Reichweite Tank?

Alles über die allgemeine Technik der ZZR 600
Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10934
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Oppa » 01.07.2013, 18:35

:-k abnehmen? kleiner werden? ;)

- Fahrweise: "rund" fahren = besser mit ordentlich Schräglage um's Eck rollen lassen statt heftig reinbremsen und wuchtig wieder rausbeschleunigen; im niedrigen Drehzahlbereich fahren (wenn's denn Spaß macht :roll: )
- Technik: gutes Öl (welches?); gut gepflegte = leichtgängige Kette; sauber eingestellter Motor (Ventile/Vergaser); Luftdruckkontrolle: etws mehr Druck spart Geld; leichtgängige Lager; straffe Federung
- Zubehör: nur das, was gerade notwendig ist (Koffer sind wie Scheunentore); hohe Zuladung kostet Geld.

Liste ist nach allen Seiten offen, nur mal so zum Anfang... ;)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

TheSidt
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 126
Registriert: 03.09.2012, 00:56
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon TheSidt » 01.07.2013, 19:01

Fahrweise ist klar. Mir gings eher um die sachen die das motorad betreffen. ;)

Bleibt bei mir quasi nur vergaser einstellen und ventile kontrollieren.

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10934
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Oppa » 01.07.2013, 19:18

Lager? Kette?
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

TheSidt
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 126
Registriert: 03.09.2012, 00:56
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon TheSidt » 01.07.2013, 19:35

Kette ist so gut wie neu, hat die richtige spannung und wird von mir alle 300km brav gefettet.

Welche lager meinst du?

Benutzeravatar
599cc
Kurvenheizer
Beiträge: 1169
Registriert: 15.04.2006, 20:26
Wohnort: 101312 Peking
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon 599cc » 02.07.2013, 09:56

17er Ritzel bringt das allgemein hohe Drehzahlniveau etwas runter. Damit auch den Verbrauch, aber.....der Fahrspaß ist wohl deutlich geringer.
Modell E6, 67'km,MRA/Orig.Scheibe,Alu/Titanschrauben Stahlflex v/h,Wilbers.

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10934
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Oppa » 02.07.2013, 22:11

Im Prinzip alle Lager, Du kannst aber nur die Radlager prüfen.

Fazit: es gibt in dem Bereich physikalische Gesetze wie Reibung (im Motor, am Fahrwerk usw.) die je nach Zustand des Fahrzeugs unterschiedlich sein können. Hängt vom Einfahren des Motors und der Pflege ab.
Es gibt Einstellungssachen, die sich auswirken wie Vergasereinstellung, Ventilspiel, Reifendruck, das sich auswirken kann.
Es gibt unterschiedliche Nutzungen (Beladung, Streckenwahl, etc.).
Und es gibt unterschiedliche Fahrweisen der Piloten.

Was es bei Dir ist, musst Du wohl selbst rausfinden. Stell mal das ab, was Du selbst bewerkstelligen kannst (Fahrstil?, unnötige Beladung, kleinere Defekte) und überprüfe mal die Einsatzbedingungen für Deine Zette. Mach für letzteres fiktive Ab- und Aufschläge (Fahrergewicht, Körpergröße...). Dann hast Du schon mal einen Anhaltspunkt für das Über- oder Untermaß Deines Verbrauchs. Wenn das immer noch ausreißt aus dem hier allgemein üblichen, sollte eine eingehende Diagnose her (Kompression, Zündung, Fahrwerk...)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

PinkiesBrain
Fahrschüler
Beiträge: 24
Registriert: 18.10.2012, 00:45
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon PinkiesBrain » 02.07.2013, 23:51

tja, es stellte sich raus, es war der luftfilter, der laut werkstatt wohl voellig dicht war. nun laeuft sie wieder recht rund.

und das schoene: Da ich meinte, dass haetten die ja sehen muessen, als sie sie aufhatten (einige wochen davor) bekam ich die reparatur umsonst inls vergaser synchronisieren :)

jetzt brauch ich nurnoch nen neuen schalthebel :/

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10934
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Oppa » 03.07.2013, 23:27

;) hatte mal 'nen Rasenmäher in der Wartung (weil neu). Auf der Checkliste war alles abgehakt, was drauf stehen kann. Als ich dann mal den Luftfilterdeckel abgemacht habe, stand ich in 'ner Staubwolke. Fazit darf sich jetzt jeder selbst zudichten! :roll:
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

KunoTV
Fingerwundschreiber
Beiträge: 313
Registriert: 28.06.2005, 08:35
Wohnort: Friedberg / München
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon KunoTV » 25.08.2013, 17:59

Hallo zusammen.
Nachdem meine gerissene Benzinleitungen mit original Kawa-Schläuche ersetzt sind, bleibt trotzdem das Problem mit dem hohen Benzinverbrauch (10 bis 11 Liter/100km).

Leistung hat sie normal würde ich sagen. Vmax 230/240 gehen auch.
Bei PinkiesBrain war der Luftfilter anscheinend komplett dicht und hat zum höheren Verbrauch geführt. Mein LuFi ist laut Werkstattrechnung gereinigt worden. Und der Vergaser wurde komplett neu gemacht (neue Nadeln usw.).

Wer hat ne Idee woran es liegen kann oder wo ich Suchen anfangen muss?
Oder am besten der Werkstatt wieder vor die Tür stellen?

Vielen Dank für Eure Meinungen und Hilfe!
KunoTV
Meine Lila Monsterkuh ist eine 1995 geborenes E-Modell mit Topcase, CLS200µ Kettenöler und Heizgriffen.
Bild

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22020
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Zauberer » 25.08.2013, 18:19

KunoTV hat geschrieben:Hallo zusammen.
Nachdem meine gerissene Benzinleitungen mit original Kawa-Schläuche ersetzt sind, bleibt trotzdem das Problem mit dem hohen Benzinverbrauch (10 bis 11 Liter/100km).

bei welcher Fahrweise? Die Frage geht Richtung RamAir oder nicht. Das RamAir funktioniert ja erst im Bereich ab ca, 120 km/h.
Wenn du den Verbrauch aber im reinen Landstraßenbetrieb hast, kann man das RamAir ausschließen.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

KunoTV
Fingerwundschreiber
Beiträge: 313
Registriert: 28.06.2005, 08:35
Wohnort: Friedberg / München
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon KunoTV » 25.08.2013, 23:09

Zauberer hat geschrieben:bei welcher Fahrweise? Die Frage geht Richtung RamAir oder nicht. Das RamAir funktioniert ja erst im Bereich ab ca, 120 km/h.
Wenn du den Verbrauch aber im reinen Landstraßenbetrieb hast, kann man das RamAir ausschließen.


In denke RamAir kann man ausschließen. Ich bin fast nur Landstraße und Stadt Gefahren und ein kleines bisschen Autobahn. Insgesamt bin ich die letzten Wochen gut 300km Gefahren. Immer nach ca. 130 - 140 Km ist das Benzin leer gewesen und ich musste zwischen 13 und 14 Liter tanken.

Noch etwas: Kalt startet sie sofort nur mit einmal drücken auf den Anlasser. Wenn Sie warm ist, Krieg ich sie nur an, wenn ich gleichzeitig ein bisschen Gas gebe.
Meine Lila Monsterkuh ist eine 1995 geborenes E-Modell mit Topcase, CLS200µ Kettenöler und Heizgriffen.
Bild

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22020
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Zauberer » 26.08.2013, 08:14

Das hört sich für mich ganz danach an, dass da min 1 Schwimmerventil nicht schließt und der Sprit fröhlich vor sich hin sprudelt. Das spricht auch dafür, dass sie so schlecht anspringt.
Wahrscheinlich ist da aber noch mehr im Argen. Gemisch völlig verstellt? Coke-Ventil(e) undicht?

Du schreibst, die ZZR war in der Werkstatt! Was wurde denn gemacht? Selbst wenn du denen die Karre wieder vor die Tür stellst, werden die nicht umsonst nach dem Fehler suchen.

Also, wie ist der Plan. Selber auf Fehlersuche gehen?
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

KunoTV
Fingerwundschreiber
Beiträge: 313
Registriert: 28.06.2005, 08:35
Wohnort: Friedberg / München
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon KunoTV » 26.08.2013, 12:05

Die haben in der Werkstatt den Vergaser neu gemacht. Neue Schwimmnadeln usw. Düsen sind aber die alten geblieben, die wurden nur gereinigt. Ansonsten noch Synchronisiert. Ich glaube auch, dass das Gemisch zu fett eingestellt ist.
Davor war die ZZR vier Jahre gestanden.

Nachdem die Werkstatt am Vergaser dran war und es jetzt nicht so wie vorher ist, denke ich die erneute Fehlersuche sollte nicht so teuer werden.
Meint ihr, ich soll denen mal das Reparaturbuch mitbringen? ;)

Danke Zauberer!
Meine Lila Monsterkuh ist eine 1995 geborenes E-Modell mit Topcase, CLS200µ Kettenöler und Heizgriffen.
Bild

KunoTV
Fingerwundschreiber
Beiträge: 313
Registriert: 28.06.2005, 08:35
Wohnort: Friedberg / München
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon KunoTV » 22.09.2013, 13:02

Meine Maschine ist wieder aus der Werkstatt zurück. Sie haben sie magerer eingestellt, jetzt braucht sie nur noch 9,8 Liter auf 100km.
Den Vergaser und die neuen Schwimmernadeln haben sie sich nochmal angeschaut, die würden einwandfrei funktionieren. Die Ventile hätten ein paar Ablagerungen. Einstellen würde sich noch nicht lohnen, so lange die Ablagerungen noch nicht weg sind.

Ich bin so ein bisschen am Verzweifeln. Was kann das noch sein?!?
Meine Lila Monsterkuh ist eine 1995 geborenes E-Modell mit Topcase, CLS200µ Kettenöler und Heizgriffen.
Bild

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10934
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Oppa » 22.09.2013, 20:09

? Fahrweise
? Fahrergewicht/-Größe
? Andere Werkstatt
? Vergaser/Motor tauschen.

Mehr fällt mir dazu auch nicht mehr ein, zumal wenn sie ansonsten "gut" läuft (Vergleiche?). Es gab mal 'ne alternative Bedüsung, die etwas mehr Sprit zog, aber auch nicht in diesem Ausmaß.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22020
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Zauberer » 22.09.2013, 22:25

Der Vergaser und die Spritzufuhr scheint jetzt ja wohl ausgiebig untersucht und Instand gesetzt.
Bleibt dann noch, die Luftzufuhr zu untersuchen.
Wenn da zu wenig Luft kommt, funktioniert es auch nicht; bzw der Verbrauch geht hoch.

Mein Vorschlag. Nimm mal den Luftfilter raus und teste damit eine Tankfüllung.
Danach den ganzen Luftweg kontrollieren. Nicht das da irgendwas drin steckt; was auch immer. Wespen ein Nest rein gebaut etc.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

KunoTV
Fingerwundschreiber
Beiträge: 313
Registriert: 28.06.2005, 08:35
Wohnort: Friedberg / München
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon KunoTV » 23.09.2013, 00:43

Oppa hat geschrieben:? Fahrweise
? Fahrergewicht/-Größe
? Andere Werkstatt
? Vergaser/Motor tauschen.

Mehr fällt mir dazu auch nicht mehr ein, zumal wenn sie ansonsten "gut" läuft (Vergleiche?). Es gab mal 'ne alternative Bedüsung, die etwas mehr Sprit zog, aber auch nicht in diesem Ausmaß.


- Fahrweise: Landstraße, max. 8.000 Umdrehungen, beim Überholen vielleicht kurzfristig mehr
- Fahrergröße/-gewicht: 1,83m / 77kg + 15kg Gepäck
- Andere Werkstatt: im Moment leider kein Geld für nen Werkstattbesuch
- Vergaser/Werkstatt tauschen: auch kein Geld.


@Zauberer:
Ich werd's mal ohne Luftfilter probieren. Eigentlich hat die Werkstatt den gereinigt. Vielleicht ist auf dem Weg zum Luftfilter was verstopft. Der Weg danach sollte durch den Einbau von neuen Nadeln ausreichend begutachtet worden sein.

Danke Oppa & Zauberer!
Meine Lila Monsterkuh ist eine 1995 geborenes E-Modell mit Topcase, CLS200µ Kettenöler und Heizgriffen.
Bild

Benutzeravatar
Schleifi
Forenlegende
Beiträge: 3895
Registriert: 16.01.2011, 18:31
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Schleifi » 23.09.2013, 04:39

Ich hatte in den Ramairkanälen ein undefenierbares Gebilde. Konnte man nicht sehen, klapperte aber, wenn man es schüttelte. Die Kanäle selbst waren auch etwas verwurschtelt, so dass sie nicht mehr richtig passten und somit Luft zogen
Dummheit schafft Freizeit

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10934
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Oppa » 23.09.2013, 22:49

Bau doch das komplette Gerödel einfach ab, die Luftkanäle prüfen und mal mit dem Gartenschlauch kräftig ausspülen. Luftfilter reinigen (z. B. in Petroleum: kostet nicht die Welt) und anschließen leicht mit Öl tränken, in Lappen oder Küchenrolle einwickeln und überschüssiges Öl sachte "rauskneten". Cockpit würde ich dafür allerdings abbauen, dann gehen die RAM-Air-Kanäle wieder leichter und passgenauer in den Luftfilterkasten rein. Bei der Aktion auch die Siebe im Sekundärluftsystem säubern (hängen vorn/oben am RAM-Air dran). Findest wahrscheinlich 'ne Menge Viehzeug in den Taschen des RAM-Airs aber wenn Du's gemacht hast, kannste das schon mal ausschließen.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22020
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Zauberer » 23.09.2013, 22:53

Oppa hat geschrieben: Cockpit würde ich dafür allerdings abbauen, ....

meinst du echt das Cockpit, also das Teil mit Tacho und Drehzahlmesser?
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10934
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Oppa » 23.09.2013, 23:00

#-o neeeeeee, Kanzel, Spiegel, Seitenverkleidungen und Tankumrahmungen langen schon! ;)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

KunoTV
Fingerwundschreiber
Beiträge: 313
Registriert: 28.06.2005, 08:35
Wohnort: Friedberg / München
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon KunoTV » 24.09.2013, 18:33

Ich mach mich gleich aufn Weg zu so ner Hobby Werkstatt, die haben auf jeden fall mehr Licht und besseres Werkzeug als ich. Sobald ich wieder zurück bin, werde ich Euch berichten. Danke für die Tipps.

PS:
Den Kanzelabbau wollte ich mir mangels Zeit erstmal ersparen, ich werd mich vom Luftfilter - den die Werkstatt angeblich gereinigt hat - mal vorarbeiten und wie Zauberer vorgeschlagen hat den LuFi für eine Tankfüllung mal ganz rauslassen.
Meine Lila Monsterkuh ist eine 1995 geborenes E-Modell mit Topcase, CLS200µ Kettenöler und Heizgriffen.
Bild

KunoTV
Fingerwundschreiber
Beiträge: 313
Registriert: 28.06.2005, 08:35
Wohnort: Friedberg / München
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon KunoTV » 24.09.2013, 20:18

Hier mal ein Photo vom Luftfilter. Sieht schon ganz schön dreckig aus nach 900km seit der Werkstattreinigung.

EDITH:
Die Luftwege waren ziemlich sauber. Ich hab nochmal durchgepustet und alle Drecksammelschläuche entleert. Vielleicht war der Luftfilter etwas zu gut eingeölt. Jetzt hab ich ihn draußen gelassen und probier das eine Tankfüllung lang mal aus.

Aber ich befürchte das war es auch nicht. Kann es außer den Ventilen noch etwas anderes sein?
Dateianhänge
image.jpg
Photo vom Luftfilter
Meine Lila Monsterkuh ist eine 1995 geborenes E-Modell mit Topcase, CLS200µ Kettenöler und Heizgriffen.
Bild

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10934
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Oppa » 24.09.2013, 23:39

Der Luftfilter sieht so arg schlimm nicht aus. Hast Du geprüft, ob die RAM-Air-Ansaugstutzen, die vorn in den Luftfilter führen, richtig sitzen?

Ist die Kompression geprüft worden? Wie ist das Zündkerzenbild? Lassen sich alle Räder frei drehen?

Hast Du sie nach dem warmfahren auf der Autobahn mal längere Zeit im höheren Drehzahlbereich bewegt? Wenn Du Dich klein machst, kommst Du dann auf 230...240km/h oder drüber (auf'm Tacho!)?

Neben den üblichen Verdächtigen, mit denen wir hier so langsam durch sind, gibt's halt auch "lahme Spritfresser", entweder schon von Werksseite aus, oder weil der Vorbesitzer sie "ausgenudelt" hat. Das kann an Verlusten bei der Leistungserzeugung oder an Widerständen bei der "Weiterleitung" der Leistung an's Hinterrad liegen. Du hast geschrieben, dass sie "normal" läuft. Hast Du mal zum Vergleich 'ne andere Zette gefahren?
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22020
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Zauberer » 25.09.2013, 00:19

Oppa hat geschrieben: ...., mit denen wir hier so langsam durch sind, gibt's halt auch "lahme Spritfresser", entweder schon von Werksseite aus, oder weil der Vorbesitzer sie "ausgenudelt" hat. Das kann an Verlusten bei der Leistungserzeugung oder an Widerständen bei der "Weiterleitung" der Leistung an's Hinterrad liegen. Du hast geschrieben, dass sie "normal" läuft. Hast Du mal zum Vergleich 'ne andere Zette gefahren?

das kann es geben. Aber den DOPPELTEN Spritverbrauch? Das finde ich schon fast ausgeschlossen.
Da passt irgendwas komplett nicht. So eine Karre hätte ich gern mal in den Fingern. Das wäre ne Herausforderung. ;)
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen


Zurück zu „Technik Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast