Reichweite Tank?

Alles über die allgemeine Technik der ZZR 600
Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 6114
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Cronenberg NW
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon dewahat » 02.06.2011, 00:42

Im Schnitt nur 5,5.... Kommt vom Harzfahren. Da kenne ich nur 3 Gänge :lol: :lol:
ZZR 600 E Bj.02 45 TKM
Shiver 750 Bj.11 41 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

Benutzeravatar
THOR
Kurvenheizer
Beiträge: 1343
Registriert: 06.05.2008, 21:45
Wohnort: Burscheid-Bergisches Land
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon THOR » 02.06.2011, 01:35

Na die letzte Rücktour aus dem hohen Norden zurück ins Bergische war bei 120 km Schluß und Reserve angesagt 8)

War ich zu Flott :oops:

Schönen Gruß aus'm Bergischen :hello
Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller.

Benutzeravatar
kawaheike
Kurvenheizer
Beiträge: 1719
Registriert: 18.07.2010, 11:05
Wohnort: Wolfsburg
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj.99
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon kawaheike » 02.06.2011, 08:44

@ can, einfache Erklärung.
Sonst wäre sicher der Kommentar gekommen >Wie? Du hast eine eigene Tanke?<
Heike

Benutzeravatar
Firefield
Anfänger
Beiträge: 68
Registriert: 02.08.2011, 14:09
Wohnort: Wiesbaden
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1995
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Firefield » 03.08.2011, 22:07

ich liege auch mit recht zügiker Fahrweise bei 5-5,5 Liter, was ich aber auch Prima finde! Meine 125er 2 Takt KTM lag bei 6,5 Litern auf 100km :D

Benutzeravatar
Tiger
Anfänger
Beiträge: 44
Registriert: 14.05.2013, 08:42
Wohnort: München - Perlach
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Tiger » 15.05.2013, 09:12

Hallöchen zusammen,

ich wollte das alte Thema nochmal aufgreifen, ich für meinen Teil frage aber eher nach dem D Modell da wir D Fahrer ja nicht den Luxus einer Tankuhr besitzten #-o

Also meine '92er mit jetzt 34tkm ... naja, die fängt schon hektisch zu süchteln an nach so 200 bis 215km.

Meine Frage an der Ecke wäre dann, wenn die Lämpchen blinken (beide) was genau hat das zu bedeuten? Bin ich dann schon auf Reserve oder ist das nur der gut gemeinte Rat mal an "Tankstelle" zu denken?

Komisch finde ich auch, wenn ich dann schon an die Tanke fahre seh ich ja unten im Tank noch den Sprit schwappen. Haben dahmals die Konstrukteure wirklich 100km auf Reserve (5L Reserve = 100km bei 5L auf 100 lol) geplant?? :?

Bin gespannt auf eure Erfahrungsberichte :)

Grüßle aus dem Sonnigen München (heute zumindest scheint mal die Sonne, nach gefühlten 6 Monaten hehe)

Martin
- each one teach one -

Anfang: Honda MB80 (13PS)
Schmuckstück: Yamaha RD250 '75
Jetzt: ZZR 600 '92

Benutzeravatar
Maddin_HH
Forenlegende
Beiträge: 3734
Registriert: 24.01.2006, 00:42
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Maddin_HH » 15.05.2013, 10:34

Also bei mir ist es ähnlich. Meine Lämpchen blinken auch je nach Fahrweise zwischen 180km und 220km. Dann fahre ich maximal noch 50km, um nicht liegen zu bleiben. Einen Reservetank hat das D-Modell nicht. Du kannst ja nicht wie beim E-Modell einfach umschalten auf Reserve.

300km habe ich mit meiner auch schonmal geschafft, aber ich versuche es zu vermeiden bis zum letzten Tropfen zu fahren.

Irgendwann bekommst du ein Gefühl dafür und fährst nur noch nach Tageskilometersstand.
"Things should be made as simple as possible but not any simpler" (A. Einstein)

D-Modell ´91 / 100.000 km
mit E-Modell-Motor ´95 / 80 tkm

Triumph Sprint ST 1050 ABS ´08

Dr.BMW850
Anfänger
Beiträge: 98
Registriert: 16.05.2012, 10:55
Wohnort: Germany
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Dr.BMW850 » 15.05.2013, 10:41

Die Lampen sind beim D Modell voll Käse.
Leuchten viel zu früh auf.

Benutzeravatar
Schleifi
Forenlegende
Beiträge: 3957
Registriert: 16.01.2011, 18:31
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Schleifi » 15.05.2013, 12:17

Diese 300 km sind die absolute Obergrenze bei sehr moderater Fahrweise ohne Autobahn. Bei einem wirklich kräftigem Antritt kann der Tank auch schon mal bei 170 Litern leergesaugt sein. Ich kann hier nur für ein E-Model sprechen, aber m.W beträgt die Reserve 4 Liter .Ich habe zwar eine Tankuhr dran, allerdings verhält es sich mit der genau wie mit Deinen blinkenden Lichtern. Den Reservehahn bekomme ich während der Fahrt nicht geöffnet, also bleibt dieser halt immer offen. Fazit: die geschätzte Fahrweise und die Kilometer ins Verhältnis setzen, dann kommt man ganz gut hin.

Dr.BMW850 hat geschrieben:Die Lampen sind beim D Modell voll Käse.
Leuchten viel zu früh auf.
...das Fahrwerk des ZZR600 ist schrott. Viel zu weich.
... da sie mir irgendwie zu schwach ist.
Hmm, wer klaut denn noch eine uralte ZZR???Die sind doch nix mehr wert.

Auch wenn das jetzt off topic ist, nur mal so aus Neugier lieber Dr. BMW850,
gibt es überhaupt irgendetwas, weswegen Du eine ZZR gefahren hast? Wenn das nicht der Fall war und man auch sonst so gar nichts Konstruktives (z.B. die schlichte Beantwortung einer Frage oder zumindest das Bemühen darum) beitragen kann, sollte man doch gelegentlich den alten Leitspruch...einfach mal die Fresse halten... in Erwägung ziehen.
Dummheit schafft Freizeit

Benutzeravatar
haertelthomas
Kurvenheizer
Beiträge: 1351
Registriert: 13.11.2008, 20:16
Wohnort: Rosefeld
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon haertelthomas » 15.05.2013, 15:22

Schleifi hat geschrieben: Bei einem wirklich kräftigem Antritt kann der Tank auch schon mal bei 170 Litern leergesaugt sein. .



Respekt :shock: da braucht deine ja mehr wie ein Formel Eins Bolide.
Wo tankst du denn die 170 Liter hin? :badgrin:
Oder hast du dann 18km getankt? Ich hoffe mal das war etwas konstruktiv und ich muß keine Fresse halten ;)
SCHEISS AUF KÜSSCHEN!!!! GUTEN FREUNDEN GIBT MAN EIN BIER!!!!!

Benutzeravatar
Schleifi
Forenlegende
Beiträge: 3957
Registriert: 16.01.2011, 18:31
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Schleifi » 15.05.2013, 15:51

Selbstverstandlich hast Du recht und auch Dein Post ist durchaus konstruktiv. Allerdings sind in diesem Fall die 170 Liter auch unschwer als Verwechslung mit 170 km zu erkennen. Natürlich bin ich hocherfreut, dass Du das richtig stellst, wenn Du glaubst, dass dies vonnöten sei ;)
Dummheit schafft Freizeit

Benutzeravatar
Tiger
Anfänger
Beiträge: 44
Registriert: 14.05.2013, 08:42
Wohnort: München - Perlach
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Tiger » 15.05.2013, 16:10

Und ich lach mir grad voll den Ast :lol:

Und vielen Dank für die Antworten. Schon gut zu wissen das bei "blink blink blink" noch nicht gleich der letzte Tropen drann ist UND das auch mal 300km mit nem Tank möglich sind. Dann weiss ich zumindest schon mal in welchen Dimensionen ich mich bewege (außer vorwärts 8) ).

Ich glaube dann werd ich auch mal den Reserverucksack Test machen und sie einfach mal leer Fahren mit normaler ZZR Fahreweise (mischverkehr). Ich kanns nicht versprechen aber wenn ich dran denke werde ich meinen Erfahrungsbericht hier posten. :idea:
- each one teach one -

Anfang: Honda MB80 (13PS)
Schmuckstück: Yamaha RD250 '75
Jetzt: ZZR 600 '92

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11016
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Oppa » 15.05.2013, 22:03

jo, dann will ich das zum x-ten Mal wieder aufrollen: 'ne halbwegs sauber eingestellte Zette braucht - je nach Fahrweise zwischen ca. 5 und 6,5 Liter auf 'ner "normalen" Tour. Dauerheizen auf Rollbahn oder Rennstrecke können dann noch mal erheblich zuschlagen, sagen wir mit bis zu 30% bis 50% mehr. Rennstrecke schlägt meist mehr zu als Rollbahn, da man gegen die Boliden, die da mittun ständig in den unteren Gängen rumjubeln muss. :roll: Weiter Faktoren: Fahrergewicht und Fahrcharakteristik (Stopp-and-Go oder Rollen-lassen).

Auf den Nenner gebracht, sollte eine halbwegs fahrtüchtige Zette (egal ob E oder D) auf den üblichen Landstraßen zwischen 5 und 6 Litern schlucken. Greifen wir zu den hohen 6 Litern, hat man eine rechnerische Reichweite von 300 km bei 18Litern Tankvolumen. Damit man nicht Gefahr läuft, in Kurven in den Stottermodus zu verfallen, sollte man vorsichtshalber am Anfang so bei 250 km tanken und...Yess!!!: Tankzettel und Tacho vergleichen.

Heißt bei mir (auf gemischten öffentlichen Straßen) knapp über 5 Liter alleine, knapp unter 5 Liter in Gruppe. Da ich regelmäßig meine Tankbelege kontrolliere, kann ich als 10-Jahresdruchschnitt bei meiner Fahrweise guten Gewissens 5 Liter auf 100 km ansetzen. Dann sieht die Rechnung wie folgt aus: maximale, rechnerische Reichweite: 360 km. Gefahren bin ich schon 340, allerdings steigt dann schon die körpereigene Verdunstung auf den letzten km. ;) Bis 320 km habe ich keinen Stress.

Wenn ich merke, dass die Tankuhr läuft statt wandert (die Lämpchen schon viel früher blinken), gehe ich vorsichtsalber schon mal lieber früher zur Tanke.

Fazit: jeder sollte über'n Langzeitvergleich rausfinden, was das Herz der Zette so braucht und sich darauf einstellen. Tankuhr und Hektikblinker haben für mich eher 'ne "Hallo-Wach-Funktion". :D

PS: fahre immer im "Reserve"-Modus. So was gibt's beim Auto eh nicht, ich weiß meist in welchem Tankstadium ich mich befinde und mir wäre es lieber mal liegen zu bleiben (bin noch gut zu Fuß :badgrin: ) als 'nen Leistungseinbruch beim Rastenschleifen zu erwischen... #-o
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
TopfGold
Schrauber
Beiträge: 880
Registriert: 02.09.2009, 18:14
Wohnort: Bayern
Motorrad Typ: E '99 111.000km
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon TopfGold » 15.05.2013, 23:29

Tiger hat geschrieben:...Ich glaube dann werd ich auch mal den Reserverucksack Test machen und sie einfach mal leer Fahren mit normaler ZZR Fahreweise (mischverkehr)...
So wirds gemacht, kurz berichten wie viel km du mit den blinken den Leuchten geschafft hast, Thema erledigt.

Oppa hat geschrieben:...PS: fahre immer im "Reserve"-Modus. So was gibt's beim Auto eh nicht, ich weiß meist in welchem Tankstadium ich mich befinde und mir wäre es lieber mal liegen zu bleiben (bin noch gut zu Fuß :badgrin: ) als 'nen Leistungseinbruch beim Rastenschleifen zu erwischen... #-o

Wenn ich bei mir in Kurven vom Gas gehe oder sogar leicht bremse, dann wird das Moped langsamer und stellt sich in den Kurven auf und fährt eher geradeaus. Also umfallen wird man definitiv nicht.
Und da du eh in den Kurven leicht auf der Hinterbremse stehst, dürfte es für dich doch ein leicht sein, wenn die Beschleunigung nachlässt von der Bremse zu gehn um diesem Effekt entgegenzuwirken. Außerdem beschleunigt man ja nicht in der Kurve, sondern hält eher das Gas.
Ich kann mir das wirklich nicht vorstellen, dass es zu einer Gefährdungssituation kommt, wenn man das Gas in der Kurve wegnimmt. [-(

Benutzeravatar
Xavista
Fingerwundschreiber
Beiträge: 399
Registriert: 14.06.2012, 19:21
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Xavista » 16.05.2013, 00:17

Oppa hat geschrieben:jo, dann will ich das zum x-ten Mal wieder aufrollen: 'ne halbwegs sauber eingestellte Zette braucht - je nach Fahrweise zwischen ca. 5 und 6,5 Liter auf 'ner "normalen" Tour.


ähm ne :D
also 5L hab ih auf ner tour noch nicht geschafft, 6L vielleicht wenn ne menge Autos unterwegs waren. Aber auf ner normalen Tour sinds eher 6,5-7L. Der Grund bei mir ist eigentlich relativ einfach: die ZZR braucht Drehzahl, d.h. wenn man nicht grade an nem Auto vorbeizieht (oder hinterherkriecht) und einen der Drehzahlbegrenzer begrüsst, oder aus nem anderen Grund dermassen übers Tempolimit schiesst bleibt man eigentlich auf ner Tour im zweiten Gang.

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 555
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon strandmicha » 16.05.2013, 16:23

5Liter ?? 6 Liter???

also bei passen nur noch ca 15-max 16 liter rein, da nur seitenständer vorhanden. wenn ich sparsam fahre komme ich damit 180km weit, normal sind da eher 150 liter ähh km. 8)
ich hab ne kürzere Übersetzung (je ein zahn) und fahre eigentlich fast immer rasant. Jeder weg ist ein Rennen ;) .
Oppa, du meinst, mit ner gut eingestellten verbraucht man dann weniger? hmm dann sollte ich sie mal wegbringen und das überprüfen lassen.
128

Wer später bremst, ist länger schnell

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11016
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Oppa » 16.05.2013, 18:47

TopfGold hat geschrieben:...Wenn ich bei mir in Kurven vom Gas gehe oder sogar leicht bremse, dann wird das Moped langsamer und stellt sich in den Kurven auf und fährt eher geradeaus. Also umfallen wird man definitiv nicht...dass es zu einer Gefährdungssituation kommt, wenn man das Gas in der Kurve wegnimmt. [-(
Das setzt nicht einfach mal aus, das musst Du Dir so vorstellen wie wenn ein schlecht synchronisiertes Moped vor sich hinruckelt. Und ob das gefährlich wird, kommt drauf an, wie nahe man an der Haftgrenze ist. Jedenfalls - was auch logisch wäre - tritt das Ruckeln wg. leerem Tank besonders gerne in Kurven auf, da wahrscheinlich die Benzinreste stärker im Tank "umherzuschwappen" scheinen. Und dieses Ruckeln setzt so plötzlich ein und ist in der Abfolge so unregelmäßig, dass da keine Zeit und Möglichkeit bleibt, irgendwie zu reagieren, selbst wenn man den ersten Schreck blitzartig überwunden haben sollte. Stell Dir vor, Du slidest leicht mit dem Hinterrad durch die Kurve und dann fängt selbiges an zu zappeln... #-o

Nachtrag: zu Xavista: ich vergaß anzumerken, dass ich's nicht drauf anlege, mit 180 über die Landstraße zu brettern, weshalb mein Benzinverbrauch sich wohl auch in Grenzen hält. Was ich dagegen häufig miterlebe, dass ich mit Geheule 100 m vorm Kurvenstück überholt werde und dann viele, helle, rote Lichter sehe :roll: . Meist laufe ich im Scheitelpunkt der Kurve auf, um dann zu erleben, wie im Geradeausmodus wieder wie wild am Hahn gezogen wird...das nannte ich oben "Stop-and-Go"-Modus und der braucht halt Sprit, insbesondere, wenn es sich um einen eher schwergewichtigen Fahrer handelt und somit viel Masse beschleunigt werden muss.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Tiger
Anfänger
Beiträge: 44
Registriert: 14.05.2013, 08:42
Wohnort: München - Perlach
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Tiger » 17.05.2013, 09:03

Oppa hat geschrieben:
TopfGold hat geschrieben:... Was ich dagegen häufig miterlebe, dass ich mit Geheule 100 m vorm Kurvenstück überholt werde und dann viele, helle, rote Lichter sehe :roll: . Meist laufe ich im Scheitelpunkt der Kurve auf, um dann zu erleben, wie im Geradeausmodus wieder wie wild am Hahn gezogen wird...das nannte ich oben "Stop-and-Go"-Modus und der braucht halt Sprit, insbesondere, wenn es sich um einen eher schwergewichtigen Fahrer handelt und somit viel Masse beschleunigt werden muss.


Hier kann ich Oppa gut verstehen, dieses Szenario kenn ich auch nur zu gut aus dem schönen Alpenlrandland :lol:
Für mich dann doch auch lieber eine eher gesittete und vorrauschauende Fahrweise. Das spart nicht nur Sprit, Bremsen und Reifen, sondern schont auch die Nerven und das gesammte Vehicle an sich => Stichwort "Langlebigkeit" ;)
- each one teach one -

Anfang: Honda MB80 (13PS)
Schmuckstück: Yamaha RD250 '75
Jetzt: ZZR 600 '92

KakYo
Fahrschüler
Beiträge: 27
Registriert: 20.04.2013, 09:47
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon KakYo » 19.05.2013, 13:17

Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden zu langsam [-X

Ich tanke im Schnitt alle 150km meisten 10-11 Liter. also 6,6 bis 7,3 Liter auf 100 km. Gemessen am Grinsen das es erzeugt ist das recht günstig 8)

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11016
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Oppa » 19.05.2013, 14:52

KakYo hat geschrieben:Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden zu langsam [-X ...
:roll: Kommt auf die Kurve an...

Auf der Geraden zu langsam heißt in Deutschland unter 100km/h. Und die habe ich bestimmt drauf. Und ob jemand scharf drauf ist, sich 'n Ticket in Flensburg zu ziehen und den Lappen auf Urlaub zu schicken, muss derjenige mit sich selbst ausmachen. Und was für'n dummer Spaß ist es denn, möglichst auch noch durch Ortschaften im 1. oder 2. Gang zu heulen? Das bringt irgendwann Verbotsschilder und wegen ein paar "lustiger" Jungs haben dann alle das Nachsehen (siehe Elmsteiner Tal im Pfälzer Wald und anderswo). Weiß ja nicht, ob Du in der Ecke wohnst, aber ich bin mal vom Rheintal aus nach Hessen reingefahren: elendig viele Kilometer Geschwindigkeitsbeschränkungen "nur für Motorräder". Na wunderbar! :evil:

Will Dir nix unterstellen, aber wie kommst Du auf den Verbrauch?

Und geradeaus kann ich auch 'nen Affen drauf setzen, wenn ich ihm zeige, wo's Gas ist oder ich setz mich in's Auto, geht geradeaus auch ganz gut. Moped fahren ist - zumindest was den Unterschied zu allen sonstigen Fortbewegungsmitteln betrifft, in erster Linie Kurven fahren. Und da sind's häufig die "Geradeausheizer", die's dann nicht um's Eck schaffen und häufig auch noch versuchen, mit hektischen bis lebensbedrohlichen Aktionen die Nase vorn zu behalten. Nee, danke! :puke
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

KakYo
Fahrschüler
Beiträge: 27
Registriert: 20.04.2013, 09:47
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon KakYo » 19.05.2013, 15:27

Doch doch, du willst mir was unterstellen :shock: Wie ich auf den Verbrauch komme?

Hmm, meine übliche Feierabendrunde sind 10km (Groß)stadtverkehr mit vielen Ampeln und 50km/h Rumgetucker. Innerorts gehöre ich eher zu den leisen Schleichern. Dazu dann etwa 30km enge Landstraßen (mein altes Supermoto-Revier) und 40km gut ausgebaute Landstraße mit schönen lang gezogenen Kurven(ich sag mal, wo man "theoretisch" auch 200 fliegen könnte). Zurück gehts dann noch etwa 10km über die Autobahn (je nach Laune 130 oder 250).

http://www.youtube.com/watch?v=So8CICJ5PD8
Das ist Teil meiner "Hausstrecke" , nicht ganz so flott wie der Kollege in dem Video, aber auch nicht unbedingt in Blümchenpflücker-Manier, denn dann hätte ich mir nen Chopper gekauft.

Dr.BMW850
Anfänger
Beiträge: 98
Registriert: 16.05.2012, 10:55
Wohnort: Germany
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Dr.BMW850 » 19.05.2013, 22:09

Schleifi hat geschrieben:
Auch wenn das jetzt off topic ist, nur mal so aus Neugier lieber Dr. BMW850,
gibt es überhaupt irgendetwas, weswegen Du eine ZZR gefahren hast? Wenn das nicht der Fall war und man auch sonst so gar nichts Konstruktives (z.B. die schlichte Beantwortung einer Frage oder zumindest das Bemühen darum) beitragen kann, sollte man doch gelegentlich den alten Leitspruch...einfach mal die Fresse halten... in Erwägung ziehen.



Was hast du denn geraucht? :D

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Zauberer » 19.05.2013, 22:37

Dr.BMW850 hat geschrieben:
Schleifi hat geschrieben:
Auch wenn das jetzt off topic ist, nur mal so aus Neugier lieber Dr. BMW850,
gibt es überhaupt irgendetwas, weswegen Du eine ZZR gefahren hast? Wenn das nicht der Fall war und man auch sonst so gar nichts Konstruktives (z.B. die schlichte Beantwortung einer Frage oder zumindest das Bemühen darum) beitragen kann, sollte man doch gelegentlich den alten Leitspruch...einfach mal die Fresse halten... in Erwägung ziehen.



Was hast du denn geraucht? :D

Sie hat es mit einfachen Worten und einer simplen Frage auf den Punkt gebracht, deren Beantwortung bestimmt auch von allgemeinen Interesse ist.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11016
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon Oppa » 20.05.2013, 07:57

KakYo hat geschrieben:Doch doch, du willst mir was unterstellen :shock: ...
[-X Dein Verbrauch ist für so 'ne "Hausstrecke" incl. Anfahrt ziemlich hoch, mal AB mit 200+x ausgenommen. Ich habe mich gefragt, wie das auf der Feierabendrunde zustande kommen kann und Vermutungen angestellt, aber nichts unterstellt. Sorry, wenn das so angekommen sein sollte! Die Videos sehen (wg. dem Weitwinkel) immer schneller aus, als es im tatsächlichen Erleben ist. So gesehen überschreitet er zwar regelmäßig die StVO, der Kurvenspeed ist (optischer Eindruck d. Schräglage in Verbindung mit Kurvenverlauf und Tachoanszeige) bei einer ihm wohl bekannten "Hausstrecke" vermutlich nicht so hoch (Beispiel: 80km/h-Rechtskurve etwa zu Mitter der Aufnahme). Aber wie gesagt, solche Aufnahmen können täuschen.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

KakYo
Fahrschüler
Beiträge: 27
Registriert: 20.04.2013, 09:47
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon KakYo » 20.05.2013, 14:36

@Oppa: Kein Grund sich zu entschuldigen, das passt scho ;)
Weiss auch net, ich fahr schon recht zügig und die 7 Liter fand ich dafür sogar recht sparsam :D Da hat mein alter Einpott mehr gebraucht, wenn man dem die Sporen gegeben hat. Aber ich habs auch schon auf einen Schnitt von 5,5 Litern bei Schleichfahrt gebracht, so das ich nicht von einer falschen Einstellung am Mopped ausgehe.

Benutzeravatar
haertelthomas
Kurvenheizer
Beiträge: 1351
Registriert: 13.11.2008, 20:16
Wohnort: Rosefeld
Status: Offline

Re: Reichweite Tank?

Beitragvon haertelthomas » 20.05.2013, 15:05

ich brauch auch 6-7 Liter. Liegt aber evtl. auch daran, daß man bei mir sagen könnte das zwei Oppa´s nebeneinander auf dem Bike sitzen. 8) :badgrin: :badgrin: :badgrin: :badgrin: :badgrin: Unser Oppa kann sich ja ohne Probleme in seiner ganzen Pracht hinter Scheibe verstecken. Das spart schon Sprit!
SCHEISS AUF KÜSSCHEN!!!! GUTEN FREUNDEN GIBT MAN EIN BIER!!!!!


Zurück zu „Technik Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast