Drosselsatz ZZR 600

Alles über die allgemeine Technik der ZZR 600
CostaRica
Fahrschüler
Beiträge: 18
Registriert: 12.07.2010, 14:39
Wohnort: Hameln
Status: Offline

Drosselsatz ZZR 600

Beitragvon CostaRica » 16.07.2010, 13:59

Hallo Leute,

gibt es für die ZZR Drosselsätze in verschiedenen Leistungsstufen?

LG
Flori
>> Darf ich mal bitte vorbei, das geht hier nach Kompetenz... Danke! <<

Benutzeravatar
Kasi
Moderator
Beiträge: 6997
Registriert: 14.09.2005, 19:01
Wohnort: 32457 Porta Westfalica/Ostwestfalen
Status: Offline

Re: Drosselsatz ZZR 600

Beitragvon Kasi » 16.07.2010, 14:19

Nein aber es gibt zwei verschieden arten von der sache her.Einmal mit federntausch einmal ohne federn,nimm das was du günstiger bekommen kannst da sie von der sache her gleich sind,achte aber bei gebrauchtkauf darauf das das gutachten dabei ist es sei denn du hast einen guten tüver oder werkstatt dann gehts auch ohne. :D
Endlich was zum toben

Nix mehr Buell dafür wieder D-Modell 6800Km

Wenn Gott gewollt hätte das mein Moped sauber sein soll würde er Spüli in den Regen geben!

Benutzeravatar
Ole
ZZR-Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 09.09.2009, 20:45
Wohnort: Uetersen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Drosselsatz ZZR 600

Beitragvon Ole » 16.07.2010, 15:23

Da hat Kasi natürlich recht :)

Aber trotzdem sollte man beim Kauf genau hinsehen: Auf dem aussereuropäischen Markt waren/sind vereinzelt Drosselsätze auf 37kW und 72kW erhältlich. Inwieweit die bei unseren ZZRs passen kann ich nicht sagen, nur dass sie sicherlich nicht die bei uns erforderlichen Papiere mitbringen. Bei Angeboten im Internet also Augen auf und aufpassen, dass man nicht den "Fehlkauf" von irgendjemand sich andrehen lässt :)

Gruß Ole
ZZR 600 E Bj.1997 :D

Benutzeravatar
kawaisgeil
Kurvenheizer
Beiträge: 1326
Registriert: 08.08.2009, 20:36
Wohnort: 45699 Herten
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Drosselsatz ZZR 600

Beitragvon kawaisgeil » 16.07.2010, 15:46

eine drosselsatz ohne federn, also nur die scheiben die in den ansaugtrakt des vergasers kommen hätte ich noch. leider ohne gutachten aber wenn sie in der werke verbaut werden ist das kein problem weil ja dort auch die eintragung erfolgt
Der einzige Mist, auf dem nichts wächst, ist der Pessimist!

http://zzr600e.de.tl/so-fing-es-an.htm Bild

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11281
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Drosselsatz ZZR 600

Beitragvon Oppa » 16.07.2010, 17:52

Mal ganz abgesehen von der Technik der Drosseln und deren Einbau: denke, Du musst die gar nicht haben und meine Vermutung ist, dass Du die spätestens nach 3 Monaten wieder ausbaust!

Grund: "unten rum" ist das Fahren eh gleich. Heizen wirst Du - auch nicht aus Versehen - wahrscheinlich am Anfang auch nicht. Und wenn Du Dich - anfangs vielleicht nach langem Zögern - mal entscheidest, 'nen LKW etc. zu überholen, bist Du über jeden Newtonmeter froh, der am Asphalt ankommt!

Solltest Du nicht einbauen müssen, würde ich mir das noch mal überlegen! :-k
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

CostaRica
Fahrschüler
Beiträge: 18
Registriert: 12.07.2010, 14:39
Wohnort: Hameln
Status: Offline

Re: Drosselsatz ZZR 600

Beitragvon CostaRica » 16.07.2010, 22:51

Ja, hast recht Oppa! 8-[
Ich machs wenn eh nur für meine Freundin, die sich so viele Sorgen um mich macht.
Hätte es jetzt ne Drossel auf ich sag mal ca. 70 PS gegeben, dann hätte ich es vielleicht gemacht aber auf 34 PS hab ich keine lust dann könnt ich auch ne Susi GS 500 E fahren. :badgrin:
LG
Flori
>> Darf ich mal bitte vorbei, das geht hier nach Kompetenz... Danke! <<

Benutzeravatar
TopfGold
Schrauber
Beiträge: 881
Registriert: 02.09.2009, 18:14
Wohnort: Bayern
Motorrad Typ: E '99 113.000km
Status: Offline

Re: Drosselsatz ZZR 600

Beitragvon TopfGold » 16.07.2010, 22:55

CostaRica hat geschrieben:...dann könnt ich auch ne Susi GS 500 E fahren. :badgrin:
...oder ne ZZR 500 :badgrin: :badgrin:

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11281
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Drosselsatz ZZR 600

Beitragvon Oppa » 17.07.2010, 23:09

CostaRica hat geschrieben:...Ich machs wenn eh nur für meine Freundin...
Das Rennen hatte sie schon bei der Anmeldung zum Führerschein verloren! ;)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
sponk
ZZR-Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: 16.10.2009, 17:34
Wohnort: Nähe Ulm
Status: Offline

Re: Drosselsatz ZZR 600

Beitragvon sponk » 19.07.2010, 11:55

Was du machen kannst, allerdings sinnlos ist, wäre das du dir 25kW Scheiben kaufst und diese dann aufbohrst.
Versichern müsstest du sie dann aber offen bzw. mit spezieller Leistung die beim TÜV per Einzelabnahme eingetragen werden müsste usw. => Teuer bis gar nicht machbar
Legal ist der ganze Spass sonst allerdings nicht!
Mfg sponk
ZX 600E Bj. 93 mit 56.000km
Honda NSR 125 mit 27.000km und echten 18kW
Cagiva Planet 125 mit 15.000km inkl. kompletter Motorüberholung
Honda NTV 650 mit 66.000km als Cafe Racer
Suzuki GN 250 mit AT-Motor als Scrambler
Jede Sekunde deines Lebens, in der du wütend bist ,ist eine Sekunde zuviel, die du glücklich sein könntest.

Männer haben nur eine Problemzone: Eine zu kleine Garage!

Benutzeravatar
Caspar
Forenjunkie
Beiträge: 6881
Registriert: 20.01.2006, 09:29
Wohnort: 23738 Beschendorf nähe Grömitz Ostsee
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Drosselsatz ZZR 600

Beitragvon Caspar » 19.07.2010, 19:54

Zitat:Ich machs wenn eh nur für meine Freundin, die sich so viele Sorgen um mich macht.
Ob nun 34 oder 70 oder 98 Ps, das Risiko ist immer da..... das etwas passieren kann.
Lass sie auf 98Ps und fahre vernünftig und hoffe das die Autofahrer genau so vernünftig fahren ;)
Wecke nur dann den Drachen,wenn du ihn besiegen kannst.
--------------------------------------------------------------------
E-Modell Bj.2001


Zurück zu „Technik Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast