 10:29
Wohnort: 47506 Neukirchen-Vluyn/NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 98
Status: Offline

Re: Neu hier

Beitragvon Bert » 26.01.2018, 19:46

Willkommen und Grüße vom Niederrhein. ;)
Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller.

Nighttown
Fahrschüler
Beiträge: 29
Registriert: 26.01.2018, 15:12
Wohnort: Alzey
Motorrad Typ: ZZR 600D
Status: Offline

Re: Neu hier

Beitragvon Nighttown » 27.01.2018, 08:32

zinnobergelb hat geschrieben:Ich kann morgen den Motor abmessen.
Welche Maße sollen es sein?

Höhe? Breite? Tiefe?
Mit Vergaserei?
:-k


Das Wäre Prima^^
ich habe den den ich bekomme auch eben mal grob abgemessen... is halt noch verbaut und ich konnt net wirklich alles messen bin aber auf eine länge beim Vergaser auf so circa 30cm und eine Höhe ohne Auspuff auf 40cm... Da ich auch die Schwinge mit verbauen möchte um unnötige Kosten zu vermeiden habe ich die auch mal ausgemessen.... Kommt das hin mit einer Länge von 70cm und einer Breite (am Rahmen) von 24cm?

Ich möchte die Schwinge direkt an den Rahmen schrauben bzw schweißen daher ist die Federung für mich unerheblich^^
hab halt schon den eigentlichen Rahmen den ich halt noch ein wenig meinen Vorstellungen anpassen möchte und die ZZR bekomm ich für ne Klicker und nen Knopf:D Dies da vorne die Lenkachse gebrochen ist:(

schonmal Vielen Dank fürs genaue abmessen((:

Benutzeravatar
ukofumo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 425
Registriert: 03.07.2016, 13:26
Wohnort: Niederrhein
Motorrad Typ: ZZR600E Bj:98 - ZX9R Bj.98
Status: Offline

Re: Neu hier

Beitragvon ukofumo » 27.01.2018, 15:42

Willkommen hier :hello
Grüße vom Niederrhein

Hört sich spannend an den ZZR Motor in nen Chopper-Rahmen einzupflanzen.
wobei der quirlige ZZR-Motor ja nicht gerade zum Wesen eines Choppers passt.
Was für'n Rahmen hast den als Ausgangsbasis? Und in welche Richtung soll der Chopperumbau gehen.
Also eher so "Softchopper" oder eher so'n total krasser Umbau ala "American-Chopper" (DMAX-Serie)
Gruß Uwe
1.) Devil -> ZX9R (ZX900-D1) BJ.98 - 70Tkm
2.) Angel -> ZZR600 (ZX600-E6) BJ.98 - 35Tkm
3.) Dornröschen -> RD250 BJ.77 - im Wiederaufbau
*Es ist vollkommen egal, wie oft man im Leben hinfällt. Es ist nur wichtig, wie oft man wieder aufsteht.*

Nighttown
Fahrschüler
Beiträge: 29
Registriert: 26.01.2018, 15:12
Wohnort: Alzey
Motorrad Typ: ZZR 600D
Status: Offline

Re: Neu hier

Beitragvon Nighttown » 30.01.2018, 08:26

ukofumo hat geschrieben:Willkommen hier :hello
Grüße vom Niederrhein

Hört sich spannend an den ZZR Motor in nen Chopper-Rahmen einzupflanzen.
wobei der quirlige ZZR-Motor ja nicht gerade zum Wesen eines Choppers passt.
Was für'n Rahmen hast den als Ausgangsbasis? Und in welche Richtung soll der Chopperumbau gehen.
Also eher so "Softchopper" oder eher so'n total krasser Umbau ala "American-Chopper" (DMAX-Serie)



Nun ja als Ausgangsbasis habe ich ein paar verschweißte Rohre:D ich kann Ihnen das Modell leider nicht nennen da ich es auf dem Schrottplatz gefunden habe... und ich würde auch lieber einen Chopper üblichen Motor nehmen und nicht einen 4 Zylinder Reihen Motor.
Aber wie heißt es so schön.. Man nimmt was man kriegt:D Ich will mich nämlich nicht über einen Motor einer ZZR beschweren... habe über die Teile sehr viel gutes gehört und bei der Umsetzung bin ich ja nicht ganz alleine^^

und am Ende soll es ungefähr so aussehen: RATBIKE Starrer langer Rahmen, Lange Gabel, vorverlegte Fußrasten, genug power um einem Jungspund Freude zu bereiten:D und ja mal sehen ob ich die Radaufnahme und die Gabel der ZZR verwenden kann... aber zuerst muss mal der Motor überhaupt passen sonst muss ich größere Veränderungen am Rahmen vornehmen was erstmal wieder Zeit fressen wird.

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11222
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Neu hier

Beitragvon Oppa » 30.01.2018, 15:34

Gruß aus der Pfalz! :D
Oppa...

...und viel Spaß beim Chopper-Wheely, falls Du soweit kommst! ;)

Ach ja, in Österreich gibt's auch 500er ZZR's! ;)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Nighttown
Fahrschüler
Beiträge: 29
Registriert: 26.01.2018, 15:12
Wohnort: Alzey
Motorrad Typ: ZZR 600D
Status: Offline

Re: Neu hier

Beitragvon Nighttown » 30.01.2018, 16:10

Oppa hat geschrieben:Gruß aus der Pfalz! :D
Oppa...

...und viel Spaß beim Chopper-Wheely, falls Du soweit kommst! ;)

Ach ja, in Österreich gibt's auch 500er ZZR's! ;)


DANKE^^
bei dem Motor den ich verwenden möchte handelt es sich aber um eine 600er (:
Ich sehe Sie sind aus Lautern und frag mich grad ob Sie Erfahrungen mit Karosserieumbauten haben :D
Wäre nett jemanden zu haben der mir etwas über die Schulter schauen kann^^

Benutzeravatar
can2abi
Super-Can
Beiträge: 7224
Registriert: 13.01.2005, 23:26
Wohnort: Emmelsbüll / Nordküste (also wirklich im Norden)
Motorrad Typ: D mod. Bj93
Status: Offline

Re: Neu hier

Beitragvon can2abi » 30.01.2018, 16:56

Unser Drehzahlverrückter Motor in einem Chopper,
Nunja , whynot :roll:

Der kleinste von seinen Ausmaßen ist er ja auch nicht!
da sieht der xj600 Motor von meinem kumpel wesentlich kleiner aus

Aber die Schwinge ist aus Alu und du hast einen Stahlrahmen??
geht das Schweißtechnisch???


#-o Achja , Willkommen im Forum und viel spaß
Zuletzt geändert von can2abi am 31.01.2018, 01:46, insgesamt 1-mal geändert.
Gewinne ein Nagelneues Apple IPhone 10! Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einem Schlüssel oder einem anderen scharfen Gegenstand Deinen Gewinncode frei!

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11222
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Neu hier

Beitragvon Oppa » 30.01.2018, 22:40

Nighttown hat geschrieben:...Ich sehe Sie sind aus Lautern...

Aaaaaaaaaaaaaaalso: bin zwar schon jenseits von Böse, darfst mich aber trotzdem Duzen, ist unter Mopedfahrern unabhängig von Alter, Rang und Status und ganz besonders in diesem fast schon familiären Forum so üblich. :D Deine Antwort lässt vermuten, dass Du auch aus Lautern bist???? :-k
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Nighttown
Fahrschüler
Beiträge: 29
Registriert: 26.01.2018, 15:12
Wohnort: Alzey
Motorrad Typ: ZZR 600D
Status: Offline

Re: Neu hier

Beitragvon Nighttown » 31.01.2018, 08:20

can2abi hat geschrieben:Unser Drehzahlverrückter Motor in einem Chopper,
Nunja , whynot :roll:

Der kleinste von seinen Ausmaßen ist er ja auch nicht!
da sieht der xj600 Motor von meinem kumpel wesentlich kleiner aus

Aber die Schwinge ist aus Alu und du hast einen Stahlrahmen??
geht das Schweißtechnisch???


#-o Achja , Willkommen im Forum und viel spaß


ja ich hab mir keinen kleinen Motor ausgesucht weil ich keinen kleineren für weniger Geld erstehen kann :D wie schon oben erwähnt gebe ich für die fast komplette Unfall ZZR600 nicht mehr als 50€ aus^^ und zu dem schweißen... es gibt doch auch sicherlich Rahmenkonstruktionen die mit starken bolzen zusammengehalten werden :D Das teil soll ja niemals ne Zulassung bekommen sondern einfach ein wenig Spaß auf der Piste bereiten^^

wenn du einen kleineren Motor zu verfügung stellen könntest wäre ich da auch sehr begeistert von:D

Nighttown
Fahrschüler
Beiträge: 29
Registriert: 26.01.2018, 15:12
Wohnort: Alzey
Motorrad Typ: ZZR 600D
Status: Offline

Re: Neu hier

Beitragvon Nighttown » 31.01.2018, 08:21

Oppa hat geschrieben:
Nighttown hat geschrieben:...Ich sehe Sie sind aus Lautern...

Aaaaaaaaaaaaaaalso: bin zwar schon jenseits von Böse, darfst mich aber trotzdem Duzen, ist unter Mopedfahrern unabhängig von Alter, Rang und Status und ganz besonders in diesem fast schon familiären Forum so üblich. :D Deine Antwort lässt vermuten, dass Du auch aus Lautern bist???? :-k



Ok :D DANKE bin es halt von meinen Job her gewohnt immer erst den förmlichen Weg zu gehen^^

bin aus dem Raum Alzey Worms (:

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11222
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Neu hier

Beitragvon Oppa » 01.02.2018, 04:26

sorry, einmal zu viel! #-o
Zuletzt geändert von Oppa am 01.02.2018, 04:31, insgesamt 1-mal geändert.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11222
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Neu hier

Beitragvon Oppa » 01.02.2018, 04:30

Aha, also aus Rheinhessen!

Was ich mich frage: was bringt Dich dazu, einen Sportmotor in einen Chopper zu pflanzen? :-k

Hast Du Vorkenntnis, z. B. von Deiner Ausbildung, sowas zu machen?

Und mit Karosserieumbauten habe ich nun wirklich keine große Erfahrung, insbesondere Rahmen, Schwingen sind auch aus Sicht der Betriebserlaubnis 'n heikles Thema. Mein Tip: zum zuständigen TÜVer gehen und vorher Alles haarklein besprechen, sonst kann's passieren, dass das Teil nicht zugelassen wird.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
zinnobergelb
ZZR-Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: 19.05.2017, 15:54
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj. 1995
Status: Offline

Re: Neu hier

Beitragvon zinnobergelb » 01.02.2018, 10:32

Nighttown hat geschrieben:....... :D Das teil soll ja niemals ne Zulassung bekommen sondern einfach ein wenig Spaß auf der Piste bereiten.....




Hat doch eh geschrieben, dass ihm der TÜV wurscht ist. :)

Benutzeravatar
can2abi
Super-Can
Beiträge: 7224
Registriert: 13.01.2005, 23:26
Wohnort: Emmelsbüll / Nordküste (also wirklich im Norden)
Motorrad Typ: D mod. Bj93
Status: Offline

Re: Neu hier

Beitragvon can2abi » 03.02.2018, 19:02

na denn, das hört sich richtig nach spaß an =D>

ein kleinerer motor ! hmm habe da nur einen 125er , aber das reicht ja gerade mal um einen Fön anzutreiben :badgrin:

und einen xj Unfaller , ich glaube wenn überhaupt eher als Umfaller :lol: (wenn ich nach deren Fahrer urteilen würde :badgrin: )

Bin gespannt, halt uns auf dem Laufenden :D
Gewinne ein Nagelneues Apple IPhone 10! Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einem Schlüssel oder einem anderen scharfen Gegenstand Deinen Gewinncode frei!

Nighttown
Fahrschüler
Beiträge: 29
Registriert: 26.01.2018, 15:12
Wohnort: Alzey
Motorrad Typ: ZZR 600D
Status: Offline

Re: Neu hier

Beitragvon Nighttown » 13.02.2018, 08:08

can2abi hat geschrieben:na denn, das hört sich richtig nach spaß an =D>

ein kleinerer motor ! hmm habe da nur einen 125er , aber das reicht ja gerade mal um einen Fön anzutreiben :badgrin:

und einen xj Unfaller , ich glaube wenn überhaupt eher als Umfaller :lol: (wenn ich nach deren Fahrer urteilen würde :badgrin: )

Bin gespannt, halt uns auf dem Laufenden :D



ALSO nen 125er würd ich sogar Ohne umbauten in den vorhandenen Rahmen bekommen^^ Was würdest du denn dafür Wollen und handelt es sich um einen 2 oder 4Takter?

Nighttown
Fahrschüler
Beiträge: 29
Registriert: 26.01.2018, 15:12
Wohnort: Alzey
Motorrad Typ: ZZR 600D
Status: Offline

Re: Neu hier

Beitragvon Nighttown » 13.02.2018, 08:11

Oppa hat geschrieben:Aha, also aus Rheinhessen!

Was ich mich frage: was bringt Dich dazu, einen Sportmotor in einen Chopper zu pflanzen? :-k

Hast Du Vorkenntnis, z. B. von Deiner Ausbildung, sowas zu machen?

Und mit Karosserieumbauten habe ich nun wirklich keine große Erfahrung, insbesondere Rahmen, Schwingen sind auch aus Sicht der Betriebserlaubnis 'n heikles Thema. Mein Tip: zum zuständigen TÜVer gehen und vorher Alles haarklein besprechen, sonst kann's passieren, dass das Teil nicht zugelassen wird.



Also ja wie auch schon angemerkt werde ich darauf sowieso NIE TÜV bekommen und es ist eher ein Bastler Objekt das für ne eigene Piste zusammen geschraubt wird^^
Vorkenntnisse besitze ich nur mit 50ccm " Takt Motoren aber ich denke das die Hürde keine all zu große sein wird^^ werde den Motor eh erstmal komplett auseinander nehmen und alles reinigen und aufpolieren müssen... da lerne ich den Motor kennen :P habe mir bisher alles selbst beigebracht und nur ab und an eine helfende Hand gehabt:D


Zurück zu „Ich bin neu hier“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast